Bildwinkel

Datum: 07.01.2009 Uhrzeit: 15:21:53 Herbert Eine Frage: Wie bekomme ich ein Bild, mit zur Ebene schiefer Aufnahme um evtl. 10 Grad so gedreht, dass ich zur Bildkante eine Ebene habe? ich habe das mit allen mö¶glicher Software probiert. Geht einfach nicht. Da sind nur Anleitungen zum Bildverschieben paralles zum vorhandenen eingeblendeten Bild mö¶glich. Warum geht dass nicht über eine einfache Funktion: Kippen 10° + 15° usw. Habe dies noch nie gemacht. Suchfunktion im Forum war auch nicht von Erfolg. Kann mir da Jemand helfen? — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.01.2009 Uhrzeit: 15:32:28 Volker M. schrieb Herbert: > Wie bekomme ich ein Bild, mit zur Ebene schiefer Aufnahme um evtl. > 10 Grad so gedreht, dass ich zur Bildkante eine Ebene habe? ….wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann mö¶chtest du das ganze Foto einfach drehen damit es gerade ist – oder? Da fallen mir spontan 2 kostenlose Programme ein die das kö¶nnen 1. IrfanView (Menü: Bild/Fein-Rotation) http://www.chip.de/downloads/IrfanView_12998187.html 2. Picasa3 (Menü: Optimierung/Ausrichtung) http://www.chip.de/downloads/Picasa_13013772.html Falls du was anderes willst – sorry, das habe ich dann nicht verstanden. Gruß Volker —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.01.2009 Uhrzeit: 18:21:43 Martin Braun ich richte schiefe Bilder mit xnview” aus. Das ist keine große Aktion. Gruß Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.01.2009 Uhrzeit: 21:43:35 bbroianigo Verstehe ich es richtig so, dass du das Bild in eine waagrechte Position bringen mö¶chtest, weil evtl. der Horizont schief ist?. Wenn Du Photoshop CS 2 hast geht das unter Filter/Verzerrungsfilter/Blendenkorrektur. Ganz oben links sieht das zweite Zeichen aus wie ein Winkel. Mit dem ziehst Du eine gerade Linie zum Bild und damit wird das Bild entsprechend nach links oder rechts gekippt. Rechts gibt es aber auch noch die Mö¶glichkeit unter Blendenstandard einstellen” Winkel zu arbeiten. Wenn Du aber etwas anderes meinst weiss ich ohne das entsprechende Foto nicht was Du genau wissen willst. Grüße bbroianigo posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.01.2009 Uhrzeit: 22:11:09 Christian Joosten Moin Herbert. Am Wed, 07 Jan 2009 14:21:53 +0100 schrieb Herbert: > Eine Frage: > > Wie bekomme ich ein Bild, mit zur Ebene schiefer Aufnahme um > evtl. 10 > Grad so gedreht, dass ich zur Bildkante eine Ebene habe? Ähhh, was? > ich habe das mit allen mö¶glicher Software probiert. Geht einfach > nicht. > Da sind nur Anleitungen zum Bildverschieben paralles zum > vorhandenen > eingeblendeten Bild mö¶glich. Jedes Bildbearbeitungsprogramm, welches ich kenne, bietet eine Funktion zur Drehung von Bildern, aber: was Du vorhast, verstehe ich beim besten Willen nicht. Vielleicht solltest Du das nochmal in einem klar verständlichen Deutsch formulieren. > Kann mir da Jemand helfen? Kann ich Dir bislang noch nicht sagen. VG, Christian 9 🙁 —————————————————————————————————————————————— Datum: 07.01.2009 Uhrzeit: 23:44:13 Hermann Brunner Herbert schrieb: > Eine Frage: > > Wie bekomme ich ein Bild, mit zur Ebene schiefer Aufnahme um > evtl. 10 Grad so gedreht, dass ich zur Bildkante eine Ebene habe? Hallo Herbert, ich blicke auch nicht ganz durch, was Du genau meinst, aber falls Bild in die Waage drehen” gemeint ist ein kleiner Trick mit Photoshop: Mit dem Lineal (im Toolbar in der Gruppe der “Lupe”) eine Linie im Bild ziehen die genau waagrecht oder genau senkrecht werden soll. (Hausmauer Fensterkante Horizont etc..) dann auf –> Bild –> Arbeitsfläche drehen –> per Eingabe Im Eingabefeld ist jetzt schon ein Wert eingetragen. Dieser ist genau die Differenz der gezogenen Linie zur waagrechten oder senkrechten jenachdem was näher liegt. Echt praktisch! LG Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.01.2009 Uhrzeit: 2:24:42 Herbert Pittermann Herbert schrieb: > Wie bekomme ich ein Bild, mit zur Ebene schiefer Aufnahme um > evtl. 10 > Grad so gedreht, dass ich zur Bildkante eine Ebene habe? > > ich habe das mit allen mö¶glicher Software probiert. Geht einfach > nicht. > Da sind nur Anleitungen zum Bildverschieben paralles zum > vorhandenen > eingeblendeten Bild mö¶glich. > > Warum geht dass nicht über eine einfache Funktion: Kippen 10° + > 15° > usw. Stelle das Problembild mal in die Galeria Freestyle. Am besten hier noch verlinken. Mit deiner Beschreibung kommt keiner klar. Bei einer Drehung von 10-15° muß das Bild noch beschnitten werden, sonst bleiben schiefe schwarze Ränder übrig. Die ganze Bildaussage kö¶nnte dann im Eimer sein. Herbert — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.01.2009 Uhrzeit: 10:22:06 Volker M. schrieb Herbert Pittermann: > Stelle das Problembild mal in die Galeria Freestyle. Am besten hier > noch verlinken. Mit deiner Beschreibung kommt keiner klar. Nun haben wir hier schon so viele Hinweise auf Software gegeben und es kam keine Rückmeldung vom OP – es kann also nicht so dramatisch sein, sonst hätte er sich bestimmt schon gemeldet. Volker —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.01.2009 Uhrzeit: 25:11:20 Herbert Pittermann Volker M. schrieb: > Nun haben wir hier schon so viele Hinweise auf Software gegeben und > es kam keine Rückmeldung vom OP – es kann also nicht so dramatisch > sein, sonst hätte er sich bestimmt schon gemeldet. Hab ich schon oft beobachtet, ein bekannter Oly Fluch. Da stellt einer eine Frage und wird dann schlagartig vom Bus überfahren. Herbert — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2009 Uhrzeit: 9:43:51 Lotus450 Herbert Pittermann schrieb: > > Hab ich schon oft beobachtet, ein bekannter Oly Fluch. Da stellt > einer eine Frage und wird dann schlagartig vom Bus überfahren. > > Herbert > Hallo Herbert 32 Bit oder 64 Bit Bus? 🙂 Vielleicht ist auch einfach der Computer abgeraucht… SCNR Lothar (7) imansguteimmenschenglaubenmodus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2009 Uhrzeit: 18:18:45 Hermann Brunner Herbert Pittermann schrieb: > Hab ich schon oft beobachtet, ein bekannter Oly Fluch. Da stellt > einer eine Frage und wird dann schlagartig vom Bus überfahren. …. oder von den Antworten 😉 LG, H. —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2009 Uhrzeit: 23:52:40 R.Rodloff Hermann Brunner schrieb: > Herbert schrieb: > >> Eine Frage: >> >> Wie bekomme ich ein Bild, mit zur Ebene schiefer Aufnahme um >> evtl. 10 Grad so gedreht, dass ich zur Bildkante eine Ebene habe? > > Hallo Herbert, > > ich blicke auch nicht ganz durch, was Du genau meinst, > …… ich denke er meint stürzende Linien ! Gruß R.R. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2009 Uhrzeit: 24:09:01 Subhash R.Rodloff wrote: > ich denke er meint stürzende Linien ! *Das* kann sein! Er beschreibt dreidimensional und wir dachten 2-dimensional, daher die Verständnisprobleme. Noch irgendjemand, der nicht weiß, wie das geht? — Subhash Baden bei Wien http://www.subhash.at/foto/ —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2009 Uhrzeit: 24:48:26 Michael Marx Subhash schrieb: >> ich denke er meint stürzende Linien ! > Noch irgendjemand, der nicht weiß, wie das geht? ich kö¶nnte jetzt auf das kostenlose Programm ShiftN” verweisen (http://www.marcus-hebel.de/foto/links.html) welches dazu gedacht ist stürzende Linien zu korrigieren. Aber leider habe ich das Gefühl dass die Ergebnisse aus fotografischer Sicht nicht immer optimal sind – manche der “korrigierten” Fotos erscheinen mir einfach “falsch” (ohne dass ich das jetzt exakt begründen kö¶nnte). Aber ein Ansatz ist es sicher und es funktioniert (rein computertechnisch) ohne Probleme. Gruss Michael Marx” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.01.2009 Uhrzeit: 25:29:35 bbroianigo Stürzende LinienMichael Marx schrieb: > Subhash schrieb: > >>> ich denke er meint stürzende Linien ! > >> Noch irgendjemand, der nicht weiß, wie das geht? > > ich kö¶nnte jetzt auf das kostenlose Programm ShiftN” verweisen > (http://www.marcus-hebel.de/foto/links.html) welches dazu gedacht > ist stürzende Linien zu korrigieren. Aber leider habe ich das > Gefühl dass die Ergebnisse aus fotografischer Sicht nicht immer > optimal sind – manche der “korrigierten” Fotos erscheinen mir > einfach “falsch” (ohne dass ich das jetzt exakt begründen kö¶nnte). > Aber ein Ansatz ist es sicher und es funktioniert (rein > computertechnisch) ohne Probleme. Stürzende Linien die sich noch mit PhotoShop beheben lassen kann auch “ShiftN” beheben. Wenn aber zu viel gerichtet werden muss klappt es mit ShiftN nicht so besonders. LG bbroianigo > Gruss Michael Marx posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2009 Uhrzeit: 21:57:31 Hermann Brunner Subhash schrieb: > R.Rodloff wrote: > >> ich denke er meint stürzende Linien ! > > *Das* kann sein! Er beschreibt dreidimensional und wir dachten > 2-dimensional, daher die Verständnisprobleme. > > Noch irgendjemand, der nicht weiß, wie das geht? Hallo miteinander, ich mach das meist zu Fuss” mit Photoshop (> Bearbeiten > Transformieren > Perspektivisch Verzerren) Da kann man recht genau steuern dass es nicht zu viel des Guten wird – ich habe auch den Eindruck dass es dem Bild meist gut tut wenn *leichte* stürzende Linien bleiben… LG Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.01.2009 Uhrzeit: 22:05:22 bbroianigo Hermann Brunner schrieb: > Subhash schrieb: > >> R.Rodloff wrote: >> >>> ich denke er meint stürzende Linien ! >> >> *Das* kann sein! Er beschreibt dreidimensional und wir dachten >> 2-dimensional, daher die Verständnisprobleme. >> >> Noch irgendjemand, der nicht weiß, wie das geht? > > Hallo miteinander, > > ich mach das meist zu Fuss” mit Photoshop > (> Bearbeiten > Transformieren > Perspektivisch Verzerren) > Da kann man recht genau steuern dass es nicht zu viel des > Guten wird – ich habe auch den Eindruck dass es dem Bild > meist gut tut wenn *leichte* stürzende Linien bleiben… Wenn es denn stürzende Linien sind kann man darüber auch arbeiten LG bbroianigo > LG > Hermann posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.01.2009 Uhrzeit: 14:03:01 Hans Soyka Herbert schrieb: > Eine Frage: > > Wie bekomme ich ein Bild, mit zur Ebene schiefer Aufnahme um > evtl. 10 > Grad so gedreht, dass ich zur Bildkante eine Ebene habe? > Verstehe das so: Bild im gesamten nach hinten wegkippen- so wie man einen Euroschein wg. der Markierungen betrachtet!? Photoshop CS4 macht das mit der 3d-Funktion ganz einfach. Gruß Hans ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*