Bemerkenswerte neue Canon 1 Dx

Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 9:23:37 jürgen was Canon da mit seiner neuen Profikamera gemacht hat, finde ich doch bemerkenswert. Die Ds und D Serie wurde zu nur einem Gehäuse mit nur 18 MPx zusammen geschmolzen. Gerade da Sony jetzt mit 24 MPx bei seinen neuen Kameras auftrumpft. Da scheint die neue Canon ein Statement der Vernunft zu sein. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 11:19:43 Ocean nur schade was den Profis alles vorenthalten bleibt: – eingebauter IS für alle Objektive – beweglicher Monitor – Touch-Screen mit AF – elektronische Wechselsucher – eingebauter Aufhellblitz – eingebauter GPS davon abgesehen das Canon hochwertige Objektive – vergleichbar wie 7-14; 12-60; 14-35; 35-100; 90-250; 2,0/50 mm auch heute noch fehlen. Bleibt zu hoffen das Canon diesmal zu Ende entwickelt und nicht wieder AF-Probleme oder ähnliches auftauchen. Aber schö¶n wenn der Pixelwahnsinn mal aufhö¶rt – dafür haben wir jetzt den ISO-Wahnsinn – bis 200.000 ISO – aber das bringt in der Praxis mehr. Mal sehn was Nikon die Tage dazu einfällt – wenn sich der 36 MP Sensor bewahrheitet, dann gehen erstmals seit langem beide Profi-Anbieter in getrennte Richtungen, denn High-ISO kann Nikon dann nicht bieten und würde viele Kunden verlieren. Es wird Zeit für ganz neue Sensoren… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 11:52:47 oliver oppitz Ocean schrieb: > nur schade was den Profis alles vorenthalten bleibt: > – eingebauter IS für alle Objektive sehr schade, wirklich. > – beweglicher Monitor wohl der Robustheit geschuldet? Wenn man den beweglichen gewohnt ist, tut man sich ohne schwer > – Touch-Screen mit AF wozu? vielleicht ist es wie mit dem Klappdisplay – wer es kennt will es nicht mehr missen? wer es nicht kennt zuckt mit den Schultern? > – elektronische Wechselsucher in der Tat! > – eingebauter Aufhellblitz Aua ! Wozu denn das? Igitt, Pfui. Im Ernst – die Klientel braucht so eine Funzel nicht > – eingebauter GPS dafür extern … tja eingebaut wäre eleganter – so bringt es Canon mehr Geld > davon abgesehen das Canon hochwertige Objektive – vergleichbar > wie 7-14; 12-60; 14-35; 35-100; 90-250; 2,0/50 mm auch heute noch > fehlen. Ich liebe die Zuikos ja auch, ABER die Aufzählung ist Unsinn. Einiges wird es an KB wohl nie so geben kö¶nnen, anderes gibt es jetzt schon genauso gut. Das 70-200 2,8II ist optisch top und lö¶st die 21MP Pixelscharf auf und ist bzgl. DOF kreativer” als das 35-100 … das 100L ist auch toll also lieber weniger pauschal dafür stichhaltig loben. > Bleibt zu hoffen das Canon diesmal zu Ende entwickelt und nicht > wieder AF-Probleme oder ähnliches auftauchen. warum bin ich u.a. bei Olympus weg? Aber natürlich hofft man das trotzdem 😉 > Aber schö¶n wenn der Pixelwahnsinn mal aufhö¶rt – dafür haben wir > jetzt den ISO-Wahnsinn – bis 200.000 ISO – aber das bringt in der > Praxis mehr. mal sehen – vielleicht hat dann KB jenseits von 12MP endlich mal in der Praxis einen wirklichen ISO Vorteil gegenüber FT… posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 13:16:47 jürgen dass Canon ähnliche Objektive wie Oly Top Pro fehlen, kö¶nnte durchaus der Grund für diese Kamera mit wenig MPx sein. Bis 18 Mpx sollten die vorhandenen Objektive schon hergeben. Canon wird wahrscheinlich mit der neuen 5 D über 30 MPX bieten, diese Kamera entspricht dann der demnächst kommenden Nikon. Dann haben Nikon und Canon ein ähnliches Angebot. Eine hochempfindliche Kamera für viel Iso und eine für viel MPx. Ich würde mir bei Oly eine FT mit großem Sensor wünschen, an dem die jetzigen Ft Objektive ihren 2x Crop herausschneiden. Nikon macht es ja vor. Also eine komplett neue Kamera oberhalb der Pens mit neuen Objektiven für VF bzw. APS-H. Hier kö¶nnte Oly dann natürlich preislich zuschlagen, wie das Canon und Nikon auch tun. Auf die Dauer erscheint mir nur ein Sensorformat einfach nicht konkurrenzfähig bzw. ausreichend. Es macht doch keinen Sinn, immer mehr Pixel auf kleine Sensoren zu quetschen, die Bildqualität wird dadurch nicht besser. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 13:59:52 Reinhard Wagner Am Tue, 18 Oct 2011 13:16:47 +0200 schrieb jürgen: > Ich würde mir bei Oly eine FT mit großem Sensor wünschen, an dem > die jetzigen Ft Objektive ihren 2x Crop herausschneiden. Nikon > macht es ja vor. Dü würdest die neuen Objektive weder zahlen noch schleppen wollen. FT wurde genau deshalb entwickelt, weil randscharfe Kleinbild-Zooms in den verlangten Brennweitenbereichen, die mehr als 40MP auflö¶sen, weder bezahl- noch tragbar sind. Ein 70-200 für Kleinbild mit mehr als 3 Kilo ist unverkäuflich und untragbar. Canon und Nikon machen Kompromisse – genauso wie alle anderen Kamerahersteller. Die Methode: wir wollen kleine, leichte, lichtstarke Zooms a la FT an einem großen Sensor a la Nikon haben, geht nicht. Zumindest nicht in diesem Universum. Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 14:40:26 oliver oppitz Reinhard Wagner schrieb: > Canon und Nikon machen Kompromisse – genauso wie alle anderen > Kamerahersteller. Die Methode: wir wollen kleine, leichte, > lichtstarke Zooms a la FT an einem großen Sensor a la Nikon haben, > geht nicht. Zumindest nicht in diesem Universum. eben – und jeder sucht sich den Kompromiss, der für seine fotografischen Sujets die wenigsten Nachteile bietet. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 14:42:41 oliver oppitz jürgen schrieb: > was Canon da mit seiner neuen Profikamera gemacht hat, finde ich > doch bemerkenswert. Die Ds und D Serie wurde zu nur einem Gehäuse > mit nur 18 MPx zusammen geschmolzen. Gerade da Sony jetzt mit 24 > MPx bei seinen neuen Kameras auftrumpft. Da scheint die neue > Canon ein Statement der Vernunft zu sein. Ich mag es ja nicht gerne groß & schwer, aber das ist die erste 1er, die latentes Haben-wollen in mir auslö¶st (wenn die BQ der Papierform entspricht). — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 15:31:40 jürgen wenn man sich den Sensor der E 5 X 3 vorstellt, dann ist man etwa bei APS -H, dazu die passenden Objektive, bei ca 36 MPx, dann ist man im Gewicht unterhalb der Canon/Nikon Fraktion und hätte noch seine alten Oly Objektive als 2x Crop zur Auswahl. Gerade jetzt wo Canon APC-H verlassen hat, scheint mir das reizvoll, denn das sog. Vollformat ist alles andere als optimal, wie wir alle wissen. Das neuen mFT Bajonett ist auch etwas weniger im Durchmesser als FT und dies auf das Bajonett von der E 5 übertragen gibt eben etwa APS-H. Bezahlen und tragen kö¶nnen die VF`ler ihre Objektive scheinbar doch, denn sonst gäbe es die ganze Sache nicht. Bei diesen Objektiven kö¶nnte Oly auch zeigen was sie kö¶nnen im Vergleich zu C und N. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 15:56:32 oliver oppitz jürgen schrieb: > wenn man sich den Sensor der E 5 X 3 vorstellt, dann ist man etwa > bei APS -H, dazu die passenden Objektive, bei ca 36 MPx, dann ist > man im Gewicht unterhalb der Canon/Nikon Fraktion und hätte noch > seine alten Oly Objektive als 2x Crop zur Auswahl. als Crop mit 12 MP… was also soll das? > Gerade jetzt > wo Canon APC-H verlassen hat, scheint mir das reizvoll, denn das > sog. Vollformat ist alles andere als optimal, wie wir alle > wissen. Das neuen mFT Bajonett ist auch etwas weniger im > Durchmesser als FT und dies auf das Bajonett von der E 5 > übertragen gibt eben etwa APS-H. Bezahlen und tragen kö¶nnen die > VF`ler ihre Objektive scheinbar doch, denn sonst gäbe es die > ganze Sache nicht. > Bei diesen Objektiven kö¶nnte Oly auch zeigen was sie kö¶nnen im > Vergleich zu C und N. Olympus zeigt schon, was sie kö¶nnen und u.a. deshalb hat sich Olympus FT ausgedacht !?! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 18:30:39 Tpunkt Klueber Reinhard Wagner schrieb: > Dü würdest die neuen Objektive weder zahlen noch schleppen wollen. > FT wurde genau deshalb entwickelt, weil randscharfe Kleinbild-Zooms > in den verlangten Brennweitenbereichen, die mehr als 40MP auflö¶sen, > weder bezahl- noch tragbar sind. Ein 70-200 für Kleinbild mit mehr > als 3 Kilo ist unverkäuflich und untragbar. Was ja dann wieder ein Schritt back to the roots” wäre. Man gibt sich mit ein paar FB zufrieden. LG Thomas posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 19:36:41 oliver oppitz Tpunkt Klueber schrieb: > Reinhard Wagner schrieb: > >> Dü würdest die neuen Objektive weder zahlen noch schleppen wollen. >> FT wurde genau deshalb entwickelt, weil randscharfe Kleinbild-Zooms >> in den verlangten Brennweitenbereichen, die mehr als 40MP auflö¶sen, >> weder bezahl- noch tragbar sind. Ein 70-200 für Kleinbild mit mehr >> als 3 Kilo ist unverkäuflich und untragbar. > > Was ja dann wieder ein Schritt back to the roots” wäre. Man gibt > sich mit ein paar FB zufrieden. da wäre man bei der Leica S2 … gibt es alles … oli posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 20:17:45 Ocean Hallo Oliver > >> – Touch-Screen mit AF > > wozu? vielleicht ist es wie mit dem Klappdisplay – wer es kennt > will es nicht mehr missen? wer es nicht kennt zuckt mit den > Schultern? > klappt an der Pen 3 SUPER, an der Pana nicht so gut und an der Nex 5N auch nicht. Macht einfach spaß, ist bei Macro toll, war jetzt ständig so auf der Buga, vor allem bei Bummelbienen und Schmetterlingen ist Touch AF eine Offenbarung… >> – elektronische Wechselsucher > > in der Tat! > >> – eingebauter Aufhellblitz > > Aua ! Wozu denn das? Igitt, Pfui. > Im Ernst – die Klientel braucht so eine Funzel nicht doch, wenn man das weiter denkt, Energie aus dem Kamera-Accu, schnelle Blitzfolgezeit, bei hohen ISOs – ist Blitz zum Aufhellen oft klasse, da braucht er gar nicht viel Leistung… beim Blitz wird generell zu wenig Entwicklungsleistung gezeigt… da geht viel mehr und viel besseres!!! > >> – eingebauter GPS > > dafür extern … tja eingebaut wäre eleganter – so bringt es > Canon mehr Geld > >> davon abgesehen das Canon hochwertige Objektive – vergleichbar >> wie 7-14; 12-60; 14-35; 35-100; 90-250; 2,0/50 mm auch heute noch >> fehlen. > > Ich liebe die Zuikos ja auch, ABER die Aufzählung ist Unsinn. > Einiges wird es an KB wohl nie so geben kö¶nnen, anderes gibt es > jetzt schon genauso gut. > Das 70-200 2,8II ist optisch top und lö¶st die 21MP Pixelscharf > auf und ist bzgl. DOF kreativer” als das 35-100 … das 100L > ist auch toll also lieber weniger pauschal dafür stichhaltig > loben. ja nur f:2 0 ist nicht f:2 8 und im Segment 70-200 mm sind sie gut besetzt aber das 16-35 mm ist supotimal das 17-40 mm hat gewaltige Schwankungen das 24-105 mm ist am Limit wenn Offenblende (ich rede immer nur von Offenblende – abgeblendet kann ja jeder!) und das 2 8/100 L IS zeichnet lange nicht so schö¶n wie das 2 0/50 mm – habe die Canon Linsen ja alle im Zuggriff und kenne die Stärken und Schwächen sehr gut. >> Bleibt zu hoffen das Canon diesmal zu Ende entwickelt und nicht >> wieder AF-Probleme oder ähnliches auftauchen. > warum bin ich u.a. bei Olympus weg? > Aber natürlich hofft man das trotzdem 😉 >> Aber schö¶n wenn der Pixelwahnsinn mal aufhö¶rt – dafür haben wir >> jetzt den ISO-Wahnsinn – bis 200.000 ISO – aber das bringt in der >> Praxis mehr. > mal sehen – vielleicht hat dann KB jenseits von 12MP endlich mal > in der Praxis einen wirklichen ISO Vorteil gegenüber FT… ??? Also aus Canon-Erfahrung gehe ich davon aus das 50.000 ISO brauchbar sein werden an der Eos 1D X und etwa dem entsprechen was bei der E-5 ISO 3200 liefern – das sind vier Stufen besser die reisst auch ein doppelt so lichtstarkes Objektiv nicht raus… aber dagegen der vierfache Preis – ist auch nicht wirklich preis-wert. Canon müßte sie für 4500EUR anbieten (und das kö¶nnten sie sicher den VF Sensor ist nicht mehr teuer lass den 600EUR kosten…)… dann ist das Thema Nikon bald durch… und Sony setzt ja schon Kampfpreise wird aber nie das bestmö¶gliche Glas liefern kö¶nnen… LG Harry posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 22:23:42 oliver oppitz Ocean schrieb: >>> – Touch-Screen mit AF >> >> wozu? vielleicht ist es wie mit dem Klappdisplay – wer es kennt >> will es nicht mehr missen? wer es nicht kennt zuckt mit den >> Schultern? >> > > klappt an der Pen 3 SUPER, an der Pana nicht so gut und an der > Nex 5N auch nicht. Macht einfach spaß, ist bei Macro toll, war > jetzt ständig so auf der Buga, vor allem bei Bummelbienen und > Schmetterlingen ist Touch AF eine Offenbarung… wie gesagt – ich habe keine Meinung dazu – in keine Richtung. >>> – eingebauter Aufhellblitz >> >> Aua ! Wozu denn das? Igitt, Pfui. >> Im Ernst – die Klientel braucht so eine Funzel nicht > > doch, wenn man das weiter denkt, Energie aus dem Kamera-Accu, > schnelle Blitzfolgezeit, bei hohen ISOs – ist Blitz zum Aufhellen > oft klasse, da braucht er gar nicht viel Leistung… beim Blitz > wird generell zu wenig Entwicklungsleistung gezeigt… da geht > viel mehr und viel besseres!!! aber ich blitze eh nie direkt > ja nur f:2,0 ist nicht f:2,8 und im Segment 70-200 mm sind sie > gut besetzt, stimmt (deswegen auch weiter unten der Absatz bzgl. Rauschen), trotzdem sind sie vergleichbar. Einige sagen das f4 wäre der eigentliche Gegner” (DOF) > aber das 16-35 mm ist supotimal das 17-40 mm hat > gewaltige Schwankungen WW ist traurig. Punkt. Mein 17-40 ist rattenscharf … im erweiterten Zentrum … na ja > das 24-105 mm ist am Limit wenn > Offenblende (ich rede immer nur von Offenblende – abgeblendet > kann ja jeder!) Es ist durchaus brauchbar um Geld damit zu verdienen. Ich nutze viel bei Offenblende evtl. habe ich aber auch da einfach ein gutes erwischt – seitdem sage ich dass es besser ist als sein Ruf. > und das 2 8/100 L IS zeichnet lange nicht so schö¶n wie das 2 0/50 das kommt erst noch… kein Statement also dazu > habe die Canon Linsen ja alle im Zuggriff und kenne die > Stärken und Schwächen sehr gut. deswegen habe ich Deinen ersten Beitrag auch nicht verstanden. Kritik wo Kritik hingehö¶rt Lob wo es Lob zu verteilen gibt. >> mal sehen – vielleicht hat dann KB jenseits von 12MP endlich mal >> in der Praxis einen wirklichen ISO Vorteil gegenüber FT… > ??? Also aus Canon-Erfahrung gehe ich davon aus das 50.000 ISO > brauchbar sein werden an der Eos 1D X und etwa dem entsprechen > was bei der E-5 ISO 3200 liefern – das sind vier Stufen besser > die reisst auch ein doppelt so lichtstarkes Objektiv nicht > raus… aber dagegen der vierfache Preis – ist auch nicht > wirklich preis-wert. E-5 bei 3200 war für mich inakzeptabel selbst die 5DII fahre ich nicht hö¶her als 1600. …. und 1600 brauchte ich bei E-3/E-5 dank 2 0er Zooms (DOF war da egal) nie ! > Canon müßte sie für 4500EUR anbieten (und das kö¶nnten sie sicher > den VF Sensor ist nicht mehr teuer lass den 600EUR kosten…)… > dann ist das Thema Nikon bald durch… Die 1Dx kö¶nnte für viele (mich eingeschlossen) die perfekte Reportagekamera sein. Ich brauche bei weitem den Speed nicht aber mehr DR und noch sauberere Pixel klingen auf dem Papier verlockend.Vielleicht in 2 Jahren dann 😉 bis dahin noch eine 5DII. oli posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.10.2011 Uhrzeit: 22:58:44 Tpunkt Klueber oliver oppitz schrieb: >> Was ja dann wieder ein Schritt back to the roots” wäre. Man gibt >> sich mit ein paar FB zufrieden. > da wäre man bei der Leica S2 … gibt es alles … Ja klar aber vielleicht will C* den Markt angreifen in diesem Segment. Der Preis geht ja auch in die Richtung. So einen Boliden anbieten macht man nicht aus Langeweile. Das wäre das gleiche wenn ein Autobauer sagt ich mache keinen SUV weil den gibts schon von XY > oli LG Thomas posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*