Ratschlag Photo Reise Ende Maerz- Wohin ?

Datum: 23.01.2008 Uhrzeit: 24:28:58 Robert Georg Hallo wer kann mir einen Rat geben ? Gesucht wird ein Ort, nicht mehr als ca. 3-4 Flugstunden von Belgien entfernt an dem es Ende März schon Frühlingswetter gibt. Wir, d.h. meine Frau und ich wollen dort ein wenig wandern und uns erholen.( Reichweite begrenzt ) Und ich ganz persö¶nlich mö¶chte dort endlich die neue E3 richtig einsetzen. Gefragt sind also schö¶ne Landschaft und pittoresque Orte und mö¶glichst viele Objekte für Nahaufnahmen aller Art. ( Blumen, Insekten, Reptilien, etc ) Wir dachten da z.B. an Spanien oder Griechenland, nur wo gibt es das schon Ende März, spätestens 1. Aprilwoche? Würde mich freuen, da mal Hilfe zu bekommen ! Vieln Dank schon Robert Georg — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.01.2008 Uhrzeit: 24:54:06 Thomas Zawatzki Hallo Robert, Griechenland kann ich empfehlen. Wir waren ab dem 25.12. zehn Tage auf Santorini und es war traumhaft: sonnig, warm (tagsüber ca. 15 Grad) und vor allem: fast keine Touristen. Es gibt um die Zeit keine Pauschalangebote, wir haben uns Flüge und Hotel via Internet gesucht und alles einzeln gebucht. Hat bestens funktioniert. Als Städtereise kann ich Istanbul zu empfehlen, da gibts um die Zeit sicher Angebote bei Oeger. Malta kenne ich zwar nur im Herbst, ich kann mir aber vorstellen, dass es dort im Frühling auch schö¶n ist. Viel Spass bei der Planung! Gruss Thomas —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.01.2008 Uhrzeit: 7:48:31 P.Nennstiel Dorothö©e Rapp schrieb: > Robert Georg schrieb: > >> Hallo >> wer kann mir einen Rat geben ? > > Kreta? > > Gruss > > Doro Hallo Robert, ich kann dir für diese Zeit auch nur Kreta empfehlen. Es ist die Zeit wo Kreta grün ist und blüht. Gruss Peter Nennstiel (12) Ps. Wäre auch mal eine Insel für ein UT — posted via http://oly-e.de www.nennstiel-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.01.2008 Uhrzeit: 7:48:31 P.Nennstiel Dorothö©e Rapp schrieb: > Robert Georg schrieb: > >> Hallo >> wer kann mir einen Rat geben ? > > Kreta? > > Gruss > > Doro Hallo Robert, ich kann dir für diese Zeit auch nur Kreta empfehlen. Es ist die Zeit wo Kreta grün ist und blüht. Gruss Peter Nennstiel (12) Ps. Wäre auch mal eine Insel für ein UT — posted via http://oly-e.de www.nennstiel-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.01.2008 Uhrzeit: 12:05:46 Sven G. OK, man sollte erst alle Antworten lesen, und dann posten, Sorry Georg, wollte nicht Papagei spielen. LG Sven —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.01.2008 Uhrzeit: 12:08:41 Georg Dahlhoff Sven G. schrieb: > OK, man sollte erst alle Antworten lesen, und dann posten, > Sorry Georg, wollte nicht Papagei spielen. Hallo Sven, macht nix! Ich freue mich, dass Du mit mir die Begeisterung für die Kanaren teilst. 🙂 Herzliche Grüße, Georg (der Samstag mal wieder nach Lanzarote fliegt… jippiii) — Georg Dahlhoff http://www.selztal-foto.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.01.2008 Uhrzeit: 13:08:53 Sven G. Hallo Georg, Georg Dahlhoff schrieb: > > Herzliche Grüße, Georg > (der Samstag mal wieder nach Lanzarote fliegt… jippiii) mein Neid fliegt mit Dir 😉 , hier im Norden ist es seit Tagen grau in grau und mehr als ausrechend Regen haben wir nun auch gehabt. Dir schö¶ne und frühlingshafte Tage auf Lanzarote. LG Sven —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.01.2008 Uhrzeit: 14:09:56 Hans Wein Sven G. wrote: > Eine Alternative ist Madeira, hier ein schö¶ner Artikel, der Klima > und Flora und Fauna beinhaltet. > http://de.wikipedia.org/wiki/Madeira > Selber kenne ich es nicht. Ich kenne sowohl La Palma als auch Madeira. Von der Topografie her gesehen ähneln sich die Inseln; beide sind ziemlich steil und erreichen eine Hö¶he von über 2000 m. Für Wanderer ein Muss sind die Lavadas” das sind in die Landschaft gehauene Wasserrinnen die das Nass sowohl von der feuchteren Nordseite der Insel zur sonnigeren Südseite als auch von den Bergen zu kleinen Wasserkraftwerken leiten. Und noch was: Wer hinkommt sollte sich unbedingt das Museum mit den Hinterlassenschaften des Fotografen Vicentes ansehen: http://www.madeira-island.com/museums/fotografia_vicentes_museum/vicentes_photography_museum.html Gruß Hans” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.01.2008 Uhrzeit: 19:02:01 Roman Roth Wir hatten ähnliche Selektionskriterien für unseren Urlaub über den Jahreswechsel und landeten (eher zufällig) in Andalusien. Kanaren und Madeira waren (zumindest in der gesuchten Kategorie: kleineres Hotel, ruhige Lage, bezahlbar) schon ausverkauft. Konkret verschlug es uns in ein kleines maurisches Bergdorf namens Frigiliana ca. 60 km ö¶stlich von Malaga. Wandern: Bergig und leicht abenteuerlich, äußerst wildromantische Ausblicke auf schroffe Bergketten, Schluchten und das Meer Dö¶rfer: Motive zuhauf, hier haben sich nicht umsonst ein paar Maler niedergelassen Wetter: Wir hatten an Weihnachten tagsüber zwischen 10 und 20 Grad, also sehr angenehm, im März müsste es dort dann eigentlich ideal sein Flora und Fauna: Auch über den Jahreswechsel blühte so mancher Busch noch in ganzer Pracht. Wenig Insekten, kann aber an der Jahreszeit gelegen haben. Dafür aber Esel, Ziegen, Katzen, Hunde, Adler Und wenn Du Deine Speicherkarten so richtig fordern willst, kannst Du in Granada (1 h Fahrt) ja in die Alhambra gehen Wir und unsere E100 haben uns in Andalusien sehr wohlgefühlt Viel Spaß bei der weiteren Urlaubsplanung und -Durchführung Roman — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.01.2008 Uhrzeit: 11:59:24 Robert Georg Hallo vielen Dank für die wirklich hilfreichen Vorschläge. Es freut mich wirklich, wie man in dem OlyForum unterstützt wird. Habe jetzt auch schon eine genauere Vorstellung. Weitere Tipps sind allerdings hoch willkommen, insbesondere was den Reichtum der Frühlingsflora auf Kreta und Teneriffa betrifft. Freundliche Grüsse und vielen Dank Robert Georg — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.01.2008 Uhrzeit: 11:59:24 Robert Georg Hallo vielen Dank für die wirklich hilfreichen Vorschläge. Es freut mich wirklich, wie man in dem OlyForum unterstützt wird. Habe jetzt auch schon eine genauere Vorstellung. Weitere Tipps sind allerdings hoch willkommen, insbesondere was den Reichtum der Frühlingsflora auf Kreta und Teneriffa betrifft. Freundliche Grüsse und vielen Dank Robert Georg — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.01.2008 Uhrzeit: 3:49:01 Jö¶rg Goldmann Die geilste und abwechslungsreichste Landschaft habe ich bis jetzt in Südafrika gesehen, das liegt leider außerhalb des von Dir erfragten Bereiches. Aber nicht nur die Landschaft, auch die Tiere, die man da hautnah erleben kann, sind immer ne Reise wert. Nach Südafrika gibt es keinen Jetleg (oder wie das heißt) da man einfach nur gerade runter fliegt und keine Zeitverschiebung hat. Es war einer unserer schö¶nsten Urlaube und wir haben schon die halbe Welt gesehen. Vielleicht überlegt Ihr Euch es ja noch mal und fliegt doch weiter weg, auch die neue E-3 würde sich freuen. So lange ich noch alleine laufen und saufen kann, kommt Urlaub in Europa oder gar Deutschland für mich nicht in Frage. Hab 10 Jahre meine gute Minolta um die Kugel geschleppt, seit 2 Urlauben ist es die E-500 von der ich immer mehr begeistert bin, auch wenn der Sucher echt Kacke ist. 14 — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*