Fotomagazine

Datum: 09.09.2010 Uhrzeit: 13:29:41 Gerhard Rentschler Hallo, lest Ihr Fotomagazine? Ich laufe gelegentlich an zeitschriftenregalen vorbei und sehe da einiges rumliegen. Aber weniges was mich überzeugt. Was ich suche sind Informationen über Technik anspruchsvollerer Kameras wie z.B. die Olympus E-Serie 🙂 sowie Anregugen zur Bildgestaltung und Bildbearbeitung. Kennt Ihr da etwas? Viele Grüße Gerhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2010 Uhrzeit: 14:58:44 Roland franz Hallo Gerhard, > Was ich suche sind Informationen über Technik > anspruchsvollerer Kameras wie z.B. die Olympus E-Serie http://www.franzis.de/digitale-fotografie/kameratechnik/profibuch-olympus-e-system… Meiner Meinung nach ein Muss für E-System-Fotografen. > … sowie Anregugen zur Bildgestaltung und Bildbearbeitung. http://www.photographie.de Wenig Technik, mehr Bildgestaltung und Werke anderer Fotografen. Wenn es um hochqualitative Ausgabe auf Druckmedien geht (hier geht es allerdings richtig zur Sache): http://www.fineartprinter.de/ Gruß Roland — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2010 Uhrzeit: 15:03:45 Gerhard Rentschler Hallo Roland, herzlichen Dank. Das Buch von Reinhard Wagner habe ich natürlich schon. Deine positive Einschätzung teile ich. Gruß Gerhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2010 Uhrzeit: 18:57:51 Andreas G. Hallo Gerhard, meine Erfahrung mit Fotozeitungen ist eher ernüchternd. Olympus spielt bei den meisten eine eher untergeordnete Rolle und taucht, wenn überhaupt nur am Rande auf oder in den Vergleichstabellen. Die Infos oder Tipps zur Bildgestalltung wiederholen sich oft und bieten nach kurzer Zeit nichts wirklich infomatives. Gelegentliche Ausnahmen sind selbstverständlich. Ich hatte ne kurze Phase lang mir die MINI-Abos ins Haus geholt um mir einen Überblick zu verschaffen. Hab dann aber nichts längerfristig behalten. Getestete Zeitungen: ColorFoto, CHIPFoto, fotomagazin Obwohl der Jahres Einkaufsberater von Fotomagazin gut ist. Viele Grüße Andreas -12- — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2010 Uhrzeit: 22:58:01 Okko ten Broek Ich habe kein Abo mehr und kaufe hö¶chstens noch themenbezogen gezielt einzelne Hefte. Hatte den Eindruck, dass die Hefte eher Werbeblätter für ein großes Photobearbeitungsprogramm und für zwei bestimmte Marken sind. Nach einer Weile drehte sich alles im Kreis und, bis auf Neuvorstellungen bei denen natürlich die beiden großen Marken grundsätzlich besser bewertet wurden als z.B. Oly-Apparate, begann alles wieder von vorn. Mein Tipp daher: Gute Systembücher -eines wurde ja schon benannt- und dann gezielt Einzelhefte kaufen. Viele Grüße, Okko — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2010 Uhrzeit: 23:30:01 Roland Franz Hallo Gerhard, ist mir gerade noch so eingefallen: http://fokussiert.com/2008/12/29/colorfoto-im-test-fachkundige-auswahlsendung/ unten auf dieser Seite sind auch die anderen Zeitschriften erwähnt. Gruß Roland — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.09.2010 Uhrzeit: 6:52:30 Thomas Laue Hallo Gerhard, wenn es Dir mehr um Bilgestaltung und Anregungen geht, ist die MARE vielleicht noch ein guter Tip. Zumindest für Themen in Richtung Reise – und Reportagefotografie sind da Fotos von absoluten Spitzenfotografen zu sehen. In dieser Szene” wird ein Abdruck in der Mare sehr hoch bewertet. Leider gibts die nicht an jedem Kiosk aber in Bahnhofbuchhandlungen oder ähnlichem ist es kein Problem sie zu bekommen. Gruß Thomas posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.09.2010 Uhrzeit: 7:44:32 Dirk D.iestel Thomas Laue schrieb: > Hallo Gerhard, > wenn es Dir mehr um Bilgestaltung und Anregungen geht, ist die > MARE vielleicht noch ein guter Tip. Zumindest für Themen in > Richtung Reise – und Reportagefotografie sind da Fotos von Gibt es dazu einen Link zum Verlag? Danke! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.09.2010 Uhrzeit: 8:42:44 0liver Waletzk0 On 2010-09-10 07:44:32 +0200, Dirk D.iestel said: > Gibt es dazu einen Link zum Verlag? 🙂 Mare ist toll – da lohnt sich ein Blick! — LG Olyver —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.09.2010 Uhrzeit: 8:55:40 0liver Waletzk0 On 2010-09-09 14:58:44 +0200, Roland franz said: Volle Zustimmung zu dieser Auflistung! Wenn es darum geht auch schö¶ne ausfrucksvolle Bilder zu betrachten und etwas Praktisches über Digitalfotografie (mit ein wenig Bildbearbeitung) zu lernen und sich obendrein noch daran zu erfreuen, dass u.a. auch das Olympus E-System als professionelles System gewürdigt wird, sollte man sich unbedingt Dickman und Kinghorn, Perfect Digital Photography” 2nd Edition (2009) McGrawHill Verlag ISBN: 978-0-07-160166-5 (auch als PDF eBook: ISBN: 978-0-07-160167-2) anschauen! Die beiden Autoren werden jeder als “Olympus Visionary” vorgestellt. NJoy LG Olyver” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.09.2010 Uhrzeit: 20:30:04 Andy W. Eine interessante Zeitschrift von einem kleinen Verlag: ‘NaturFoto’ http://www.tecklenborg-verlag.de/index.php/cat/c3_NaturFoto.html (auch einen Blick Wert aus dem gleichen Hause: ‘terra’) vg Andy — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.09.2010 Uhrzeit: 12:10:54 Tpunkt Klueber Hallo am ehesten hat mich bis jetzt das c’t Digitale Fotografie überzeugt. Hier ist immer ein sehr hoher PRaxisanteil dabei. Grundlagen zu allen Themen der Fotografie und auch der EBV. Wobei hier nicht nur PS zur SPrache kommt sonder häufig auch GIMP und das gar nicht schlecht. Das Heft erscheint 1/4 jährlich. LG Thomas — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.09.2010 Uhrzeit: 24:08:26 Gerhard Rentschler Herzlichen Dank für all die Antworten. Ich werde mir die vorgeschlagenen Hefte mal anschauen. Viele Grüße Gerhard — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.09.2010 Uhrzeit: 12:46:23 CHRISTIAN J00STEN Moin Thomas, am Fri, 10 Sep 2010 06:52:30 +0200 schriebst Du in e.allgemeines: > Hallo Gerhard, > wenn es Dir mehr um Bilgestaltung und Anregungen geht, ist die > MARE vielleicht noch ein guter Tip. Zumindest für Themen in > Richtung Reise – und Reportagefotografie sind da Fotos von > absoluten Spitzenfotografen zu sehen. Jau, und für den schnellen/bewegten Genuß kann ich auch MARE TV empfehlen. Läuft hier bei uns immer mal wieder im Programm von N3 und fasziniert auch dort durch eine tolle Kameraarbeit. Einige Videos gibt es ja auch auf www.mare.de zu sehen. VG, Christian —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.09.2010 Uhrzeit: 13:40:02 Sö¶ren Gute Fotozeitschriften zeichnen sich dadurch aus das mehr über Bildgestaltung und Bildtechnik geschrieben (gezeigt) wird als über Tests und Technik spekuliert wird. Das Problem ist ganz einfach dass Canon und Nikon nunmal das meiste Geld in solche Zeitschriften fließen lassen. Sony versucht mit diesem Geldfluß lediglich mitzuhalten. Hersteller wie Olympus, Panasonic oder Pentax halten sich da beinahe vollständig raus. Das Ergebnis ist eine positivere Einschätzung der Geldgeber… Beispiel in der aktuellen Colorfoto”: Canon bringt zur PK die neue 60D raus. Ein Blick und meine Reaktion war klar: “Ach haben die es jetzt auch mit dem Dreh- und Schwenkbaren Monitor geschafft!”. Die Aussage der ColorFoto klang da etwas anders. Sinngemäß wird diese “Entwicklung” als innovativ und trendsetzend bezeichnet… Tatsache ist nunmal das diese Technik eben schon lange von Oly angewendet wird. Ich gucke nur in die ColorFoto um Neuheiten zu erfahren. Manchmal sind auch hinten recht interessante Bildkontests bzw. Wettbewerbe drin. PS: Die “Photographie” wollte ich mir schon ö¶fter abonnieren. Allerdings scheint der Verlag das nicht zu wollen. Weiß einer wie man an diese Zeitschrift rankommt? Ich krieg die nämlich nur in einem Geschäft das weiter entfernt ist… posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.09.2010 Uhrzeit: 13:57:01 Roland Franz Hallo Sö¶ren, > PS: Die Photographie” wollte ich mir schon ö¶fter abonnieren. > Allerdings scheint der Verlag das nicht zu wollen. Weiß einer wie > man an diese Zeitschrift rankommt? Ich krieg die nämlich nur in > einem Geschäft das weiter entfernt ist… – In jeder Photographie befinden sich auf der vorletzten Seite Postkarten. Mit der Oberen kannst du dir die nächsten 2 Exemplare kostenlos zusenden lassen und wirst automatisch Abonent wenn du dich nicht mehr meldest. – Auf der Postkarte ist auf der Vorderseite eine Telefonnummer eine E-Mail-Adresse und die Internetseite angegeben unter der du die Zeitschrift abonieren kannst. Ich empfehle eine telefonische Kontaktaufnahme. Gruß Roland posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.09.2010 Uhrzeit: 7:01:45 oliver oppitz Fine Art Printer wurde schon erwähnt, aber nicht die ScharzWeiss (nichts für Freunde von farbigen Bildern) :-p Mir wurden mal 2 Ausgaben einer franz. Fotozeitschrift zugesteckt. Mangels Sprachkenntnissen begeisterten mich dort nur die Bildbeispiele. Das Ding heisst Tout va bien”. LG – oli posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.09.2010 Uhrzeit: 13:16:24 Georg K. Halbwegs am Wesentlichen, dem Motiv, orientiert sich die ‘Photographie’. Die pseudowissenschaftliche Testeritis hält sich dort in Grenzen, die Technik wird nicht überbewertet. Für Postwork ist für mich noch immer die ‘Docma’ das Optimum. Bücher kommen mit den SW-Versionen der CS kaum hinterher, zudem die dort recht flexibel auf die Trends der Bildsprache und EBV im allgemeinen eingehen. Die ‘Visuell’ ist was für die ganz Harten. Die geht dan eher auf den wirtschaftlichen Aspekt der Fotografie ein. Neben den unzähligen Advertorialen der Agenturen findet sich mittlerweile sogar auch mal ein Foto… Colorfoto geht gar nicht – die ist der Prototyp der Tabellentest-Heftchen, die nur als Kaufentscheidungsblättchen für den Hobbyknipser dienen. Am eigentlichen Thema ‘Fotografie’ schreiben die vollkommen vorbei. Zudem biedert sich kaum ein Blättchen so peinlich an seine Anzeigenkunden ran, wie das die CF Redaktion tut. Für mich ist die CF eins der Paradebeispiele für schlechten Journalismus. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 13.09.2010 Uhrzeit: 20:10:05 Sö¶ren Ja, ans Telefon habe ich auch schon gedacht. Ich finds aber reichlich komisch das man sowas nicht übers Netz machen kann. Gerade wo die eine recht ordentliche Seite haben… — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*