Bildgrö¶ße in hö¶chstmö¶glicher Auflö¶sung

Datum: 18.12.2001 Uhrzeit: 15:55:58 Bernd Dohr Hallo Allerseits, nachdemich mit der Anschaffung einer E20P liebäugele habe ich noch eine Frage zur Bildgrö¶ße in der besten Auflö¶sung, laut DPREVIEW wird hierbei eine Grö¶ße von über 9MB erreicht , stimmt das ?? Gibt es eine Mö¶glichkeit die Dateigrö¶ße zu verringern ? Danke für Eure Antworten Bernd — posted via https://oly-e.de e20.german 921 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.12.2001 Uhrzeit: 16:25:50 Hermann Brunner Bernd Dohr“ schrieb im Newsbeitrag news:9vnldr.uo.1@hendricks-online.de… > Hallo Allerseits > nachdemich mit der Anschaffung einer E20P liebäugele habe ich noch eine > Frage zur Bildgrö¶ße in der besten Auflö¶sung laut DPREVIEW wird hierbei > eine Grö¶ße von über 9MB erreicht stimmt das ?? Meine Angaben beziehen sich auf die E-10 für die E-20 dürfte es analog sein nur alle Werte sind um 20% hö¶her… Bei bester Auflö¶sung: 2240×1680 Pixel = 3 76 Mill. Pixel RAW-Format: (unkomprimierte Rohdaten): ca. 11 MB > Gibt es eine Mö¶glichkeit die Dateigrö¶ße zu verringern ? Natürlich! Bei jeweils bester Auflö¶sung: JPEG-Kompresson „SHQ-Modus“: ca. 2 5 MB JPEG-Kompression „HQ-Modus“ : ca. 800 kB (ich schätze die E-20 wird bei 3MB bzw. 1MB liegen…) Ich arbeite fast nur im „SHQ“-Modus weil die Auflö¶sung noch die beste ist – und in dieser Kompressionsstufe noch kaum Artefakte etc… sichtbar werden. Andererseits passen so auf eine 128MB-Karte so um die 50 Bilder. Für Vergrö¶ßerungen bis ca. 15×20 reicht das vollkommen aus. Aber das hängt natürlich sehr davon ab was Du mit den Bildern anfangen willst… Gruß Hermann Brunner“ e20.german 922 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.12.2001 Uhrzeit: 16:30:49 Bernd Dohr Hermann Brunner schrieb: > Ich arbeite fast nur im SHQ“-Modus weil die Auflö¶sung > noch die beste ist – und in dieser Kompressionsstufe noch > kaum Artefakte etc… sichtbar werden. > Andererseits passen so auf eine 128MB-Karte so um die > 50 Bilder. Für Vergrö¶ßerungen bis ca. 15×20 reicht das > vollkommen aus. Aber das hängt natürlich sehr davon ab > was Du mit den Bildern anfangen willst… Naja wenn ich um die 3500-4000 DM für eine Digicam ausgebe dann will ich auch das Maximun an Leistung ausnutzen ! Danke für die Infos ! Bernd posted via https://oly-e.de“ e20.german 923 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.12.2001 Uhrzeit: 16:42:39 Dirk Wächter Bernd Dohr schrieb: > …Bildgrö¶ße in der besten Auflö¶sung, laut DPREVIEW wird hierbei > eine Grö¶ße von über 9MB erreicht , stimmt das ?? Hallo Bernd, wieder einmal Begriffsdurcheinander. 9 MB kann nur die Dateigrö¶ße sein, nicht die Bildgrö¶ße. Die Bildgrö¶ße (in hö¶chstmö¶glicher Auflö¶sung) einer E20 ist 2560 x 1920 Pixel. Bei einer Bildauflö¶sung von 72 ppi entspricht dies einem Bildmaß von 90,31 x 67,73 cm. Und so ein Bild hat bei 24 Bit Farbtiefe (RGB, Lab…) eine Dateigrö¶ße von 14,1 MB und bei einem CMYK-Bild sogar 18,8 MB. Alles klar…oh je…:-) Gruß. Dirk. — posted via https://oly-e.de e20.german 924 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.12.2001 Uhrzeit: 16:58:41 Hermann Brunner Bernd Dohr“ schrieb im Newsbeitrag news:9vnnf7.1ok.1@hendricks-online.de… > Hermann Brunner schrieb: > > Ich arbeite fast nur im „SHQ“-Modus weil die Auflö¶sung > > noch die beste ist – und in dieser Kompressionsstufe noch > > kaum Artefakte etc… sichtbar werden. > > Andererseits passen so auf eine 128MB-Karte so um die > > 50 Bilder. Für Vergrö¶ßerungen bis ca. 15×20 reicht das > > vollkommen aus. Aber das hängt natürlich sehr davon ab > > was Du mit den Bildern anfangen willst… > Naja wenn ich um die 3500-4000 DM für eine Digicam ausgebe > dann will ich auch das Maximun an Leistung ausnutzen ! Das bedeutet aber auch daß Du auf jegliche Kompression verzichten solltest und das bedeutet wiederum automatisch eine Dateigrö¶ße von ca. 14MB bei der E-20 !!! Aber so gesehen kö¶nnen sich Kameras von verschiedenen Herstellern in dieser Eigenschaft überhaupt nicht unterscheiden… MPixel x Farbtiefe = Dateigrö¶ße (E-10: 3 7 Mill x 24 bit = 11 3 Mill Bytes) (E-20: 4 915 Mill x 24 bit = 14 7 Mill Bytes) Der einzige Weg – und danach hattest Du ja gefragt – ist die Anwendung von Kompressionsalgorithmen. Meiner Meinung nach geht bei Stufe SHQ (JPEG 1:2 7) noch nicht viel verloren – zumindest ist es so wenig daß ich es noch nicht bemerkt habe… Und die AUFLö–SUNG bleibt dabei doch noch erhalten !!! Gruß Hermann Brunner“ e20.german 925 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.12.2001 Uhrzeit: 17:37:47 Klaus Schraeder Bernd Dohr schrieb: > Hallo Allerseits, > nachdemich mit der Anschaffung einer E20P liebäugele habe ich noch eine > Frage zur Bildgrö¶ße in der besten Auflö¶sung, laut DPREVIEW wird hierbei > eine Grö¶ße von über 9MB erreicht , stimmt das ?? > Gibt es eine Mö¶glichkeit die Dateigrö¶ße zu verringern ? Bernd, was willst Du denn jetzt? Beste Auflö¶sung? Dann sind die Bilder immer 2560×1920 pixel gross. Oder meinst Du die Bilddatei? In obiger max. Auflö¶sung sind RAW Dateien 9,697 kB TIFF Dateien 15,616 kB gross, JPEGS mit den Kompressionsfaktoren 2,7 bzw 4 bzw 8 kleiner als die TIFFs, variieren aber natürlich in Abhängigkeit vom Bildinhalt Gruss Klaus Schraeder — posted via https://oly-e.de e20.german 926 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.12.2001 Uhrzeit: 17:39:51 Wolfgang Kunckel Bernd Dohr schrieb: > Hallo Allerseits, > nachdemich mit der Anschaffung einer E20P liebäugele habe ich noch eine > Frage zur Bildgrö¶ße in der besten Auflö¶sung, laut DPREVIEW wird hierbei > eine Grö¶ße von über 9MB erreicht , stimmt das ?? > Gibt es eine Mö¶glichkeit die Dateigrö¶ße zu verringern ? Gibt es. Man kann ohne mit der digitalen Wimper zu zucken die beste JPEG – Kompression nehmen, das wäre im Falle Olympus mit 1:2,7 eine SEEHR geringe Kompression. Ich hab mal just for fun mehrere Aufnahmen in TIFF, RAW und der obigen Qualität gemacht. Die Unterschiede waren erstaunlich gering, selbst im Iris Proof in A3+ mußte man schon sehr genau hinsehen. Seitdem mache ich alle Arbeiten nur im JPEG – Modus, und da ist ein Bild ca. 3,5 MB. W.K. — posted via https://oly-e.de e20.german 927 —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.12.2001 Uhrzeit: 18:35:16 Bernd Dohr Sorry , daß ich mich nicht klar genug ausgedrückt habe, ich meinte natürlich Dateigrö¶ßen, d.h. ich würde gerne in hö¶chstmö¶glicher Auflö¶sung fotografieren und dabei wollte ich wissen welcher Speicherplatz bei hö¶chstmö¶glicher Bildqualität belegt wird . Aber jetzt bin ich schon ein Stück schlauer, Danke für Eure Infos ! Bernd — posted via https://oly-e.de e20.german 930 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*