2*defekte Neuware von Oly

Datum: 01.11.2006 Uhrzeit: 12:03:21 Falk Hallo Olys, so, muss mir gerade mal meinen Frust runterschreiben. Habe mir vor einiger Zeit ein 14-54 gekauft. Neu, bei Edlefs. Es kam an – mit einem ca. 4mm langem Fussel mittig von innen auf der Frontlinse. Das Objektiv kam ohne Originalverpackung in Plastikfolien eingewickelt. Ich hatte dann bei Edlefs angerufen, da wurde mir empfohlen, das Objektiv an Oly zur Reperatur zu schicken. Gemacht getan, nach fast 3 Wochen hat Oly es dann zurückgeschickt. An dem Aufkleber, den man vorne abknibbeln muss um die Frontlinse zu lö¶sen, erkennt man nun, dass es schon mal geö¶ffnet wurde. Somit hatte ich nach einigen Wochen dann endlich mein 14-54 ohne Verpackung mit sichtbaren Spuren, dass es schon mal geö¶ffnet wurde. Toll. Nun habe ich mir bei Foto-Palme einen FL50 Blitz gekauft. Nach seinem ersten Blitzabend streikte seine Hochspannungsaufladung. Ich habe dann bei Foto-Palme angerufen, die wollten mir auch erst empfehlen, den neuen Blitz selbst direkt an Oly zu schicken. Nun bin ich aber wegen des zuvor erläuterten Vorgangs nicht sehr willig, schon wieder Wochen auf ein Reparaturteil zu warten. Naja, dann solle ich das Ding eben direkt an Palme schicken, sie wollten es tauschen. Gemacht getan, nach 10 Tagen habe ich eben nachgefragt wie es nun ist. Es sei angeblich nicht angekommen. Ich hätte ihn auch nicht so abschicken sollen, warum habe ich denn keine RMA Nummer? Watt weiß ich, wenn der eine sagt mit kurzer Erläuterung zurückschicken” dann tue ich das auch. Au weia ich weiß nicht wo ich den Paketzettel habe. Hoffentlich finde ich den nachher. Tolles Oly tolle Post tolle Händler tolles ich. Naja so sorgt Oly für Kurzweile bis die E3 draußen ist. Genau wie meine Spamnummer: Danke 5 setzen. Hoffentlich finde ich den Postzettel und kann rauskriegen wo der Blitz gelandet ist. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2006 Uhrzeit: 24:18:08 Oliver Scala Falk schrieb: > so, muss mir gerade mal meinen Frust runterschreiben. Habe mir > vor einiger Zeit ein 14-54 gekauft. Neu, bei Edlefs. Es kam an – > mit einem ca. 4mm langem Fussel mittig von innen auf der > Frontlinse. Das Objektiv kam ohne Originalverpackung in > Plastikfolien eingewickelt. Ich hatte dann bei Edlefs angerufen, > da wurde mir empfohlen, das Objektiv an Oly zur Reperatur zu > schicken. Mal ehrlich, wenn ich ein Objetiv als neu” erwerbe erwarte ich mir eine einwandfreie Ware in OVP. Ein Staubfussel hinter der Frontlinse fehlende Originalverpackung sind Grund genug das Teil postwended zurückzusenden oder Austausch zu begehren! Da wird dieser Laden hier im Forum laufend so hoch angepriesen dieser geschilderte Vorgang deutet aber nicht gerade auf ein seriö¶ses Geschäftsgebahren hin. (Es sei denn die Ware wurde explizit als “Ausstellungstsück” oder “gebraucht” deklariert.) Sorry aber da kann ich auch in einem x-beliebigen billigeren Internetshop bestellen. Gruß Oliver” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2006 Uhrzeit: 24:28:34 Peter Eckel Hallo Oliver, > zu begehren! Da wird dieser Laden hier im Forum laufend so hoch > angepriesen, dieser geschilderte Vorgang deutet aber nicht gerade > auf ein seriö¶ses Geschäftsgebahren hin. (Es sei denn, die Ware > wurde explizit als Ausstellungstsück” oder “gebraucht” > deklariert.) Sorry aber da kann ich auch in einem x-beliebigen > billigeren Internetshop bestellen. wie sagt der Rö¶mer so schö¶n: “Audiatur et altera pars” … man mö¶ge auch die andere Seite anhö¶ren. Ich kenne die andere Seite kaufe auch nach Mö¶glichkeit ausschließlich dort und erkenne das Geschäft das ich kenne in Falks Schilderung nicht einmal ansatzweise wieder. Wenn die Sache so gelaufen ist wie Falk schildert dann ist er mit Recht sauer. In dem Fall hätte ich meinem Lieferanten – egal welchem – aber auch gewaltig auf die Füße getreten von wegen “schicken Sie’s halt an Olympus”. Warum Falk das in der geschilderten Situation nicht getan hat ist mir aus dem Zusammenhang heraus absolut unverständlich. Gruß Peter.” —————————————————————————————————————————————— Datum: 02.11.2006 Uhrzeit: 25:17:10 Oliver Scala Hallo Peter, Peter Eckel schrieb: > wie sagt der Rö¶mer so schö¶n: Audiatur et altera pars” … man mö¶ge > auch die andere Seite anhö¶ren. Ja da hast du vö¶llig recht darum habe ich auch eingeräumt dass es sich vielleicht um ein (verbilligtes) Gebraucht- oder Ausstellungsstück gehandelt haben kö¶nnte. > Ich kenne die andere Seite kaufe auch nach Mö¶glichkeit > ausschließlich dort und erkenne das Geschäft das ich kenne in > Falks Schilderung nicht einmal ansatzweise wieder. > Wenn die Sache so gelaufen ist wie Falk schildert dann ist er mit > Recht sauer. In dem Fall hätte ich meinem Lieferanten – egal > welchem – aber auch gewaltig auf die Füße getreten von wegen > “schicken Sie’s halt an Olympus”. Warum Falk das in der > geschilderten Situation nicht getan hat ist mir aus dem > Zusammenhang heraus absolut unverständlich. Da ich hier im Forum sehr viel bisher aber nur positives von Edlef’s gelesen habe ist mir das alles auch unverständlich. Mein Unverständnis gilt auch eher Falk warum er da nicht enstprechend reklamiert hat (hab mich vielleicht unglücklich ausgedrückt) . Als Konsument muss man sich manchmal auch ein wenig auf die Hinterfüsse stellen Fehler passieren jedem und überall. So wie über Edlef’s hier im Forum geschrieben wird kann ich mir nicht vorstellen dass da keine Einigung mö¶glich gewesen wäre. Gruß Oliver” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2006 Uhrzeit: 8:21:18 Rolf-Christian Müller Oliver Scala schrieb: >> Wenn die Sache so gelaufen ist, wie Falk schildert, dann ist er mit >> Recht sauer. In dem Fall hätte ich meinem Lieferanten – egal >> welchem – aber auch gewaltig auf die Füße getreten von wegen >> schicken Sie’s halt an Olympus”. Warum Falk das in der >> geschilderten Situation nicht getan hat ist mir aus dem >> Zusammenhang heraus absolut unverständlich. > Da ich hier im Forum sehr viel bisher aber nur positives von > Edlef’s gelesen habe ist mir das alles auch unverständlich. > Mein Unverständnis gilt auch eher Falk warum er da nicht > enstprechend reklamiert hat (hab mich vielleicht unglücklich > ausgedrückt) . Als Konsument muss man sich manchmal auch ein wenig > auf die Hinterfüsse stellen Fehler passieren jedem und überall. So > wie über Edlef’s hier im Forum geschrieben wird kann ich mir nicht > vorstellen dass da keine Einigung mö¶glich gewesen wäre. Eben kann ich mir auch nicht vorstellen. Rolf posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2006 Uhrzeit: 10:43:20 Falk Moin Olys, ich persö¶nlich dachte, es wäre vielleicht ein Kit-Objektiv. Naja, bei der freundlichen und sehr kompetenten Beratung durch Herrn Wienen und die sehr schnelle Versendung wollte ich nicht meckern wegen der Tütenware”. Und ich habe das Objektiv nicht sofort zurückgeschickt ich habe den Fussel erst nach einer Woche bemerkt und noch drei vier Tage gehofft dass er abfällt. Ich hatte nämlich auch einen UV-Filter von Heliopan gekauft der hatte einen Einschluss in der Oberfläche den hatte ich sofot zurückgeschickt er wurde auch sofort gewandelt. Dabei habe ich dann dummerweise – ja das kann ich gut – den Rechnungszettel auch fürs Objektiv zurückgeschickt. Ich hatte dann wegen dem Fussel angerufen und gefragt was ich machen soll die Mitarbeiterin tendierte dann freundlich aber eindeutig in Richtung “Am schnellsten geht es wenn sie es zu Olympus schicken wir würde es auch einschicken und das würde nur längere Postwege bedeuten” Aufgrund des positiven Rufs und des sympatischen Eindrucks habe ich das dann auch getan. Naja und Oly hat sich auch nicht berühmt gemacht das hat gut drei Wochen gedauert und sie haben offensichtlich den abgeknibbelten Aufkleber wieder draufgemacht. Ich hatte bei Oly in einem Schreiben gedrängt dass sie das Objektiv doch bitte tauschen mö¶chten da ich bei einem Neuteil nicht willens bin eine Reparatur hinzunehmen. Ich kann es denen aber nicht verübeln dass sie ein Teil nicht tauschen wenn es in Tüten statt Original-Karton eingeschickt wird. Bei dem Objektiv lag ein Zettel sie hätten alles gereinigt und überprüft. Wenn die Sonne in das Teil scheint dann glitzern aber immernoch einige kleine Staubpartikel nur der dicke Fussel ist weg. Man sieht sie auf den Bildern nicht aber in der Summe ist es eigentlich unbefriedigend so ein Teil als Neuware erhalten zu haben. Ich trö¶ste mich damit dass es wenigstens nicht knackt wie es bei dem 14-54 schon gelegentlich hier vorkam. Das Objektiv muss aber etwas älter sein der Garantiezettel sieht etwas anders aus als die meines 11-22 oder 50-200 aus diesem Jahr steht auch ein Copyright von 2003 drauf die im Mai/Juni gekaufeten 11-22 und 50-200 haben 2005. Es ist frustrierend neues Objektiv Dreck drinne neuer Filter Einschluss in der Oberfläche neuer Blitz Ausfall der Elektronik nach einem Tag. Juhu nach DHL ist nach 11 Tagen mein Paket mit dem Blitz doch beim Empfänger angekommen. Grüße und ganz viel Spaß mit allen funktionierenden Teilen. Falk posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.11.2006 Uhrzeit: 11:49:28 Jö¶rg Fi-Ja Am Fri, 03 Nov 2006 09:43:20 +0100 schrieb Falk: Hallo Falk, > …Naja, bei der freundlichen und sehr kompetenten Beratung durch Herrn > Wienen … Eben darum würde ICH nicht hier im Forum die Sache breit treten sondern _erstmal_ bei EDLEFs anrufen und mich mit Edi direkt unterhalten. Edi ist keine heilige Kug (sorry *ggg*), aber meine Erfahrungen mit dem Chef von EDLEFs decken sich mit denen der Anderen. Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass das Ganze so abgelaufen ist wie du´s hier beschreibst. Wahrscheinlich bestehen da Missverständnisse und die kann man nicht hier lö¶sen sondern in einem direkten Gespräch. Gruß Jö¶rg — http://gallery.jorgos.info/main.php ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*