P400 – Streifen

Datum: 24.04.2005 Uhrzeit: 18:57:45 Christopher Pattberg Moin, der P400 den ich grad benutze produziert bei sehr sehr feinen Farbverläufen oder grö¶sseren Flächen mit ähnlichbleibender Farbe Streifen horizontaler Art, wenn man das Blatt im portraitformat vor sich hält. Hat wer ne Ahnung was man dagegen tun kö¶nnte? Ist insofern relativ wichtig als dass ich damit grad Bilder für eine Mappe drucke, mit der ich am Mittwoch ein sehr wichtiges Gespräch bestreiten muss… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.04.2005 Uhrzeit: 25:40:15 Dieter Bethke Hallo Christopher Pattberg, am Sun, 24 Apr 2005 18:57:45 +0200 schriebst Du: > Ist > insofern relativ wichtig als dass ich damit grad Bilder für eine > Mappe drucke, mit der ich am Mittwoch ein sehr wichtiges > Gespräch bestreiten muss… Was der P400 hat weiss ich nicht. Aber wär’s da nicht eine gute Idee am Montag noch zu einem Ausbelichter/Minilab um die Ecke” zu gehen und Abzüge machen zu lassen? Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke http://oly-e.de/handbuecher.php4 http://www.fotofreaks.de/galerie/db/index.html” —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.04.2005 Uhrzeit: 7:11:52 Alexander Krause Evtl in Photoshop für die Verläufe das Dithering anschalten oder im 16bit Modus arbeiten… evtl. isses aber auch Dein Drucker, der einfach nicht genügend Farben reproduzieren kann. Alex — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.04.2005 Uhrzeit: 7:11:52 Alexander Krause Evtl in Photoshop für die Verläufe das Dithering anschalten oder im 16bit Modus arbeiten… evtl. isses aber auch Dein Drucker, der einfach nicht genügend Farben reproduzieren kann. Alex — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.04.2005 Uhrzeit: 23:29:50 Klaus Schraeder Streifen? Hö¶rt sich glatt nach Tonwertabrissen an. Hast Du etwa Tonwertkorrekturen gemacht- und zuviel des Guten davon? Gruss Klaus Schraeder — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.04.2005 Uhrzeit: 7:59:24 Andy beim P400 flutscht aber kein Kopf hin und her – das kanns also nicht sein…. Ich würde auch auf Tonwertabrisse tippen – oder eine defekte Heinzeinheit, aber dann müßte man das auch auf jedem Bild sehen. Andy — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.04.2005 Uhrzeit: 8:10:12 Rolf-Christian Müller Andy schrieb: > beim P400 flutscht aber kein Kopf hin und her – das kanns also > nicht sein…. > Ich würde auch auf Tonwertabrisse tippen – oder eine defekte > Heinzeinheit, aber dann müßte man das auch auf jedem Bild sehen. Nein, nicht Heinz, nicht schon wieder ! Rolf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 26.04.2005 Uhrzeit: 24:15:17 Christopher Pattberg nein, nichts dergleichen. auch vö¶llig unbearbeitete bilder mit sehr sanften, feinen farbverläufen weisen das phänomen auf… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 27.04.2005 Uhrzeit: 8:56:29 Herbert Pesendorfer Hallo Christopher! > nein, nichts dergleichen. auch vö¶llig unbearbeitete bilder mit > sehr sanften, feinen farbverläufen weisen das phänomen auf… Noch eine Idee: Hast du noch eine andere Kartusche mit den Wachsfolien? Vielleicht ist der Fehler in den Folien? Liebe Grüße Herbert Pesendorfer http://www.pesendorfer.com ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*