Giftzwerge, Papageien, Gefolgsleute …

Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 18:02:31 Stefan Hendricks, oly-e.de …. war ja ein netter Rundumschlag hier die letzten Stunden 🙁 Ich werde gleich etwas tun, was ich in dieser Form noch nicht gemacht habe: Alle Threads, die sich um diese unrühmlichen Dinge, die hier passiert sind, lö¶schen. Etwaige Antworten, die darauf noch folgen werden (den Newsreader-Nutzern ist das durchaus mö¶glich ohne Kenntnis dieses Beitrages hier) werde ich entfernen. Wer dann laut Zensur” schreien mö¶chte: Bitteschö¶n kein Problem. Mein Nervenkostüm ist für heute eh schon arg abgenutzt da kann ich das auch noch vertragen 🙁 Das Lö¶schen mag bitte niemand persö¶nlich sehen da sind aus Nichtigkeiten Dinge eskaliert die so nicht hätten sein müssen. Das Lö¶schen der angesprochenen Threads erfolgt einzig aus dem Grunde weil mir die mehr als überflüssigen Beleidigungen die nun mehr folgen salopp gesagt einfach gegen den Strich gehen. Und es ist mir deutlich zuviel Arbeit jeden einzelnen Beitrag zu sichten und einzeln zu bewerten. Vielleicht seht Ihr das ja als Chance euch mal zu besinnen und die Dinge die hier in diesem Zusammenhang gelaufen sind einfach zu vergessen – auch wenn’s schwerfällt. Vielleicht hatten nur alle einen schlechten Tag – ich jedenfalls habe ihn spätestens jetzt 🙁 Es würde mich freuen die mittel- und/oder unmittelbar beteiligten sich wieder zusammenraufen und sich vielleicht mal per eMail austauschen und einige Fronten beseitigen – vielen Dank! Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 18:26:53 Yvonne Hallo Stefan Ich habe zwar nicht den Thread gelesen, sondern nur ein paar Antworten auf Robert Schroeders theatralische Abschiedsmitteilung. Wenn die Antworten da repräsentativ sind dafür, was vorher ging, …. na aber sag mal, hat man Tö¶ne… . Kein Wunder, dass Du sauer bist, das hier ist doch kein Kindergarten. In der Welt verhungern Menschen, es gibt welche, die haben kein Dach über dem Kopf, mit dem Winter vor der Türe, keine Ahnung, wo sie morgen Wasser oder was zu essen herbekommen sollen. Das sind Probleme, Krankheiten… alle hier wissen, wovon ich spreche – aber doch nicht, ob jemand den falschen Eindruck vom Rauschverhalten einer Kamera bekommen kö¶nnte, das ist doch kein Grund, persö¶nlich zu werden. Die, die hier mitlesen, sind alt genug und bilden sich ihre eigene Meinung – sonst kann man ihnen eh nicht helfen (das sage ich ohne Ironie, wohlgemerkt) – , die muss niemand beschützen (wovor denn?). Stefan, Du machst das gut. Ich wünsche Dir einen wunderbaren Abend und einen guten Start in die zweitletzte Woche vor den Weihnnachtsferien, jipiiii! Liebe Grüsse Yvonne — www.yvonnesteinmann.ch —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 18:34:43 Robert Schroeder Hallo Stefan, Stefan Hendricks, oly-e.de wrote: > … war ja ein netter Rundumschlag hier die letzten Stunden 🙁 nichts im Vergleich zu manch anderem Forum – und meiner Meinung nach auch in ein paar bö¶sen Worten noch vergleichsweise milde, wenn man bedenkt, dass dies alles Symptom ist eines wesentlich schwerwiegenderen Problems, das in diesen Foren hinter der Schonraum”-Fassade schon lange schwelt auch dann wenn man gerade nichts Auffälliges liest und das zu bestimmten Gelegenheiten zwangsläufig immer wieder überkochen muss. Ich will mich an dieser Stelle nochmal zu Wort melden um dir doch auch noch meinen ehrlichen Dank für deine in vielerlei technischer und nichttechnischer Hinsicht geleistete Arbeit zu sagen. Gerade auch die technische Komponente weiß ich von meiner beruflichen und nebenberuflichen Tätigkeit her ja besonders zu würdigen. Lass mich aber auch eines noch sagen. Solltest du dich von einer Stimmung dazu verleiten lassen Beiträge zu lö¶schen die in vielen anderen Zusammenhängen schlimmstenfalls einen Misston darstellen der schnell wieder in Vergessenheit gerät und dann gleich noch ganze Threads und damit auch vö¶llig saubere Beiträge von Leuten lö¶schen die sich nun wirklich überhaupt nichts haben zuschulden kommen lassen dann käme ich nicht umhin zu ergänzen dass dies für sich allein Grund genug wäre mich hier nicht mehr zu beteiligen. Dein Verzicht auf klare schriftlich festgelegte Teilnahmebedingungen geht solange gut solange du dich mit Sanktionen so elegant und pragmatisch zurückhältst wie du’s bisher tatest. Sobald du aber anfängst Beiträge nach Gutdünken zu lö¶schen die anderswo selbst von vergleichsweise deutlichen Nutzungsbestimmungen noch gedeckt wären ist das nicht mehr in Ordnung; da würdest du du sehr viel gefährden bis hin zur Reputation dieser Foren und deiner eigenen als deren Administrator. Stefan ich wünsche dir wie immer du hier weiter verfährst weiterhin alles Gute viel Spaß und viel Geduld mit diesem wertvollen Medium in dem Konflikte allerdings auch einfach zur Natur gehö¶ren… Beste Grüße Robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 18:39:50 Johannes Hö¶chner Wer in die ö–ffentlichkeit tritt, hat keine Nachsicht zu erwarten und keine zu fordern. (Marie von Ebner-Eschenbach) Als jemand, der erst seit zwei Wochen eine E-500 besitzt, bin ich ein absoluter Neuling, jedenfalls in der Olympus-Welt – und in diesem Forum habe ich bisher gerne verschiedene Beiträge gelesen und gelernt”. Und ich habe in einer gewissen Dankbarkeit gedacht: die Schreibenden gehen eigentlich gut miteinander um das hö¶rt sich meistens freundlich an. Jetzt denke ich dass 2 Threads aus dem Ruder gelaufen sind die sachlichen Inhalte stehen in keinem Verhältnis zu den wahrnehmbaren persö¶nlichen Reaktionen. Wer hat da eigentlich etwas davon verlieren nicht eigentlich alle auch die die hier nur Lesende sind? Ich denke dass Sich-in-der-ö–ffentlichkeit-äußern immer auch etwas Gegenwind einbringen kann (s.o) und auch Kritik auf die Kritik usw. aber ich wünsche mir einen gewissen Level von Hö¶flichkeit und Menschenfreundlichkeit – wo man auch gelassen über Menschliches wie kleine Eitelkeiten Freude an Wissen und Stolz auf Errungenes usw. gut hinwegsehen kann. Freundliche Grüsse aus dem Schwarzwald! Johannes uups während ich dies schrieb wurde der Thread schon von Stefan gelö¶scht (verstehe ich) deshalb poste ich ihn hier noch einmal neu. Das sehe ich auch so wie Du Yvonne!! und –> schö¶ne Weihnachtsferien! posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 18:54:15 Klaus Deptolla Hallo Yvonne, danke für Deine Worte. Ich stimme Dir voll zu. LG Klaus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 18:59:48 E-Fan Hallo Robert Schroeder, ich stimme Dir absolut zu. Alles was du schreibst ist korrekt. Das Forum hier ist nicht umsonst das Schö¶nwaschforum. Kritik am System gibt es nicht! Schade, schade, schade, denn ansonsten ist es, geht es nicht um Kritik, einfach Spitzenklasse. Wie soll das weitergehen??? — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 19:16:10 Robert Georg Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > …. war ja ein netter Rundumschlag hier die letzten Stunden 🙁 > > Ich werde gleich etwas tun, was ich in dieser Form noch nicht > gemacht habe: > > Alle Threads, die sich um diese unrühmlichen Dinge, die hier > passiert sind, lö¶schen. Etwaige Antworten, die darauf noch folgen > werden (den Newsreader-Nutzern ist das durchaus mö¶glich ohne > Kenntnis dieses Beitrages hier) werde ich entfernen. > > Wer dann laut Zensur” schreien mö¶chte: Bitteschö¶n kein Problem. > Mein Nervenkostüm ist für heute eh schon arg abgenutzt da kann ich > das auch noch vertragen 🙁 > Das Lö¶schen mag bitte niemand persö¶nlich sehen da sind aus > Nichtigkeiten Dinge eskaliert die so nicht hätten sein müssen. > Das Lö¶schen der angesprochenen Threads erfolgt einzig aus dem > Grunde weil mir die mehr als überflüssigen Beleidigungen die nun > mehr folgen salopp gesagt einfach gegen den Strich gehen. Und es > ist mir deutlich zuviel Arbeit jeden einzelnen Beitrag zu sichten > und einzeln zu bewerten. > Vielleicht seht Ihr das ja als Chance euch mal zu besinnen und die > Dinge die hier in diesem Zusammenhang gelaufen sind einfach zu > vergessen – auch wenn’s schwerfällt. Vielleicht hatten nur alle > einen schlechten Tag – ich jedenfalls habe ihn spätestens jetzt 🙁 > Es würde mich freuen die mittel- und/oder unmittelbar beteiligten > sich wieder zusammenraufen und sich vielleicht mal per eMail > austauschen und einige Fronten beseitigen – vielen Dank! > Gruss > Stefan Hendricks oly-e.de Guten Abend Hendricks Eigentlich wollte ich gerade einen Beitrag schreiben . Jetzt eben hier! Nämlich darüber daß in diesem Forum zu wenig geredet wird über Photographie und zu viel über Kameras. Und wenn ich sage Kameras dann meine ich die Jagd nach dem neuesten Modell und die unseligen nö¶rgeligen Vergleiche. Der Hintergrund ist offenbar daß manche Forumsteilnehmer die DSLR eher als ” Statussymbol ” sehen denn als Werkzeug zur Herstellung von Photos. Anderen geht die Auseinandersetzung um Photographische Belanglosigkeiten wie Rauschen etc. über alles. Glaubenskrieger gibt es anscheinend nicht nur im nahen Osten. Aus den Erfahrungen in meinem Berufsleben kann ich allerdings sagen daß es grundsätzlich 2 Sorten von Leuten gibt. Die einen packen an und übernehmen Verantwortung und die anderen üben sich in Kritik und Besserwisserei. Ich persö¶nlich bin zu diesem Forum gestoßen weil ich mir davon neue Anregungen für mein Hobby und auch technische Hilfe versprochen habe. In vielen Beiträgen auch besonders von G.Hamich habe ich genau das gefunden. Dafür bedanke ich mich. Ein Forum in dem Meinungen wenn auch z.T. überspitzt vorgetragen nach Gutsherrnart gelö¶scht werden entspricht nicht meiner Auffassung von demokratischer Kultur. Ich bitte deshalb mich aus diesem Forum zu lö¶schen Mit vorzüglicher Hochachtung Robert Georg posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 19:20:08 Stefan Hendricks, oly-e.de Robert Schroeder schrieb: > Ich will mich an dieser Stelle nochmal zu Wort melden, um dir doch > auch noch meinen ehrlichen Dank für deine in vielerlei technischer > und nichttechnischer Hinsicht geleistete Arbeit zu sagen. Gerade > auch die technische Komponente weiß ich von meiner beruflichen und > nebenberuflichen Tätigkeit her ja besonders zu würdigen. Vielen Dank 🙂 > Lass mich aber auch eines noch sagen. Solltest du dich von einer > Stimmung dazu verleiten lassen, Beiträge zu lö¶schen, die in vielen > anderen Zusammenhängen schlimmstenfalls einen Misston darstellen, > der schnell wieder in Vergessenheit gerät, und dann gleich noch > ganze Threads, und damit auch vö¶llig saubere Beiträge von Leuten > lö¶schen, die sich nun wirklich überhaupt nichts haben zuschulden > kommen lassen […] Dass es hier auch viele Unschulidige getroffen hat ist mir durchaus bewusst und das tut mir leid – hätte ich jedoch nur einzelne Beiträge gelö¶scht (da wo unter der Gürtellinie gearbeitet wurde), dann hätte ich die nächsten Tage wohl keine Ruhe gehabt, was auch ein entsprechender Beitrag von E-Fan” nach einer Entfernung seiner Beleidung mir eindrucksvoll vor Augen geführt hat. Das brauche ich nun wirklich nicht. > dann käme ich nicht umhin zu ergänzen dass dies für > sich allein Grund genug wäre mich hier nicht mehr zu beteiligen. Das muss jeder halten wie er mö¶chte. oly-e.de ist ein Angebot man kann es annehmen und teilhaben oder auch nicht. > Dein Verzicht auf klare schriftlich festgelegte > Teilnahmebedingungen geht solange gut solange du dich mit > Sanktionen so elegant und pragmatisch zurückhältst wie du’s bisher > tatest. ACK > Sobald du aber anfängst Beiträge nach Gutdünken zu > lö¶schen die anderswo selbst von vergleichsweise deutlichen > Nutzungsbestimmungen noch gedeckt wären ist das nicht mehr in > Ordnung; da würdest du du sehr viel gefährden bis hin zur > Reputation dieser Foren und deiner eigenen als deren Administrator. Das sehe ich (bezogen auf den aktuellen Fall) anders – ich lasse aber jedem seine Meinung dazu. > Stefan ich wünsche dir wie immer du hier weiter verfährst > weiterhin alles Gute viel Spaß und viel Geduld mit diesem > wertvollen Medium in dem Konflikte allerdings auch einfach zur > Natur gehö¶ren… Es wäre schö¶n wenn die Konflikte gelö¶st werden bevor sie eskalieren 🙂 Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 19:22:41 Thomas Steinbach …. auch wenn es in andern Foren noch schlimmer zugeht, man muss sich ja nicht unbedingt immer am Schlechtesten orientieren. Ich bin durchaus dafür, dass dieses Forum Maßstäbe in positiver Richtung setzen darf (und in vielen Belangen auch setzt). Ich denke, jeder hatte Recht und Unrecht zugleich und unterschiedliche Meinungen sind ja der Ausgangspunkt für spannende Diskussionen. Und das geht doch auch bestimmt in Zukunft ohne persö¶nliche Animositäten. Ich kann mich Stefans Worten nur anschließen : Alle Beteiligten sollten sich die Hand geben und eventuelle Mißverständnisse ausräumen. Denn so weit auseinder in ihren Ansichten waren alle Beteiligten ursprüglich nicht, ein Ding ergab das Andere und dann schaukelte sich alles auf. Viele vorweihnachtliche Grüße Thomas — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 19:25:08 Gerd Ruhland Hallo, ich weiß im Moment überhaupt nicht, was ich davon halten soll. In der Vergangenheit war es halt so, daß immer mal sich in einem Mega- Thread die Wogen hochschaukelten und dann war es aber auch gut. Danach war dann wieder Ruhe. Diejenigen, welche hier richtig rumgestänkert haben, von denen hö¶rt man heute nichts mehr, es gab hier eine gewisse Selbstreinigung”. Ich weiß nicht ob es dem Forum gut tut wenn Stefan die Treads welche sich nicht in die genehme Richtung entwickeln einfach rausschmeißt. Wo ist da die Grenze? Darf man noch Kritik deutlich machen? Ich fände es schade wenn sich Robert aus diesem Forum zurückzieht. Ich habe seine fundierten Kommentare immer sehr gern gelesen. Gruss Gerd posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 19:32:46 Stefan Hendricks, oly-e.de Gerd Ruhland schrieb: > Ich weiß nicht, ob es dem Forum gut tut, wenn Stefan die Treads, > welche sich nicht in die genehme Richtung entwickeln, einfach > rausschmeißt. Nein, das ist es sicherlich nicht und das entspricht auch überhapt nicht meiner sonstigen Verfahrensweise in solchen Fällen und ich hoffe, dass ich nie wieder zu solchen Schritten greifen muss. > Wo ist da die Grenze? Darf man noch Kritik deutlich machen? Natürlich – aber bitte immer über der Gürtellinie. Diejenigen die hieraus wieder schlissen (damit meine ich Dich jetzt nicht Gerd, es gibt aber in diesem Thread bereits wieder zwei solcher Aussagen) dass ich keine Kritik hier zulasse, die irren gewaltig, wie sicherlich jeder, der schon entwas länger dabei ist, bestätigen werden kö¶nnen. Warum dieser Schritt von mir erfolgte, habe ich versucht deutlich zu machen. Plö¶tzlich tauchten Beiträge mit mehr oder weniger heftigen Beleidigungen im Minutentakt auf (das mag nicht unbeding jeder mitbekommen haben – ich habe es). Hätte ich das alles zugelassen, dann weiss ich nicht, was hier sonst noch passiert wäre 🙁 Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 19:40:07 Rolf Büllesfeld Robert Schroeder schrieb: ……. dann käme ich nicht umhin zu ergänzen, dass dies für > sich allein Grund genug wäre, mich hier nicht mehr zu beteiligen. > Das würde ich persö¶nlich als Erleichterung empfinden! Ich kenne die gelö¶schten Beiträge nicht, entnehme nur aus den Stellungnahmen hier, worum es offensichtlich gegangen ist. Monatelang dachte ich, dass Du, Robert Sch., hier der Chef bist, so wie Du oftmals die Leute hier gemaßregelt hast. Ich bin zwar sehr gegen Zensur, zumal ich dieses Forum eher als Kuschelforum sehe, wo allerdings kritische Auseinandersetzungen teilweise sehr persö¶nlich genommen werden, doch habe ich ein gewisses Verständnis dafür, wenn der Administrator irgendwann einmal ein paar Beiträge lö¶scht. Man schämt sich ja sonst, wenn neu Hinzukommende den Eindruck gewinnen, dass dieses Forum eine Abteilung der offenen Psychiatrie ist. Hier geht es ums Fotografieren mit Olympus Kameras etc. und nicht um Glaubenskrieg. Rolf Bü — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 19:42:20 Gerd Ruhland Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > > Warum dieser Schritt von mir erfolgte, habe ich versucht deutlich > zu machen. Plö¶tzlich tauchten Beiträge mit mehr oder weniger > heftigen Beleidigungen im Minutentakt auf (das mag nicht unbeding > jeder mitbekommen haben – ich habe es). Hätte ich das alles > zugelassen, dann weiss ich nicht, was hier sonst noch passiert wäre > 🙁 Hallo Stefan, ich hoffe für alle Beteiligten, daß sich die Wogen schnell wieder glätten, weil ich es einfach bedauern würde, wenn sich das Forum zum Negativen veränderen würde, gerade jetzt, wo wegen der E500 so viele neue Namen auftauchen. Gruss Gerd — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 19:51:00 Robert Georg Nachtrag: ich entschuldige mich für den Lapsus Hendricks”. Wollte sagen ” Guten Abend Stefan ” RoGe posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 19:52:10 Rainer Fritzen Hallo Stefan, ganz kurz: mache es so, wie du es als richtig einstufst. Ansonsten (wenn es geht): durchatmen, entspannen und irgendwie Distanz schaffen. Einen schö¶nen Abend noch Gruß Rainer — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 20:02:57 E-Fan Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: >> Wo ist da die Grenze? Darf man noch Kritik deutlich machen? > es gibt aber in diesem Thread bereits wieder zwei solcher Aussagen) > dass ich keine Kritik hier zulasse, > Hätte ich das alles > zugelassen, dann weiss ich nicht, was hier sonst noch passiert wäre Hallo Herr Hendricks @ oly-e.de da Sie mich persö¶nlich ansprechen, mö¶chte ich auch persö¶nlich antworten. Das E-System ist zweifelsohne das zukunftsweisendste aller aktuellen Systeme. Die Entwicklungen, insbesondere im Bereich der neuen Optiken sind vorbildlich und beispielhaft. Ich selbst mache, wenn überhaupt 2 oder 3% meiner Aufnahmen in voller Auflö¶sung. Alles andere würde meinen PC sprengen und ist für mich nicht notwendig. Mein Anforderungsprofil wird voll und ganz durch das E-System erfüllt bzw. abgedeckt. So weit, so gut. ABER, es geht immer BESSER, und das Bessere ist der Feind der Guten. Das ist auch schon die Kritik, ……. die E – Kameras sind nicht am Zahn der Zeit. Ich bin mir sicher, in einigen Monaten wird das wieder anders sein. Heute ist es so. Darüber wird und kann man doch offen sprechen. Ohne das unser Halbgott oh Gott alles schö¶nwäscht. Das ist meine einzige Kritik, nicht mehr und ABER auch nicht weniger!!! Das bleibt hier auch stehen !!! E-Fan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 20:41:25 E-Fan Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > Es wäre schö¶n, wenn die Konflikte gelö¶st werden, bevor sie > eskalieren 🙂 > Hallo Herr Hendricks, Konflikte sind da, um Sie zu diskutieren, dafür gibt es ein Forum. Was hat ein Forum sonst für eine Aufgabe??? Oder geht es nur ums Geldverdienen? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar! E-Fan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 20:50:10 Friedrich Staps Rolf, du sprichst mir aus der Seele. Ich verfolge dieses Forum jetzt seit knapp einem halbem Jahr (seit ich meine 300er Amateurknipse habe – davon habe ich meine Hobby-OM-1 benutzt, seit 1974) und habe es zumeist als sehr angenehm gefunden, dass es hier immer genug Leute gab, die sich getraut haben, auch offensichtlich doofe Fragen zu stellen (ich habe mich nicht getraut) und dass es ebenso viele gab, die darauf nachsichtig und sachlich geantwortet haben (ich hätte es nicht gekonnt). Davon habe ich schweigend profitiert. Ich fand die Beiträge G. Hamichs sehr hilfreich, wenngleich mir sein Sendungsbewusstsein etwas übers Ziel hinauszuschießen scheint, aber ich bin alt genug, differenziert und kritisch lesen zu kö¶nnen (das hat man in meiner Jugendzeit noch in der Schule gelernt) und mir ein eigenes Urteil zu bilden. Mich braucht also niemand zu schützen. Was ich aber gar nicht ertragen kann (denn dafür bin ich deutlich zu alt), ist der Ton in dem namentlich Herr Schrö¶der und Herr Bachnik hier immer wieder in die Diskussionen eingegriffen haben (verstärkt durch den einen oder anderen Fan”). Dabei spielt es überhaupt keine Rolle ob das Dargelegte nun richtig ist oder nicht es geht vielmehr um diese elende unbedingte Rechthaberei diese vollkommene Unfähigkeit einmal zurückzustecken zu tolerieren oder einfach gewähren zu lassen sprich: die Klappe zu halten. Es ist das alte Herrenmenschentum das absolut lächerlich wirkt wenn es um die wirklich belanglose Frage geht ob irgendwelche Bildchen nun als Nachtaufnahme-Testfotos taugen das aber gar nicht mehr so komisch ist wenn man sich vorstellt dass sich dieser Menschen-(jaja: Männchen-)Typ ganz genauso verhält wenn es um wirkliche Probleme in der realen Welt geht man kennt die Situationen man kennt die Protagonisten und will das nicht in seiner Freizeit haben. Man mö¶chte sagen: hey Kinder lasst doch die Kirche im Dorf und nehmt eure Bildchen nicht so ernst (aber es geht ja in solchen Diskussionen hier nie um Bildchen sondern um Geräte an denen wirklich sinnfrei herumgetestet (und herumgemeckert) wird Spielzeuge eben). Wie Rolf schrieb fand auch ich es als – passives aber immerhin – Mitglied dieses Forums beschämend was hier (nicht zum ersten Mal) abgegangen ist; denn irgendwie ist man ja doch mitgegangen/mitgehangen wenn man hier regelmäßig an den Tatort zurückkommt. Dass nun derjenige der regelmäßig außerordentliche Schärfe in belanglose Diskussionen gebracht und andere weniger aggressionsbereite Forumsteilnehmer verschreckt hat sich mit der Arie der beleidigten Leberwurst einen operettenhaften Abgang gö¶nnt finde ich zwar ziemlich albern aber wenn damit die Hoffnung verbunden sein darf dass er seiner Ankündigung tatsächlich nachkommt und sein Wirken in andere Sphären verlegt scheint mir das doch wirklich die frohe Botschaft des Tages zu sein. Fritz > Robert Schroeder schrieb: > …… dann käme ich nicht umhin zu ergänzen dass dies für >> sich allein Grund genug wäre mich hier nicht mehr zu beteiligen. > Das würde ich persö¶nlich als Erleichterung empfinden! > Ich kenne die gelö¶schten Beiträge nicht entnehme nur aus den > Stellungnahmen hier worum es offensichtlich gegangen ist. > Monatelang dachte ich dass Du Robert Sch. hier der Chef > bist so wie Du oftmals die Leute hier gemaßregelt hast. > Ich bin zwar sehr gegen Zensur zumal ich dieses Forum eher als > Kuschelforum sehe wo allerdings kritische Auseinandersetzungen > teilweise sehr persö¶nlich genommen werden doch habe ich ein > gewisses Verständnis dafür wenn der Administrator irgendwann > einmal ein paar Beiträge lö¶scht. Man schämt sich ja sonst wenn > neu Hinzukommende den Eindruck gewinnen dass dieses Forum eine > Abteilung der offenen Psychiatrie ist. Hier geht es ums > Fotografieren mit Olympus Kameras etc. und nicht um > Glaubenskrieg. > Rolf Bü > posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 21:00:25 Dieter Bethke Hallo Stefan, am Sun, 11 Dec 2005 17:02:31 +0100 schriebst Du: > Ich werde gleich etwas tun, was ich in dieser Form noch nicht > gemacht habe: > > Alle Threads, die sich um diese unrühmlichen Dinge, die hier > passiert sind, lö¶schen. Etwaige Antworten, die darauf noch folgen > werden (den Newsreader-Nutzern ist das durchaus mö¶glich ohne > Kenntnis dieses Beitrages hier) werde ich entfernen. Da muss es ja noch hoch hergegangen sein, wenn Du zu solchen Massnahmen greifst. Sehr sehr schade. Ich bin betrübt. Auch wenn ich Deine Motiviation und Handlung nachvollziehen kann, so mö¶chte ich sie nicht unkommentiert lassen. Und ich hoffe Du bekommst das nicht in den falschen Hals, sondern siehst es als kritische aber konstruktive Anmerkung für die Zukunft. Denk einfach über das folgende an Dich adressierte nicht mehr heute mit angekratztem Nervenkostüm, sondern morgen mal in Ruhe nach. Das generelle Lö¶schen eines ganzen Thread sehe ich nicht als unproblematisch an. Nenn mich ruhig Mimose” aber ich werde es mir in Zukunft wohl zweimal überlegen ob ich noch Zeit in eine moderrierende oder sachliche Antwort stecke wenn ich befürchten muss dass mein Aufwand einer nicht selektiven Lö¶schung zum Opfer fällt nur weil danach doch noch jemand ausfallend werden kö¶nnte. Und ich denke das geht nicht nur mir so. Die Arbeit die alle konstruktiven und auch die kritischen Schreiber hineingesteckt haben – ohne ausfallend zu werden – war für die Katz und steht nun nicht mehr zur Verfügung. Beleidigungen und Verunglimpfungen haben zu unterbleiben und sind falls sie dennoch passieren durch den Autor zu entschuldigen bzw. zu verantworten. Du als Betreiber des Forums musst deiner Pflicht genüge tun und Beiträge mit bleidigendem und verunglimpfenden Inhalt der ö–ffentlichkeit unzugänglich machen. Das ist klar. Wenn Du aber ganze Threads lö¶schst dann lö¶schst Du nicht nur die ansonsten sachlichen Inhalte sondern auch die bis zur Beleidung geführten Diskussionen anhand derer sich der mündige Leser des Forums durchaus sein eigenes Bild über die Beteiligten und den Sachstand hat machen kö¶nnen. Ich für meinen Teil verbuche das Vergangene dann mal als Ausrutscher und hoffe es wird sich in dieser Form nicht mehr Wiederholen. So das soll’s dann an Dich lieber Stefan als Direktansprache zu obigem gewesen sein. Wie gesagt ich weiss Du steckst da in einem Dillema aber ich hoffe es dient dir zur Anregung in hoffentlich nicht mehr folgenden Fällen. Und da ich mir heute morgen noch einiges was zwar an eine von Günters Beiträgen angehängt war aber eigentlich an alle gerichtet war aus dem Kopf geschraubt habe anstatt zu schlafen erlaube ich mir hier ein gekürztes Selbstzitat: Einiges was Günter/Robert geschrieben haben sehe ich auch so. Nicht alles aber gut dargestellt fand ich den Aspekt dass sich einige hier reichlich Arbeit machen und kostbare Zeit und Ihr Equipment einsetzen um der Allgemeinheit einen Dienst zu erweisen. Und solches Verhalten mö¶chte ich hier gerne auch in Zukunft noch beobachten dürfen daran nach Mö¶glichkeit mitwirken und teilhaben. Inhaltlich berechtigte Kritik und Nachfragen stellen meiner Meinung nach kein Problem dar sondern sind Chance zu einer fruchtbaren Diskussion. Aber der Ton macht die Musik und in schriftlicher Form muss man da noch viel vorsichtiger agieren als von Angesicht zu Angesicht. Mein Tipp: erstmal in Ruhe über eine Entgegnung nachdenken und sich dabei fragen “Wie würde ich es auffassen wenn mir jemand das schreiben würde was ich gerade abschicken will?”. Die alte Regel “Eine Nacht drüber schlafen” ist gar nicht so dumm. Ich finde auch wir sollten uns wieder mehr dem Entdecken von Machbarem Hilfestellungen und konstruktiven Diskussionen zuwenden als zu versuchen einiges kleinzureden. Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://fotofreaks.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 21:21:49 Rüdiger_Leske Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > Hätte ich das alles > zugelassen, dann weiss ich nicht, was hier sonst noch passiert wäre > 🙁 > > Gruss > Stefan Hendricks, oly-e.de Hallo Stefan, Ob deine Entscheidung richtig oder falsch war wird die Zukunft zeigen. Ich finde (d)ein Forum sollte auch solche Auseinandersetzungen aushalten; auch wenn es mal unter die Gürtellinie geht (kommt ja hier Gott sei Dank nicht oft vor). Aber so ist es nun mal wenn man sich streitet und es eigentlich nicht mehr um die Sache ansich geht…… . Das haben wir doch schon alle erlebt…… . Vollkommen MENSCHLICH! Grüsse Rüdiger — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 21:49:59 Robert Schroeder Ja, lieber Friedrich, schon recht, Hauptsache der Ton ist genehm, auf Inhalte kommt es hier schon lange nicht mehr an (dabei spielt es überhaupt keine Rolle ob das Dargelegte nun richtig ist oder nicht”) und die Leute die hier üblicherweise die immergleichen selbstgerechten und selbstherrlichen Vorwurfstiraden eines Günter H. ertragen müssen sollen “die Klappe halten” und ein Günter H. hat natürlich nie auch nur die geringste Schuld oder Verantwortung für sein Tun und Reden – allenfalls wird schüchtern gemurmelt dass sein “Sendungsbewusstsein etwas übers Ziel hinausschießt”. Genau so Friedrich habe ich die unfreundliche und menschlich verletzende Seite dieses Forums das sich so gern “Schonraumforum” nennt mehrfach kennengelernt und ihr fielen schon mehrere engagierte Leute zum Opfer die heute nicht mehr da sind. Diesem Geist entspringt deine Zuschrift die in Form und Ton wieder genau das wiedergibt was dieses Forum für Menschen die richtig noch von falsch unterscheiden kö¶nnen gelegentlich so unerträglich macht. Und du darfst dich herzlich freuen – meiner Ankündigung werde ich selbstverständlich nachkommen sobald ich hier alle abgefertigt habe die unbedingt meinen dort nochmal nachtreten zu müssen wo einer schon längst die weiße Fahne schwenkt. Robert” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 22:15:27 E-Fan @ Robert Schroeder viele deiner Gedanken sind wegweisend und sind diesem Forum dienlich. Bitte gebe keine Kampfansagen ab. Das hast du nicht nö¶tig und bestärkt nur unseren allseits geliebten Günter Olygott ich weiß es, sags aber noch nicht, Hamich. Lass es gut sein, mit kollegialen Grüßen E-Fan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 22:19:43 chrissie also im ton bist du aber auch nicht besser — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 22:37:15 chrissie mich würde mal interessieren, was denn für dich unter der gürtellinie ist — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 22:41:40 Stefan Hendricks, oly-e.de chrissie schrieb: > mich würde mal interessieren, was denn für dich unter der > gürtellinie ist Beleidigungen, persö¶nliche Angriffe, verbales Abgleiten in die Gossensprache”. Beispiele erspare ich mir an dieser Stelle davon gab es heute schon zuviele 🙁 Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 22:50:40 Alex Wegel Robert Schroeder wrote: > habe, die unbedingt meinen, dort nochmal nachtreten zu müssen, wo > einer schon längst die weiße Fahne schwenkt. Das sieht auf dem von Dir geposteten Link aber nicht so aus. Du solltest die Fakten mal *wirklich* geradekriegen. Die Diskussion war nicht so, wie Du immer noch behauptest. Im Gegenteil. Du warst es, der nachgetreten” hat und der den Thread zu einer Schlammschlacht gemacht hat. Was Du auf Deiner Website schreibst ist jedenfalls so nicht wahr und eine Schlammschlacht für sich diesmal Deine ganz private. Du bist doch ein hilfsbereiter Kerl aber irgendwo ist da ein blinder Fleck.. Das ist meine Sichtweise nach Ansehen des Threads. Alex” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 22:51:25 chrissie ja, aber genau darauf kommt es an, was findest du denn nicht mehr akzeptabel, ich habe hier heute morgen meine kritische meinung zu g.h.´s test gepostet und jetzt ist alles weg und ich weiss nicht warum.. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:00:58 Stefan Hendricks, oly-e.de chrissie schrieb: > ja, aber genau darauf kommt es an, was findest du denn nicht mehr > akzeptabel, ich habe hier heute morgen meine kritische meinung zu > g.h.´s test gepostet und jetzt ist alles weg und ich weiss nicht > warum.. Die wirklichen Beleidigungen gab es erst am Nachmittag. Ich weiss zwar nicht mehr, was Du geschrieben hast, aber ich denke darauf bezog es sich eher nicht. Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:03:42 E-Fan Alex Wegel schrieb: > Robert Schroeder wrote: > >> habe, die unbedingt meinen, dort nochmal nachtreten zu müssen, wo >> einer schon längst die weiße Fahne schwenkt. > > Das sieht auf dem von Dir geposteten Link aber nicht so aus. > > Du solltest die Fakten mal *wirklich* geradekriegen. Die Diskussion > war nicht so, wie Du immer noch behauptest. Im Gegenteil. Du warst > es, der nachgetreten” hat und der den Thread zu einer > Schlammschlacht gemacht hat. > Was Du auf Deiner Website schreibst ist jedenfalls so nicht wahr > und eine Schlammschlacht für sich diesmal Deine ganz private. > Du bist doch ein hilfsbereiter Kerl aber irgendwo ist da ein > blinder Fleck.. > Das ist meine Sichtweise nach Ansehen des Threads. > Alex @ Alex Wegel mein lieber Mann das ist aber starker Tabak und soviel kann ich sagen Robert Schroeder ist “kein hilfsbereiter Kerl mit blindem Fleck” Robert Schroeder kann es einfach nicht ausstehen wenn sich Herr Olygott Hamich in altbvekannter Manier wieder mal alles schö¶n wäscht ……. Schö¶nwaschforum nennt man das dann oder? :-))) Die Wahrheit bleibt auf der Strecke. E-Fan posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:22:15 Alex Wegel E-Fan wrote: > E-Fan Schüchtern? Verbittert? Was schreibst Du hier eigentlich die ganze Zeit für ein Zeug – was soll das? Bist Du exkommuniziert worden oder was? Alex —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:23:53 Stefan Hendricks, oly-e.de Alex Wegel schrieb: > E-Fan wrote: > >> E-Fan > > Schüchtern? Verbittert? > > Was schreibst Du hier eigentlich die ganze Zeit für ein Zeug – was > soll das? Bist Du exkommuniziert worden oder was? Nur die Ruhe bewahren, Alex – Danke 🙂 Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:27:03 Alex Wegel > Nur die Ruhe bewahren, Alex – Danke 🙂 Na, jetzt kommen auch noch die pseudos.. Aber gut: OMMMM —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:27:31 E-Fan Alex Wegel schrieb: Bist Du exkommuniziert worden oder was? das kö¶nnte man so nennen, glaubst du noch an die unbefleckte Empfängnis? Axel Wegel, mal ganz ehrlich? Ansonsten habe ich es doch schon geschrieben, wie ich zum E- Systen stehe. Ich mag nur keine SELBSTBEWEIHÄUCHERUNG, so wie es hier zu lesen ist. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:29:26 Stefan Hendricks, oly-e.de Alex Wegel schrieb: >> Nur die Ruhe bewahren, Alex – Danke 🙂 > > Na, jetzt kommen auch noch die pseudos.. Das steht jedem frei … > Aber gut: > OMMMM Sachichja 🙂 Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:29:53 E-Fan Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > > Nur die Ruhe bewahren, Alex – Danke 🙂 > und wenn die Ruhe mal nicht reicht, dann zensieren wir wieder alles. Da sitzt der Geldbeutel an der richtigen Stelle. So, das mußte sein. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:39:01 Alex Wegel E-Fan wrote: > Alex Wegel schrieb: > > Bist Du exkommuniziert worden oder was? > > das kö¶nnte man so nennen, Dacht ich’s mir doch. > glaubst du noch an die unbefleckte > Empfängnis? Axel Wegel, mal ganz ehrlich? Aber klar. Aber glaubst Du, Du kannst einen Namen richtig schreiben? > Ansonsten habe ich es doch schon geschrieben, wie ich zum E- > Systen stehe. Ich mag nur keine SELBSTBEWEIHÄUCHERUNG, so wie es > hier zu lesen ist. Wo? Ich mag auch einiges nicht. Alex —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:43:25 E-Fan Alex , Alex und nochmals Alex ich kann den Namen schreiben, SORRY, aber in der Hitze des Gefechts passiert es schon mal. Sollte keine Absicht sein, SORRY und nochmals SORRY deswegen. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:46:49 Alex Wegel E-Fan wrote: > Alex , Alex und nochmals Alex > ich kann den Namen schreiben, SORRY, aber in der Hitze des > Gefechts passiert es schon mal. > Sollte keine Absicht sein, SORRY und nochmals SORRY deswegen. OK, weisst Du, Axel will ich wirklich nicht heissen – muss wohl was aus der Kindheit sein:-) Alex —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:49:09 Frank Hintermaier Hallo! 🙂 Dieter, wieder muß ich dir, wie auch im gelö¶schten Thread schon, voll recht geben. Auch und insbesondere zu deinem Empfinden bzgl. deines gelö¶schten Beitrages. Was da noch nach meinem Beitrag gepostet wurde, was Stefan nun zum lö¶schen veranlasst hat,….ich weiß es nicht und kann es nun auch nicht nachlesen. :-((( Ich fühle mich einerseits bevormundet, anderseits ausgeschlossen, und bin auch ziemlich beleidigt. Auch wenn ich Stefan da keine Bö¶sartigkeit unterstellen will. Ein äusserst fader Beigeschmack bleibt auch bei mir zurück. Das Forum ist nun ein gehö¶riges Mass unberechenbarer geworden. Kann ich zukünftig auch darauf rechen, dass ein Thread gelö¶scht wird, wenn ich darin in peinlicher Weise verstiegen habe, wenn ich abschliessend nur genügend pö¶bele??? Ziemlich konsterniert grüßt Frank —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 23:52:09 E-Fan Jetzt hau mich nicht wegen diesem kleinem Ausrutscher (Verwechsler), habe mich doch entschuldigt. Wir sollten über die Kameras und Optiken und über das ein oder andere Softwareproblem diskutieren, nicht über unsere Namen Grüße an Alex E-Fan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:01:13 Rolf-Christian Müller chrissie schrieb: > ja, aber genau darauf kommt es an, was findest du denn nicht mehr > akzeptabel, ich habe hier heute morgen meine kritische meinung zu > g.h.´s test gepostet und jetzt ist alles weg und ich weiss nicht > warum.. > Ich weiß schon was Stefn meint und ich habe auch noch alle Beiträge. ich würde sie Dir ja zukommen lassen, weß aber nicht so recht wie. Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:03:14 Peter Eckmann Hallo, liebe Forumskollegen/innen! Hääh?? Ich glaub ich habe heute etwas verpasst?? Oder vielleicht besser nicht? Ich ahne, das es schon wieder um das leidige Rauschen ging. Ich finde, das dieses Thema IMMER viel zu hoch gespielt wird. Überhaupt wird die technische Qualität für mein ganz persö¶nliches Gefühl immer zu hoch bewertet. Wenn jemand ein bemerkenswertes Bild macht, ein echter Hinkucker” also dann kuckt niemand auf ein mö¶gliches Rauschen. **Quatsch-Modus an** Kann man nicht in Zukunft sobald etwas mit ….rausch.. vorkommt den Thread automatisch lö¶schen? **Quatsch-Modus aus Peter Eckmann posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:07:41 Rolf-Christian Müller E-Fan schrieb: > Alex Wegel schrieb: > >> Robert Schroeder wrote: >> >>> habe, die unbedingt meinen, dort nochmal nachtreten zu müssen, wo >>> einer schon längst die weiße Fahne schwenkt. >> >> Das sieht auf dem von Dir geposteten Link aber nicht so aus. >> >> Du solltest die Fakten mal *wirklich* geradekriegen. Die Diskussion >> war nicht so, wie Du immer noch behauptest. Im Gegenteil. Du warst >> es, der nachgetreten” hat und der den Thread zu einer >> Schlammschlacht gemacht hat. >> Was Du auf Deiner Website schreibst ist jedenfalls so nicht wahr >> und eine Schlammschlacht für sich diesmal Deine ganz private. >> Du bist doch ein hilfsbereiter Kerl aber irgendwo ist da ein >> blinder Fleck.. >> Das ist meine Sichtweise nach Ansehen des Threads. >> Alex > @ Alex Wegel > mein lieber Mann das ist aber starker Tabak und soviel kann ich > sagen Robert Schroeder ist “kein hilfsbereiter Kerl mit blindem > Fleck” > Robert Schroeder kann es einfach nicht ausstehen wenn sich Herr > Olygott Hamich in altbvekannter Manier wieder mal alles schö¶n > wäscht ……. > Schö¶nwaschforum nennt man das dann oder? :-))) > Die Wahrheit bleibt auf der Strecke. > E-Fan Hallo E-Fan zum Glück ist sich die Mehrheit der weisen Mechen auf diesem Planeten einig daß es nicht nur *eine* Wahrheit gibt und meine stimmt mehr mit der von Alex überein als mit Deiner. Starker Tobak nicht wahr? Rolf posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:07:53 Alex Wegel E-Fan wrote: > Jetzt hau mich nicht wegen diesem kleinem Ausrutscher > (Verwechsler), habe mich doch entschuldigt. Wir sollten über Sorry, so war das doch nicht gemeint. Ich wollte nur andeuten, dass Du -ohne verschulden- einen, naja, kitzeligen Punkt getroffen hast, dafür auch der Smily. Aber trotzdem finde ich es ziemlich wüst, wie Du hier so hereinbrichst, ohne Namen und in einer destruktiven Rage. Steht Dir natürlich (zu einem Grad) frei, aber überzeugt kein bischen. Alex —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:09:13 Gerold Zatloukal Dieter Bethke schrieb: > Hallo Stefan, > am Sun, 11 Dec 2005 17:02:31 +0100 schriebst Du: > >> Ich werde gleich etwas tun, was ich in dieser Form noch nicht >> gemacht habe: >> >> Alle Threads, die sich um diese unrühmlichen Dinge, die hier >> passiert sind, lö¶schen. Etwaige Antworten, die darauf noch folgen >> werden (den Newsreader-Nutzern ist das durchaus mö¶glich ohne >> Kenntnis dieses Beitrages hier) werde ich entfernen. > >> Das generelle Lö¶schen eines ganzen Thread sehe ich nicht als > unproblematisch an. Hallo Dieter, Stefan hat nur von seinem Hausrecht gebrauch gemacht und wenn man nicht das ganze System in Frage stellen will, muß man ihm das wohl zugestehen. Selektive Lö¶schung wäre gewiss schö¶ner gewesen (aber auch mit viel Mühe verbunden), aber wenn Stefan einmal etwas ziemlich gegen den Strich geht” kommt eben das Großreinemachen mußte ich im Mai dieses Jahres selbst leidvoll erfahren. Aber ich bin – noch – wieder – da und Stefan war nicht nachtragend. Gerold posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:16:16 Frank Hintermaier Peter Eckmann” schrieb: > Hääh?? Ich glaub ich habe heute etwas verpasst?? Oder vielleicht > besser nicht? Das ist nun die Frage!!! Ich kann sie dir nicht beantworten! Ich gehö¶re zu denen die nun “unwissend” gehalten werden. :-(( Aber besser schreibe ich nun nicht weiter denn je mehr ich darüber nachdenke desto so mehr ärgere ich mich über Stefan Lö¶schaktion obwohl ich mich wahrscheinlich über ganz andere ärgern müsste die sich wohl ziemlich vergaloppiert haben. Aber wie gilt es? Wenn nichts vorgelegt wird muß man aus Mangel an Beweisen freisprechen!! Gruß Frank” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:21:02 Rolf-Christian Müller Frank Hintermaier schrieb: > Hallo! 🙂 > > Dieter, wieder muß ich dir, wie auch im gelö¶schten Thread schon, > voll recht geben. > > Auch und insbesondere zu deinem Empfinden bzgl. deines gelö¶schten > Beitrages. > > Was da noch nach meinem Beitrag gepostet wurde, was Stefan nun zum > lö¶schen veranlasst hat,….ich weiß es nicht und kann es nun auch > nicht nachlesen. :-((( Liegt das vielleicht daran, daß du mit einem Newsreader arbeitest? Ich beziehe alles per mail und habe nocv alle Beiträge. Rolf P.S.: kriegst noch ne PM von mir, um Dir das unverastandene posting von mir zu erklären, aber nur wennDu willst. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:26:26 Frank Hintermaier Hallo Rolf! 🙂 Rolf-Christian Müller” schrieb: >> Was da noch nach meinem Beitrag gepostet wurde was Stefan nun zum >> lö¶schen veranlasst hat ….ich weiß es nicht und kann es nun auch >> nicht nachlesen. :-((( > Liegt das vielleicht daran daß du mit einem Newsreader > arbeitest? Ich beziehe alles per mail und habe nocv alle > Beiträge. Jo ich lese per Reader mit. > P.S.: kriegst noch ne PM von mir um Dir das unverastandene > posting von mir zu erklären aber nur wennDu willst. Klar will ich. :-)) Allerdings kann ich erst auf dem anderen Rechner meine e-mails lesen. Bin hier z.Z. mobil online. Meine mails kommen auf dem anderen Rechner an. Gruß Frank” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:30:49 E-Fan2 mö¶cht mich für mein Sohn E.Fan entshculdigen. er kann nix dafür, ist seid seiner Kindheit so. nicht bö¶s sein, der meints nicht so. sagt halt oft mist. nicht bö¶s sein. nimmt auch immer mein nahmen ohne es mir vorher zusagen. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:31:15 Manfred Paul Peter Eckmann schrieb: Hallo Peter, […] > Ich ahne, das es schon wieder um das leidige Rauschen ging. Ich > finde, das dieses Thema IMMER viel zu hoch gespielt wird. > Überhaupt wird die technische Qualität für mein ganz > persö¶nliches Gefühl immer zu hoch bewertet. Wenn jemand ein > bemerkenswertes Bild macht, ein echter Hinkucker” also dann > kuckt niemand auf ein mö¶gliches Rauschen. > **Quatsch-Modus an** Kann man nicht in Zukunft sobald etwas mit > …rausch.. vorkommt den Thread automatisch lö¶schen? > **Quatsch-Modus aus Ich habe vor einigen Monaten diesen Thread erö¶ffnet: http://oly-e.de/forum/e.e-system/25481.htm Aktueller den je – vielleicht kann uns dieses Bild helfen uns mit dem Eigentlichen dem Fotografieren auseinanderzusetzen: http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_4251a92296&l=de Viele Grüsse Manfred” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 24:31:40 Rolf-Christian Müller Frank Hintermaier schrieb: > Hallo Rolf! 🙂 > > Rolf-Christian Müller” schrieb: >>> Was da noch nach meinem Beitrag gepostet wurde was Stefan nun zum >>> lö¶schen veranlasst hat ….ich weiß es nicht und kann es nun auch >>> nicht nachlesen. :-((( >> Liegt das vielleicht daran daß du mit einem Newsreader >> arbeitest? Ich beziehe alles per mail und habe nocv alle >> Beiträge. > Jo ich lese per Reader mit. >> P.S.: kriegst noch ne PM von mir um Dir das unverastandene >> posting von mir zu erklären aber nur wennDu willst. > Klar will ich. :-)) > Allerdings kann ich erst auf dem anderen Rechner meine e-mails > lesen. Bin hier z.Z. mobil online. Meine mails kommen auf dem > anderen Rechner an. > Gruß > Frank Heute sowieso nicht mehr habe mir erst gestern die nacht um die Ohren geschlagen. Rolf posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 25:01:23 Peter Eckmann Hallo, Manfred! Ein schö¶nes Bild mit tieferer Bedeutung… Genau ist der Punkt. Das FOTOGRAFIEREN! Und das soll Spaß machen und macht auch Spaß. Mein großes und natürlich nicht im Entferntesten erreichtes Vorbild ist Andreas Feininger. Wenn man zum Beispiel seine herausragenden Bilder von New York ansieht, Mann o Mann, was für ein Rau… (ich werde dieses schreckliche Wort nicht mehr unter meine Finger bringen. Nur meine eigene bescheidene Meinung (IMHO ?) Peter Eckmann — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 25:28:41 Peter Eckmann Liebe Yvonne! Fast mit dem identischen Wortlaut hat sich meine Frau geäußert, als ich ihr meine bescheidenen Kenntnisse über diesen Fall mitteilte. Vielen Dank für Deine Worte. Das rückt die Fotografie dorthin, wo sie hingehö¶rt. Ein schö¶nes Hobby, für manche von uns ein Beruf. Aber um Himmels Willen kein Grund für Streitigkeiten. Ein freundlicher Umgang und das Schätzen der jeweiligen Partner ist auch beileibe kein Grund das Forum als Schonraumforum” abzutun. Im Gegenteil das bestätigt das in der Regel hohe Niveau dieses Forums. Liebe Grüße Peter Eckmann posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 25:30:15 Hans Wein Rolf-Christian Müller schrieb: > Liegt das vielleicht daran, daß du mit einem Newsreader > arbeitest? Ich beziehe alles per mail und habe nocv alle > Beiträge. Wenn der Newsreader so tut wie er sollte, bleiben die einmal heruntergeladenen Postings erhalten, bis du sie von Hand lö¶schst. Voraussetzung ist natürlich, dass du rechtzeitig online warst und das Newskonto synchronisiert hast. Kommst du dagegen zu spät und es hat inzwischen jemand gecancelt, dann bestraft dich das Leben 😉 Mein letztes Posting stammt übrigens von 12:36. Was es bis dahin zu lesen gab, erschien mir persö¶nlich noch im Bereich dessen, was Einige so zu schreiben pflegen, wenn der Adrenalinspiegel ungebührlich hoch wird. Offenbar muss der Punk erst später richtig losgegangen sein; ich war jedenfalls auch etwas von Stefans Notbremsung überrascht. Kommen die Beiträge in Mailform eigentlich so an, dass eine Threadverfolgung mö¶glich ist, oder werden sie nur nacheinander übermittelt? Falls Letzteres zutrifft, stelle ich es mir nicht ganz einfach vor, bei so einem Monsterthread die Übersicht zu behalten… MfG Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 25:30:17 Hans Wein Frank Hintermaier schrieb: > Ein äusserst fader Beigeschmack bleibt auch bei mir zurück. Das > Forum ist nun ein gehö¶riges Mass unberechenbarer geworden. Kann ich > zukünftig auch darauf rechen, dass ein Thread gelö¶scht wird, wenn > ich darin in peinlicher Weise verstiegen habe, wenn ich > abschliessend nur genügend pö¶bele??? Ganz wohl ist mir bei der ganzen Angelegenheit auch nicht. Ich hoffe bloß, dass es tatsächlich nur verbale Entgleisungen der allergrö¶bsten Sorte waren, die zur Lö¶schung geführt haben. MfG Hans —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.12.2005 Uhrzeit: 25:39:12 Peter Fronteddu chrissie schrieb: > ja, aber genau darauf kommt es an, was findest du denn nicht mehr > akzeptabel, ich habe hier heute morgen meine kritische meinung zu > g.h.´s test gepostet und jetzt ist alles weg und ich weiss nicht > warum.. Weil er es gelö¶scht, hat darum. Mann. Ist dass denn nicht zu verstehen. Das ist Stefans Spielwiese, sein Server, seine Zeit, seine Verantwortung – auch die rechtliche übrigens. Und jetzt hat er halt keinen Bock auf diesen Kindergarten und schmeisst threads raus. Admincancels sind Admincancels, da gehts nicht um Basisdemokratie und da gibts auch nichts zu hinterfragen. Wenn hier jeder bei jedem Pups nachbohrt, wird das ein Fulltimejob. Wem das nicht passt, es gibt preiswerte Angebote für Rootserver, da kann dann jeder nach seinem eigenen Geschmack schalten und walten wie er will. Ein Grund für mich übrigens, ein Webforum zu verwenden. Da tut man sich mit dem Rausschmiss und dem Sperren leichter 😉 Zack und Weg und Ruhe ist. Peter —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.12.2005 Uhrzeit: 2:24:59 Kersten Kircher Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > …. war ja ein netter Rundumschlag hier die letzten Stunden 🙁 > > Ich werde gleich etwas tun, was ich in dieser Form noch nicht > gemacht habe: Hallo ich habe diesen Rundumschlag bis nach Mittag mitgelesen und finde es absolut richtig das er gelö¶scht wurde! Ich habe hier und an anderer Stelle nicht alles gelesen, tue es mir auch nicht weiter an. Nur was ich nicht verstehe, was ist daran so schlimm wenn hier mal was gelö¶scht wird? es war kaum lesenswert! und übermorgen intressiert es eh keinen mehr. Ich für mich kann nur sagen, wenn in irgend einem Forum alle meine Beiträge gelö¶scht werden, juckt mich das für keine 5 Pfennig, ähm Cent :-)) Es hat keiner ein Recht auf dieses Forum und wenn eben zu heiss wird muss eingegriffen werden. Gruss Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 12.12.2005 Uhrzeit: 8:17:28 E-Fan Peter Fronteddu schrieb: > Das ist Stefans Spielwiese, sein Server, seine Zeit, seine > Verantwortung – auch die rechtliche übrigens. Und jetzt hat er halt > keinen Bock auf diesen Kindergarten und schmeisst threads raus. > Admincancels sind Admincancels, da gehts nicht um Basisdemokratie oh oh oh, da stimmt aber was nicht ………… es ist nicht Stefans Spielwiese, Stefan verdient damit Geld, das ist legitim, das ist OK. Jeder von uns hat einen Job, hoffe ich zumindest. Stefan hat ABER gewisse Interessen zu vertreten. DAS SOLLTEN WIR NICHT VERGESSEN !!!!!!!!!!!! — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*