Nun nochmal : Blitz fuer die C-5060

Datum: 16.01.2008 Uhrzeit: 21:26:35 Christa Hallo an alle, die mir unten unter Objektiv für die c-5060″ sooooo nett geantwortet haben. Hab was dazu gelernt und werde nun mal so probieren wie es funktioniert. Ggfs. werde ich dann ein Objektiv dazukaufen. Nochmals lieben Dank. Nun mö¶chte ich aber noch etwas fragen: Normalerweise fotografier ich die Tiere am Wochenende bei guten natürlichen Lichtverhältnissen. Somit kann ich die Camera auch nur am WE ausprobieren. Wenn ich aber nun da mein Interesse wirklich geweckt ist auch mal abends nach der Arbeit die Kleinen knipsen mö¶chte ohne dass das typische Leuchten in den Katzenaugen zu sehen ist was bei normalen Blitzen nur so rüberkommt welchen wirklich guten Blitz würdet Ihr empfehlen? Da würde ich beim Preis auch nicht knausern sofern ich wüsste dass die Bilder wirklich so schö¶n werden wie fast bei natürlichem Tageslicht. Klar kann ich die Tiere nicht anknipsen aber so wie ich schon gelesen habe kann man das Blitzlicht “verstellen” also nach oben oder seitlich richtig? Klar hab ich kein Studio aber bringt so ein Blitz wirklich “das” Bild am Abend? Oder bekommt man solche klasse Bilder mit Blitz nur mit einer DSLR und Blitz? Hoffe ich nerv nicht so arg :o)))) LG Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.01.2008 Uhrzeit: 21:26:35 Christa Hallo an alle, die mir unten unter Objektiv für die c-5060″ sooooo nett geantwortet haben. Hab was dazu gelernt und werde nun mal so probieren wie es funktioniert. Ggfs. werde ich dann ein Objektiv dazukaufen. Nochmals lieben Dank. Nun mö¶chte ich aber noch etwas fragen: Normalerweise fotografier ich die Tiere am Wochenende bei guten natürlichen Lichtverhältnissen. Somit kann ich die Camera auch nur am WE ausprobieren. Wenn ich aber nun da mein Interesse wirklich geweckt ist auch mal abends nach der Arbeit die Kleinen knipsen mö¶chte ohne dass das typische Leuchten in den Katzenaugen zu sehen ist was bei normalen Blitzen nur so rüberkommt welchen wirklich guten Blitz würdet Ihr empfehlen? Da würde ich beim Preis auch nicht knausern sofern ich wüsste dass die Bilder wirklich so schö¶n werden wie fast bei natürlichem Tageslicht. Klar kann ich die Tiere nicht anknipsen aber so wie ich schon gelesen habe kann man das Blitzlicht “verstellen” also nach oben oder seitlich richtig? Klar hab ich kein Studio aber bringt so ein Blitz wirklich “das” Bild am Abend? Oder bekommt man solche klasse Bilder mit Blitz nur mit einer DSLR und Blitz? Hoffe ich nerv nicht so arg :o)))) LG Christa posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2008 Uhrzeit: 14:26:47 Christa Lieber Hans, dankeschö¶n für die Antwort. Das Anschlußstück für einen Aufsteckblitz hat sie. Das andere muss ich in der Tat nachlesen, hab ich wirklich keine Ahnung. Aber ich denke, wenn Sie einen Blitzschuh hat, dann müsste sie ja auch diese direkten Einstellungen zulassen. Werde ich gleich mal heute abend lesen. Nun hoffe ich, dass mir noch jemand einen Tipp zu einem ordentlichen Externblitzgerät gebenkann, damit ich keinen Schrott kaufe, wo ich mich arg ärgere. Wer von Euch Oly-C-5060 Besitzern kann mir da helfen? LG — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2008 Uhrzeit: 14:35:37 Andy Hi Christa, die C5060 hat einen Blitzschuh – damit kannst Du fast jeden Blitz verwenden (nur bei älteren ist Vorsicht geboten). Allerdings sind dann die meisten manuell einztustellen, das erfordert dann doch etwas Erfahrung. Wenn Du das ganze als Unterricht siehst, ist das aber ok. Es gibt auch Blitze an denen (manuell) die Werte der Kamera eingestellt werden und die dann von sich aus entscheiden wieviel Licht sie zugeben müssen. Hierzu ist es natürlich hilfreich, wenn diese Werte manuell in der Kamera eingestellt werden – das geht auf jeden Fall bei der C5060. Das dürfte bei den meisten in frage kommenden Blitzen funktionieren (etwa von Metz). So richtig automatisch mit Steuerung durch die Kamera (TTL genannt) funktionieren die Olympus-Blitze ab FL40 (den gibt es schon zu attraktiven Preisen, da er an den neueren Kameras nicht mehr mitspielt – da kö¶nntest Du auch mal in der Fundgrube nachsehen) oder die Metz-Blitze mit Olympus-Anschluss bzw. Adapter. Für den Anfang würde ich etwas in der Art empfehlen. (ich würde denken im Manual steht der FL40 drin) Prinzipiell: wähle einen Blitz der sowohl horizontal als auch vertikal schwenkbar ist. Damit kannst Du den Blitz indirekt” verwenden (das hat Hans ja schon erklärt). In aller Regel enthalten die Blitzebezeichnungen eine Zahl – das ist die Leitzahl. Leider sind die zwischen den Herstellern nicht immer wirklich vergleichbar aber innerhalb einer Reihe kann man sich auf jeden Fall danach orientieren. Kurz: je grö¶ßer die Zahl desto mehr Licht liefert der Blitz. Für zu Hause reicht aber i.d.R. ein Blitz mit einer LZ um die 40. Also FL40 FL36 von Olympus oder die Metz 40er oder 44er. Mehr als die 54er von Metz bzw. den FL50 brauchst Du aber bestimmt nicht – damit kann man schon sehr viel anfangen. Das erstmal zur reinen Auswahl. Über den Einsatz schreibt vielleicht Helge noch was – den würde ich hier glat als Blitzguru bezeichnen 🙂 Generell gilt aber auch hier: es gibt dazu gute und auch für Einsteiger geeignete Bücher speziell zum Blitzen. Aber auch in den allgemeinen Fotobüchern für Einsteiger wird immer auch das Kapitel Blitzen mit abgehandelt. Uns haben die Bücher von National Geographic ganz gut gefallen da gibt es auch ein Buch für Einsteiger und eins für Digitalfotografie – vielleicht schaust Du Dir die mal an? Andy imblitzmodus” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2008 Uhrzeit: 17:28:34 Christa Hallo, herzlichen Dank für Eure Ausführungen. Einen Baustrahler hätte ich sogar noch irgendwo in der Garage, Aber ich glaube, den nehm ich nicht. Werde dann mal die Fundgrube durchforsten. Wenn das also ein Original-Olympus-Blitzgerät ist, brauche ich auch keinen Adapter oder sowas? Also kaufen, draufsetzen, einschalten und natürlich mit diesen Einstellungen kucken. Und theoretisch kö¶nnte ich auch einen FL40 nehmen, der wäre dann wohl noch heller. Mal schauen, was die Fundgrube so her gibt! Erstmal wieder liebenDank für Eure Antworten! Christa — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.01.2008 Uhrzeit: 21:24:44 Christa Hallo Herbert, süss ist sie!!!!! Hat sie die Mäuse gefunden? Ja, so geht das mit den Augen, obwohl ich noch weniger die roten Augen meinte als das grünliche phosphorierende (?) bei manchen geblitzen Katzenaugen. Und so was will ich absolut vermeiden, daher meist Bilder am Wochenende. Aber wie gesagt, die Süsse sieht schon mal sehr gut aus!!!! Dankeschö¶n Christa — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*