Fotobuchtipp

Datum: 20.05.2006 Uhrzeit: 23:04:28 Peter Bosch Ich habe mich an ein Fotobuch meines Vaters erinnert, das ich mal als Jugendlicher gelesen habe, und dem ich so ziemlich mein erstes theoretisches Fotowissen verdanke: alles über die seltsamen Blendenzahlen, die Perspektive mit Tele- und Weitwinkelobjektiven und viels mehr. Alles bevor ich wirklich selbst einen Fotoapparat besessen habe. Und heute habe ich es wieder entdeckt und gleich meinem Vater abgebettelt: Wir photographieren farbig mit Walther Benser” – das Buch ist genau so alt wie ich (1957) – ich hab ein bisserl reingelesen und war gleich genauso fasziniert wie damals. Denn im Gegensatz zu anderen Büchern (wie z.B. Feininger): der Mann hat Humor – seine Frau hat den Text mit Zeichnungen aufgelockert und zu den Bildbeispieln die sich durchs ganze Buch ziehen gibt es auf der gegenüberliegenden Seite jeweils einen ganzseitigen Kommentar. Klar ist vieles überholt aber die grundsätzlichen Dinge werden anschaulich beschrieben wie sonst kaum wo. Und ab 2 50 kriegt man’s schon bei amazon. Ist also wirklich nichts verhaut zu dem Preis – und ein bisschen Fifty-Feeling gibt’s sozusagen gratis dazu. 😉 LG Peter” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*