Makrolinsen

Datum: 19.01.2002 Uhrzeit: 22:18:13 Werner Sicher habt ihr auch schon gemerkt, dass die Makrolinsen von Olympus extrem teuer sind. Also habe ich mich nach einem guten Ersatz umgesehen. Die Makrolinsen der Firma Hoya sind einiges günstiger und haben eine wirklich gute Qualität (habe sie ausprobiert). Die Preise zur Zeit in der Schweiz: Olympus Makrolinse: ca. 240 sFr. Makrolinse von Hoya (+4) 50 sFr. Gruss WeWa e20.german 1369 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2002 Uhrzeit: 22:28:11 Stefan Hendricks, oly-e.de Mal abgesehen davon, dass dies besser ins Zubehö¶rforum gepasst hätte .. ;o) > Sicher habt ihr auch schon gemerkt, dass die Makrolinsen von Olympus > extrem teuer sind. Also habe ich mich nach einem guten Ersatz > umgesehen. Die Makrolinsen der Firma Hoya sind einiges günstiger und > haben eine wirklich gute Qualität (habe sie ausprobiert). > > > Die Preise zur Zeit in der Schweiz: > > Olympus Makrolinse: ca. 240 sFr. > Makrolinse von Hoya (+4) 50 sFr. ich verweise auf http://oly-e.de/news/a.php4?id=3230&group=e100rs.german Ohne genau Deine Hoya je gesehen zu haben, stelle ich die Behauptung auf, dass diese einem direkten Vergleich nie und nimmer standhalten wird. Ich will hier keine Werbung für Olympus machen o.ä., aber der Preis ist nicht ganz ungerechtfertigt. Normale” Nahlinsen sind immer ein Kompromiss sind sie doch so gerechnet dass sie auf eine mö¶glichst breite Palette von Objektiven und Brennweiten passen die MCons sind halt genau auf’s Objektiv zugeschnitten (sind auch 2-Linser). On Jemandem dies jedoch den 5-fachen Preis wert ist (um bei Deinem Beispiel zu bleiben) muss jeder für sich selbst entscheiden. Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” e20.german 1370 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2002 Uhrzeit: 22:54:45 Werner > Ohne genau Deine Hoya je gesehen zu haben, stelle ich die Behauptung > auf, dass diese einem direkten Vergleich nie und nimmer standhalten > wird. Ich will hier keine Werbung für Olympus machen o.ä., aber der > Preis ist nicht ganz ungerechtfertigt. > Normale” Nahlinsen sind immer ein Kompromiss sind sie doch so > gerechnet dass sie auf eine mö¶glichst breite Palette von Objektiven > und Brennweiten passen die MCons sind halt genau auf’s Objektiv > zugeschnitten (sind auch 2-Linser). > On Jemandem dies jedoch den 5-fachen Preis wert ist (um bei Deinem > Beispiel zu bleiben) muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann dazu nur sagen: Ausprobieren! Denn wenn es den Ansprüchen nicht entspricht kann man es ja mit der Quittung zurück geben. Gruss WeWa” e20.german 1371 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2002 Uhrzeit: 23:00:10 Stefan Hendricks, oly-e.de > Ich kann dazu nur sagen: Ausprobieren! Denn wenn es den Ansprüchen nicht > entspricht, kann man es ja mit der Quittung zurück geben. Schon klar, besser wäre hier aber eine Vergleichen, statt ein Ausprobieren (wenn man schon die Preise vergleicht). Ich will Dir die Nahlinse bestimmt nicht madig machen sondern verhindern, dass der unbedarfte Mitleser denkt ach schau mal da bekomme ich für 1/5 des Preises die selbe Qualität” denn das stimmt so nicht ;o) Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” e20.german 1372 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2002 Uhrzeit: 23:06:11 Werner > Ich will Dir die Nahlinse bestimmt nicht madig machen sondern > verhindern, dass der unbedarfte Mitleser denkt ach schau mal da > bekomme ich für 1/5 des Preises die selbe Qualität” denn das stimmt so > nicht ;o) > Gruss > Stefan Hendricks oly-e.de Stefan Lö¶sch meinen Bericht “Makrolinsen”. Er gehö¶rt ja sowieso nicht zur E-20 sondern ins Zubehö¶r. Danke. Gruss WeWa” e20.german 1373 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2002 Uhrzeit: 23:16:17 Stefan Hendricks, oly-e.de > Lö¶sch meinen Bericht Makrolinsen”. Er gehö¶rt ja sowieso nicht zur E-20 > sondern ins Zubehö¶r. Danke. Ups habe ich Dir jetzt auf die Füsse getreten oder warum diese Reaktion? Wenn ja dies war nicht meine Absicht sorry aber auch mir steht zu Dinge kritisch zu hinterfragen / zu beleuchten dies war sicherlich nicht persö¶nlich gemeint sodern rein auf die Sache bezogen also ‘tschuldigung … Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” e20.german 1374 —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2002 Uhrzeit: 24:58:27 Jens Da klinke ich mich doch mal in eure traute Zweisamkeit ein. Den entscheidenden Unterschied hat Stefan eigentlich schon beschrieben. Die Oly-Nahlinse ist streng genommen keine Nahlinse. Es ist ein Vorsatzachromat. Das heißt, vereinfacht gesprochen, dass das sichtbare Spektrum des Lichts bis zum Wellenlängenbereich bis ca. 450 nm auskorrigiert ist. In der Konsequenz sollte die Auflö¶sung an Bildkonturen weitgehend frei von Farbsäumen und damit visuell schärfer sein. Das ist auch der Grund für den relativ hohen Preis. Übrigens lassen sich mit sogenannten Vorsatzachromaten sehr hohe Bildqualitäten erreichen. Das beste Beispiel sind die ELPRO-Nahvorsätze von Leica. Voraussetzung ist allerdings, dass der Vorsatz sauber für das Grundobjektiv umgesetzt wurde. Ein anderes Problem jeder einfachen (einlinsigen) Vorsatzlinse ist ein ausgeprägter Astigmatismus. Plane Vorlagen werden nicht über das gesamte Bildfeld scharf wiedergegeben, was aber bei Blümchen und vergleichbaren Motiven nicht immer sichtbar wird. Durch Abblenden läßt sich diese Erscheinung verringern. Die Verzeichnung ist für gewö¶hnlich auch nicht dolle bzw. ziemlich ausgeprägt. Trotzdem, wenn du zufrieden bist, ist doch alles in Butter. — posted via http://oly-e.de e20.german 1376 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2002 Uhrzeit: 3:21:33 Jö¶rg Otte Werner schrieb: > Sicher habt ihr auch schon gemerkt, dass die Makrolinsen von Olympus > extrem teuer sind. Also habe ich mich nach einem guten Ersatz > umgesehen. Die Makrolinsen der Firma Hoya sind einiges günstiger und > haben eine wirklich gute Qualität (habe sie ausprobiert). > Die Preise zur Zeit in der Schweiz: > Olympus Makrolinse: ca. 240 sFr. > Makrolinse von Hoya (+4) 50 sFr. > Gruss WeWa Hallo Warum ist die Olympus-Linse teurer ? Weil sie besser ist ! Glaub es mir ! Zum Vergleichen kommt da nur die Nikon 6T ran, die aber auch wieder 36 Euro mehr kostet als Deine Hoya ! Warum wohl ? Spar hier nich am falschen Ende; spar das Rückporto ! Gruß http://joerg-otte.bei.t-online.de/foto.html — posted via http://oly-e.de e20.german 1378 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2002 Uhrzeit: 19:41:33 Werner Danke Jens für Deinen wirklich guten Beitrag bzw. Korrektur meines Beitrags. Der hat mich wirklich überzeugt. Sehr fachlich!! Ich lerne gerne immer dazu. Wenn ich mal an die Grenzen meiner Makrolinse komme, werfe ich sie fort und kaufe die der Olympus. Gruss WeWa Jens” schrieb: news:a2d171.1mg.1@hendricks-online.de… [ unnoetiger Vollquote wurde automatisch entfernt ]” e20.german 1398 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2002 Uhrzeit: 20:04:18 Heinz Schumacher Werner schrieb: > Wenn ich mal an die Grenzen meiner Makrolinse komme, werfe ich sie fort > und kaufe die der Olympus. Hallo Werner, wie wäre es mal mit einem Beispielfoto? Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e20.german 1403 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2002 Uhrzeit: 22:57:50 Werner > > Hallo Werner, > > wie wäre es mal mit einem Beispielfoto? > > Gruss Heinz Servus Heinz Da kannst Du sicher sein; bei der nächsten guten Gelegenheit werde ich Euch eines liefern. Dafür warte ich aber noch die Sonne ab (bei uns ist es im Moment fas immer neblig). Gruss WeWa e20.german 1409 —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.01.2002 Uhrzeit: 21:23:43 Gerhard S. Genau Die 6-T von Nikon ist es! Ist ebenfalls ein perfekt auskorregierter Achromat und hat 62 mm Filtergewinde. Der Preis schwankt zwischen 70 und 80 EUR. Gebraucht habe ich dafür 60 DM bezahlt. Ich habe die Linse seit mehreren Jahren und kann nur bestätigen, daß sie bei mir an verschiedenen KB-Objektiven und auch an der E10 bzw. E-20 ihren Dienst perfekt tut. Gruss Gerhard — posted via http://oly-e.de e20.german 1435 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*