OLYMPUS mit Frechheiten

Datum: 18.02.2001 Uhrzeit: 20:49:23 Olaf Zerback Hallo E10 Freunde In einem früheren Beitrag hatte ich über Probleme wegen einem Dauerton unserer E10 einen Beitrag geschrieben. Danach habe ich mich an OLYMPUS gewandt. Erst Support, dann direkt Hamburg. Nach einem Telefongespräch mit OLYMPUS-Hamburg, in welchem mir eindeutig gesagt wurde, dass die Kamera sofort gegen Neuware umgetauscht wird, haben wir die E10 nach Hamburg gesandt. Ebenfalls wurde wie vereinbart ein Brief mit Umtauschfestlegung und Rücksendefrist beigelegt. Doch es kam nichts zurück! Am Tag als bei uns eine neue E10 per Post eintreffen sollte, habe ich bei OLYMPUS angerufen. Der OLYMPUS Mitarbeiter Kö¶rner konnte sich nur noch schwerlich an seine 5 Tage alten Worte erinnern. Aussage: Wir werden die Kamera reparieren”. Soviel Frechheit hat mir zum Glück nicht die Sprache verschlagen und vereinbartes Recht gefordert. Morgen sollen wir unsere neue E10 per Post erhalten. Na mal sehen. Zur Quelle des Ärger zurück: Der leise hohe Ton ist nach Aussage OLYMPUS nicht normal. Ebenso nicht dass LR6 Photo Batterien weniger als 10 Aufnahmen schaffen. Gruß Olaf posted via http://oly-e10.de” e10.german 844 ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*