Serienbildfunktion bei Olympus?

Datum: 11.05.2006 Uhrzeit: 22:21:42 Johannes Kleber Hallo, Habe vor kurzem irgendwo gelesen das eine Kamera – wenn die CF Extreme drinnen ist – Serienbilder machen kann bis die Karte voll ist. Nur weiß ich nimmer ob ich das in meiner E500 Anleitung gelesen hab oder ob das in einem Kameratest war. Danke schon mal im Voraus Johannes — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.05.2006 Uhrzeit: 23:18:58 Robert Schroeder Johannes Kleber wrote: > Habe vor kurzem irgendwo gelesen das eine Kamera – wenn die CF > Extreme drinnen ist – Serienbilder machen kann bis die Karte > voll ist. > > Nur weiß ich nimmer ob ich das in meiner E500 Anleitung gelesen > hab oder ob das in einem Kameratest war. E-500 und E-330 (diese außerhalb des Live-View-Betriebs und unter Umständen mit vereinzelten Aussetzern, die aber nicht der Rede wert sind) kö¶nnen das mit CF-Karten ab ca. 60x (Kingston Elite Pro” z.B. reicht). Gruß Robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.05.2006 Uhrzeit: 6:50:37 Karl Grabherr Robert Schroeder schrieb: > Johannes Kleber wrote: > >> Habe vor kurzem irgendwo gelesen das eine Kamera – wenn die CF >> Extreme drinnen ist – Serienbilder machen kann bis die Karte >> voll ist. >> >> Nur weiß ich nimmer ob ich das in meiner E500 Anleitung gelesen >> hab oder ob das in einem Kameratest war. > > E-500 und E-330 (diese außerhalb des Live-View-Betriebs und unter > Umständen mit vereinzelten Aussetzern, die aber nicht der Rede wert > sind) kö¶nnen das mit CF-Karten ab ca. 60x (Kingston Elite Pro” > z.B. reicht). > Gruß > Robert hallo robert geht das nur mit jpg’s oder auch raw’s? lg karl posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.05.2006 Uhrzeit: 10:07:43 Clemens Dorda Robert Schroeder schrieb: > In > http://www.fourthirdsforum.de/article.php?id=320&group=fourthirds.kameras#320 > > bzw. http://www.iemp.net/rs/fototechnik/e330-e500-serien/ hab ich > die Serienbildfunktion von E-500 und E-330 mal mit drei > verschiedenen Speicherkarten im Detail verglichen (xD Typ H” CF > mit 8 MB/s Schreibrate [Kingston Elite Pro] und CF mit 18 MB/s > Schreibrate [Transcend 120x]) auch was die Timings mit RAW > betrifft. Ärgerlich finde ich an dieser Stelle dass ich bei der E-330 (FW 1.1) im Zusammenspiel mit einer Sandisk Extreme III auch bei SHQ nach 4 Serienbilder keine nennenswerte Schreibverzö¶gerung (ich schätze mal ca. 1 Sekunde hö¶chstens) feststellen kann und die Kamera aber dennoch eben immer nach vier Bildern stoppt. Rein rechnerisch müsste sie ja auch definitiv schneller speichern kö¶nnen als sie Bilder macht (3 x SQH / sek. = ca. 15 MB Bilddaten Schreibgeschwindigkeit der Extreme III 20 MB/s). Immerhin klappt es ja bei HQ ab 1/8 Kompression (dass bei 1/4 mehr als 4 Serienbilder ebenfalls nicht gehen ist noch so ein Witz …). Clemens” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.05.2006 Uhrzeit: 10:07:43 Clemens Dorda Robert Schroeder schrieb: > In > http://www.fourthirdsforum.de/article.php?id=320&group=fourthirds.kameras#320 > > bzw. http://www.iemp.net/rs/fototechnik/e330-e500-serien/ hab ich > die Serienbildfunktion von E-500 und E-330 mal mit drei > verschiedenen Speicherkarten im Detail verglichen (xD Typ H” CF > mit 8 MB/s Schreibrate [Kingston Elite Pro] und CF mit 18 MB/s > Schreibrate [Transcend 120x]) auch was die Timings mit RAW > betrifft. Ärgerlich finde ich an dieser Stelle dass ich bei der E-330 (FW 1.1) im Zusammenspiel mit einer Sandisk Extreme III auch bei SHQ nach 4 Serienbilder keine nennenswerte Schreibverzö¶gerung (ich schätze mal ca. 1 Sekunde hö¶chstens) feststellen kann und die Kamera aber dennoch eben immer nach vier Bildern stoppt. Rein rechnerisch müsste sie ja auch definitiv schneller speichern kö¶nnen als sie Bilder macht (3 x SQH / sek. = ca. 15 MB Bilddaten Schreibgeschwindigkeit der Extreme III 20 MB/s). Immerhin klappt es ja bei HQ ab 1/8 Kompression (dass bei 1/4 mehr als 4 Serienbilder ebenfalls nicht gehen ist noch so ein Witz …). Clemens” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.05.2006 Uhrzeit: 13:11:26 Clemens Dorda Hi Robert, Robert Schroeder schrieb: > das mag man so sehen, wenn man will, aber die Rechnung geht so > nicht auf, denn die Bildfolgezeit einer Kamera wird durch ganz > andere Parameter beeinflusst als die Schreibrate der Karte. Ja, schon klar – ich habe nur das Gefühl, dass hier eine künstliche Bremse eingebaut ist, da ich selbst bei 4 Bildern im SHQ-Modus keine nennenswerte Verzö¶gerung beim Schreiben feststellen kann. Heißt konkret – ich glaube, die Kamera kö¶nnte mehr, aber Olympus will (vielleicht hinsichtlich E-1-Nachfolger) nicht, dass E-500 oder E-330 mehr kö¶nnen … > Olympus > ist sogar im Vergleich aller DSLRs ganz vorn mit dabei, was das > Ausnutzen der Schreibgeschwindigkeit als solcher angeht, was sich > an der Leuchtdauer der Schreib-LED ablesen lässt. Definitiv ja. > Die eigentliche > Performance ergibt sich aus der Kombination von Leistungsfähigkeit > des Bildverarbeitungsprozessors mit interner > Pufferspeicherausstattung (Grö¶ße, Zugriffsgeschwindigkeit). Man > darf wohl davon ausgehen, dass Olympus Verbesserungen an dieser > Stelle nur durch aufwändigere und dementsprechend teurere > Prozessor- und/oder Pufferspeicher (schnell = teuer) hätte > erreichen kö¶nnen und das bezweifle ich halt – ich glaube, zusammen mit einer Sandisk Extreme III oder vergleichbarer Karte eines anderen Herstellers kö¶nnte die E-330 / E-500 auch Dauerfeuer” bei SHQ – nur ist das evtl. künstlich beschränkt … > – und ich persö¶nlich wäre jedenfalls nicht bereit > auch nur fünfundzwanzig Euro mehr zu bezahlen damit ich statt > “nur” mit HQ 1/8 auch mit HQ 1/4 oder “sogar” SHQ Dauerserien > schießen kann. Das ist wahr – mir ist es eigentlich auch nicht sooooo wichtig für mich persö¶nlich ist “Dauerfeuer” bei HQ ausreichend. > Erheblich > längere Serien mit RAW wären dagegen eine echte Verbesserung > werden sich aber zumindest beim aktuellen Stand der Technik wohl > nur in hö¶heren Preisklassen verwirklichen lassen. Das sicherlich – da reden wir auch von ganz anderen Bildgrö¶ßen. Wenn ich aber sehe dass der interne Puffer der E-330 mindestens ca. 90 MB haben muss (4 Serienbilder TIFF sollen ja definitiv gehen) und sie gleichzeitig nicht in der Lage sein soll 3 x 5 MB SHQ-Bilder pro Sekunde auf eine 20 MB/s Speicherkarte zu schreiben dann erinnert mich das an so weitere ärgerliche Dinge wie die unsinnige Panoramafunktion-Beschränkung und USB 2.0 Full Speed … Man kann damit prima Leben frägt sich aber schon was das eigentlich soll … > Nach allem was > man hö¶rt kö¶nnte die zum Herbst erwartete “E-3″ ja durchaus in > dieser Richtung etwas zu bieten haben… Und darin liegt wahrscheinlich die Ursache von so mancher Beschränkung … Clemens” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.05.2006 Uhrzeit: 18:16:22 Hans Wein Clemens Dorda schrieb: > Ja, schon klar – ich habe nur das Gefühl, dass hier eine künstliche > Bremse eingebaut ist, da ich selbst bei 4 Bildern im SHQ-Modus > keine nennenswerte Verzö¶gerung beim Schreiben feststellen kann. > Heißt konkret – ich glaube, die Kamera kö¶nnte mehr, aber Olympus > will (vielleicht hinsichtlich E-1-Nachfolger) nicht, dass E-500 > oder E-330 mehr kö¶nnen … Bei Tintenstrahldruckern kommt solches Vorgehen immer wieder vor. Da unterscheiden sich die Modelle Standard” und “De Luxe” (Namen sind frei erfunden) vom Druckwerk her überhaupt nicht nur das teurere Modell druckt wesentlich schneller. Auch die Autoindustrie soll angeblich seit der flächendeckenden Einführung der elektronischen Motorsteuerung die Leistung verschiedener Modelle mittels Software regeln. MfG Hans” —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.05.2006 Uhrzeit: 18:16:22 Hans Wein Clemens Dorda schrieb: > Ja, schon klar – ich habe nur das Gefühl, dass hier eine künstliche > Bremse eingebaut ist, da ich selbst bei 4 Bildern im SHQ-Modus > keine nennenswerte Verzö¶gerung beim Schreiben feststellen kann. > Heißt konkret – ich glaube, die Kamera kö¶nnte mehr, aber Olympus > will (vielleicht hinsichtlich E-1-Nachfolger) nicht, dass E-500 > oder E-330 mehr kö¶nnen … Bei Tintenstrahldruckern kommt solches Vorgehen immer wieder vor. Da unterscheiden sich die Modelle Standard” und “De Luxe” (Namen sind frei erfunden) vom Druckwerk her überhaupt nicht nur das teurere Modell druckt wesentlich schneller. Auch die Autoindustrie soll angeblich seit der flächendeckenden Einführung der elektronischen Motorsteuerung die Leistung verschiedener Modelle mittels Software regeln. MfG Hans” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*