ImageTank – schon wieder Ärger

Datum: 17.06.2002 Uhrzeit: 20:08:20 Thomas Hallo zusammen! Wieder mal habe ich Probleme mit meinem ImageTank. Das Teil wird von mir wie ein rohes Ei behandelt. Am Anfang, weil es noch neu war. Jetzt, weil ich weiß, wie schnell es kaputt gehen kann. Seit März habe ich das Gerät. Anfangs funktionierte es. Doch kurz vor meinem Fotourlaub tat sich nichts mehr. Fast nix. Die Festplatte drehte. Das war aber auch alles. Also Gerät eingeschickt und in kürzester Zeit ein Austauschgerät bekommen. Prima Service. Was defekt war, konnte man mir aber nicht sagen. War mir dann auch egal. Der Urlaub war gerettet, und die Bilder sind alle wohlbehalten auf dem PC gelandet. Heute war ich wieder auf Fotojagd. Doch bevor ich meine Bilder auf den Rechner bekommen konnte, stand erst die neue Installation des ImageTanks an, da ich meinen PC am Wochenende vö¶llig neu eingerichtet habe. War mal wieder nö¶tig. Aber der IT ließ sich nicht installieren. Es wurde zwar ein USB-Gerät erkannt und angeblich auch ein entsprechender Treiber gefunden. Aber im Explorer erschien er trotzdem nicht. Also habe ich eine schö¶pferische Pause eingelegt. Zwei Stunden später der nächste Versuch. Jetzt spinnt der IT wieder. Wenn er an den Strom angeschlossen wird, rö¶delt kurz die Festplatte, im Display erscheint kurz die HD, und dann erlischt alles wieder. Nur die Festplatte rauscht vor sich hin. Nach mehrmaligem Probieren leuchtet wenigstens die Standby-Lampe. Im Display erscheint regelmäßig kurz das HD-Symbol und verschwindet gleich wieder. Das heißt, es verblaßt langsam. Wenn ich den USB-Stecker anschließe leuchtet ganz kurz das Festplatten-Lämpchen. Mehr macht das Gerät nicht. So wie es aussieht, werde ich das Teil wohl wieder einschicken dürfen. Klasse! Am Mittwoch ist eigentlich wieder eine Fototour geplant. 🙁 Hoffentlich habt Ihr weniger Probleme mit Eurem IT! — posted via http://oly-e.de e.zubehoer 1718 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.06.2002 Uhrzeit: 10:45:49 Jö¶rg Otte Hallo Ich hab keinen blassen Schimmer vom IT…aber Deine Angaben lassen bei mir auf einen kapitalen (Full-Crash) Schaden schließen ! ….und irgendwie spiegelt es den Effekt wieder, als würden z. B. Batterien langsam in die Knie gehen. Schick ihn erneut ein oder machs rückgängig (Geld zurück -falls mö¶glich) und such Dir was anderes. Gruß J. — posted via http://oly-e.de e.zubehoer 1726 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.06.2002 Uhrzeit: 15:07:12 Thomas Hallo Jö¶rg! Verstehe einer die Technik. Ich habe vorhin versucht, den IT an meinem alten Windows 98er PC anzuschließen. Und siehe da, es klappte. Aber meine Daten sind hin. Ursprünglich hatte ich die 30GB-Festplatte des IT in zwei Partitionen aufgeteilt. Davon war nach der Installation aber nichts mehr zu sehen. Die 16 MB, die als belegt angezeigt wurden, waren erst mal viel zu wenig für die abgespeicherten Bilder, und zugreifen konnte ich da auch nicht drauf. Also, Festplatte neu formatiert. Jetzt läuft das Teil plö¶tzlich auch an meinem Windows 2000er PC. Zwar unter einer ganz anderen Gerätebezeichnung, als auf dem 98er, aber egal. Allerdings ist durch die Aktion mein Vertrauen in das Teil nicht gerade gefestigt worden. Bin mal gespannt, was mich da noch erwartet. Morgen kommt wieder ein Test. 🙂 Grüße aus dem heißen Gründau Thomas — posted via http://oly-e.de e.zubehoer 1729 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*