i had a dream

Datum: 14.05.2001 Uhrzeit: 23:45:16 Peter tja,wie soll ich anfangen? ich betreibe ein fotostudio und habe bisher auf 4,5×6 papierbilder gemacht,diese gescannt(300 dpi)und dann bearbeitungen auf papier ausbelichten lassen. tolle ergebnisse bis 50×70!!! und grö¶sser. um zeit zu sparen hab ich,auch nach studium“ des forums die e-10 gekauft. irgendwie mache ich was falsch? tiff lässt sich nicht verwenden… speicherdauer zu lange jpg 2.7 wird nach empfehlung weich soft für die bearbeitung zu flau ach ja ich bin seit 25 jahren in der foto und seit 15 jahren in der computerbranche aber der technikaspekt interessiert mich immer noch nicht. mein wahlspruch ist: wenn ich länger als 10 minuten im handbuch lesen muss stimmt mit der technik was nicht. wer hat interesse mir zu antworten? peter posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3114 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2001 Uhrzeit: 8:36:39 Klaus Schraeder Peter schrieb: > tja,wie soll ich anfangen? > ich betreibe ein fotostudio und habe bisher auf 4,5×6 Hallo Peter, schwierig so direkt darauf zu antworten. Ich gehe mal davon aus, dass Du Fuer die Nachbearbeitung Photoshop verwendest, oder? Mail mir doch einfach mal ein Beispiel, was Du fuer zu flau haeltst. Gruss Klaus — posted via http://oly-e10.de e10.german 3121 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2001 Uhrzeit: 8:38:13 Dirk Wächter Peter schrieb: > jpg 2.7 wird nach empfehlung weich soft > für die bearbeitung zu flau Hallo Peter! Das kann ich nicht glauben!!! Hast Du schon mal die Tonwertkorrektur / Gradationskurve in Photoshop richtig verwendet? Da hole ich Dir aus dem besch….sten“ Foto noch ein brauchbares Ergebnis raus (OK. Auch hier gibt es Grenzen ganz klar!). Und wenn Du mit der E-10 (das dürfte Dir als Fotograf doch nicht schwer fallen) ein gutes Foto machst weiß ich nicht wovon Du hier redest. Bitte sieh diesen (vielleicht zu hart formulierten) Satz nicht als Besserwisserei oder Maßregelung aber ich habe hier schon Fotos mit der E-10 gemacht (und auch nachbearbeitet) die bei allen Betrachtern vor lauter Rührung literweise Tränenströ¶me verursacht haben… Hier gibt es was zu sehen: http://www.dederon.de/e10 (Übers Motiv läßt sich streiten – Geschmackssache außerdem bin ich kein Fotograf – aber die Brillanz stimmt oder?) Grüße. Dirk. posted via http://oly-e10.de“ e10.german 3122 —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.05.2001 Uhrzeit: 13:22:11 Henry Bin wohl nicht unbedingt prädestiniert für die Antwort, da ich die E10 nur 2 x 48 Std. zum TEst hatte, versuch´s aber trotzdem. Ich habe ausschließlich im TIFF und RAW Modus getestet und die Daten über USB in meinen MAC-G4 gezogen. Kann mich über das Tempo NICHT beklagen!!! jpg. halte ich für untauglich, weil es eigene Fehler erzeugt, besonders bei dunklen gleichmäßigen Flächen. Gruselig!! Ansonsten: Ich habe bislang kaum ein digitales Bild gesehen, daß nicht einer Nachbearbeitung am Rechner bedürfte. Das gehö¶rt zusammen wie Film und Entwicklungsbad!!! Das ist bei einem Sinar-Rückteil nicht anders! Kontrast anheben sowie Farbkorrekturen sind fast immer unumgänglich, es sei denn Du nutzt diese Schwächen als bewußten Effekt. Kommst Du mit den grundlegenden Funktionen in Photoshop klar? gruß, Henry — posted via http://oly-e10.de e10.german 3133 —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.06.2004 Uhrzeit: 22:39:16 Rolf-Christian Müller > Danke, das ist ja mal ein neuer Aspekt, aber ein 2GB MD würde mir > erst mal reichen. > Rolf (RCM) Also ich hab jetzt eins (2GB MD/Hitachi) und es geht! Da muß ich Saturn mal loben (zum zweiten Mal, nachdem ich mein E-20-Set von Saturn Ffm-Bergerstraße bekommen habe)! Sie haben extra eins für mich bestellt ohne Abnahmeverpflichtung und mit Testzusage. Und jetzt weißmich auch wo es hapert. Bei meiner Einstellung (SHQ, volle Auflö¶sung, JPEG 1:8) hätte 1300 und ein paar zerquetschte bilder angezeigt werden müssen, aber es waren nur 999. Die Enttäuschung und die Ratlosigkeit waren aber nur kurz, weil ich aus dem Forum wußte, daß die E-20 nur bis 999 zählen kann. Ich lö¶ste dann ein paar mal aus und die Anzeige blieb bei 999. Das heißt hoffentlich, daß ich erst mal 300+ Fotos machen kann, bis die Anzeige auf 998 zurückgeht. Zumal die Anzeige bei JPEG 1:2,7 515 Fotos anzeigt! Grüße von Rolf (RCM) — posted via https://oly-e.de 0 ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*