ca. 10cm oder weniger

Datum: 04.03.2001 Uhrzeit: 14:16:48 Michael Hallo! Ja klar, je nach Dioptrin-Bedarf” kann man die beliebig kombinieren. Alle zusammen eingesetzt (7 Diopt.) kann man SEHR dich rangehen (so 8 – 10 cm). Allerdings sind zwei Dinge zu beachten: 1) Bei der extremen Vergrö¶ßerung wird der Bereich der scharfen Abbildung natürlich extrem kurz d.h. man hat nur sehr wenige Teile des Motives scharf. Das liegt aber nicht an den Nahlinsen sonder stellt ein generelles Phänomen – abhängig von der Vergrö¶ßerung – dar. Um bei der geringen Schärfenuntiefe noch sauber arbeiten zu kö¶nnen empfiehlt sich die Kombination Stativ/IR-Fernauslö¶ser. Komischerweise muß man bei meiner E10 den Monitor nach dem Focussieren abschalten damit sich der Fernauslö¶ser aktivieren läßt – was der Blö¶dsinn soll weiß ich auch nicht. Sobald man den Monitor einschaltet ist der Fernauslö¶ser nicht mehr aktiv …) 2) Der Autofocus muß auf Macro umgestellt werden damit die Kamera nur noch “trough the lens” focussiert und den IR-Sensor abschaltet. Bei kanz großer Vergrö¶ßerung klappt das nicht mehr zuverlässig da muß man dann manuell ran. Ich habe mal eben auf die Schnelle ein Muster-Foto geschossen und es unter http://www.michael-dieck.de/muster/birne.jpg auf meiner Homepage abgelegt. Bei dem Motiv ist der Stengel der Birne ca. 7 5cm von der Linse entfernt. > Hallo Michael > kombinierst du die Filter auch miteinander ??? > Wieviel macht es ungefähr aus ? Wie weit kann man an ein Objekt ran ca ? > grüße Stefan B. http://www.michael-dieck.de posted via http://oly-e10.de” e10.german 984 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*