Graufilter

Datum: 03.05.2005 Uhrzeit: 24:17:07 Stefan Hendricks, oly-e.de > Dann gleich weiter im Text, was oder wozu dient ein Graufilter ? Den setzt man ein, wenn man zuviel Licht hat – also quasi das Gegenstück zum Blitz bei zu wenig Licht. Der Graufilter ist farbneutral, schluckt also tatsächlich nur Licht. Wenn man also eine Schneelandschaft in der Mittagssonne ablichten mö¶chte, die Kamera aber nur” ISO 100 oder empfindlicher kann die kleinste mö¶gliche Belichtungszeit eine tausendstel Sekunde ist und das Objektiv schon bis zum Anschlag abgeblendet ist […] und es immer noch zu hell ist … dann kö¶nnte man einen Grafilter (ND-Filter “neutral density”) einsetzen. Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*