Infrarot nicht zu sehen – Warum ?

Datum: 07.01.2002 Uhrzeit: 17:04:46 Ralf Mack Hallo, für die meisten von euch wahrscheinlich eine banale Frage, aber ich traue sie mich als „Digi – und E-10 Anfänger“ mal zu stellen: Warum kann ich den Infrarotstrahl bei der Fokussierung mit meiner E-10 nicht sehen ? Aus dem analogen Bereich kenne ich das so, und bei einem Freund, der Besitzer einer E-100 RS ist, wird das Objekt auch wunderbar in Rot vor der Aufnahme bestrahlt. Die technischen Gründe würden mich hierzu mal interessieren und ich freue mich, wenn mir das einer der „alten Füchse“ hier im Forum mit drei Sätzen erklärt. Vielleicht ist meine Frage ja auch so banal, dass ein Satz genügt !? Grüße Ralf Mack — posted via http://oly-e.de e10.german 8175 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.01.2002 Uhrzeit: 17:32:26 Heinz Schumacher Ralf Mack schrieb: > Hallo, > für die meisten von euch wahrscheinlich eine banale Frage, aber ich > traue sie mich als „Digi – und E-10 Anfänger“ mal zu stellen: Warum > kann ich den Infrarotstrahl bei der Fokussierung mit meiner E-10 nicht > sehen ? Aus dem analogen Bereich kenne ich das so, und bei einem > Freund, der Besitzer einer E-100 RS ist, wird das Objekt auch wunderbar > in Rot vor der Aufnahme bestrahlt. Die technischen Gründe würden mich > hierzu mal interessieren und ich freue mich, wenn mir das einer der > „alten Füchse“ hier im Forum mit drei Sätzen erklärt. Vielleicht ist > meine Frage ja auch so banal, dass ein Satz genügt !? > Grüße > Ralf Mack Hallo Ralf, Dein Auge kann Infrarot nicht sehen! Was Du bei der E100 siehst ist das Einstelllicht rot” nicht “infrarot”. Das Einstelllicht dient nur dazu das Motiv zu beleuchten damit der Fokus was sehen kann. Gruss Heinz posted via http://oly-e.de” e10.german 8177 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.01.2002 Uhrzeit: 20:20:20 Klaus Nickisch Ganz einfach: Unser Auge ist nur für einen eng begrenzten Wellenlängenbereich empfindlich. Infrarot ist Nahe dem sichtbaren rot und in der Wellenlänge länger. Ach so, der andere Übergang vom sichtbaren Licht zum unsichtbaren ist Blau – Ultraviolett, kurz UV, also kurzwelliger. Ich habe die Wellenlängen gerade nicht zur Hand. Aber die Werte sind vielleicht auch nicht interessant. Gruß Klaus e10.german 8181 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*