welche Kompression für Ausbelichtungen?

Datum: 25.07.2001 Uhrzeit: 8:51:57 uwe statz Hallo E-10er, da ich bald in Urlaub fahre (lechts) und mit der E-10 noch keine Ausbelichtungen vorgenommen habe bin ich mir nicht sicher wie ich jetzt die Fotos abspeichern soll. Bis jetzt habe ich meine Aufnahmen in dem HQ 1/8 Modus aufgenommen. Einfach deshalb, weil ich keinen Unterschied fesstellen konnte. Wo besteht eigentlich der Unterschied zw. SHQ und HQ in den einzelnen Komprimierungsstufen, ich habe z.B. bei SHQ 1/2 und HQ 1/2 ( ist auch fast die gleiche Dateigrö¶sse) keinen Unterschied festgestellt. Gibt es eine Faustformel, sagen wir mal für Ausbelichtungen in A1 die Komprimierung und für Bilder in A4 selbige. Im Urlaub nehme ich ein Notebook mit, also der Speicherplatz wäre jetzt nicht so dramatisch. Allerdings wenns keinen Sinn macht riesen Schinken abzuspeichern, warum sollte man das denn tun? Auf jeden Fall vielen Dank für eure Hilfe und vor allem das es diesen Forum gibt. Hier wird man/frau echt geholfen… bis dann uwe — posted via http://oly-e10.de e10.german 5238 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.07.2001 Uhrzeit: 10:05:10 Raimund Rau Hi Uwe, es kommt auf die Einstellungen an, die du für SHQ, HQ etc. wählst. Ich hab bei mir zb SHQ = 2240×1680 1/2,7 HQ = 2240×1680 1/4 SQ = 2240×1680 1/8 Im Gegensatz zu dir hab ich bei Testaufnahmen einen recht großen Unterschied in der Detailzeichnung zwischen 1/4 und 1/8 Kompression gesehen, d.h. ich fotografiere standardmässig mit 1/4 Kompression. Die Bilder eignen sich locker für Ausbelichtungen mit 20×30 und haben immer noch Reserven. Wenn ich weiss, das ich das Bild irgendwann mal groß drucken will, dann nehm ich gleich 1/2,7. > habe z.B. bei SHQ 1/2 und HQ 1/2 ( ist auch fast die gleiche Dateigrö¶sse) Die Bezeichnung SHQ, HQ, SQ ist reiner Text, es kommt drauf an was du im Menü dafür einstellst ! Du kannst auch SQ als 2240×1680 1/2,7 belegen und SHQ mit 2240×1680 1/8, dann werden deine Bilder im SQ Modus deutlich besser sein. 🙂 Zu deiner Frage konkret, für den Urlaub sollte 2240×1680 1/8 eigentlich reichen, da kommts ja eher darauf an wieviel Platz du für deine Bilder hasst. Wenn du natürlich nen ImageTank oder sowas hast, relativiert sich diese Aussage 🙂 Mit 1/8 solltest du bei Ausbelichtungen bis 20×30 eigentlich auch keine Probleme bekommen. Wenn du nen besonders schö¶nes Motiv hast, wo du weisst, das du es als Poster haben mö¶chtest, musste halt ne niedrigere Kompressonsstufe wählen! 🙂 — Read ya Darkchylde [ http://www.byteriot.de ] e10.german 5241 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.07.2001 Uhrzeit: 10:40:43 uwe statz Hi Raimund, vielen Dank für deine schnelle Antwort. Die Einteilungen SHQ, HQ, und SQ sind also nur Bezeichnungen hinter denen sich nix verbirgt außer meiner Einstellung, wie 1/2, 1/4 usw. Das heißt die Kompression 1/8 ist in allen Dreien gleich. Wenn das so ist muß ich ja sagen , eieieieiei schon wieder was dazugelernt. Du meinst mit 1/8 kann man immer noch 20 x 30 ausbelichten?! Für Poster also immer die 1/2 Einstellung. Also noch ma vielen Dank!!! uwe — posted via http://oly-e10.de e10.german 5242 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.07.2001 Uhrzeit: 11:38:09 Raimund Rau Hi, > Du meinst mit 1/8 kann man immer noch 20 x 30 ausbelichten?! Für Poster also Würde ich sagen, ist halt nicht optimal. Kommt drauf an wieviel Speicher du mit hast! Im Urlaub ist halt eher Platz gefragt und nicht Qualität. Wenn du genügend Platz hast, solltest natürlich besser 1/4 nehmen. > immer die 1/2 Einstellung. Oder halt unkompremiert = Tiff oder Raw 🙂 > Also noch ma vielen Dank!!! Nix zu danken. — Read ya Darkchylde [ http://www.byteriot.de ] e10.german 5246 —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.07.2001 Uhrzeit: 22:09:23 Johann de Boer Hi Uwe, ich nehme grundsätzlich die Einstellung SHQ mit der Kompression von 2,7. Damit sind die Bilder zwar zwischen 2,5 und 2,9 MB, aber es hat den ganz grossen Vorteil, dass ich auch von Ausschnitten noch wunderbare Ausdrucke hinbekomme. Ich habe z.B. Ausschnitte von 1120×840 Pixel auf Din A4 und 1660×1260 sogar schin auf Din A3 ausgedruckt. Ich denke mal, spätestens da wird der Unterschied zu den hö¶heren kompressionsstufen sichtbar sein. Da Du ja ein Notebook mitnimmst, hast Du doch keine Platprobleme. Notfalls kannst Du hinterher immer noch Softwaremässig komprimieren, nachdem Du die Aufnahmen gesichtet hast. Viel Spass im Urlaub und schö¶ne Fotos wünscht Dir Johann — posted via http://oly-e10.de e10.german 5283 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*