Dias kopieren mit Duplikator

Datum: 28.02.2001 Uhrzeit: 19:48:25 Paul Jacob Bei NOVOFLEX bzw. bei Brenner auf S 127 aktueller Katalog” gibt es den Dia- Duplikator “CASTEL-COP” für KB bis 6×6. Wenn man auf diesen Einstellschlitten eine E-10 adaptiert und in der Dunkelkammer gegen eine Leuchtplatte mit 5500° K die Dias oder Negative aufnimmt müßte doch im Prinzip ein Scanner zu rsetzen sein – insbesondere mit nachfolgender Bearbeitung mit Photoshop – oder gibt es bessere Tips?? Gibt es bereits Erfahrungen hinsichtlich Infrarotaufnahmen wenn ja mit welchen Filtern? Vielen Dank vorab. Es grüßt Paul JACOB posted via http://oly-e10.de” e10.german 930 —————————————————————————————————————————————— Datum: 28.02.2001 Uhrzeit: 24:09:10 Hott A Flex Ich kenne den Duplikator nicht aber das erinnerte mich wie ich das vor zig Jahren mit der legenderen Olympus OM2 machte, die erste Kamera der Welt mit autodynamischem Messystem misst praktisch während der Belichtung…. Wenn man also auf B ne 2min Nachtaufnahme machte und ein Turist machte schnell auch mal ein Bild mit Flash tja dann schaltete die om2 ab weil plö¶tzlich genug Licht da war…. toll in riesen Kirchen wenn OM2 auf Stativ (B) und ich mit entfesseltem Blitz ein Flash in das Ech einen dort und da und weiter modelierend… und wenn genug klick zu…. tja will aber nun nicht in die Camera Geschichte von Olympus kippen… aber damals blitzte ich entweder mit autudinamischen Automatik direkt auf den duplikator oder auf streuschirm alle Fotos waren gut… Ich habe wenig Zeit aber das mit der E 10 wäre ein Hit…..sollte man testen…. Denke das ist schneller und besser als billiger scanner auch kann man analog den Ausschnitt extrem vergrö¶ßern mit Balgen Duplikator DRUM AUCH BLITZ DENN Balgen schluckt Licht und Blende 11 -16 bringt Schärfe aber dann belichtest 3 Min.mit Leuchtpult…… – je nach Dia Qual. ist einiges mö¶glich. viel spaß Flex Paul Jacob” schrieb im Newsbeitrag news:97jh5p.15c.1@hendricks-online.de… > Bei NOVOFLEX bzw. bei “Brenner auf S 127 aktueller Katalog” gibt es den > Dia- > Duplikator “CASTEL-COP” für KB bis 6×6. Wenn man auf diesen > Einstellschlitten > eine E-10 adaptiert und in der Dunkelkammer gegen eine Leuchtplatte mit > 5500° K > die Dias oder Negative aufnimmt müßte doch im Prinzip ein Scanner zu > rsetzen sein – insbesondere mit nachfolgender Bearbeitung mit Photoshop – > oder gibt es > bessere Tips?? > Gibt es bereits Erfahrungen hinsichtlich Infrarotaufnahmen wenn ja mit > welchen > Filtern? > Vielen Dank vorab. Es grüßt Paul JACOB > posted via http://oly-e10.de >” e10.german 939 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*