DVD-RAM

Datum: 08.09.2005 Uhrzeit: 17:15:23 alouette Hallo Herbert ich war kurz davor mir ein (externes) LG Laufwerk zu kaufen, welches bekanntlich auch DVD-RAMS schreiben und lesen kann. Die einzige Frage die ich mir noch stelle ist, was 5-fache Brenn/Lesegeschwindigkeit (zur Zeit das Maximum?) in Schreib- bzw. Lese-Minuten entspricht, wenn man eine Datenmenge von sagen wir mal 1 GB brennen bzw. lesen will. Bei einer CD mit 5-facher Geschwindigkeit würde es, wenn ich mich nicht irre, ganze 23 Minuten dauern…und das wäre mir definitiv zu lange… kannst Du mir die Frage beantworten? gruss alouette — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.09.2005 Uhrzeit: 20:03:55 Herbert Pesendorfer Hallo alouette! > ich war kurz davor mir ein (externes) LG Laufwerk zu kaufen, > welches bekanntlich auch DVD-RAMS schreiben und lesen kann. Ich habs intern – und die mitgelieferten DVD-RAM in Verwendung. > Die einzige Frage die ich mir noch stelle ist, was 5-fache > Brenn/Lesegeschwindigkeit (zur Zeit das Maximum?) in Schreib- > bzw. Lese-Minuten entspricht, wenn man eine Datenmenge von sagen > wir mal 1 GB brennen bzw. lesen will. Bei einer CD mit 5-facher > Geschwindigkeit würde es, wenn ich mich nicht irre, ganze 23 > Minuten dauern…und das wäre mir definitiv zu lange… Das kann ich dir im Moment leider nicht beantworten. Zum einen hab ich noch keine 5x Medien und zum anderen kann ich jetzt nicht testen. Muss sehen, wo ich Medien ohne Caddy herbekomme. Ich weiß nur, dass durch das Read after burn das ganze zwar länger dauert aber dafür ist auch sicher, dass das Geschriebene auch wirklich auf dem Medium ist. > kannst Du mir die Frage beantworten? Ich werde auf jeden Fall dranbleiben, weils für mich auch wichtig ist. — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.09.2005 Uhrzeit: 23:19:47 Thomas Ecke Moin Alouette, bin zwar nicht Herbert, aber alouette wrote: > Die einzige Frage die ich mir noch stelle ist, was 5-fache > Brenn/Lesegeschwindigkeit (zur Zeit das Maximum?) in Schreib- > bzw. Lese-Minuten entspricht, wenn man eine Datenmenge von sagen > wir mal 1 GB brennen bzw. lesen will. Bei einer CD mit 5-facher > Geschwindigkeit würde es, wenn ich mich nicht irre, ganze 23 > Minuten dauern…und das wäre mir definitiv zu lange… in 23 Minuten sollte locker die ganze DVD bei 5x beschrieben sein. Das von Dir erwähnte eine Gigabyte sollte in ca. 5 Minuten drauf sein – nur bei DVD-RAM kommt dann aber noch das Verify und das dauert genau noch mal so lange. Dafür kann man sich aber sicher sein, daß alles so ist, wie man es gern hätte. cu Thomas —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2005 Uhrzeit: 7:53:17 alouette güüätä Morgä Thomas Ok, dass das Verifizieren” zusätzlich Zeit benö¶tigt habe ich verstanden. Was mich aber wundert ist die Transferrate der DVD bei einer best. Geschwindigkeit. So viel ich gelesen habe bedeutet beim Medium “CD” die Bezeichung “1-Fach” 150kB/s. Bei 40-Fach wären dann dass theoretisch 6000 kB/s oder 5.8 MB/s. Kennst Du vielleicht die Transferrate bei der DVD bei einer bestimmten Geschwindigkeit? cive alouette posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2005 Uhrzeit: 8:52:31 Herbert Pesendorfer Hallo alouette! > Ok, dass das Verifizieren” zusätzlich Zeit benö¶tigt habe ich > verstanden. > Was mich aber wundert ist die Transferrate der DVD bei einer > best. Geschwindigkeit. > So viel ich gelesen habe bedeutet beim Medium “CD” die > Bezeichung “1-Fach” 150kB/s. Bei 40-Fach wären dann dass > theoretisch 6000 kB/s oder 5.8 MB/s. > Kennst Du vielleicht die Transferrate bei der DVD bei einer > bestimmten Geschwindigkeit? Ich hab mal eben gegoogelt und bin darauf gestoßen dass der 1x Transfer bei 11 08 MBit/s liegen soll was 1 385 MB/s entsprechen würde. (http://www.dvd-forum.ch/Technik/techrom.htm). Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2005 Uhrzeit: 15:55:04 alouette Herbert Pesendorfer schrieb: > Ich hab mal eben gegoogelt und bin darauf gestoßen, dass der 1x > Transfer bei 11,08 MBit/s liegen soll, was 1,385 MB/s entsprechen > würde. (http://www.dvd-forum.ch/Technik/techrom.htm). > dank Dir Herbert! dann entspräche 5-fach 6.9 MB/s was schon schneller als meit USB 2.0 Reader ist! Jetzt fehlen nur noch die 5-fach Rohlinge! Hälst Du mich auf dem Laufenden über Deine erste Brennversuche! gruss alouette — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2005 Uhrzeit: 16:03:47 Hermann_Brunner alouette schrieb: > Die einzige Frage die ich mir noch stelle ist, was 5-fache > Brenn/Lesegeschwindigkeit (zur Zeit das Maximum?) in Schreib- > bzw. Lese-Minuten entspricht, 1-fach (CD) entspricht genau 150 KiloBytes/sec Wenn mich nicht irre, war 1-fach” bei DVD’s sinnigerweise mit 9-fach bei CD’s festgelegt also ca 1 35MB/sec 5-fach DVD ist demnach 45-fach CD oder 6 75 MB/sec Jetzt braucht man nur noch die zu brennende Datenmenge durch diesen Wert zu teilen und ca. 15-20 sec für “overhead” (Lead-In/Out usw…) dazuzuzählen dann hat man die ungefähre Laufzeit für einen Brennvorgang… War das die Frage ? LG Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 09.09.2005 Uhrzeit: 16:27:38 alouette Hermann_Brunner schrieb: > 1-fach (CD) entspricht genau 150 KiloBytes/sec > > Wenn mich nicht irre, war 1-fach” bei DVD’s > sinnigerweise mit 9-fach bei CD’s festgelegt > also ca 1 35MB/sec > 5-fach DVD ist demnach 45-fach CD oder 6 75 MB/sec > Jetzt braucht man nur noch die zu brennende > Datenmenge durch diesen Wert zu teilen und ca. > 15-20 sec für “overhead” (Lead-In/Out usw…) > dazuzuzählen dann hat man die ungefähre Laufzeit > für einen Brennvorgang… > War das die Frage ? Jawohl Hermann! dankeschö¶n gruss alouette posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.09.2005 Uhrzeit: 23:35:05 alouette Hallo Herbert hier http://de.wikipedia.org/wiki/DVD-RAM findest du jede Menge interssante Informationen gruss alouette — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.09.2005 Uhrzeit: 22:03:11 Herbert Pesendorfer Hallo alouette! Danke schö¶n 😉 — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.09.2005 Uhrzeit: 22:04:21 Herbert Pesendorfer Hallo alouette! > Hälst Du mich auf dem Laufenden über Deine erste Brennversuche! gerne – dauert aber noch ein bisschen, weil ich jetzt wieder in die Gänge kommen muss 😉 — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*