Telekonverter für E10

Datum: 05.05.2002 Uhrzeit: 18:20:35 Michael Hallo, ich habe mir jetzt den Tele-, und Weitwinkelkonverter für meine E10 geholt. Vom Weitwinkel bin ich voll überzeugt, aber der Telekonvert hat mich schon ein wenig enttäuscht. Er liefert mir zu wenig Brennweite. Gibt es noch andere Telekonverter für die E10, welche Brennweite habe die und mit wieviel €€€ muß ich da rechnen? Michael — posted via http://oly-e.de e.zubehoer 1501 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2002 Uhrzeit: 18:37:34 Joachim Neumann Der grö¶ßte orginalkonverter ist der TCON300s (3fach Konverter) und kostet zwischen 1000 und 1150 Euro. Ein anderer ist der BCON-300 (den kenne ich aber nicht) dürfte ca. faktor 2 sein. Gruß Joachim Michael schrieb: > Hallo, > > ich habe mir jetzt den Tele-, und Weitwinkelkonverter für meine > E10 geholt. Vom Weitwinkel bin ich voll überzeugt, aber der > Telekonvert hat mich schon ein wenig enttäuscht. Er liefert mir > zu wenig Brennweite. Gibt es noch andere Telekonverter für die > E10, welche Brennweite habe die und mit wieviel €€€ muß ich da > rechnen? > > Michael > > — > posted via http://oly-e.de e.zubehoer 1502 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.05.2002 Uhrzeit: 19:12:13 Sven Grelck Hallo, Joachim Neumann wrote: > Der grö¶ßte orginalkonverter ist der TCON300s (3fach Konverter) > und kostet zwischen 1000 und 1150 Euro. > > Ein anderer ist der BCON-300 (den kenne ich aber nicht) dürfte > ca. faktor 2 sein. Vermutlich meinst Du den B-300. Er war für die analoge Olympus IS-3000 und ist praktisch neu nicht mehr zu bekommen, mir ist nur EagleEye UK bekannt zu Schw….preisen. Der liefert den Faktor 1,7 führt aber zu leichten Abschattungen in den Bildecken! > > Gruß > Joachim > Gruß Sven e.zubehoer 1504 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.05.2002 Uhrzeit: 12:36:11 Joachim Neumann Natürlich habe ich den B-300 gemeint einen BCON-300 gibt es nicht War ein Schreibfehler. Gruß Joachim — posted via http://oly-e.de e.zubehoer 1507 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 23:35:34 Jochen Mit großer Verspätung (zu wenig Zeit, um hier regelmäßig hereinzuschauen): Vielen Dank, Frank! Bildmitte bei 10x-Zoom sieht gut aus, außerhalb der Mitte aber rote bzw. grüne Farbsäume an kontrastreichen Kanten, sog. chromat. Aberration, die die Abbildungsleistung zum Rand hin vermindert. Leider habe ich jetzt an diesem PC weder Vergleichsbilder mit anderen Vorsätzen noch Zeit, auf einem anderen PC danach zu suchen. Für einen richtigen Vergleich müßte man das gleiche Motiv zur gleichen Zeit fotografieren, also nur den Vorsatz wechseln. Vielleicht finde ich ja ‘nochmal so ein Teil – und die Zeit, einen solchen direkten Vergleich zu machen (dann auch mit dem B-300 und dem TCON-14…) Immerhin bis Unendlich fokussierbar, was leider beim Olympus A-200 nicht der Fall ist. Der A-200 zeigt, wenn ich das richtig erinnere, blaue Farbsäume. Noch eine neue Information: Canon bietet zu den A-Modellen einen 2,4x-Televorsatz für ca. 100 Euro, TC-?C52 oder so ähnlich, mit 52mm-Gewinde: Kennt den jemand? Im Internet habe ich keinerlei Beispielbilder finden kö¶nnen, aber das Ding sieht den früheren C-Vorsätzen von Olympus zum Verwechseln ähnlich: Ich vermute, daß C-160, C-180 (1,7x), C-210 (1,9x) und der neue von Canon alle vom gleichen Hersteller stammen (z.B. Canon? – Olympus kauft ja durchaus Objektive von Canon zu…): Wenn die Qualität mit den C-Vorsätzen von Olympus mithalten kann, gäbe es mit diesem Teil erstmals einen qualitativ guten Televorsatz mit Faktor deutlich über 2x – zu einem interessanten Preis. Allerdings dürfte die Lichtstärke des Canon 10x-Zooms um ca. 2 Blenden abnehmen und vermutlich deutliche Eckenabschattung auftreten (nur bei Kameras mit kleinerem Objektivdurchmesser bzw. Eintrittspupille” nicht also z.B. bei der A-Serie von Canon und vielen anderen kleineren Kameras) außerdem wird die Naheinstellgrenze die bei der E-100 sowieso “schlecht” ist auf mehrere Meter zunehmen. Ich habe so ein Teil bestellt jedoch läßt sich der Händler Zeit… Gruß Jochen posted via http://oly-e.de” e100rs.german 5747 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.07.2002 Uhrzeit: 24:17:30 Jochen Mit großer Verspätung (zu wenig Zeit, um hier regelmäßig hereinzuschauen): Vielen Dank, Frank! Bildmitte bei 10x-Zoom sieht gut aus, außerhalb der Mitte aber rote bzw. grüne Farbsäume an kontrastreichen Kanten, sog. chromat. Aberration, die die Abbildungsleistung zum Rand hin vermindert. Leider habe ich jetzt an diesem PC weder Vergleichsbilder mit anderen Vorsätzen noch Zeit, auf einem anderen PC danach zu suchen. Für einen richtigen Vergleich müßte man das gleiche Motiv zur gleichen Zeit fotografieren, also nur den Vorsatz wechseln. Vielleicht finde ich ja ‘nochmal so ein Teil – und die Zeit, einen solchen direkten Vergleich zu machen (dann auch mit dem B-300 und dem TCON-14…) Immerhin bis Unendlich fokussierbar, was leider beim Olympus A-200 nicht der Fall ist. Der A-200 zeigt, wenn ich das richtig erinnere, blaue Farbsäume. Noch eine neue Information: Canon bietet zu den A-Modellen einen 2,4x-Televorsatz für ca. 100 Euro, TC-?C52 oder so ähnlich, mit 52mm-Gewinde: Kennt den jemand? Im Internet habe ich keinerlei Beispielbilder finden kö¶nnen, aber das Ding sieht den früheren C-Vorsätzen von Olympus zum Verwechseln ähnlich: Ich vermute, daß C-160, C-180 (1,7x), C-210 (1,9x) und der neue von Canon alle vom gleichen Hersteller stammen (z.B. Canon? – Olympus kauft ja durchaus Objektive von Canon zu…): Wenn die Qualität mit den C-Vorsätzen von Olympus mithalten kann, gäbe es mit diesem Teil erstmals einen qualitativ guten Televorsatz mit Faktor deutlich über 2x – zu einem interessanten Preis. Allerdings dürfte die Lichtstärke des Canon 10x-Zooms um ca. 2 Blenden abnehmen und vermutlich deutliche Eckenabschattung auftreten (nur bei Kameras mit kleinerem Objektivdurchmesser bzw. Eintrittspupille” nicht also z.B. bei der A-Serie von Canon und vielen anderen kleineren Kameras) außerdem wird die Naheinstellgrenze die bei der E-100 sowieso “schlecht” ist auf mehrere Meter zunehmen. Ich habe so ein Teil bestellt jedoch läßt sich der Händler Zeit… Gruß Jochen posted via http://oly-e.de” e100rs.german 5749 —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.07.2002 Uhrzeit: 22:01:29 Frank Ledwon Jochen wrote: > Noch eine neue Information: Canon bietet zu den A-Modellen einen > 2,4x-Televorsatz für ca. 100 Euro, TC-?C52 oder so ähnlich, mit > 52mm-Gewinde: Kennt den jemand? Im Internet habe ich keinerlei > Beispielbilder finden kö¶nnen […] Das Teil haben wir doch erst vor ein paar Tagen im Zubehö¶r-Forum für den Einsatz an der E-100RS & Co. für untauglich befunden. Such mal den Thread Telekonverter 2 4 fach günstig aiuch für Olympus” dort findest du auch einen Link zu ein paar Beispielbildern. Frank” e100rs.german 5755 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*