Polfilter/Sonnenblende

Datum: 21.02.2015 Uhrzeit: 22:59:05 Jürgen von Esenwein Hallo, im FORUM wurde das Thema Filter ja schon mehrfach diskutiert, bis dahin, daß sie, abgesehen von Grauverlauffiltern, eigentlich unnö¶tig seien. Trotzdem habe ich mir vor einiger Zeit einen Polfilter für das Zuiko 12-60 gekauft. Damit habe ich jetzt ein Problem. Entweder kann ich den Filter verwenden, dann paßt aber die Sonnenblende nicht mehr und umgekehrt. Kennt ihr eine Mö¶glichkeit, beides zu verwenden bzw. welchem Teil würdet den Vorzug geben? Hö¶chstwahrscheinlich hänbgt das von der vorliegenden Aufnahmesituation an. Ständig wechseln will ich eigentlich nicht. Viele Grüße Jürgen — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.02.2015 Uhrzeit: 23:24:49 Peter Eckel Hallo Jürgen, > im FORUM wurde das Thema Filter ja schon mehrfach diskutiert, bis > dahin, daß sie, abgesehen von Grauverlauffiltern, eigentlich > unnö¶tig seien. Da kann ich nicht dabeigewesen sein … > Trotzdem habe ich mir vor einiger Zeit einen Polfilter für das Zuiko > 12-60 gekauft. …. denn das hätte ich Dir in jedem Fall empfohlen. Man braucht den Polfilter nicht immer, aber wenn man ihn braucht ist er unersetlich und seine Wirkung bestenfalls mit sehr viel Nachbearbeitung zu ersetzen, meist aber gar nicht. > Damit habe ich jetzt ein Problem. Entweder kann ich den Filter > verwenden, dann paßt aber die Sonnenblende nicht mehr und umgekehrt. > Kennt ihr eine Mö¶glichkeit, beides zu verwenden bzw. welchem Teil > würdet den Vorzug geben? Ich habe das 12-40 jetzt nicht vor Augen – wo liegt das Problem? Die Sonnenblende hat doch ein Bajonett und verdeckt das Filtergewinde nicht, oder? Oder kannst Du ihn nur nicht drehen, wenn die Sonnenblende aufgesetzt ist? Das ist allerdings ein ‘beliebtes’ Problem. Manche Sonnenblenden haben dafür dann eine spezielle Aussparung. Bei anderen muß man fummeln oder sie an- und absetzen. > Hö¶chstwahrscheinlich hänbgt das von der vorliegenden Aufnahmesituation > an. Ständig wechseln will ich eigentlich nicht. Leider läßt sich nicht so ohne weiteres sagen, wann man einen Polfilter und wann eine Streulichtblende braucht … die Wirkung des Polfilters z.B. auf Himmelsblau ist maximal bei 90 Grad Aufnahmerichtung zur Sonne, und die Streulichtblende ist da je nach Brennweite auch am empfehlenswertesten. Liebe Grüße (auch an Waltraud), Pete. —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.02.2015 Uhrzeit: 12:39:49 Peter Eckel Hallo Wolfgang, > Das geschilderte Problem kann ich mir nur so erklären, dass der > Polarisationsfilter vielleicht über einen Pin verfügt, der einem > das Drehen des Filters erleichtert. Der kollidiert natürlich mit > der aufgesetzten Sonnenblende. Ja! Das wird es sein! Ich hatte gar nicht mehr daran gedacht, daß es sowas früher ja gab … > Früher gab es diese Pins an den Filtern des ö–fteren, aber jetzt > muss man nach so einem Teil schon regelrecht suchen… 😉 …. und wenn man es findet: Rausschrauben und gut. Viele Grüße, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.02.2015 Uhrzeit: 12:39:49 Peter Eckel Hallo Wolfgang, > Das geschilderte Problem kann ich mir nur so erklären, dass der > Polarisationsfilter vielleicht über einen Pin verfügt, der einem > das Drehen des Filters erleichtert. Der kollidiert natürlich mit > der aufgesetzten Sonnenblende. Ja! Das wird es sein! Ich hatte gar nicht mehr daran gedacht, daß es sowas früher ja gab … > Früher gab es diese Pins an den Filtern des ö–fteren, aber jetzt > muss man nach so einem Teil schon regelrecht suchen… 😉 …. und wenn man es findet: Rausschrauben und gut. Viele Grüße, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.02.2015 Uhrzeit: 19:12:16 Subhash Jürgen von Esenwein wrote: > Obwohl ich keinen Polfilter mit > Drehpin habe, sondern einen scheiß super teuren Profifilter > extradünn wegen Vermeidung von Vignettierung” besitzt er keinen > Drehpin. Ach Jürgen wenn er keinen Drehpin hat dann braucht man ja auch keinen entfernen! Wir rätseln da herum warum du Probleme hast und du gibst keine Antwort sondern lässt und im Regen stehen. Subhash Schwarzenau/Waldviertel “Anschauungen photosophisch”: http://fotoblog.subhash.at/” —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.02.2015 Uhrzeit: 19:46:21 Eckhard Kannitverstaan – einfach mitbringen zum Stammtischtreffen, dann wird sich das klären. Warum Dir da jemand einen Filter für Ultraweitwinkel verkaufte, ist so für mich auch nicht verständlich. Diese Teile sind zuweilen schlechter einstellbar, als die mit etwas breiteren Fassungen. Und ich zweifle erst mal, ob für das 12-60 mm ein Filter mit ultraschmaler Fassung erforderlich war… Aber lass uns das beim Treffen klären. Viele Grüße Eckhard (der Polfilter für unersetzbar hält und in der Regel zu vermeiden versucht, die Filter in der Maximalstellung” zu nutzen) e. posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*