E10 oder E20

Datum: 29.10.2001 Uhrzeit: 16:53:44 frank hueter hallo freunde der E10/E20, ich brauche jetzt, und nicht irgendwann im nov. oder dez. eine brauchbare slr-digikamera. habe mir heute eine fuji finepix s1 pro angeschaut. mein frankfurter profi-fotohaendler hat mit allerdings abgeraten, sehr schade, denn ich koennte meine nikon-objektive einsaetzen… digital habe ich nur erfahrung mit einer sony dsc 70. was sagt Ihr, werde ich, wegen des unterschieds (olympus contra sony)total begeistert sein? muss es eine E20 sein, oder langt die E10 auch? wird die differenz in der aufloesung so gewaltig sein? ich freu mich auf ratschlaege. danke und mfg frank hueter — posted via http://oly-e.de e20.german 335 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2001 Uhrzeit: 17:04:21 Heinz Schumacher frank hueter schrieb: > hallo freunde der E10/E20, > ich brauche jetzt, und nicht irgendwann im nov. oder dez. eine > brauchbare slr-digikamera. habe mir heute eine fuji finepix s1 pro > angeschaut. mein frankfurter profi-fotohaendler hat mit allerdings > abgeraten, sehr schade, denn ich koennte meine nikon-objektive > einsaetzen… digital habe ich nur erfahrung mit einer sony dsc 70. was > sagt Ihr, werde ich, wegen des unterschieds (olympus contra sony)total > begeistert sein? muss es eine E20 sein, oder langt die E10 auch? wird > die differenz in der aufloesung so gewaltig sein? > ich freu mich auf ratschlaege. danke und mfg frank hueter Hallo Frank, gewaltig ist noch nicht einmal der Unterschied zwischen der E100RS (1,4 MP) und der E10 (3,9 MP) wenn man die Ergebnisse vergleicht. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e20.german 337 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2001 Uhrzeit: 22:41:50 Christian Heinz Schumacher schrieb: > gewaltig ist noch nicht einmal der Unterschied zwischen der E100RS (1,4 > MP) und der E10 (3,9 MP) wenn man die Ergebnisse vergleicht. Heinz, meinst du am Bildschirm oder auf dem Papier? (Ich hatte die Sony S70 auch!) Gruss Christian — posted via http://oly-e.de e20.german 341 —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.10.2001 Uhrzeit: 24:36:21 Christian frank hueter schrieb: > hallo freunde der E10/E20, > ich brauche jetzt, und nicht irgendwann im nov. oder dez. eine > brauchbare slr-digikamera. habe mir heute eine fuji finepix s1 pro > angeschaut. mein frankfurter profi-fotohaendler hat mit allerdings > abgeraten, sehr schade, denn ich koennte meine nikon-objektive > einsaetzen… digital habe ich nur erfahrung mit einer sony dsc 70. was > sagt Ihr, werde ich, wegen des unterschieds (olympus contra sony)total > begeistert sein? muss es eine E20 sein, oder langt die E10 auch? wird > die differenz in der aufloesung so gewaltig sein? > ich freu mich auf ratschlaege. danke und mfg frank hueter Hallo Frank für was brauchst du dringend eine SLR Kamera, für Papierbilder oder den Bildschirm? Ich hate die S70 von Sony auch und zwar in sehr guter Erinnerung. Es kommt wirklich immer darauf an, für was man eine solche Kamera braucht. Die Sony S70 gibt wirklich wunderbare Bilder, und hat Lithium-Akku was auch sehr gut ist. Ich habe sie nur gewechselt, weil ich für mein Geschäft eine Homepage habe und darum den Bildstabilisator und die viel kleineren Dateien von der Olympus C-2100UZ sehr zu schätzen wusste. Damals schon hätte ich lieber die E-100RS gekauft (Super Bildqualität und dabei sehr kleine Dateien, doch der Preis war mir einfach noch viel zu hoch (3500DM). Fürs Internet muss ich die Bilder ja nur sehr klein haben, und da reichte sogar meine Videokamera Sony PC100!! Leider war es mit ihr immer ein Problem bei schlechtem Licht, weil bei einer Videokamera der Bildstabilisator beim fotografieren nicht funktioniert (warum ist mir ein Rätsel), und ich lieber kein Stativ zu Hilfe nahm. Vor allem hatte ich mit dieser Videokamera nicht so grosse Bilddateien auf der Festplatte, was ich jetzt an meiner E-100RS auch sehr schätze. Mit 3.3 Millionen Pixel muss man ja alle Wochen die Festplatte Defragmentieren, sonst laufen die Programme sehr schlecht, vor allem aber langsam. Lieber Gruss Christian — posted via http://oly-e.de e20.german 343 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.10.2001 Uhrzeit: 10:17:54 Heinz Schumacher Christian schrieb: Hallo Christian, > Hallo Frank > Ich habe sie nur gewechselt, weil ich für mein Geschäft eine Homepage > habe und darum den Bildstabilisator und die viel kleineren Dateien von > der Olympus C-2100UZ sehr zu schätzen wusste. Damals schon hätte ich > lieber die E-100RS gekauft (Super Bildqualität und dabei sehr kleine > Dateien, doch der Preis war mir einfach noch viel zu hoch (3500DM). Diese Aussage kann ich nicht ganz nachvollziehen! Eine neue Kamera kaufen, damit man kleinere Bilder bekommt? Mit jedem einfachen Bildbearbeitungsprogramm kann man sowohl die Ausmaße des Bildes als auch die Dateigrö¶ße durch die Komprimierungsrate verändern. Dies war IMHO eine nicht ganz richtige Entscheidung. > Fürs Internet muss ich die Bilder ja nur sehr klein haben, und da > reichte sogar meine Videokamera Sony PC100!! Leider war es mit ihr > immer ein Problem bei schlechtem Licht, weil bei einer Videokamera der > Bildstabilisator beim fotografieren nicht funktioniert (warum ist mir > ein Rätsel), und ich lieber kein Stativ zu Hilfe nahm. Vor allem hatte Der Stabilisator einer Videokamera arbeitet nach eine vö¶llig anderen Prinzip, das bei Einzelbildern nicht funktionieren kann. Bei einer Videokamera werden die einzelnen Bilder im nachhinein elektronisch so auf der Bildfläche verschoben, so dass ein ruhiger Bildverlauf in einer Bildsequenz entsteht. Bei einer Kamera für einzelbilde rgeht das nicht. Hier muß das Objektv daran gehindert werden zu wackeln. Die geschieht bei dem Objektiv von Canon, das bei der E100 eingesetzt wird durch verschieben der letzten Linse des Objektives, damit das eine Foto, das aufgenommen wird sich während der Aufnahme nicht auf dem Chip hin und herbewegt. > ich mit dieser Videokamera nicht so grosse Bilddateien auf der > Festplatte, was ich jetzt an meiner E-100RS auch sehr schätze. Mit 3.3 > Millionen Pixel muss man ja alle Wochen die Festplatte Defragmentieren, > sonst laufen die Programme sehr schlecht, vor allem aber langsam. Das Defragmentieren hat mit den Bilddateien nichts zu tun. Defragmentieren muß man lediglich, wenn man ö¶fters dateien anlegt und wieder lö¶scht. Und dies macht das Betriebssystem und die Software auf dem Computer sehr sehr oft. Da fallen die Dateien, die man selber auf die Platte speichert und wieder lö¶scht kaum ins Gewicht. > Lieber Gruss > Christian Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e20.german 346 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.10.2001 Uhrzeit: 13:21:28 Christian Heinz Schumacher schrieb: > Christian schrieb: > Diese Aussage kann ich nicht ganz nachvollziehen! Eine neue Kamera > kaufen, damit man kleinere Bilder bekommt? > Mit jedem einfachen Bildbearbeitungsprogramm kann man sowohl die > Ausmaße des Bildes als auch die Dateigrö¶ße durch die Komprimierungsrate > verändern. Dies war IMHO eine nicht ganz richtige Entscheidung. Ich hate diese C-2100UZ im digitalkamera.de Forum kennengelernt und war sofort von diesem Bildstabilisator begeistert. So brauchte ich kein Stativ mehr. Das mit dm Bildprogramm verstehe ich sehr gut, nur waren die Bilder von meiner kleinen Videokamera schlussendlich besser als die der Sony im kleineren Format. Das darfst du mir Glauben. > Der Stabilisator einer Videokamera arbeitet nach eine vö¶llig anderen > Prinzip, das bei Einzelbildern nicht funktionieren kann. Bei einer > Videokamera werden die einzelnen Bilder im nachhinein elektronisch so > auf der Bildfläche verschoben, so dass ein ruhiger Bildverlauf in einer > Bildsequenz entsteht. > Bei einer Kamera für einzelbilde rgeht das nicht. Hier muß das Objektv > daran gehindert werden zu wackeln. Die geschieht bei dem Objektiv von > Canon, das bei der E100 eingesetzt wird durch verschieben der letzten > Linse des Objektives, damit das eine Foto, das aufgenommen wird sich > während der Aufnahme nicht auf dem Chip hin und herbewegt. Heinz, dem ist leider nicht so. Die grosse Sony hat nämlich den gleichen Stabilisator von Canon wie unsere E-100RS (und auch da stellt dieser ab, sobald ichein Foto machen will)!! Darum auch kein Carl Zeiss Objektiv. Die kleineren, wie jetzt meine Sony PC9 die haben einen elektronischen Stabi. > Das Defragmentieren hat mit den Bilddateien nichts zu tun. > Defragmentieren muß man lediglich, wenn man ö¶fters dateien anlegt und > wieder lö¶scht. Und dies macht das Betriebssystem und die Software auf > dem Computer sehr sehr oft. Da fallen die Dateien, die man selber auf > die Platte speichert und wieder lö¶scht kaum ins Gewicht. Hast du eine Ahnung, auch dem ist nicht so. Ich habe FrontPage 2000 und die legt leider die Dateien auf meiner C-Platte ab, und da muss man einfach immer und immer wieder Defragmentieren. Mit dem Internet passiert ja auch etwas änliches, wenn der Explorer all die Homepages speichert die ich besucht habe (damit diese schneller geladen werden, wenn ich sie das nächste mal anklicke), sammelt sich mit der Zeit ja auch sehr viel Datenmüll an, so dass dann die Programme nur noch mühsam laufen. Gruss Christian — posted via http://oly-e.de e20.german 349 —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.10.2001 Uhrzeit: 14:52:05 Heinz Schumacher Christian schrieb: > Heinz Schumacher schrieb: > > Christian schrieb: > Gruss Christian Ok Christian, ich gebs auf – wir reden offensichtlich komplett aneinader vorbei! Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e20.german 352 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*