Stative

Datum: 13.10.2011 Uhrzeit: 18:29:01 Niklas Welche Stative verwendet ihr für eure Kameras? Der Mann im Fotogeschäft hat’s so rübergebracht, als ob es außer Manfrotto, Gitzo oder Berlebach fast gar keine mö¶glichkeit gibt um die e-3 sicher zu tragen! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.10.2011 Uhrzeit: 18:29:01 Niklas Welche Stative verwendet ihr für eure Kameras? Der Mann im Fotogeschäft hat’s so rübergebracht, als ob es außer Manfrotto, Gitzo oder Berlebach fast gar keine mö¶glichkeit gibt um die e-3 sicher zu tragen! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.10.2011 Uhrzeit: 22:28:13 Niklas danke erstmal für die antworten denkt ihr auch günstigere anbieter wie sirui und bilora taugen was? (ich mein günstig im vergleich zu gitzo und feisol) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.10.2011 Uhrzeit: 22:28:13 Niklas danke erstmal für die antworten denkt ihr auch günstigere anbieter wie sirui und bilora taugen was? (ich mein günstig im vergleich zu gitzo und feisol) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.10.2011 Uhrzeit: 22:37:21 Michael Lindner Novoflex Quadropod umgebaut in Dreibeinausführung (QP-V), 4-Segmenter, Carbon. Grüße Michael Lindner — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 7:30:05 Katharina Noord Niklas schrieb: > danke erstmal für die antworten denkt ihr auch günstigere > anbieter wie sirui und bilora taugen was? > (ich mein günstig im vergleich zu gitzo und feisol) > Ich kann bloß über Bilora sprechen – selbst eines der teuersten hat mich enttäuscht. Wenn Du ein halbwegs vernünftiges Stativ haben willst, musst Du schon etwas Geld in die Hand nehmen. Allerdings geht das auch wesentlich günstiger mit gebrauchter Ware. Berlebach und Manfrotto werden immer mal wieder im blauen Forum angeboten, ebenso Kugelkö¶pfe van Novoflex oder Linhof. Mich hat das Feisol nämlich bloß noch 300 statt neu 470 gekostet. Überleg Dir Dir genau, _was_ Du brauchst (Carbon oder Holz, Gewicht, Hö¶he, mit/ohne Mittelsäule etc.) und warte geduldig, bis das richtige an Dir vorbei läuft. lg, Katharina — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 8:46:09 Oliver denkt ihr auch günstigere > anbieter wie sirui und bilora taugen was? > (ich mein günstig im vergleich zu gitzo und feisol) In Anbetracht dessen, dass ein Gitzo wirklich ein Leben lang hält (Und ein Kopf von Linhof, Gitzo, FLM auch) lohnen sich billige Stative nicht – meine Meinung. Meine Kombination hat mehr als 15 Kameras hinter sich: 8 OMs, 4 Es, 2 Pentaxen, 1 Minolta, 1 Linhof Technika, … Oliver — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 9:29:00 Peter Eckel Hallo Oliver, >> anbieter wie sirui und bilora taugen was? >> (ich mein günstig im vergleich zu gitzo und feisol) > > In Anbetracht dessen, dass ein Gitzo wirklich ein Leben lang hält > (Und ein Kopf von Linhof, Gitzo, FLM auch) lohnen sich billige > Stative nicht – meine Meinung. 100% Deiner Meinung. Die Dinger sind qualitativ oberer Anschlag. Ich würde nie wieder etwas anderes in Betracht ziehen als ein Stativ dieser Qualitätsklasse, und die, die mir persö¶nlich am meisten zusagen, sind die von Gitzo. Ein billiges Stativ ist meiner Erfahrung gemäß zu teuer. Weil man hinterher eh nochmal ein teures kauft … Viele Grüße, Pete. —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 11:56:34 Hans H. Siegrist Es gibt keine unkaputtbaren Stative. Ich habe schon solche von Gitzo in einem desolaten Zustand gesehen. Bei mir ist es ein Manfrotto 055 ProB mit ArcaSwiss B1 Monoball. Das trägt auch ein 2.8/300er mit EC-20 an einer E-5. Für die benö¶tigte Reststabilität muss man einfach durch die geeignete Auslö¶setechnik sorgen. Gruss, Hans — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 12:27:35 T.Wesse Also ich als nicht Professioneller mit engem Budget (Student) kann wenn es nicht so kann persö¶nlich die Teureren Cullmans sehr empfehlen. Überzeugende Qualität, habe mein 525er schon als Schistock missbraucht. Mit überzogene Beine, keine Kalten finger und auch kein schmerzender Rücken. wer mal ausgerutscht ist und auf sein Stative gefallen ist weiß wovon ich rede! Hab meins jetzt schon 3 Jahre so 2 mal in der Woche im Einsatz und bin recht zufrieden. Alpen, Ostsee, Schnee bei -20 Grad. Hat es alles einwandfrei mitgemacht. Wenn es bis 300 mm gehen soll würde ich aber schon auf die 3 Grö¶ßten Stative setzen. Darüber hinaus hab ich keine Erfahrung damit. Schwingungen nimmt es auch gut auf sofern man die Mittelsäule nicht auszieht. Zwei Sachen sind mir allerdings aufgefallen. Zum einen ist die Schraube die in das Gewinde vom Statievkopf passt recht kurz, dass kann zu Problemen führen(wackeln) Cullman biete aber auf Anfrage Ersatz soweit ich weiß. Und der Lack lö¶st sich an ein paar stellen aber dass passiert wenn das teil irgendwo anschlägt. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 14:09:50 Reinhard Wagner Am Fri, 14 Oct 2011 13:46:43 +0200 schrieb Niklas: > Auch wenn ich eure Meinung mit einem guten statt 20 billigen > verstehe und eigentlich auch eher so ein Typ bin kann ich nicht > einfach 300 Euros für ein Stativ bezahlen geschweigedenn die 800 > Euro für ein Gitzo Ich habe hier ein Manfrotto 7322CY mit Kugelkopf. Das Stativ ist halbwegs brauchbar, leicht und stabil, aber der fest montierte Kopf ist eine Frechheit. Für ‘ne PEN langt’s, das war’s aber schon. OK, Mantona ist nochmal drei Stufen drunter, aber das Manfrotto kostet auch Liste fast 200 Euronen. Dann probier’s lieber erstmal mit nem Bohnensack oder Schnurstativ. Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 14:56:06 Tpunkt Klueber Niklas schrieb: > danke erstmal für die antworten denkt ihr auch günstigere > anbieter wie sirui und bilora taugen was? Also die Sirui sollen sehr gut sein, zu einem vernünftigen Preis. Ebenso die Kugelkö¶pfe sind sehr gut. http://www.media-maier.de/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage-ask.tpl&product_id=795&category_id=68&vmcchk=1&option=com_virtuemart&Itemid=214 > (ich mein günstig im vergleich zu gitzo und feisol) > LG THomas — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 18:49:20 Katharina Noord Niklas schrieb: > Auch wenn ich eure Meinung mit einem guten statt 20 billigen > verstehe und eigentlich auch eher so ein Typ bin kann ich nicht > einfach 300 Euros für ein Stativ bezahlen geschweigedenn die 800 > Euro für ein Gitzo Dann schau Dir mal die Travel Angel von Benro an. zusammengeklappt ca. 40cm lang, Gewicht zwischen ca. 1,0 und 1,7 kg (Aluminiumausführung), preislich ab 140 Euro in Alu zu haben (inklusive Kugelkopf!) – wobei Du bei der Belastbarkeit von der Hälfte der angegebenen Kilogramm ausgehen solltest. Ausserdem rechne bei der Maximalhö¶he ca. 40cm ab, da das letzte Beinsegment doch recht dünn ist und nur im Notfall ausgezogen werden sollte. Aber dann tut es seinen Dienst und auch Langzeitbelichtung bis 60sec. sind bei mir schon knackscharf geworden. Du ärgerst Dich dann wenigstens nicht hinterher, weil es ein tolles immer dabei” Stativ ist das problemlos auch mal ins Fluggepäck passt. Und das behältst Du aus diesem Grund auch dann solltest Du Dir irgendwann mal ein teures Großes leisten. lg Katharina posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 19:34:19 Nicolaus C. Koretzky Michael Gerstgrasser schrieb: > Am 14.10.2011, 18:49 Uhr, schrieb Katharina Noord > : > >> Du ärgerst Dich dann wenigstens nicht hinterher, weil es ein >> tolles immer dabei” Stativ ist das problemlos auch mal ins >> Fluggepäck passt. Und das behältst Du aus diesem Grund auch dann >> solltest Du Dir irgendwann mal ein teures Großes leisten. >> lg Katharina > Je nachden > – aber grundsätzlich seh ich das auch genau so – bin ich doch Jahre > um Jahre mit dem Manftrotto Tischstativ auf sämtlichen meinen > Reisen ausgekommen – gekauft noch zu Analogzeiten – hab’ mir nur > neulich einen sehr feinen Kopf dazugenommen (der so ca. das > doppelte vom Stativ kostete) und bin immer noch happy mit genau > dieser Entscheidung. > Ein Mäuerchen oder Stein oder eine Wand – oder was auch immer – > findet sich fast überall – Ein paar Aufnahmen probieren mit / ohne > IS je nach Untergrund – pipifein > sogar Vollmond mit KB 600 – null problemo: pixelscharf Naja wenn’s ein Mäuerchen oder Ähnliches gibt reicht eigentlich auch ein Bohnensack/The Pod oder? posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 19:34:19 Nicolaus C. Koretzky Michael Gerstgrasser schrieb: > Am 14.10.2011, 18:49 Uhr, schrieb Katharina Noord > : > >> Du ärgerst Dich dann wenigstens nicht hinterher, weil es ein >> tolles immer dabei” Stativ ist das problemlos auch mal ins >> Fluggepäck passt. Und das behältst Du aus diesem Grund auch dann >> solltest Du Dir irgendwann mal ein teures Großes leisten. >> lg Katharina > Je nachden > – aber grundsätzlich seh ich das auch genau so – bin ich doch Jahre > um Jahre mit dem Manftrotto Tischstativ auf sämtlichen meinen > Reisen ausgekommen – gekauft noch zu Analogzeiten – hab’ mir nur > neulich einen sehr feinen Kopf dazugenommen (der so ca. das > doppelte vom Stativ kostete) und bin immer noch happy mit genau > dieser Entscheidung. > Ein Mäuerchen oder Stein oder eine Wand – oder was auch immer – > findet sich fast überall – Ein paar Aufnahmen probieren mit / ohne > IS je nach Untergrund – pipifein > sogar Vollmond mit KB 600 – null problemo: pixelscharf Naja wenn’s ein Mäuerchen oder Ähnliches gibt reicht eigentlich auch ein Bohnensack/The Pod oder? posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2011 Uhrzeit: 20:45:26 Katharina Noord Michael Gerstgrasser schrieb: > Ein Mäuerchen oder Stein oder eine Wand – oder was auch immer – > findet sich fast überall – Das Benro ist schon was anderes – kein Mäuerchen nö¶tig hier z.B. mit Tragkraft bis 10kg und 147cm Hö¶he: http://www.wexcameras.de/kaufen-benro-a-268m8-bh-1m-travel-angel-aluminium-stativ/p1521180 lg, Katharina — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2011 Uhrzeit: 21:11:12 Niklas oliver oppitz schrieb: > 1. – es gibt auch günstigere Gitzos ! 800? Da bsit schon recht > weit oben. Letztens hätte ich mir (trotz stabilem Manfrotto) ein > neues mit ArcaSwiss Kopf neu für ca. 500,- gekauft. Stativ selber > ca. 250,- Darf ich fragen welches Stativ das war? — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2011 Uhrzeit: 21:19:13 Niklas Martin Groth schrieb: > Moin, > > das kommt sehr auf die persö¶nlichen Ansprüche an! Wo(für) willst > Du das Stativ benutzen? Was sind ausschlaggebende Faktoren (nur > der Preis, Gewicht/Grö¶ße etc.)? > Herzliche Grüße > Martin > Ich werde das Stativ hauptsächlich für Langzeitbelichtungen und Panoramas benutzen, Für mich zählt Packmaß, Stabilität und Preis am meisten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2011 Uhrzeit: 12:07:45 Dr. Matthias Froeck Reinhard Wagner schrieb: > Am Thu, 13 Oct 2011 18:29:01 +0200 schrieb Niklas: > >> Manfrotto, Gitzo oder Berlebach > > Ich habe ein großes Dö¶rr, das geht auch. Allerdings mit > Manfrotto-Kopf, der aber nix taugt. (Eigentlich taugt keiner meiner > drei Manfrotto-Kö¶pfe wirklich was. Einen großen Videokopf hatte ich > letzthin in der Mache, der war gut, aber eben auch 399 Euronen.) > Ich hatte mal den Induro 5-Wege-neiger zum Test. Das war geil. > Benro und Cullmann-Stative sind auch ‘ne Überlegung wert. > ArcaSwiss-Getriebeneiger, wenn’s was wirklich gediegenes sein soll. > (da fasst Du dann keinen Manfrotto mehr an) Velborn sowieso. > > Grüße > Reinhard Wagner Hallo, da gerade über Stative u. Kö¶pfe diskutiert wird. Was haltet ihr von dem kleinen Manfrotto-Getriebeneiger? mfg. M.Froeck — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*