Konservatives -Update-Verhalten- Leider

Datum: 05.08.2005 Uhrzeit: 21:59:32 Frank Ich kann es nachfollziehen, wenn das Profi-Segment bezüglich Firmware-Updates bevorzugt wird. Ich kann es aber nicht begreifen, wenn für anscheinend andere Modelle verfügbare Updates nicht jedem zur Verfügung gestellt werden. Ich finde diese Politik Seitens Olympus gegenüber dem Kunden nicht fair. Warum sollte man das machbare nicht dem Kunden zur Verfügung stellen? Damit er das Nachfolgemodell kauft? Bitte nicht auf diese Art und Weise! Das geht auch besser!!!! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.08.2005 Uhrzeit: 22:33:35 Herbert Pesendorfer Hallo Frank! > Ich kann es nachfollziehen, wenn das Profi-Segment bezüglich > Firmware-Updates bevorzugt wird. Ich kann dir nicht folgen. Wo siehst du ein Problem? Gerade hat mW die E-300 ein Update bekommen. > Ich kann es aber nicht begreifen, wenn für anscheinend andere > Modelle verfügbare Updates nicht jedem zur Verfügung gestellt > werden. Welche? > Ich finde diese Politik Seitens Olympus gegenüber dem > Kunden nicht fair. Warum sollte man das machbare nicht dem > Kunden zur Verfügung stellen? Damit er das Nachfolgemodell > kauft? > Bitte nicht auf diese Art und Weise! Das geht auch besser!!!! — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.08.2005 Uhrzeit: 10:17:23 Hermann_Brunner Frank schrieb: > > Ich kann es aber nicht begreifen, wenn für anscheinend andere > Modelle verfügbare Updates nicht jedem zur Verfügung gestellt > werden. Welche Updates meinst Du denn da ? LG, Hermann —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.08.2005 Uhrzeit: 13:24:26 Michael Humbert Guten Tag, Bin zwar nicht Frank, aber antworte trotzdem mal. Herbert Pesendorfer schrieb: > Hallo Frank! > >> … >> Ich kann es aber nicht begreifen, wenn für anscheinend andere >> Modelle verfügbare Updates nicht jedem zur Verfügung gestellt >> werden. > > Welche? Zwar nicht verfügbar, wie ich mal vermute, aber gerade das macht es ja noch schlimmer. 1GB xD Karten funktionieren bekanntlich beispielsweise in der C5050 nicht, da Oly und Co. die Speichertechnik geändert haben. Dieses ließe sich durch ein FW-Update relativ einfach beheben. Aber warum sich die Mühe machen für eine Kamera die inzwischen ja schon über 3 Jahre alt ist und die damals NUR ca. 1000 EUR gekostet hat. Von der Langsamkeit der Großen xD Karten einmal abgesehen, wie sie dieses Produkt bei einer solchen Politik wirklich ernsthaft dauerhaft am Markt positionieren wollen wissen sie vermutlich selber nicht. Es soll durchaus Menschen geben die eine 1000 EUR Kamera länger als bis zum Erscheinungsdatum des Nachfolgemodells einsetzen wollen oder müssen. Und, wenn wir mal ehrlich sind, 5 Mio Pixel, 1,8 Objektiv, 3-fach optischen Zoom, für den ambitionierten Otto-Normalverbraucher, und das ca. 90 % aller potentiellen Kunden, sollte das reichen. Gruß Micha http://www.humbert-online.de/ — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.08.2005 Uhrzeit: 15:06:57 Herbert Pesendorfer Hallo Michael! > Bin zwar nicht Frank, aber antworte trotzdem mal. >>> Ich kann es aber nicht begreifen, wenn für anscheinend andere >>> Modelle verfügbare Updates nicht jedem zur Verfügung gestellt >>> werden. >> >> Welche? > > Zwar nicht verfügbar, wie ich mal vermute, aber gerade das macht > es ja noch schlimmer. > 1GB xD Karten funktionieren bekanntlich beispielsweise in der > C5050 nicht, da Oly und Co. die Speichertechnik geändert haben. > Dieses ließe sich durch ein FW-Update relativ einfach beheben. > Aber warum sich die Mühe machen für eine Kamera die inzwischen > ja schon über 3 Jahre alt ist und die damals NUR ca. 1000 EUR > gekostet hat. > Von der Langsamkeit der Großen xD Karten einmal abgesehen, wie > sie dieses Produkt bei einer solchen Politik wirklich ernsthaft > dauerhaft am Markt positionieren wollen wissen sie vermutlich > selber nicht. Das leuchtet mir ein – und da verstehe ich den Ärger. Nur aus dem Originalposting ist mir der Zusammenhang nicht klar geworden. Die Eigenbrö¶telei mit den Speicherkarten (SmartMedia…) habe ich sowieso nicht verstanden. > Es soll durchaus Menschen geben die eine 1000 EUR > Kamera länger als bis zum Erscheinungsdatum des Nachfolgemodells > einsetzen wollen oder müssen. Ja, und da gehö¶re ich auch dazu, weil ich es mir nicht leisten will/kann. Hier im Forum kommt – Gott sei Dank – immer wieder durch, dass die Kameras auch in vielen Jahren noch gute Fotos machen werden – wenn der Benutzer damit zufrieden ist 😉 > Und, wenn wir mal ehrlich sind, 5 > Mio Pixel, 1,8 Objektiv, 3-fach optischen Zoom, für den > ambitionierten Otto-Normalverbraucher, und das ca. 90 % aller > potentiellen Kunden, sollte das reichen. FACK – BTW gibt es auch Profis, denen dieses Eckdaten voll genügen 😉 — Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.08.2005 Uhrzeit: 15:59:00 Thomas Hieronymi Herbert Pesendorfer” schrieb >> Und wenn wir mal ehrlich sind 5 >> Mio Pixel 1 8 Objektiv 3-fach optischen Zoom für den >> ambitionierten Otto-Normalverbraucher und das ca. 90 % aller >> potentiellen Kunden sollte das reichen. > FACK – BTW gibt es auch Profis denen dieses Eckdaten voll genügen Hallo Herbert mir nicht aber das hat andere Gründe wobei ich in der zwischen Zeit ca. 80 % mit der E-1 fotografiere und meine 14MP nur noch für “besondere Anlässe” verwende (wie gerade im Studio). Für mich spielt aber ö¶fters das Gewicht der Ausrüstung eine Rolle (Den ganzen Tag 14 Kg auf dem Buckel ist nicht immer angesagt und irgendwann denkt Mann: hab ich jetzt Parkinson oder was (1/200 70mm und verwackelt). Das passiert bei der E-1 nicht so schnell) Allerdings eine Kollegin fotografiert (Werbung Still) zu 95 % mit der E-20 und ist voll zufrieden. Den Rest fotografiert sie auf Film und die einzige digitale alternative wären ca. 22 MP für eine Fachkamera die dann den Film ersetzten würde aber NIE die E-20. Aber da sind auch für Profis die Kosten enorm und es will gerechnet sein. Und noch was zu Neuanschaffungen bei Profis. Die meisten trauern doch der Zeit nach als sie ihre guten Nikons/Canons/Leicas/Mamiyas/Sinar/Linhof und wie sie nicht alle heißen für eine Ewigkeit gekauft haben (Ich hatte meine Nikon F3 20Jahre). Hätte ich auf z.B. Leica gesetzt wäre ich heute froh nur das Rückteil wechseln zu müssen. Was hätten Nikon und Canon schon vorher den Markt abräumen kö¶nnen. Hasselblad fährt jetzt Zweigleisig V und H -System wobei auch beide analog und digital zu gebrauchen sind. Und die hochwertigsten Objektive sind bei allen (meistens) auch noch zu gebrauchen. Gruß Thomas Beispiele: http://www.petrahille.de/index2.html E-20 und Film www.FotoHiero.de E-10 und Film 🙂 ich muß unbedingt dran die HP neu zu machen PS: suche für den Aufbau eines Porträtstudios eine freie Porträtfotografin näheres per Mail oder Telefon” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*