Rauschen durch Firmwareupgrade mildern

Datum: 20.01.2002 Uhrzeit: 15:57:38 Jens Juengling Hallo, darf mich kurz vorstellen. Ich heisse Jens Jüngling und bin seit 2 Wochen Besitzer ein E-20 P. Bin mit den bisherigen Aufnahmen wirklich sehr zufrieden. Jedoch, und da stimme ich einigen Ausführungen zu, konne ich ein erhö¶htes Rauschverhalten erkennen. Nun gut, das ist ja keine Geheimnis mehr. Aber meine Frage als unerfahrener Olympus User geht dahin: Kann man dies durch eine andere Software (Firmware) reduzieren ? Oder liegen die Gründe in den Tiefen des CCD Chips ? Weiß man denn schon, ob sich Olympus diesem Thema bereits angenommen hat ? Wäre nett, von den erfahrenen Hasen etwas mehr zu diesem Thema zu erfahren. Viele Grüße Jens e20.german 1388 —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.01.2002 Uhrzeit: 13:04:59 Klaus Schraeder Jens Juengling schrieb: > Bin mit den bisherigen Aufnahmen wirklich sehr zufrieden. Jedoch, und da > stimme ich einigen Ausführungen zu, konne ich ein erhö¶htes > Rauschverhalten erkennen. Nun gut, das ist ja keine Geheimnis mehr. > Aber meine Frage als unerfahrener Olympus User geht dahin: Kann man dies > durch eine andere Software (Firmware) reduzieren ? Es gibt für die e-20 keine andere Firmware als die mitgelieferte (derzeit Versionsnr. 29-1102) Oder liegen die > Gründe in den Tiefen des CCD Chips ? Weiß man denn schon, ob sich > Olympus diesem Thema bereits angenommen hat ? Ist alles schon durchgekaut worden, siehe Suchmaschine zum Thema Rauschen oder ISO. Wenn Dich das Rauschen stö¶rt: feste Einstellung auf 80 ASA. Wenn Du wirklich 320 ASA brauchst, hilft eventuell Bildnachbearbeitung. > Wäre nett, von den erfahrenen Hasen etwas mehr zu diesem Thema zu > erfahren. Aber gerne Gruss Klaus Schraeder — posted via http://oly-e.de e20.german 1431 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*