Manuelle ISO Einstellung

Datum: 12.09.2014 Uhrzeit: 14:33:47 Peter Brockhaus Hallo, meine Frage wirkt vielleicht auf die meisten User Laienhaft, aber ich mö¶chte es trotzdem gerne wissen. Bisher habe ich immer auf ISO-Automatik Fotografiert, davon mö¶chte ich gerne weg. Soweit mein wissen, um so weniger Licht ich habe, um so hö¶her sollte ich die ISO zahl stellen. Eine hohe ISO zahl ergibt auch mehr Kontrast und Details, liege ich da richtig? Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.09.2014 Uhrzeit: 14:39:02 Oliver Musch Am 12.09.2014 14:33, schrieb Peter Brockhaus: > Soweit mein wissen, um so weniger Licht ich habe, um so hö¶her > sollte ich die ISO zahl stellen. > Eine hohe ISO zahl ergibt auch mehr Kontrast und Details, liege > ich da richtig? nein. Details werden im Rauschen weniger, Kontrast läßt mit hö¶heren ISOzahlen dadurch auch nach. Oliver —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.09.2014 Uhrzeit: 14:40:38 Peter Eckel Hallo Peter, > Eine hohe ISO zahl ergibt auch mehr Kontrast und Details, liege > ich da richtig? nein, genau das Gegenteil ist der Fall. Dir hö¶here Empfindlichkeit wird mit mehr Rauschen und weniger Belichtungsspielraum erkauft. Genau deswegen lasse ich von der ISO-Automatik in aller Regel die Finger und stelle die Empfindlichkeit manuell ein, und zwar immer so niedrig, wie es die Unstände zulassen. Viele Grüße, Peter. —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.09.2014 Uhrzeit: 18:51:47 Peter Brockhaus Vielen Dank Peter, Das hat mir geholfen, wahrscheinlich hab ich das verwechselt. Gruß Peter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.09.2014 Uhrzeit: 20:59:56 Dieter Bethke Peter Brockhaus wrote: > Soweit mein wissen, um so weniger Licht ich habe, um so hö¶her > sollte ich die ISO zahl stellen. Nicht unbedingt. Nur wenn Du bei wenig Licht mit sehr kurzen Verschlusszeiten fotografieren musst, um z.B. eine Bewegung »einzufrieren«, dann macht es Sinn die ISO-Einstellung zu erhö¶hen. Oder ein lichtstärkeres Objektiv anzuschaffen. 😉 Sobald DU aber eine nicht bewegte Szene fotografierst, kannst Du die Kamera auf ein Stativ stellen, die niedrigste ISO-Einstellung wählen und einfach sehr lange belichten. Quasi das Licht einsammeln, über die Zeit. Der Vorteil dabei: Du behältst die maximale Bildqaulität bei, da nur eine niedrige ISO-Einstellung notwendig ist. Hoffe das hilft Dir weiter. Herzliche Grüße, Dieter — fotophonie.de – Der Podcast, der euch die Wahrheit erzählt über Fotografie und Fototechnik. ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*