Ich bin wieder da

Datum: 11.02.2012 Uhrzeit: 23:23:17 Martin Barann Liebes Forum, nach fast zweijähriger Abstinenz und davon einjähriger Krankheit melde ich mich zurück. Mein web-Seite ist immer noch dieselbe: barann.zenfolio.com Ich habe in meiner neuen Heimat am Niederrhein schon einige neue Galerien reingestellt (walk” Bad Zwischenahn). Auch habe ich angefangen meine alten analogen Schätze (OM-1) zu digitalisieren (USA-Trip im Studium) die findet man dann im Verzeichnis “analogue photography”. Mir geht es jetzt gut. Gruß aus Neukirchen-Vluyn Martin Barann posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.02.2012 Uhrzeit: 23:48:18 Nicolaus C. Koretzky Hallö¶chen Martin, wir kennen uns zwar noch nicht, trotzdem freue ich mich, zu hö¶ren, dass Du eine offenbar schwere Krankheit erfolgreich hinter Dir gelassen hast. Weitermachen! Grüße Der Nicolaus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 8:40:57 Yvonne Hallo Martin Willkommen zurück! Und alles Gute, dass es Dir weiterhin gut geht! Herzliche Grüsse Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 10:00:10 Martin Braun Hallo Martin, willkommen zurück und weiterhin alles Gute. Mit welcher Kamera machst du weiter? Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 10:24:08 Martin Barann E-3 und E-1 … Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 12:08:09 Nikita Sagl Ohne einander persö¶nlich zu kennen, willkommen zurück und schö¶n, dass es dir wieder gut geht. ich habe gerade einige deiner analogen Fotos vom USA-Trip 1985 angesehen. Schö¶n! Machen Lust darauf, sich das mal selber anzusehen. Vorallem aber wegen dem 80er flair. Was ich dich dazu fragen wollte: mit welchem Scanner hast du die denn digitalisiert/digitalisieren lassen? Ich hab auch noch einen Haufen Dias herumliegen und würd das gern mal machen. Liebe Grüße, Nikita — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 13:04:11 Klaus Deptolla Hallo Martin, na also, es klappt doch :-)). Willkommen zurueck. LG Klaus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 13:13:13 Dirk D.iestel Da kommen doch nach und nach einige Alte” wieder zurück! Schö¶n! Grüße vom Bodensee Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 13:52:12 R. Wagner Sorry, dass ich ein paar Wiedereinstiegsmails verzö¶gert beantwortet habe – die E-M5- hat mich doch mehr Zeit gekostet als gedacht… Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 14:17:12 AchimF Auch von mir ein herzliches Willkommen nach einer offenbar langen und schwierigen Zeit. Auch wenn wir uns noch nicht persö¶nlich kennen, ist mir Dein Name aus früherer Zeit noch in Erinnerung. Gruß AchimF — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 14:55:11 Martin Barann Nikita Sagl schrieb: >> Was ich dich dazu fragen wollte: mit welchem Scanner hast du die > denn digitalisiert/digitalisieren lassen? > > — Es ist ein recht einfacher kleiner Scanner: Rollei DFS-100 SE (ca 70 EUR bei Amazon). Mit den Ergebnissen bin ich sehr zufrieden. Ich habe vor Jahren mal meine Negative von meinem ersten Kapverdenurlaub auf CD digitalisieren lassen – einfach schrecklich! Das grö¶ßte Problem aber ist, das sehr viel Staub und Schmutz nach 30 Jahren selbst in die guten Diakästen kriecht. Ich habe das Problem am Bildschirm digital gelö¶st, nachdem ich zu dem Schluss kam, dass mechnische Verfahren mich den letzten Nerv gekostet hätten. Das ist immer noch sehr zeitaufwändig (die USA Galerie hat mich drei Tage und drei Nächte gekostet. Im Nachhinein gilt auch hier: Später ist man immer schlauer – die teuren und damals besten Rähmchen von GEPE (mit Glas und Metallmaske) waren am schlimmsten betroffen und die billigen Hamarähmchen funktionierten am besten. Vielen Dank für das Interesse, Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 15:29:24 AchimF Nikita Sagl schrieb: > Was ich dich dazu fragen wollte: mit welchem Scanner hast du die > denn digitalisiert/digitalisieren lassen? > Ich hab auch noch einen Haufen Dias herumliegen und würd das gern > mal machen. > Hallo Nikita, einen ganz anderen Weg bei der Digitalisierung geht Fotonovum mit dem Diadigifix. http://fotonovum.de/default.asp?BID=002&PID=001 Das ist ein Umrüstsatz für Diaprojektoren und kostet ca. 55.- bis 60.- Euro, der sich schnell und einfach einbauen lässt. Falls Du noch einen brauchbaren Projektor mit Fernbedienung haben solltest, kann auch das eine Überlegung wert sein. Voraussetzung ist allerdings ein Objektiv an der Kamera, das – mit oder ohne Zwischenringe o. ä – einen Abbildungsmaßstab von 1:1 ermö¶glicht und dies auch auf eine gewisse Entfernung, weil am Projektor das Objektiv entfernt wird und das Dia im Inneren von einer Art Leuchtpult abfotografiert wird. Ich habe inzwischen einige Versuche hinter mir und auf diese Weise Dias digitalisiert, die mein Vater ab 1959 gemacht hatte. Staub, Farbstiche des gesamten Dias und teilweise üble Veränderungen bei einzelnen Farben erfordern allerdings eine Nachbearbeitung, um die Ergebnisse erträglich zu machen. Ansonsten scheint das aber ganz ordentlich zu funktionieren. Gruß AchimF — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 19:27:31 Subhash AchimF wrote: > Ich habe inzwischen einige Versuche hinter mir und auf diese > Weise Dias digitalisiert, die mein Vater ab 1959 gemacht hatte. Kö¶nntest du ein, zwei Beispiele zeigen? — Subhash Baden bei Wien http://fotoblog.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 21:47:57 AchimF Subhash schrieb: > AchimF wrote: > >> Ich habe inzwischen einige Versuche hinter mir und auf diese >> Weise Dias digitalisiert, die mein Vater ab 1959 gemacht hatte. > > Kö¶nntest du ein, zwei Beispiele zeigen? > Nein, ich habe für ein Fotobuch bisher ausschliesslich Bilder teils von noch lebenden, teils von schon lange verstorbenen Familienmitgliedern, Verwandten und Bekannten meines Vaters digitalisiert. Diese Bilder mö¶chte ich nicht im Internet zeigen. Gruß AchimF — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.02.2012 Uhrzeit: 22:57:10 Subhash AchimF wrote: > Diese Bilder mö¶chte ich nicht im Internet zeigen. Das ist verständlich. Falls du einmal ein anderes Dia auf diese Weise digitalisierst, würde mich interessieren, wie es aussieht. — Subhash Baden bei Wien http://fotoblog.subhash.at/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2012 Uhrzeit: 8:51:33 Eduard-Toni B.auduin Hallo Martin, Martin Barann schrieb: > Liebes Forum, > nach fast zweijähriger Abstinenz und davon einjähriger Krankheit > melde ich mich zurück. Mein web-Seite ist immer noch dieselbe: > barann.zenfolio.com > Ich habe in meiner neuen Heimat am Niederrhein schon einige neue > Galerien > reingestellt (walk” Bad Zwischenahn). Auch habe ich angefangen > meine alten analogen Schätze (OM-1) zu digitalisieren (USA-Trip > im Studium) die findet man dann im Verzeichnis “analogue > photography”. > Mir geht es jetzt gut. > Gruß aus Neukirchen-Vluyn > Martin Barann Schö¶n mal wieder von Dir zu lesen. 😉 Ich hoffe Dir geht es gut und ich wünsche Dir weiterhin viel Gesundheit. Deine Webseite gefällt mir sehr gut. Vielleicht sieht mal sich ja bald nochmal LG Toni posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.02.2012 Uhrzeit: 19:44:34 Thomas Tilker Hey Matten, das freut mich sehr, über diesen Wege wieder etwas von Dir zu hö¶ren! Die Tatsache, dass Du Dich hier im Forum zurückmeldest sehe ich als Deine Rückkehr zur Normalität. Indirekt hatte ich von Deiner Krankheit erfahren und des ö¶fteren an Dich gedacht. Wenn Du Lust hast, schick mir mal ‘ne private Mail…würde mich sehr freuen! VG Thom — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2012 Uhrzeit: 13:06:45 Nikita Sagl Danke für diesen Hinweis! Hab mal kurz über die Seite geschaut und werd mir überlegen mir den Satz zuzulegen. Dann kann auch mein Vater seine Sammlung digitalisieren. Liebe Grüße, Nikita Sagl — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.02.2012 Uhrzeit: 13:08:46 Nikita Sagl Danke für die Antwort Martin. Ich werd mal die von Achim vorgeschlagene Vorgangsweise mit dem Umrüstsatz für Diascanner ins Auge fassen. Liebe Grüße, Nikita Sagl — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.02.2012 Uhrzeit: 11:29:40 Ralf Engelberger Hallo, viele Grüße zurück. Du kö¶nntest mir mal schreiben ob du mit Bad Zwischenahn zufrieden warst, meine Frau mö¶chte mit Ihrer 2. Reha auch ans Meer. Gruß Ralf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.02.2012 Uhrzeit: 9:30:02 Frank Hallo Martin, Martin Barann” schrieb: > nach fast zweijähriger Abstinenz und davon einjähriger Krankheit > melde ich mich zurück. Schö¶n dich wieder “an Bord” zu haben! LG Frank” —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.02.2012 Uhrzeit: 17:40:35 Martin Barann Ralf Engelberger schrieb: > > Du kö¶nntest mir mal schreiben ob du mit Bad Zwischenahn zufrieden > warst, meine Frau mö¶chte mit Ihrer 2. Reha auch ans Meer. > > Also, die Reha-war zu diesem Zeitpunkt bei mir abgeschlossen. Wie die Mö¶glichkeiten in Bad Zwischenahn sind weiß ich nicht. Sehr positiv fand ich zu dem Zeitpunkt, dass es flach ist und man rings um das Meer” verschiedene Schwierigkeitsgrade an Entfernungen hat. Gruß Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.07.2003 Uhrzeit: 8:11:10 Horst Krogmann Hallo, es hat geklappt, der Ring ist ab. Nachdem ich schon mal den ö–ffner für Deckel probiert hatte, hab ich’s auf Grund des Tipps von Bernd noch Mal versucht. Mit etwas mehr Gewalt” hat es dann doch geklappt. Allerdings sind ein paar Kratzer auf dem Ring – nicht an der Kamera – zurückgeblieben aber damit kann ich leben. Beim nächsten Gebrauch des Adapterringes werde ich bestimmt vorsichtiger sein. Vielen Dank für Eure Bemühungen. Grüße aus dem sonnigen Norden Horst posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*