Olympus 8080: Autofokus-Probleme

Datum: 19.08.2004 Uhrzeit: 24:42:44 Foto-Franze Sehr geehrtes Forum, meine Olympus 8080 hat extreme Probleme mit dem Autofokus, wenn die Lichtverhältnisse nicht optimal sind. Im hellen Sonnenschein ist alles okay, sobald die Dämmerung einsetzt, ist es vorbei. Auch innen, beispielsweise bei einer 60 W Beleuchtung, gelingt dem Autofokus nur selten eine exakte Fokussierung. Da hilft dann auch das Hilfslicht nichts. Ich rede hier nicht von Nachtaufnahmen. Als ehemaliger Besitzer einer Powershot G2 von Canon, komme ich bei der Olympus 8080 absolut auf’s Ungewohnte. In vielen Situationen ist ohne manual Focus” (MF) kaum was zu reißen. Bei Fotos bei sehr gutem Licht (Sonnenschein) klappt die Fokussierung einwandfrei. Bei nicht optimalem Licht signalisiert die 8080 zwar die erfolgreiche Scharfstellung misst jedoch für ein und dieselbe Entfernung hintereinander x-verschiedene Werte. Erkennt beispielsweise drei Meter als 1 m 3 m 5 Meter und meistens sogar als Unendlich. 🙁 Das Handbuch bin ich rauf und runter und habe alle Einstellungen inklusive Spot & Co ausprobiert ohne Erfolg. Ich habe den Eindruck die 8080 hat ein dickes Autofokusproblem insbesondere im Weitwinkelbereich ist die 8080 verloren. 🙁 Da die Scharfstellung bei Tageslicht klappt gehe ich mittlerweile von einem Konstruktionsfehler aus und werde die Kamera verkaufen. So kann ich nicht arbeiten. Die 8080 ist wohl eher was für den Strand. Ich habe auch den Support bereits vor Wochen angeschrieben und diese Woche erneut. Ich erhielt jedoch keinerlei Antwort auf die Frage nach dem Autofokus-Problem. Mö¶glicherweise soll das Thema totgeschwiegen werden. Ich verstehe nicht wie die 8080 so viele gute Testergebnisse bekommen konnte. Für mich ist die Kamera der grö¶ßte Blindgänger meiner fast zehnjährigen Digicam-Karriere. Vom Support ganz zu schweigen. Als Ehrenrettung sei erwähnt dass zumindest die Bildqualität bei idealen Lichtverhältnissen exzellent ist. Na ja … Viele Grüße Euer Foto-Franze posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.08.2004 Uhrzeit: 13:57:40 Clemens Dorda Foto-Franze schrieb: > meine Olympus 8080 hat extreme Probleme mit dem Autofokus, wenn > die Lichtverhältnisse nicht optimal sind. […] > Bei nicht optimalem Licht signalisiert die 8080 zwar die > erfolgreiche Scharfstellung, misst jedoch für ein und dieselbe > Entfernung hintereinander x-verschiedene Werte. Erkennt > beispielsweise drei Meter als 1 m, 3 m, 5 Meter und meistens > sogar als Unendlich. 🙁 Die Frage ist doch: sind die resultierenden Bilder dann auch tatsächlich unscharf? Die Meteranzeige an sich ist meiner Ansicht nach beim Autofokus aufgrund der Kontrastwertmessung keine zuverlässige Aussage, ob das Bild scharf ist oder nicht. Wenn die Bilder in Ordnung sind, würde ich mir da keinen Kopf machen. Wenn die Bilder tatsächlich unscharf sein sollten, liegt garantiert eher ein Defekt vor. In diesem Fall würde ich lieber erst einmal eine Reparatur vorziehen, anstatt den Kopf (bzw. die Kamera :-))) gleich in den Sand zu stecken und sie zu verkaufen. Clemens —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.08.2004 Uhrzeit: 15:08:27 Marcel Baer Lieber Rüdiger R. Rodloff schrieb: > Klaus Schraeder schrieb: >> Falsches Forum. Gehö¶rt ins C” Forum. > …. getreu dem Motto: “Hier sind wir in einem Olympus-Forum und > hier darf nur positives über eine Kamera von OLympus berichtet > werden !” Da hast du wohl was falsch verstanden. “C” steht hier nicht für Canon sondern für das Oly-e.de-Unterforum e.c-serie. Und was das Negative betrifft: Immer nur zu wir sind da offen… Alles klar? Gruss Marcel” —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.08.2004 Uhrzeit: 6:41:51 Georg Dahlhoff Foto-Franze schrieb: > Hallo Georg, > vielen Dank für Deinen Beitrag. > Nein, so einfach mache ich mir das nicht. Ich habe die Olympus > 8080 nun fast drei Monate getestet. Die Bedienungsanleitung > dreimal rauf- und runtergelesen und alles durchprobiert. Einen > Haufen Zeit investiert. Na, da hast Du ja wirklich schon einiges an Erfahrungen machen kö¶nnen. > Der Autofokus der 8080 klappt ja auch famos, WENN da nicht die > von Dir genannten schwierigeren Bedingungen” wären. Hier bleibt > festzustellen dass meine Canon Powershot G2 noch Situationen > scharfe Bilder gemacht hat wo die Olympus 8080 heute gar nichts > mehr macht. Mit dem Vergleichen ist das so eine Sache… Ich habe selber 3 Olympuskameras (E-1 E-10 und µ400) und 2 analoge Canon’s (EOS 500 und EOS 30V) Bei allen 5 Kameras zeigt sich ein vergleichbares Verhalten obwohl die Kameras große technische Unterschiede aufweisen. Die E-1 und EOS 30V haben beide den schnellsten und sichersten Autofocus allerdings gibt es Grenzsituationen bei denen beide Kameras nicht wissen worauf sie fokussieren sollen. Die EOS scheint mir da sogar noch ein bisschen früher aufzugeben als die E-1. Um auch solche Situationen zu meistern fokussiere ich entweder manuell ist ja auch bei einer guten SLR kein Problem oder ich mache es so wie ich es frühe beim einem Sucher mit Schnittbildindikator gemacht habe: Ich suche mir eine einigermaßen kontrastreiche Kante in der selben Entfernung wie mein Hauptmotiv und stelle an diesem Punkt meine Entfernung ein. Genau das gleiche muss ich auch dem Autofocus der i.d.R. in der Bildmitte misst anbieten sonst sieht der nur diffuse Strukturen und weiß nicht was er damit anfangen soll. > Insbesondere im Weitwinkelbereich bei nicht idealen > Lichtbedingungen ist der Autofokus lethargisch und versteckt > sich hinter einem gefälligen “Unendlich”. Zu erwähnen wären auch > noch die Gegenlicht-Situationen die sind allerdings auch im > Handbuch der 8080 als schwierig dokumentiert. Ja das sind alles schwierige Situationen aber die musst Du mit Deinem Kö¶nnen und Deiner Erfahrung meistern. Da spielt es keine Rolle welcher Markenname auf Deiner Kamera steht. Keine Automatik kann aus wenig viel machen… > Der nicht antwortende Support (es sind mittlerweile drei Emails) > hat dem ganzen noch die Krone aufgesetzt. 🙁 Das ist wirklich sehr ärgerlich! Mir ist aber auch zu Ohren gekommen dass es bei anderen auch nicht besser ist. In diesem Forum gibt es übrigens eine “Abteilung” in der sich insbesondere Nutzer von C-Serien-Kameras also C-8080 C5050 usw. austauschen. Da sind etliche erfahrene Nutzer auch Profis die gerne ihre Erfahrungen mit Dir teilen schau doch da mal rein vielleicht findest Du da auch ältere Beiträge die Dir mö¶glicherweise weiterhelfen. http://oly-e.de/news/showthread.php4?group=e.c-serie Herzliche Grüße Georg posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.08.2004 Uhrzeit: 14:44:46 R.Rodloff Klaus Schraeder schrieb: > Danke, Marcel > Gruss > Klaus ….. t’schuldigung hatte ich wirklich falsch verstanden ! Gruß Rüdiger — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*