Zuordnung der Akkusätze

Datum: 12.12.2001 Uhrzeit: 23:57:59 Gerold Zatloukal Hallo Leute, welch gute Ideen gibt es zur Verwahrung und Kennzeichnung der Akkusätze? Ich habe drei Sätze in Verwendung,leicht auseinanderzuhalten da drei Marken, Oly,GP,Sanyo. Mit den Akkus von GP bekam ich ein sehr praktisches Täschchen mit, bekommt man dies auch leer, ich konnte es nirgendwo finden, oder gibts sowieso bessere Ideen? Das Täschchen ist praktisch, der Satz bleibt beisammen und es kann auch keinen Kurzschluß durch Metallteile geben. Den Satz mit Täschchen gibts im Fotohandel ( auch mit Ladegerät ) sowie bei Conrad. Danke, Gerold — posted via http://oly-e.de e100rs.german 3426 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.12.2001 Uhrzeit: 24:11:06 Lö©on Gerold Zatloukal schrieb: > Hallo Leute, > welch gute Ideen gibt es zur Verwahrung und Kennzeichnung der > Akkusätze? Ich habe drei Sätze in Verwendung,leicht auseinanderzuhalten > da drei Marken, Oly,GP,Sanyo. Mit den Akkus von GP bekam ich ein sehr > praktisches Täschchen mit, bekommt man dies auch leer, ich konnte es > nirgendwo finden, oder gibts sowieso bessere Ideen? Das Täschchen ist > praktisch, der Satz bleibt beisammen und es kann auch keinen Kurzschluß > durch Metallteile geben. Den Satz mit Täschchen gibts im Fotohandel ( > auch mit Ladegerät ) sowie bei Conrad. > Danke, Gerold > — > posted via http://oly-e.de Hallo Gerold, ich habe auch mehrere Akkusätze, für meine E-10 und das Blitzgerät FL-40. Bei Conrad habe ich die flachen transparenten Plastikboxen gekauft. Darin kann man 2 Akkusätze ö  4 Akkus unterbringen. Dazu habe habe ich schmale Halbkartonstreifen geschnitten die neben den Akkus in die Box geschoben werden. Eine Seite ist mit Geladen” die andere Seite mit “Entladen” beschriftet. Je nach Zustand der Akkus kö¶nnen die zwei Akkusätze mit einem Streifen markiert werden der dann von aussen gut sichtbar ist und den jeweiligen Ladezustand anzeigt. So gibt’s keine Verwechslungen mehr. Gruss Lö©on posted via http://oly-e.de” e100rs.german 3427 —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.12.2001 Uhrzeit: 24:32:38 Dietrich Risse Lö©on schrieb: > ich habe auch mehrere Akkusätze, für meine E-10 und das Blitzgerät > FL-40. Bei Conrad habe ich die flachen transparenten Plastikboxen > gekauft. Darin kann man 2 Akkusätze ö  4 Akkus unterbringen. > Dazu habe habe ich schmale Halbkartonstreifen geschnitten die neben den > Akkus in die Box geschoben werden. Eine Seite ist mit Geladen” die > andere Seite mit “Entladen” beschriftet. Je nach Zustand der Akkus > kö¶nnen die zwei Akkusätze mit einem Streifen markiert werden der dann > von aussen gut sichtbar ist und den jeweiligen Ladezustand anzeigt. So > gibt’s keine Verwechslungen mehr. Warum so kompliziert? Volle Akkus stehen bei mir mit dem Pluspol nach oben leere Akkus mit dem Pluspol nach unten! Ich benutze dieselbe Box. Gruß Dietrich posted via http://oly-e.de” e100rs.german 3429 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.12.2001 Uhrzeit: 13:17:44 Manuela > Warum so kompliziert? Volle Akkus stehen bei mir mit dem Pluspol nach > oben, leere Akkus mit dem Pluspol nach unten! Ich benutze dieselbe Box. Bei mir sind alle Akkus prinzipell voll ;-). Entladene Akkus kommen zuerst auf die Seite, wo ich den Aufkleber leer” angebracht habe. Und wenn dann beide Akkusätze leer sind ist es eh egal… Daheim wird natürlich sofort wieder aufgeladen. Gruß Manuela posted via http://oly-e.de” e100rs.german 3433 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.12.2001 Uhrzeit: 14:36:04 joachim jäger > Warum so kompliziert? Volle Akkus stehen bei mir mit dem Pluspol nach > oben, leere Akkus mit dem Pluspol nach unten! Ich benutze dieselbe Box. Stimmt, hätte es damals schon Akkus gegeben, Columus hätte es genau so gemacht;-) Gruß Joachim. — posted via http://oly-e.de e100rs.german 3435 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.12.2001 Uhrzeit: 16:37:55 Gerold Zatloukal Lö©on schrieb: > Hallo Gerold, > ich habe auch mehrere Akkusätze, für meine E-10 und das Blitzgerät > FL-40. Bei Conrad habe ich die flachen transparenten Plastikboxen > gekauft. Darin kann man 2 Akkusätze ö  4 Akkus unterbringen. > Herzlichen Dank an Lö©on für den Hinweis, da habe habe ich doch glatt im Katalog daran vorbeigeblättert. Lieber wäre mir allerdings so ein Vierer-Täschchen a la GP. Nochmals dankeschö¶n für Deinen Hinweis und Deine Mühe. Mit freundlichen Grüßen Gerold. — posted via http://oly-e.de e100rs.german 3436 —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.12.2001 Uhrzeit: 17:26:44 Dietrich Risse Manuela schrieb: > > Warum so kompliziert? Volle Akkus stehen bei mir mit dem Pluspol nach > > oben, leere Akkus mit dem Pluspol nach unten! Ich benutze dieselbe Box. > Bei mir sind alle Akkus prinzipell voll ;-). Entladene Akkus kommen > zuerst auf die Seite, wo ich den Aufkleber leer” angebracht habe. Deine Strategie funktioniert aber nur wenn Du Dein Heim immer mit halb gefüllten Aufbewahrungs-Boxen (4 volle Akkus in “voll” für insgesamt 8 Plätze) verläßt um somit die Stellplätze für die später entleerten Akkus in die mit “leer” beschriftete Boxhälfte zu reservieren. Wenn ich mit 8 vollen Zusatzakkus auf Reise gehe benö¶tige ich 1 Box Du brauchst schon 2 Boxen. Aber laß uns diese Haarspalterei hiermit beenden es gibt wichtigere Dinge (Automation Deiner WinHex-Anleitung?) zu tun. Liebe Grüsse Dietrich posted via http://oly-e.de” e100rs.german 3437 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*