Urlaubstipps Nordsee?

Datum: 31.05.2010 Uhrzeit: 18:12:35 Oliver Ge.ibel Hi, im Juli werde ich meine Schwester in Hamburg besuchen und anschließend eine Woche an der Nordsee verbringen. Aber es gibt ja sooooo viele Mö¶glichkeiten. Hat eines der vielen Nordlichter aus dem Forum vielleicht ein paar (Geheim-)Tipps für mich? 😉 Ort: Ich suche Ruhe, Einsamkeit (ohweh im Juli? geht nicht anders) und tolle Fotomotive mit Schwerpunkt auf Landschaft (offenes Meer, Dünen, Sand- und Felsstrände, einsame Leuchttürme ….) Hotel: keine Bettenburg, sondern was Gemütliches, Persö¶nliches, Preis bis ca. 80 Euro im Einzelzimmer, gute Küche ist mir wichtig. Mö¶glichst wenig Kinder 😉 Und schließlich: Was sollte man in einer Woche Nordsee auf jeden Fall gesehen/gemacht haben? Würde mich sehr über Anregungen freuen! 1000 Dank + LG Oli — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.05.2010 Uhrzeit: 20:58:44 Frank Meyer Hallo Oli, wie wäre es hiermit: www.hilligenley.de Gruß Frank Meyer Am 31.05.2010 18:12, schrieb Oliver Ge.ibel: > Hi, > > im Juli werde ich meine Schwester in Hamburg besuchen und > anschließend eine Woche an der Nordsee verbringen. Aber es gibt > ja sooooo viele Mö¶glichkeiten. Hat eines der vielen Nordlichter > aus dem Forum vielleicht ein paar (Geheim-)Tipps für mich? 😉 > > Ort: Ich suche Ruhe, Einsamkeit (ohweh im Juli? geht nicht > anders) und tolle Fotomotive mit Schwerpunkt auf Landschaft > (offenes Meer, Dünen, Sand- und Felsstrände, einsame Leuchttürme > …) > > Hotel: keine Bettenburg, sondern was Gemütliches, Persö¶nliches, > Preis bis ca. 80 Euro im Einzelzimmer, gute Küche ist mir > wichtig. Mö¶glichst wenig Kinder 😉 > > Und schließlich: Was sollte man in einer Woche Nordsee auf jeden > Fall gesehen/gemacht haben? Würde mich sehr über Anregungen > freuen! > > 1000 Dank + LG > Oli > > — > posted via http://oly-e.de > —————————————————————————————————————————————— Datum: 31.05.2010 Uhrzeit: 21:19:13 Uwe R. On Mon, 31 May 2010 18:12:35 +0200, Oliver Ge.ibel wrote: > Hi, > > im Juli werde ich meine Schwester in Hamburg besuchen und anschließend > eine Woche an der Nordsee verbringen. Aber es gibt ja sooooo viele > Mö¶glichkeiten. Hat eines der vielen Nordlichter aus dem Forum vielleicht > ein paar (Geheim-)Tipps für mich? 😉 > > Ort: Ich suche Ruhe, Einsamkeit (ohweh im Juli? geht nicht anders) und > tolle Fotomotive mit Schwerpunkt auf Landschaft (offenes Meer, Dünen, > Sand- und Felsstrände, einsame Leuchttürme …) > > Hotel: keine Bettenburg, sondern was Gemütliches, Persö¶nliches, Preis > bis ca. 80 Euro im Einzelzimmer, gute Küche ist mir wichtig. Mö¶glichst > wenig Kinder 😉 > > Und schließlich: Was sollte man in einer Woche Nordsee auf jeden Fall > gesehen/gemacht haben? Würde mich sehr über Anregungen freuen! > > 1000 Dank + LG > Oli Moin, Moin, Oliver! Ich würde Dir die Umgebung nö¶rdlich von Bremerhaven empfehlen. Wremen z.B.: Kleiner Kutterhafen, lange Spaziergänge auf dem Deich, Wattenmeer, Blick auf die Außenweser mit Sicht auf die einlaufenden Schiffe. Ca. 15 Min. entfernt von Bremerhaven mit seinen Hafenanlagen, vor allem dem Cointainerterminal (Nachtaufnahmen), dem Neuen Hafen mit Schiffahrtsmuseum, Auswandererhaus, Tiergrotten, Schlepperhafen, Leuchttürmen u.v.m. Von Bremerhaven aus kann man auch nach Helgoland übersetzen. Sind dann, glaub’ ich 3 Stunden Aufenthalt. Ansonsten gibt es noch diverse Hafenrundfahrten u.ä. Interessant dürfte auch der Fischerreihafen und der Sportflugplatz sein. Weiter nö¶rdlich (ca. 20-25 Min.) liegt Cuxhaven. Auch schö¶n, sogar mit Sandstrand. Der Flugplatz der Marineflieger in Nordholz ist auch aus fotografischer Sicht sehr interessant. Dort gibt es eine Ausstellung und im Juni oder Juli auch eine Flugshow. Gruß Uwe —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.06.2010 Uhrzeit: 9:32:00 Oliver Ge.ibel Wow, so vielle tolle Tipps! Um Bremerhaven und Cuxhaven werde ich mir mal die genannten Highlights im Netz rausfischen, Uwe. Klingt aber auf den ersten Blick eher nach Kulturprogramm als nach ruhiger Landschaft, mal sehen. 😉 Hilligenley auf Langeness sieht aus wie die Ruheoase, die ich suche. Danke, Frank. Der Tipp mit Rügen ist auch super, HJM. Da wollte ich schon länger hin. Dass die Nordsee weniger/kaum Felsenküste bietet, hab ich nicht bedacht, alles geht halt nicht. Mal sehen, muss wohl noch ´ne Woche draufpacken … jetzt hab ich aber erstmal ´ne gute Recherchebasis, thanx a lot! LG Oli — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.06.2010 Uhrzeit: 22:51:45 CHRISTIAN J00STEN Moin Oliver Ge.ibel, am Mon, 31 May 2010 18:12:35 +0200 schriebst Du in e.allgemeines: > Hi, > > im Juli werde ich meine Schwester in Hamburg besuchen und > anschließend eine Woche an der Nordsee verbringen. Aber es gibt > ja sooooo viele Mö¶glichkeiten. Hat eines der vielen Nordlichter > aus dem Forum vielleicht ein paar (Geheim-)Tipps für mich? 😉 Nö¶, die wären dann ja nicht mehr geheim. 😉 > Ort: Ich suche Ruhe, Einsamkeit (ohweh im Juli? geht nicht > anders) Dann würde ich es eher in Dänemark versuchen, etwa die Gegend zwischen Ringkö¶bing- und Limfjord. > und tolle Fotomotive mit Schwerpunkt auf Landschaft Ham wir. > (offenes Meer, Jo. > Dünen, Sand- und Felsstrände, Hmm, da wird’s an der deutschen Nordsee auch eher schwierig, dort dominieren eingedeichte Küsten, Sandstrände sind Mangelware (der grö¶ßte auf dem Festland: St. Peter-Ording) wenn man nicht auf die Inseln geht, Felsküsten gibt es genau eine, das Rote Kliff in Kampen auf Sylt. Die Kombination aus Dünen, Sandstrand und teilweise felsiger Küste gibt es eher an der Ostsee, neben den von Ulf bereits genannten Orten in Schleswig-Holstein z.B. am Brodtener Steilufer oder in der Eckernfö¶rder Bucht. Schö¶n ist z.B. die Gegend um Heiligenhafen, wirklich sehr nett ist die Ostseegegend um die Schlei, Deutschlands einzigen Fjord. Meiner unmaßgeblichen Meinung nach eine der schö¶nsten Gegenden überhaupt in Deutschland, u.a. bekannt durch die Fernsehserie Der Landarzt”. Und dort ist es auch in der Hochsaison durchaus noch mö¶glich einen Strandabschnitt nahezu für sich alleine zu haben. > einsame Leuchttürme Jo reichlich. Irgendwelche farblichen Präferenzen? Denn wenn er rot-gelb mit grüner Mütze sein soll ist klar dass Du eingedeichte Küste mit einem kleinen künstlichen Sandstrand an der Krummhö¶rn willst. 😉 Dafür hätte ich auch ein nettes kleines Garni-Hotel: http://www.hotel-martina-greetsiel.de/ > Hotel: keine Bettenburg sondern was Gemütliches Persö¶nliches > Preis bis ca. 80 Euro im Einzelzimmer gute Küche ist mir > wichtig. Mö¶glichst wenig Kinder 😉 Tja für Greetsiel hab ich geliefert für S.-H. muß ich mangels eigener Erfahrungen passen ist ja alles in Tagestour-Reichweite. Hier wirst Du aber wohl nach allem was ich so aus meiner Kunschaft hö¶re eher in kleinen Pensionen glücklich werden. > Und schließlich: Was sollte man in einer Woche Nordsee auf jeden > Fall gesehen/gemacht haben? Selbst Krabben pulen! VG und viel Spaß Christian der wohnt wo andere Urlaub machen. ;-)” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.06.2010 Uhrzeit: 20:44:59 Rolf-Peter Riemer Uwe R. schrieb: > On Mon, 31 May 2010 18:12:35 +0200, Oliver Ge.ibel wrote: > >> Hi, >> >> im Juli werde ich meine Schwester in Hamburg besuchen und anschließend >> eine Woche an der Nordsee verbringen. Aber es gibt ja sooooo viele >> Mö¶glichkeiten. Hat eines der vielen Nordlichter aus dem Forum vielleicht >> ein paar (Geheim-)Tipps für mich? 😉 >> >> Ort: Ich suche Ruhe, Einsamkeit (ohweh im Juli? geht nicht anders) und >> tolle Fotomotive mit Schwerpunkt auf Landschaft (offenes Meer, Dünen, >> Sand- und Felsstrände, einsame Leuchttürme …) >> >> Hotel: keine Bettenburg, sondern was Gemütliches, Persö¶nliches, Preis >> bis ca. 80 Euro im Einzelzimmer, gute Küche ist mir wichtig. Mö¶glichst >> wenig Kinder 😉 >> >> Und schließlich: Was sollte man in einer Woche Nordsee auf jeden Fall >> gesehen/gemacht haben? Würde mich sehr über Anregungen freuen! >> >> 1000 Dank + LG >> Oli > > Moin, Moin, Oliver! > > Ich würde Dir die Umgebung nö¶rdlich von Bremerhaven empfehlen. > Wremen z.B.: Kleiner Kutterhafen, lange Spaziergänge auf dem Deich, > Wattenmeer, Blick auf die Außenweser mit Sicht auf die einlaufenden > Schiffe. > > Ca. 15 Min. entfernt von Bremerhaven mit seinen Hafenanlagen, vor > allem dem Cointainerterminal (Nachtaufnahmen), dem Neuen Hafen mit > Schiffahrtsmuseum, Auswandererhaus, Tiergrotten, Schlepperhafen, > Leuchttürmen u.v.m. > > Von Bremerhaven aus kann man auch nach Helgoland übersetzen. Sind > dann, glaub’ ich 3 Stunden Aufenthalt. Ansonsten gibt es noch > diverse Hafenrundfahrten u.ä. > > Interessant dürfte auch der Fischerreihafen und der Sportflugplatz > sein. > > Weiter nö¶rdlich (ca. 20-25 Min.) liegt Cuxhaven. Auch schö¶n, sogar > mit Sandstrand. > > Der Flugplatz der Marineflieger in Nordholz ist auch aus > fotografischer Sicht sehr interessant. Dort gibt es eine > Ausstellung und im Juni oder Juli auch eine Flugshow. > > Gruß > Uwe Von Bremerhaven gibt es keine Schiffsverbindung mehr nach Helgoland. Da bietet sich Cuxhaven an. Entweder mit dem Katamaran (60km/h) oder gemütlich mit dem Passagierschiff. Unterwegs dann die dicken Pö¶tte” fotografieren und klar Helgoland ist ein einziges tolles Fotomotiv. Gruß von der Nordseeküste Rolf-Peter posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*