vö¶llig weißes Bild – warum?

Datum: 06.01.2002 Uhrzeit: 20:10:32 Jürgen Danker Hallo, guten Abend. Ich habe über Weihnachten/Neujahr am Nordseestrand gut 300 Bilder mit der E-10 bei Sturm, Eis, Schnee und Kälte gemacht und habe keinen Grund zum Klagen. Aber: es gibt ein vö¶llig weißes Bild dazwischen (kein Schnee!!). Das Histogramm in Photoshop zeigt bei Luminanz Migttelwert 253, bei Rot 254, bei Grün 252 und bei Blau 255. Std-Abweichun ist jeweils 0. Pixel 3763200. Die Bilder davor und dahinter sind vö¶llig normal. Der ExifReader zeigt für das Bild, das 41 Sek. vorher bzw. 23 Sek. nachher gemacht wurde: Aperture Priority, 1/100Sec, F8.0. Für das weiße” Bild Aperture Priority F8.0 und 2 oo Sec ! Ich habe keine Erklärung dafür. (ich mache auch keine Witze!). Das Bild vorher ist 764 KB das danach 748 KB groß das “weiße” logischerweise nur 86KB. Hat jemand schon einmal etwas Ähnliches erlebt? Gruß Jürgen Danker http://www.diedankers.de posted via http://oly-e.de” e10.german 8159 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.01.2002 Uhrzeit: 20:26:08 Heinz Schumacher Hallo Jürgen, ich hatte ganz weiße Bilder nur bei Serienaufnahmen, die ich mit der E100 gemacht habe. Hab mir allerdings die technischen Werte des Fotos nie angesehen… Die unterschiedlichen RGB-Werte kö¶nnten vom Weißabgleich kommen… aber dann hö¶rt mein Latein auf! Warum es überhaupt Weiß ist weiß ich nicht. Ich hatte bei der E100 das Gefühl, dass das immer passiert, wenn ich die Speicherung der Serienaufnahmen gestoppt habe. Kann es sein, dass Dun bei den 300 Fotos genau bei dieser Aufnahme der Akku beim speichern schlapp gemacht hat, und dass das der Grund ist warum das Foto weiß ist? Gruss Heinz Jürgen Danker schrieb: > Hallo, guten Abend. > Ich habe über Weihnachten/Neujahr am Nordseestrand gut 300 Bilder mit > der E-10 bei Sturm, Eis, Schnee und Kälte gemacht und habe keinen > Grund zum Klagen. Aber: es gibt ein vö¶llig weißes Bild dazwischen > (kein Schnee!!). Das Histogramm in Photoshop zeigt bei Luminanz > Migttelwert 253, bei Rot 254, bei Grün 252 und bei Blau 255. > Std-Abweichun ist jeweils 0. Pixel 3763200. Die Bilder davor und > dahinter sind vö¶llig normal. Der ExifReader zeigt für das Bild, das 41 > Sek. vorher bzw. 23 Sek. nachher gemacht wurde: Aperture Priority, > 1/100Sec, F8.0. Für das weiße” Bild Aperture Priority F8.0 und 2 oo > Sec ! Ich habe keine Erklärung dafür. (ich mache auch keine Witze!). > Das Bild vorher ist 764 KB das danach 748 KB groß das “weiße” > logischerweise nur 86KB. Hat jemand schon einmal etwas Ähnliches erlebt? > Gruß Jürgen Danker > http://www.diedankers.de > posted via http://oly-e.de posted via http://oly-e.de” e10.german 8160 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.01.2002 Uhrzeit: 20:55:18 Marcel Baer Lieber Heinz Heinz Schumacher” schrieb: > Kann es sein dass Dun bei den 300 Fotos genau bei dieser Aufnahme der > Akku beim speichern schlapp gemacht hat und dass das der Grund ist > warum das Foto weiß ist? Bei mir hat schon ö¶fters beim Speichern eines Bildes der Akku schlapp gemacht. Aber anschliessend war jeweils nichts auch kein weisses Bild auf der Karte. Ob die Bildnummer vergeben wurde habe ich aber nicht beachtet. Gruss Marcel” e10.german 8161 —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.01.2002 Uhrzeit: 21:02:36 Heinz Schumacher Marcel Baer schrieb: > Lieber Heinz > Bei mir hat schon ö¶fters beim Speichern eines Bildes der Akku schlapp > gemacht. Aber anschliessend war jeweils nichts, auch kein weisses Bild, > auf der Karte. > Ob die Bildnummer vergeben wurde, habe ich aber nicht beachtet. > Gruss > Marcel Nun gut Marcel, ein weiterer Ansatzpunkt ist die Belichtungszeit. Diese war bei dem weißen Bild ja 2 Sekunden. Das kö¶nnte auf eine vö¶llige Überbelichtung hinweisen. Die auf dem gesamten Chip den RGB Wert 255,255,255 erzeugt hat. Der Weißabgleich hat dann die Werte für RGB einwenig verschoben??? was allerdings der Grund für die Überbelichtung war bleibt noch offen… Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 8162 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*