Wer hat schon Erfahrung mit dem Metz Mecablitz 34-CS 2 digital?

Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 15:28:56 Gilmor Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Blitz für meine E 100 und 2100 UZ. Der FL 40 mag ja vielleicht gar nicht mal schlecht sein,aber sind wir mal ehrlich,schlappe 800 DM für einen Bliz,zusätzlich noch 300 DM für das Zubehö¶r,also mit mir nicht!!! Den kö¶nnen sie sich für diesen Preis auf`s Butterbrot schmieren!! 😉 Angeblich soll ja Metz in diesem Monat mit einer neuen Variante auf den Markt kommen,der kompatibel zu der UZ 2100 ist.Vermutlich wäre der auch für die E 100 geeignet,müsste mal abgeklärt werden. Nun zu meiner Frage : Hat schon jemand Erfahrung mit dem Metz Mecablitz 34-CS 2 digital? Die Leitzahl ist zwar nicht überragend,aber für einen Hobbyknipser wie ich einer bin,würde es der vermutlich auch tun.Der Preis incl. Blitzschiene mit knapp 280 DM wäre zudem akzeptabel! Freue mich auf Euere Meinungen und Erfahrungen. Gruß an alle Oly-Fans Gilmor — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1949 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 17:16:17 Heinz Schumacher Gilmor schrieb: > Hallo, > ich bin auf der Suche nach einem Blitz für meine E 100 und 2100 UZ. > Der FL 40 mag ja vielleicht gar nicht mal schlecht sein,aber sind wir > mal ehrlich,schlappe 800 DM für einen Bliz,zusätzlich noch 300 DM für > das Zubehö¶r,also mit mir nicht!!! > Den kö¶nnen sie sich für diesen Preis auf`s Butterbrot schmieren!! 😉 > Angeblich soll ja Metz in diesem Monat mit einer neuen Variante auf den > Markt kommen,der kompatibel zu der UZ 2100 ist.Vermutlich wäre der auch > für die E 100 geeignet,müsste mal abgeklärt werden. > Nun zu meiner Frage : > Hat schon jemand Erfahrung mit dem Metz Mecablitz 34-CS 2 digital? > Die Leitzahl ist zwar nicht überragend,aber für einen Hobbyknipser wie > ich einer bin,würde es der vermutlich auch tun.Der Preis incl. > Blitzschiene mit knapp 280 DM wäre zudem akzeptabel! > Freue mich auf Euere Meinungen und Erfahrungen. > Gruß an alle Oly-Fans Hallo Gilmor, ich habe seit wenigen Tagen das Anschlußkabel von Olympus 120DM und betreibe damit meinen 20Jahre alten Blitz. Leider geht dabei die TTL-Messung verloren und der automatische Weißabgleich funktioniert nur, wenn ich den eingebauten Blitz mit einschalte. Ohne den eingebauten Blitz muß ich den Weißabgleich selber machen, dafür kann ich aber Serienaufnahmen bis zu 5 Bilder/s machen. Der Blitz hat eine LZ von 40. Wenn die Entfernung nicht zu groß ist, kann ich im Schnitt ca. 5 Blitze hintereinander abfeuern. Je nach Belastung eben. Die maximal Blitzfrequenz beträgt 5 Bilder/s drüber geht nicht, weil offenbar der Kontakt dann nicht mehr ausgelö¶st wird. Die Steuerung hängt offenbar mit der blendensteuerung zusammnen. Ab 7,5 Bilder/s hö¶rt man die Blende ja bekanntlich nicht mehr arbeiten. was mir allerdings ein Rätsel ist, ist die Tatsache warum beim Serienblitzen nach mir noch unbekannten Regeln plö¶tzlich die Kontalktauslö¶sung bei einer weiteren Serie ausbleibt. ich muß dann mit dem Drive” Knopf erst mal wieder auf Einzelaufnahmen gehen. Dann funktioniert es wieder. Aber wie bereits angedeutet habe ich diese Merkwürdigkeit noch nicht ganz verstanden und sicher gelö¶st. Aber ich arbeite noch daran. Gruss Heinz posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1952 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 20:54:01 Gilmor > Hallo Gilmor, > ich habe seit wenigen Tagen das Anschlußkabel von Olympus 120DM und > betreibe damit meinen 20Jahre alten Blitz……… Hallo Heinz, Danke für Deine Antwort. Man sieht an Deinem Beispiel sehr gut das man doch einiges tricksen” kann um brauchbare Ergebnisse zu erzielen zudem auch noch mit geringem Aufwand. Wie ich schon sagte ich bin in der Richtung eher unerfahren aber für den Fl 40 einfach zu knauserig! (wohl auch mit Recht da kauf ich mir lieber eine neue Cam um den in meinen Augen vö¶llig utopischen Preis!!) Ich hoffe Fl 40 Besitzer gehen mir mit dieser Aussage nicht an die Gurgel……;-) Der Metz Mecablitz 34-CS 2 soll ja laut Digitalkamera.de recht ordentlich funktionieren wäre interessant zu erfahren wie sich das in der Praxis verhält. Gut “Knips” und “Blitz” wünsch ich Dir Heinz! Gilmor posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1963 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 22:55:19 Klaus Urbin Hallo Heinz Würdest du zu deinem Blitzanschluß/Blitz Blitzkabel/Typ genaueres posten ? Das würde mich schon interesieren , besonders das Blitzen bei Serienbildern . Gruß Klaus Urbin Heinz Schumacher schrieb: >Ich habe seit wenigen Tagen das Anschlußkabel von Olympus 120DM und > betreibe damit meinen 20Jahre alten Blitz. > Leider geht dabei die TTL-Messung verloren und der automatische > Weißabgleich funktioniert nur, wenn ich den eingebauten Blitz mit > einschalte. > Ohne den eingebauten Blitz muß ich den Weißabgleich selber machen, > dafür kann ich aber Serienaufnahmen bis zu 5 Bilder/s machen. Der Blitz > hat eine LZ von 40. Wenn die Entfernung nicht zu groß ist, kann ich im > Schnitt ca. 5 Blitze hintereinander abfeuern. Je nach Belastung eben. > Die maximal Blitzfrequenz beträgt 5 Bilder/s drüber geht nicht, weil > offenbar der Kontakt dann nicht mehr ausgelö¶st wird. Die Steuerung > hängt offenbar mit der blendensteuerung zusammnen. Ab 7,5 Bilder/s hö¶rt > man die Blende ja bekanntlich nicht mehr arbeiten. > was mir allerdings ein Rätsel ist, ist die Tatsache warum beim > Serienblitzen nach mir noch unbekannten Regeln plö¶tzlich die > Kontalktauslö¶sung bei einer weiteren Serie ausbleibt. ich muß dann mit > dem Drive” Knopf erst mal wieder auf Einzelaufnahmen gehen. Dann > funktioniert es wieder. > Aber wie bereits angedeutet habe ich diese Merkwürdigkeit noch nicht > ganz verstanden und sicher gelö¶st. Aber ich arbeite noch daran. > Gruss Heinz > posted via http://oly-e.de posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1966 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 23:24:19 RG Ich nutze eine e100rs, dem olympus 04 kabel und eine alte metz 45cl4. Funktioniert prima, selbst im drive, bis zu 5 bilder/sec. Und die bilden sind sehr gut. Brauche auch keine tuere schiene, di blitz hat shon. Gruss Rudy Klaus Urbin” schreef in bericht news:9s4dh1.1t8.1@hendricks-online.de… [ unnoetiger Vollquote wurde automatisch entfernt ]” e100rs.german 1967 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 23:57:40 Klaus Urbin Hallo zusammen Bin der gleichen Meinung wie Gilmore . Die 34CS 2Digital User kö¶nnten sich vielleicht mal meinen Vorschlag im Forum Zubehö¶r ansehen . Gruß Klaus Urbin — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1969 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 24:03:54 Heinz Schumacher Klaus Urbin schrieb: > Hallo Heinz > Würdest du zu deinem Blitzanschluß/Blitz Blitzkabel/Typ genaueres > posten ? Das würde mich schon interesieren , besonders das Blitzen bei > Serienbildern . > Gruß > Klaus Urbin Hallo Klaus, ich benutze das Blitzkabel FL-CB04 von Olympus. Es hat auf der einen Seite eine Stecker, der an die E100 passt und an der anderen einen X-Kontakt. Es wird also nur der Synchron-Impuls aus der Kamera zur Steuerung verwendet. Der Blitz hat einen Sensor! Ich kann am Blitz die Filmenmpfindlichkeit und die Blende einstellen. An der Kamera stelle ich im M-Modus die gleiche Blende ein. Die Belichtungszeit scheint egal zu sein. Ein Versuch mit 1/1000stel Sekunde hat auch funktioniert, weil die Kamera keinen mechanischen Verschluß hat. Demnach kö¶nnte man auch den A-Modus benutzen. Leider würde aber bei schlechtem Licht eine zu lange Belichtungszeit gewählt, weil die Kamera ja nicht weiß, dass geblitzt wird! Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1970 —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.11.2001 Uhrzeit: 24:56:35 Stephan Strotkoetter Hallo, Heinz Schumacher” schrieb im Newsbeitrag news:9s3pla.gs.1@hendricks-online.de… > ich habe seit wenigen Tagen das Anschlußkabel von Olympus 120DM und > betreibe damit meinen 20Jahre alten Blitz. > Leider geht dabei die TTL-Messung verloren und der automatische > Weißabgleich funktioniert nur wenn ich den eingebauten Blitz mit > einschalte. Ich habe inzwischen auch dieses Kabel plus einen Hama-Blitzschuh-Adapter und betreibe damit einen Soligor-Blitz. Da ich 20 Jahre mit einer nicht- automatischen SLR und Blitzen mit eingebauter Steuerung gearbeitet habe geht es recht gut. Schö¶n ist dass man gleichzeitig direkt und indirekt blitzen kann da interner und externer Blitz auch zusammen funktionieren. Allerdings ist es bei mir so dass der externe Blitz manchmal nicht ausgelö¶st wird. Wann und warum weiß ich aber nicht. Strotti” e100rs.german 1975 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2001 Uhrzeit: 22:22:29 RG HAllo Heinz, Wass du von belichtungszeit schreibst, stimmt nicht denke ich. Wenn du das e100 auf manuels setzt, un dan 1/125 oder so etwas einstelt, dan bleibt das auch so, egal wie das licht andert, in M stand bleiben die einstellungen zo wie du es wilst. Darum ist es Manuel. Grusse Rudy Heinz Schumacher” schreef in bericht news:9s4hhj.r8.1@hendricks-online.de… [ unnoetiger Vollquote wurde automatisch entfernt ]” e100rs.german 1991 —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.11.2001 Uhrzeit: 22:36:12 Heinz Schumacher RG schrieb: > HAllo Heinz, > Wass du von belichtungszeit schreibst, stimmt nicht denke ich. Wenn du > das e100 auf manuels setzt, un dan 1/125 oder so etwas einstelt, dan > bleibt das auch so, egal wie das licht andert, in M stand bleiben die > einstellungen zo wie du es wilst. Darum ist es Manuel. > Grusse > Rudy > Heinz Schumacher” schreef in bericht > news:9s4hhj.r8.1@hendricks-online.de… Hallo Rudy stimmt. Diese Textpassage bezog sich auf den “A”-Modus wo man ja die Blende vorgeben kann und die Belichtungszeit automatisch gewählt wird. Da man mit der E100 auch mit sehr kurzen Belichtungszeiten blitzen kann kann man den “A”-Modus theoretisch auch benutzen. Weil man aber meistens im Dunklen blitzt wäre die Belichtungszeit sicher weit unter 1/60stel und so ergäbe sich nur ein “Fill in”-Blitz. Gruss Heinz posted via http://oly-e.de” e100rs.german 1992 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*