Spiegellos: Ja!!!

Datum: 14.10.2009 Uhrzeit: 4:26:15 Dirk D.iestel William W schrieb: > Sorry Leute,da bin ich erzkonservativ!Wenn jetzt nur noch > Spiegellose” zu haben sein werden dann geht für mich > eine fast 30jährige Olympus-Ära zu Ende! > Eine Modellserie inklusive “Proserie” ohne Spiegel-und wenns noch > so innovativ ist(wie Oly es immer wieder gezeigt gezeigt > hat)kommt für mich NICHT in Betracht! > Ich liebe und brauche den “Spiegelschlag” – für mich wie der > “Herzschlag” > der Kamera.. > oder die “Kommunikation” mit ihr! Dachte ich auch immer. Aber seit ich mir als zweites System neben der E3 die Panasonic G1 zugelegt habe bin ich begeistert und warte sehnsüchtig auf eine “Große” E-ML (Mirror-Less). Das ist einfach toll bereits beim Blick in den Sucher Helligkeit Farben und mehr zu kontrollieren. Die frei positionierbaren AF Punkte das Vorschau-Histogramm im Sucher. Und natürlich die schnelle Wiedergabe des aufgenommenen Fotos im Sucher samt Histogramm. Kein Absetzen zur Bildkontrolle mehr nö¶tig! Für Reportagefotografie eine tolle Sache. Bis hin zur AF-Gesichtserkennung! Und ein AF Tempo dass der E-3 -wenn überhaupt – nur minimal nachsteht. Ich hö¶re lieber auf zu schwärmen sonst werde ich noch wegen Olyschädie aus dem Forum verwiesen… :-)) Wenn du es noch nicht getan hast schaue dir mal bei einem Händler den EVF der G1 an. Ich tat es nur zum Spaß und habe die Kamera sofort gekauft mit drei Objektiven… . So etwas erhoffe ich mir nun dringend von Olmpus. Hallo Nils gib`s weiter! Gruß aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2009 Uhrzeit: 8:02:12 R.Wagner Am 14.10.2009, 04:26 Uhr, schrieb Dirk D.iestel > So etwas erhoffe > ich mir nun dringend von Olmpus. Hallo Nils, gib`s weiter! Ich zitiere hier mal Nils in Bergen auf Rügen: Wartet’s doch mal ab!” Grüße Reinhard Wagner” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2009 Uhrzeit: 9:27:05 Dieter K. Hi Dirk D.iestel schrieb: > und mehr zu kontrollieren. Die frei positionierbaren AF Punkte, > das Vorschau-Histogramm im Sucher. Und natürlich die schnelle > Wiedergabe des aufgenommenen Fotos im Sucher samt Histogramm. Da hat grad ein anderer Hersteller (ich glaube C) eine sehr gute Idee gehabt: Ein durchsichtiges LCD im Sucher einer DSLR. Ich hab durchso einen Sucher noch nicht geschaut, aber wenn das Teil das verspricht, was da in der Zeitschrift versprochen wurde, dann ist das eine geniale Funktion! Ich muss naemlich zugeben, ich will auch einen Spiegel 🙂 cu, Dieter —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2009 Uhrzeit: 11:07:55 Dirk D.iestel Peter Eckel schrieb: > Hallo Dirk, > >> Dachte ich auch immer. Aber seit ich mir als zweites System neben >> der E3 die Panasonic G1 zugelegt habe, bin ich begeistert und >> warte sehnsüchtig auf eine Große” E-ML (Mirror-Less). > da kann man mal sehen wie unterschiedlich die Erwartungen an eine > Kamera sein kö¶nnen … > Als ich auf der Photokina das erste Mal eine G1 in die Hand > genommen habe habe ich sie ziemlich schnell wieder hingelegt. > Der eine Grund war die plastikhafte Anmutung beim Anfassen. Wenn > ich sowas haben will kaufe ich mir eine C* der unteren > Preisklasse die fühlen sich genauso an. Da gebe ich dir Recht Peter. Aber: Für ein gutes Foto ist es vollkommen unerheblich ob sich die Kamera gut anfühlt.Einer der es gut kann macht mit der billigsten Knipse bessere Bilder als ein reicher Mensch mit der teuersten Kamera der aber damit nicht umgehen kann.Oder nicht das Gefühl für ein gutes Foto hat. > Der zweite – und stark überwiegende – Grund war der für meinen > Geschmack ganz und gar entsetzliche Sucher. Flimmerig schlecht > auflö¶send und zu langsam. Ja ich weiß daß andere EVF noch > schlechter sind. Reicht mir aber nicht. Ich finde ihn hervorragend. Und komme gut klar damit. Und für meine Zwecke die Reisefotografie ist das optimal. > Es mag sein und ich gehe sogar fest davon aus daß elektronische > Sucher früher oder später die optischen überflügeln. Zum einen > werden die ja nun auch nicht wirklich besser – vergleichen wir z.B. > eine E-410 mit einer OM-1 – was zum guten Teil auf kleinere > Sensoren und damit verbunden weniger Licht im Sucher folglich > weniger mattierte Einstellscheiben bedingt ist. > Zum anderen schreitet die Technik bei den EVF definitiv schneller > fort als bei den optischen Systemen und mit Restlichtverstärkung > Beurteilung der Belichtung Histogramm Lupenfunktion etc. bieten > sich da auch diverse Mö¶glichkeiten die ein optischer Sucher > einfach nicht hat. Da ist noch reichlich Potential und ich denke > es wird auch sehr interessant werden. > Nur: Wenn der Sucher der G1 ‘state of the art’ ist dann ist das > nicht meine ‘art’. Ich halte es da lieber mit Nils und ‘warte > einfach mal ab’. Besser kann es immer werden richtig. Darum hoffe ich ja auch auf eine Oly_e damit ich meine guten teuren Objektive dransetzen kann. Und damit es kein Missverständnis ist: Ich habe die G1 parallel zur E-3 Ausrüstung. Für viele Zwecke ist mir die E-3 nämlich wesentlich lieber. Alleine wegen der Grö¶ße schon die G1 ist für meine großen Hände sehr klein. Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2009 Uhrzeit: 11:07:55 Dirk D.iestel Peter Eckel schrieb: > Hallo Dirk, > >> Dachte ich auch immer. Aber seit ich mir als zweites System neben >> der E3 die Panasonic G1 zugelegt habe, bin ich begeistert und >> warte sehnsüchtig auf eine Große” E-ML (Mirror-Less). > da kann man mal sehen wie unterschiedlich die Erwartungen an eine > Kamera sein kö¶nnen … > Als ich auf der Photokina das erste Mal eine G1 in die Hand > genommen habe habe ich sie ziemlich schnell wieder hingelegt. > Der eine Grund war die plastikhafte Anmutung beim Anfassen. Wenn > ich sowas haben will kaufe ich mir eine C* der unteren > Preisklasse die fühlen sich genauso an. Da gebe ich dir Recht Peter. Aber: Für ein gutes Foto ist es vollkommen unerheblich ob sich die Kamera gut anfühlt.Einer der es gut kann macht mit der billigsten Knipse bessere Bilder als ein reicher Mensch mit der teuersten Kamera der aber damit nicht umgehen kann.Oder nicht das Gefühl für ein gutes Foto hat. > Der zweite – und stark überwiegende – Grund war der für meinen > Geschmack ganz und gar entsetzliche Sucher. Flimmerig schlecht > auflö¶send und zu langsam. Ja ich weiß daß andere EVF noch > schlechter sind. Reicht mir aber nicht. Ich finde ihn hervorragend. Und komme gut klar damit. Und für meine Zwecke die Reisefotografie ist das optimal. > Es mag sein und ich gehe sogar fest davon aus daß elektronische > Sucher früher oder später die optischen überflügeln. Zum einen > werden die ja nun auch nicht wirklich besser – vergleichen wir z.B. > eine E-410 mit einer OM-1 – was zum guten Teil auf kleinere > Sensoren und damit verbunden weniger Licht im Sucher folglich > weniger mattierte Einstellscheiben bedingt ist. > Zum anderen schreitet die Technik bei den EVF definitiv schneller > fort als bei den optischen Systemen und mit Restlichtverstärkung > Beurteilung der Belichtung Histogramm Lupenfunktion etc. bieten > sich da auch diverse Mö¶glichkeiten die ein optischer Sucher > einfach nicht hat. Da ist noch reichlich Potential und ich denke > es wird auch sehr interessant werden. > Nur: Wenn der Sucher der G1 ‘state of the art’ ist dann ist das > nicht meine ‘art’. Ich halte es da lieber mit Nils und ‘warte > einfach mal ab’. Besser kann es immer werden richtig. Darum hoffe ich ja auch auf eine Oly_e damit ich meine guten teuren Objektive dransetzen kann. Und damit es kein Missverständnis ist: Ich habe die G1 parallel zur E-3 Ausrüstung. Für viele Zwecke ist mir die E-3 nämlich wesentlich lieber. Alleine wegen der Grö¶ße schon die G1 ist für meine großen Hände sehr klein. Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2009 Uhrzeit: 11:07:55 Dirk D.iestel Peter Eckel schrieb: > Hallo Dirk, > >> Dachte ich auch immer. Aber seit ich mir als zweites System neben >> der E3 die Panasonic G1 zugelegt habe, bin ich begeistert und >> warte sehnsüchtig auf eine Große” E-ML (Mirror-Less). > da kann man mal sehen wie unterschiedlich die Erwartungen an eine > Kamera sein kö¶nnen … > Als ich auf der Photokina das erste Mal eine G1 in die Hand > genommen habe habe ich sie ziemlich schnell wieder hingelegt. > Der eine Grund war die plastikhafte Anmutung beim Anfassen. Wenn > ich sowas haben will kaufe ich mir eine C* der unteren > Preisklasse die fühlen sich genauso an. Da gebe ich dir Recht Peter. Aber: Für ein gutes Foto ist es vollkommen unerheblich ob sich die Kamera gut anfühlt.Einer der es gut kann macht mit der billigsten Knipse bessere Bilder als ein reicher Mensch mit der teuersten Kamera der aber damit nicht umgehen kann.Oder nicht das Gefühl für ein gutes Foto hat. > Der zweite – und stark überwiegende – Grund war der für meinen > Geschmack ganz und gar entsetzliche Sucher. Flimmerig schlecht > auflö¶send und zu langsam. Ja ich weiß daß andere EVF noch > schlechter sind. Reicht mir aber nicht. Ich finde ihn hervorragend. Und komme gut klar damit. Und für meine Zwecke die Reisefotografie ist das optimal. > Es mag sein und ich gehe sogar fest davon aus daß elektronische > Sucher früher oder später die optischen überflügeln. Zum einen > werden die ja nun auch nicht wirklich besser – vergleichen wir z.B. > eine E-410 mit einer OM-1 – was zum guten Teil auf kleinere > Sensoren und damit verbunden weniger Licht im Sucher folglich > weniger mattierte Einstellscheiben bedingt ist. > Zum anderen schreitet die Technik bei den EVF definitiv schneller > fort als bei den optischen Systemen und mit Restlichtverstärkung > Beurteilung der Belichtung Histogramm Lupenfunktion etc. bieten > sich da auch diverse Mö¶glichkeiten die ein optischer Sucher > einfach nicht hat. Da ist noch reichlich Potential und ich denke > es wird auch sehr interessant werden. > Nur: Wenn der Sucher der G1 ‘state of the art’ ist dann ist das > nicht meine ‘art’. Ich halte es da lieber mit Nils und ‘warte > einfach mal ab’. Besser kann es immer werden richtig. Darum hoffe ich ja auch auf eine Oly_e damit ich meine guten teuren Objektive dransetzen kann. Und damit es kein Missverständnis ist: Ich habe die G1 parallel zur E-3 Ausrüstung. Für viele Zwecke ist mir die E-3 nämlich wesentlich lieber. Alleine wegen der Grö¶ße schon die G1 ist für meine großen Hände sehr klein. Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 14.10.2009 Uhrzeit: 19:29:52 Roland Franz Hallo Dieter, > Da hat grad ein anderer Hersteller (ich glaube C) eine sehr gute > Idee gehabt: Ein durchsichtiges LCD im Sucher einer DSLR. > > Ich hab durchso einen Sucher noch nicht geschaut, aber wenn das > Teil das verspricht, was da in der Zeitschrift versprochen wurde, > dann ist das eine geniale Funktion! Ich habe in der letzten Woche durch den Sucher der Canon 7D geschaut und als Test des LC-Displays im Sucher mal ein Gitter eingeblendet. Sehr gut! Das würde ich mir für Sucher eines eventuellen E3-Nachfolgers wünschen. Allerdings fände ich einen elektronischen Sucher noch viel besser, damit wären endlich die Dinge mö¶glich die man heute mit einem Spiegelsucher gar nicht realisieren kann. Gruß Roland — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 5:28:15 Ulf Schneider Dirk D.iestel” schrieb: >> Zitat: “the E-5 will be a revolutionary camera not just an E-3 >> evolution“ >> Quelle: >> http://43rumors.com/ft4-olympus-e-3-successor-will-be-unveiled-in-2010/ >> Es scheint eine spiegellose Highend-Kamera zu werden. Stellt sich >> natürlich gleich die Frage was mit den FT-Objektiven wird wenn >> das Top-Modell mFT ist. > wer sagt denn dass Spiegellos = mFT sein muss? Das ist doch mit > FT genau so realisierbar. Ja aber wieso sollte man den Spiegel weglassen und das Auflagemaß beibehalten? Da schwebt ja auch noch Trine im Raum. Das Patent ist ja bekannt mal sehen ob sowas kommt. > Aber ich hoffe ja dass Olympus einen Weg finden wird die guten > teuren FT Objektive wirklich richtig an mFt anzupassen. Dann ist > es mir egal ob das Spitzenmodell mFt oder FT ist. Mir auch der EVF der G1 hat mich auf der Photokina auch beeindruckt. U.L.F.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 6:35:29 Dirk D.iestel Ulf Schneider schrieb: > Dirk D.iestel” schrieb: >>> Zitat: “the E-5 will be a revolutionary camera not just an E-3 >>> evolution“ >>> Quelle: >>> http://43rumors.com/ft4-olympus-e-3-successor-will-be-unveiled-in-2010/ >>> Es scheint eine spiegellose Highend-Kamera zu werden. Stellt sich >>> natürlich gleich die Frage was mit den FT-Objektiven wird wenn >>> das Top-Modell mFT ist. >> wer sagt denn dass Spiegellos = mFT sein muss? Das ist doch mit >> FT genau so realisierbar. > Ja aber wieso sollte man den Spiegel weglassen und das Auflagemaß > beibehalten? Da schwebt ja auch noch Trine im Raum. Das Patent ist > ja bekannt mal sehen ob sowas kommt. Und dafür bräuchte man auch viel Platz im bisherigen “Spiegel”kasten… Das wäre doch was! >> Aber ich hoffe ja dass Olympus einen Weg finden wird die guten >> teuren FT Objektive wirklich richtig an mFt anzupassen. Dann ist >> es mir egal ob das Spitzenmodell mFt oder FT ist. > Mir auch der EVF der G1 hat mich auf der Photokina auch > beeindruckt. Und diese EVF Qualität ist das mindeste was eine E-ML als FT dann haben muss. Wenn das Warten nicht immer so lang wäre… Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 8:29:13 Dirk D.iestel Hallo Andy, besser hätte ich auch kein Plädoyer für den EVF abgeben kö¶nnen. Hast du auch schon eine G1/GH1/GF1 neben der E30? Du klingst so begeistert wie ich es bin. Olympus soll ruhig mehr davon lesen! Gruß aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 11:18:54 Roland Franz Hallo Wolfgang, > Aber von solchen Displays sind wir jahrzente entfernt … Mit solchen Aussagen wäre ich sehr, sehr vorsichtig. Gruß Roland — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 13:23:39 Roland Franz Hallo Wolfgang, Und wie es der Zufall will: http://www.dpreview.com/news/0910/09101501epsonhtpspanel.asp Gruß Roland — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 13:27:37 Roland Franz Hallo Wolfgang, Noch ein Nachtrag: Man beachte das Seitenverhältnis der Anzeige: 800/600= 4/3. 🙂 Gruß Roland — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 13:58:33 Andy Hi Wolfgang, > Mag sein. > Vielleicht eines Tages, vielleicht auch nicht. Doch ganz sicher! Ich kann mich auch noch erinnern, dass meine Meinung über eine Kamera mit Wechselobjektiv und EVF von dem einen oder anderen mit kommt nie!” kommentiert wurde…. > Deshalb sagte ich ja auch “kann ich mir nicht vorstellen” und > nicht “wird es niemals geben”. der Unterschied ist am Ende aber doch sehr minimal. Wer sich nicht vor stellen kann dass es etwas geben kö¶nnte der ist auch der Meinung das es das halt niemals geben wird. Ok klar Du hast es damit als Deine Meinung gekennzeichnet und nicht als unumstö¶ßliches Gesetz – das hatte ich Dir aber auch nicht vorgeworfen. > Wenn da ein Display mit sagen wir mindestens 4 Megapixel im Soviel braucht es gar nicht. Klar: was bisher geboten wird ist noch zu wenig. Aber ich denke so ein Megapixel reicht da schon den Unterschied zu 2 MPix werden (im Sucher!!) schon nur noch Leute mit sehr guten Augen sehen und darüber gar nicht mehr. Wir reden aber immer noch vom Sucher (bedenke: Dein PC-Monitor dürfte auch keine 4MPix haben…) > Sucher verwendet wird OK dann wäre das Bild sicher gut genug. > Aber von solchen Displays sind wir jahrzente entfernt … 1 MPix halte ich im EVF-Bereich auch jetzt schon für machbar wenn man bereit ist auch etwas mehr zu bezahlen (also etwa in der Oberliega der DSLR) 2 MPix halte ich technisch für machbar. > (Mir würde es reichen wenn statt dessen endlich das normale > Display eine Megapixel-Auflö¶sung bekommen würde. DAS ist > machbar.) Hier gebe ich Dir recht an der Stelle gibt es deutlichen Nachholebedarf (das war aber nicht das Thema). Ich hatte allerdings an anderer Stelle schon mal vermutet dass es damit Probleme geben kö¶nnte in Richtung Verwendbarkeit bei Sonnenschein – und im Zweifelsfall ist halt ein schlecht auflö¶sender TFT immer noch besser als einer dem man gar nichts mehr sieht. Gilt natürlich ganz besonders für die E-P1 die ja dann gar keine Alternative bietet. Aber klar: auch ich hätte da überhaupt gar nichts dagegen wenn es da was besseres gäbe! Andy imauflö¶sungsmodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 14:51:27 Dirk D.iestel Andy schrieb: > Hi Wolfgang, > >> Mag sein. >> Vielleicht eines Tages, vielleicht auch nicht. > > Doch ganz sicher! > Ich kann mich auch noch erinnern, dass meine Meinung über eine > Kamera mit Wechselobjektiv und EVF von dem einen oder anderen mit > kommt nie!” kommentiert wurde…. >> Deshalb sagte ich ja auch “kann ich mir nicht vorstellen” und >> nicht “wird es niemals geben”. > der Unterschied ist am Ende aber doch sehr minimal. > Wer sich nicht vor stellen kann dass es etwas geben kö¶nnte der > ist auch der Meinung das es das halt niemals geben wird. Ok klar > Du hast es damit als Deine Meinung gekennzeichnet und nicht als > unumstö¶ßliches Gesetz – das hatte ich Dir aber auch nicht > vorgeworfen. >> Wenn da ein Display mit sagen wir mindestens 4 Megapixel im > Soviel braucht es gar nicht. Klar: was bisher geboten wird ist > noch zu wenig. Aber ich denke so ein Megapixel reicht da schon den > Unterschied zu 2 MPix werden (im Sucher!!) schon nur noch Leute mit > sehr guten Augen sehen und darüber gar nicht mehr. Wir reden aber > immer noch vom Sucher (bedenke: Dein PC-Monitor dürfte auch keine > 4MPix haben…) Der EVF der G1/GH1 hat 1 44 Mio Pixel Vergrö¶ßerung 0 7x Und glaube mir das reicht schon sehr sehr gut! Grüße aus Taiwan Dirk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 16:52:58 Andy Dirk D.iestel schrieb: >> noch zu wenig. Aber ich denke so ein Megapixel reicht da schon, den >> Unterschied zu 2 MPix werden (im Sucher!!) schon nur noch Leute mit >> sehr guten Augen sehen, und darüber gar nicht mehr. > Der EVF der G1/GH1 hat 1,44 Mio Pixel, Vergrö¶ßerung 0,7x > Und glaube mir, das reicht schon sehr, sehr gut! ich habe mich nicht ganz exakt ausgedrückt: ich meinte mit 1 MPix die Dreierkombination – und jetzt verstehe ich auch Wolfgang, wenn er mit 4 MPix die gleiche Beschreibung meint, wie die Werbeaussagen, dann hat er sogar recht. 1,44 Mio klingt ja nach viel, effektiv ist es aber nur” eine Auflö¶sung von 800×600 (also das gleiche was gerade von Epson gepostet wurde). Das ist zwar schon mal deutlich besser als uns auf dem TFT von Olympus zur Verfügung steht aber etwa mehr darf es trotzdem noch werden. Wenn wir 1200×900 erreicht haben wird sich eine weitere Erhö¶hung (im Sucher!) nicht mehr groß bemerkbar machen (wird aber trotzdem kommen…) Allerdings würde ich noch viel wichtiger erachten dass auch schnelle Schwenks ohne Schlieren funktionieren. Das packt der Pana-Sucher schon ganz gut – aber eben noch nicht perfekt. Andy immillionenpokermodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 15.10.2009 Uhrzeit: 16:52:58 Andy Dirk D.iestel schrieb: >> noch zu wenig. Aber ich denke so ein Megapixel reicht da schon, den >> Unterschied zu 2 MPix werden (im Sucher!!) schon nur noch Leute mit >> sehr guten Augen sehen, und darüber gar nicht mehr. > Der EVF der G1/GH1 hat 1,44 Mio Pixel, Vergrö¶ßerung 0,7x > Und glaube mir, das reicht schon sehr, sehr gut! ich habe mich nicht ganz exakt ausgedrückt: ich meinte mit 1 MPix die Dreierkombination – und jetzt verstehe ich auch Wolfgang, wenn er mit 4 MPix die gleiche Beschreibung meint, wie die Werbeaussagen, dann hat er sogar recht. 1,44 Mio klingt ja nach viel, effektiv ist es aber nur” eine Auflö¶sung von 800×600 (also das gleiche was gerade von Epson gepostet wurde). Das ist zwar schon mal deutlich besser als uns auf dem TFT von Olympus zur Verfügung steht aber etwa mehr darf es trotzdem noch werden. Wenn wir 1200×900 erreicht haben wird sich eine weitere Erhö¶hung (im Sucher!) nicht mehr groß bemerkbar machen (wird aber trotzdem kommen…) Allerdings würde ich noch viel wichtiger erachten dass auch schnelle Schwenks ohne Schlieren funktionieren. Das packt der Pana-Sucher schon ganz gut – aber eben noch nicht perfekt. Andy immillionenpokermodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2009 Uhrzeit: 7:55:16 Andy Hi Roland, > JPEG-Standard eben, und wo ist jetzt das Problem? das Problem in den Farben sehe ich auch nicht – zur Beurteilung und Komposition von Aufnahmen reicht der Jpeg-Standard ganz sicher. Aber bei der Auflö¶sung kann ich schon nachvollziehen, dass die einigen Perfektionisten (im positiven Sinne!) noch nicht reicht. Ich persö¶nlich käme ganz sicher mit dem G1-Sucher zurecht (der hat übrigens auch schon 800×600 – so revolutionär ist also Epson gar nicht – nur die Technik ist eine andere), kann aber verstehen, wenn andere mehr haben wollen, denn ganz klar: so gut wie der Pana-Sucher auch ist, man sieht es ihm trotzdem noch an, dass es ein EVF ist, ich kann mir also gut vorstellen, dass da noch was geht – und immerhin haben wir ja Wolfgang schon überzeugt, dass es schneller kommen kö¶nnte als er angenommen hatte 🙂 Andy imzukunftsmodus —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2009 Uhrzeit: 17:36:04 Dirk D.iestel bernd fischer schrieb: >> >> Wenn du es noch nicht getan hast, schaue dir mal bei einem >> Händler den EVF der G1 an. Ich tat es nur zum Spaß und habe die >> Kamera sofort gekauft, mit drei Objektiven… . So etwas erhoffe >> ich mir nun dringend von Olmpus. Hallo Nils, gib`s weiter! >> Gruß aus Taiwan >> Dirk >> > > …. und so etwas schreibt jemand, der von Panasonic ‘enteignet’ > wurde und mit seinem ‘Monster’-Thread (indirekt) zu einem Boykott > von Panasonic aufgerufen hat – da blicke noch jemand durch ! > Bernd > Was hat denn diese nicht nachvollziehbare Akkupolitik von Panasonic mit der hervorragenden Qualität des Suchers der Kamera zu tun? Dieses Argument verstehe ich nun gar nicht. Ich lobe Gutes und kritisiere das Schlechte. Gruß aus Taiwan Dirk — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.10.2009 Uhrzeit: 19:00:11 Wolfgang Schmidetzki Roland Franz schrieb: > Ich hoffe nur das sich > Firmem wie Olympus von dieser Nö¶rgelei nicht beeindrucken lassen. Aber Roland, es geht doch hier nicht um Nö¶rgeleien”. Und auch nicht um “typisch deustch” oder Technikfeindlichkeit. Ich freue mich über jede Innovation. Ich bin ein Spielkind. Ich liebe Technik. Aber ich bin mit meinem (analogen) E3-Sucher sehr zufrieden. Ich vermisse hier rein gar nichts. Und “Innovationen” in Bereichen die nicht “verbesserungswürdig” erscheinen darf man durchaus zkeptisch gegenüberstehen ohne gleich Nö¶rgler oder typisch deustsch zu sein. Eine technisch brilliante Lö¶sung die aber faktisch eine Verschlechterung ist weil die Technik noch nicht weit genug ist …. da habe ich kein Interesse dran. Es gibt so vieles daß man an der E3 verbessern sollte. Der Sucher gehö¶rt nicht dazu. Wolfgang posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2009 Uhrzeit: 12:19:25 oliver oppitz Wolfgang Schmidetzki schrieb: > Aber ich bin mit meinem (analogen) E3-Sucher sehr zufrieden. Ich > vermisse hier rein gar nichts. > Es gibt so vieles, daß man an der E3 verbessern sollte. Der > Sucher gehö¶rt nicht dazu. Er ist (einigermaßen) groß, er ist hell, er hat 100%… trotzdem kann ich mit ihm manuell nicht gut scharfstellen… oli — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2009 Uhrzeit: 12:31:33 R.Wagner Am Sat, 17 Oct 2009 12:19:25 +0200 schrieb oliver oppitz: > trotzdem > kann ich mit ihm manuell nicht gut scharfstellen… Kauf Dir eine PEN…. 😉 Grüße Reinhard Wagner —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2009 Uhrzeit: 12:40:27 oliver oppitz R.Wagner schrieb: >> trotzdem >> kann ich mit ihm manuell nicht gut scharfstellen… > > Kauf Dir eine PEN…. 😉 Sofort! …sobald es lichtstärkere Linsen gibt. oli — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.10.2009 Uhrzeit: 18:25:30 Ernst Weinzettl Ulf Schneider schrieb: >> wer sagt denn, dass Spiegellos = mFT sein muss? Das ist doch mit >> FT genau so realisierbar. > > Ja, aber wieso sollte man den Spiegel weglassen und das Auflagemaß > beibehalten? Z.B. um Geschindigkeit zu erhö¶hen und das Auslö¶segeräusch (E-3 ist definitiv zu laut) zu dämpfen. lG Ernst — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*