Das ist die Erklärung

Datum: 11.10.2001 Uhrzeit: 10:18:04 Manuela > Es gibt kaum eine Beleuchtung, bei der man 1/10000 sek hat. > Vermutlich hat er die Zeit Manuell eingestellt und dabei schwarze > Bilder erhalten und die lassen sich vielleich besser > rechnen/komprimieren und abspeichern. Schwarze Bilder werden nur ca. 40kB groß (weiß ich von meinem CCD-Test), da passen natürlich eine Menge davon in den internen Speicher. Gruß, Manuela — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1068 —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.10.2001 Uhrzeit: 10:55:10 Heinz Schumamcher Manuela schrieb: > > Es gibt kaum eine Beleuchtung, bei der man 1/10000 sek hat. Ich habe übrigens an einem sonnigen Tag eine stehende Welle in einem Strudel auf dem Rhein mal 1/6000 sek geschafft (Gegenlicht)! Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de e100rs.german 1073 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*