Action-Aufnahmen mit E-10

Datum: 10.04.2002 Uhrzeit: 24:13:23 Frank Ledwon Ich habe heute mal wieder (nach langer Zeit) die E-10-Gallery durchstö¶bert. Dabei ist mir aufgefallen, daß eigentlich nur ruhende Motive (Blümchen usw.) gezeigt werden. Das kö¶nnte für einen kaufwilligen, aber noch unentschlossenen Besucher so aussehen, als sei die E-10 gar nicht für Action-Aufnahmen geeeignet. Aber das stimmt natürlich überhaupt nicht und als Beweis habe ich dann gleich das Bild Indiana Jones” eingeschickt. Das Bild ist im letzten Jahr während einer Stunt-Show “Indiana Jones im Vulkan” im Filmpark Babelsberg entstanden. Dabei hat meinereiner nur mit dem TCON-14B und ohne Stativ gearbeitet. Damit man etwas von der Bewegung der Akteure auf dem Bild sieht aber ohne Verwacklungen zu riskieren wurde im S-Mode 1/125s eingestellt. Wie die Szene ausgeht wird natürlich nicht verraten Natürlich erfordert das Bild noch einiges an Nacharbeit u.a. muß diese stö¶rende Stange wegretuschiert werden. Man sollte sich übrigens im Vulkan nicht in die untersten Reihen setzen nicht nur wegen der dann noch mehr stö¶renden Stangen sondern wegen der “heißen” Special Effects. Mir persö¶nlich hat übrigens die Mantel-und-Degen-Show noch besser gefallen. Da wurde dann u.a. ein Freiwilliger mit einem Pfeil “erschossen” 😉 Fazit: Mehr als 1/640s braucht man nicht wirklich. Und der AF der E-10 ist besser als sein Ruf… Frank” e10.german 9051 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*