Firmware Update und Diverses

Datum: 19.10.2001 Uhrzeit: 23:16:41 Klaus-Peter Zeyen Hallo E-10-Gemeinde! Hat jemand Erfahrung mit dem Umstieg von Firmware-V 120 auf 130? Gibt es schon Infos zum nächsten Update (140……200?) Ich mö¶chte meine neue (gebrauchte) E-10 nicht unbedingt 3 mal im Jahr zum Update verschicken……Wie lange dauert das überhaupt? Wie stellt man denn Hot-Pixels überhaupt testweise fest? Foto mit Objektivdeckel? Gibt es normierte Einstellwerte? Danke im Voraus für die Antworten. Grüße Klaus-Peter — posted via http://oly-e.de e10.german 7040 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.10.2001 Uhrzeit: 16:33:27 Steffen Hartmann > Hat jemand Erfahrung mit dem Umstieg von Firmware-V 120 auf 130? Ja. 😉 (Ich würd’s jedem empfehlen…) > Gibt > es schon Infos zum nächsten Update (140……200?) Das weiß ich nicht. > Ich mö¶chte meine neue (gebrauchte) E-10 nicht unbedingt 3 mal im Jahr > zum Update verschicken……Wie lange dauert das überhaupt? Nach eineinhalb Wochen hatte ich das Teil wieder in meinen Händen. > Wie stellt man denn Hot-Pixels überhaupt testweise fest? Foto mit > Objektivdeckel? Jepp. Deckel druff und losknipsen. > Gibt es normierte Einstellwerte? Keine Ahnung. Das merkst du dann schon selbst, ab wann es Deadpixel gibt. Ich hab’ damals mit 2 und mit 8 Sekunden getestet. Hab den Link schon mal gepostet, aber da es immer noch aktuell zu sein scheint: http://www.msphartmann.de/e10/firmwareupdate.htm (Das Rauschen kann man im Browser nicht so gut sehen, wie mit ACDSee, zumindest ist das bei mir so; hängt auch vom Bildschirm ab.) Gruß Steffen e10.german 7049 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.10.2001 Uhrzeit: 23:53:36 Klaus-Peter Zeyen Hallo Steffen, herzlichen Dank für die Info. Ich habe deine Bilddaten (2 und 8 Sekunden bei 3,6) ausprobiert und mit den Bildern (soweit es ging) deines Links verglichen. Obwohl ich nur die Firmware 120 habe, liegen meine Ergebnisse nahe an deinen 130er Bildern. Soviele Hot-Pix wie in deinen Pre-Updatebildern habe ich nicht. Offensichtlich gab es schon im Juni 2001 (Kamerakauf) eine verbesserte Firmware. Lieben Dank für die Infos. Klaus-Peter — posted via http://oly-e.de e10.german 7050 —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.10.2001 Uhrzeit: 24:03:59 Steffen Hartmann > herzlichen Dank für die Info. Gern geschehen. > Ich habe deine Bilddaten (2 und 8 > Sekunden bei 3,6) ausprobiert und mit den Bildern (soweit es ging) > deines Links verglichen. Obwohl ich nur die Firmware 120 habe, liegen > meine Ergebnisse nahe an deinen 130er Bildern. Soviele Hot-Pix wie in > deinen Pre-Updatebildern habe ich nicht. Sei froh, dann hast du wahrscheinlich einen besseren CCD erwischt!?! > Offensichtlich gab es schon im > Juni 2001 (Kamerakauf) eine verbesserte Firmware. Hmm, ich denke mal Firmware 120 ist 120. Ich hatte auch 120 vor dem Update, aber eben mehr Hot/Dead-Pixel. Steffen e10.german 7051 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.10.2001 Uhrzeit: 9:44:34 Klaus Schraeder Steffen Hartmann schrieb: > Hmm, ich denke mal Firmware 120 ist 120. Ich hatte auch 120 vor dem > Update, aber eben mehr Hot/Dead-Pixel. > Steffen Ich denke, das sollte man, bevor allgemeine Konfusion einsetzt, richtig stellen: –Firmware -120 hat keine Pixel Mapping Funktion. Defekte Pixel sind halt da, und die, die nach der Auslieferung der Kamera hinzukamen, blieben auch da. Dies passiert offensichtlich in geringem Umfang –Firmware -130 hat eine neue Funktion, die auch per Menu an- oder abgeschaltet werden kann: Das Pixelmapping. Hierbei sucht die S/W in einer Probeaufnahme mit geschlossenem Objektiv- und Okulardeckel nach defekten Pixeln und, falls welche vorhanden, schreibt diese in eine Tabelle. Damit wird dann später eine Interpolation mit den Nachbarpixeln gerechnet, und zwar bei jedem Abspeichern eines Bildes. Die Pixelmapping Funktion wird bei jedem Batteriewechsel, bei dem die E-10 für ca. 5 Minuten stromlos war, durchgeführt und auch im Display angezeigt, inkl. eventueller Warnungen, wenn die Lichteintrittsö¶ffnungen nicht geschlossen sind. Bei einem kürzeren Batteriewechsel kleiner ca. 5 Minuten wird das Pixelmapping nicht durchgeführt. Zusätlich wird bei einem Firmwareupgrade der CCD neu justiert, d.h. es werden alle defekten Pixel (nicht nur die, die bei einer langen Belichtungszeit erscheinen) in eine feste Datei geschrieben und entsprechend interpoliert. Das Pixelmapping ist also eine Funktion, die später auftretende Fehler, die bei der Justierung nicht kompensiert wurden, eliminiert. Gruss Klaus Schraeder — posted via http://oly-e.de e10.german 7053 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.10.2001 Uhrzeit: 22:42:35 Steffen Hartmann > Zusätlich wird bei einem Firmwareupgrade der CCD neu > justiert, d.h. es werden alle defekten Pixel (nicht nur die, die bei > einer langen Belichtungszeit erscheinen) in eine feste Datei > geschrieben und entsprechend interpoliert. Hallo Klaus, alles sehr schö¶n beschrieben. Allerdings – wenn ich richtig verstanden habe – dürften bei abgeschaltetem Pixelmapping dann eigentlich keine defekten Pixel auftauchen (bzw. nur wenige neue), da diese ja anscheinend bei der CCD-Justierung schon fest interpoliert werden. Ich bin mir aber relativ sicher, dass dann bei mir die alten Dead-Pixel vor dem Upgrade auch wieder da sind. Vielleicht wurde keine Justierung durchgeführt?!? > Das Pixelmapping ist also > eine Funktion, die später auftretende Fehler, die bei der Justierung > nicht kompensiert wurden, eliminiert. Deshalb würde ich sagen, dass das Pixelmapping *alle* defekten Pixel interpoliert und nicht nur die nach dem Update neu hinzukommenden. Oder? Grüßle, Steffen e10.german 7059 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.10.2001 Uhrzeit: 22:51:25 Heinz Schumacher Steffen Hartmann schrieb: > habe – dürften bei abgeschaltetem Pixelmapping dann eigentlich keine > defekten Pixel auftauchen (bzw. nur wenige neue), da diese ja > anscheinend bei der CCD-Justierung schon fest interpoliert werden. Ich > bin mir aber relativ sicher, dass dann bei mir die alten Dead-Pixel vor > dem Upgrade auch wieder da sind. Vielleicht wurde keine Justierung Ja wat denn nu? Heinz — posted via http://oly-e.de e10.german 7062 —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.10.2001 Uhrzeit: 22:56:38 Klaus Schraeder Steffen Hartmann schrieb: dürften bei abgeschaltetem Pixelmapping dann eigentlich keine > defekten Pixel auftauchen (bzw. nur wenige neue), da diese ja > anscheinend bei der CCD-Justierung schon fest interpoliert werden. Ich > bin mir aber relativ sicher, dass dann bei mir die alten Dead-Pixel vor > dem Upgrade auch wieder da sind. Vielleicht wurde keine Justierung > durchgeführt?!? > > Das Pixelmapping ist also > > eine Funktion, die später auftretende Fehler, die bei der Justierung > > nicht kompensiert wurden, eliminiert. > Deshalb würde ich sagen, dass das Pixelmapping *alle* defekten Pixel > interpoliert und nicht nur die nach dem Update neu hinzukommenden. Oder? > Grüßle, > Steffen Steffen, das kann ich mir jetzt auch nicht erklären, da müsste man wohl mal einen von Olympus befragen. Werde beim nächsten Usertreffen mal die Frage stellen, oder bist Du auch dabei? Gruss Klaus Schraeder — posted via http://oly-e.de e10.german 7063 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*