Farbtiefen Veränderung bei Bildern im Netz

Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 10:35:43 Martin Rüssmann Seit einiger Zeit werden von mir über einen Webmaster, Bilder ins Netz gestellt. (KTC-Tanzsport.de) Ich bemerke nun das die Farbtiefe dabei gelitten hat und die Bilder nicht dem Original entsprechen. Muß das sein oder ist da irgendwo Sand im Getriebe. Hier in unserer” Garleria ist mir das nicht aufgefallen. Grüsse Martin Rüssmann posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 10:51:42 Guenter H. Hallo Martin, mir geht es ähnlich – allerdings in erster Linie in der Galeria. Meine dort erscheinenden Bilder sind ausnahmslos wesentlich heller als die von mir abgesandten Versionen (zeigen Zeichnung in Bereichen, in denen bewusst keine mehr sein sollte)und lassen zudem Farbsättigung und Kontrast vermissen. Ich stehe momentan vor einem Rätsel, da es mir bei Versand der Bilder an Redaktionen nicht so geht, dort kommt alles in der Form an, wie ich es am Bildschirm sehe. Gruesse Guenter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 11:16:36 Stefan Hendricks, oly-e.de Guenter H. schrieb: > mir geht es ähnlich – allerdings in erster Linie in der Galeria. > Meine dort erscheinenden Bilder sind ausnahmslos wesentlich > heller als die von mir abgesandten Versionen (zeigen Zeichnung > in Bereichen, in denen bewusst keine mehr sein sollte)und lassen > zudem Farbsättigung und Kontrast vermissen. > Ich stehe momentan vor einem Rätsel, da es mir bei Versand der > Bilder an Redaktionen nicht so geht, dort kommt alles in der > Form an, wie ich es am Bildschirm sehe. Also der Versand resp. die Übertragung der Bilder ändert natürlich nichts an denselben. Zwei Ursachen sind dennoch vorhanden: a) der Browser – eine Darstellung der Bilder im Browser ist i.d.R. immer abweichend mit der eines EBV-Programmes oder Viewers, auch wenn es sich um die selbe Datei handelt. Dessen kann man sich versichern, in dem man das fragliche Bilder aus dem Internet lokal auf Platte speichert (rechte Maustaste …) und anschliessend in seinem” Programm betrachtet und vergleicht. b) Konvertierung – Bilder für die Kategorie “Freestyle” werden auf ein “browserfreundliches Format” gebracht wenn diese gewisse Masse überschreiten werden. Dies geschieht (zu meiner Entlastung) automatisch mit festen Parametern und ohne irgendeine “Qualitätskontrolle”. Dabei gilt: Alles was mehr als 800 Pixel breit oder mehr als 600 Pixel hoch ist wird automatisch auf diese Maximalmasse verkleinert (Ausnahmen sind Panoramen diese werden halbwegs zuverlässig automatisch erkannt und dürfen beliebig breit sein – ist die Hö¶he jedoch grö¶sser als 600 Pixel wird auch hier konvertiert). Wer also Wert darauf legt dass seine Bild 1:1 in die Kategroie Freestyle übernommen werden der muss nur dafür sorgen dass das eingesendete Material max 800×600 Pixel bzw. [beliebig]x600 Pixel bei Panoramen gross ist. Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 11:24:24 Peter Fronteddu Martin Rüssmann wrote: > Seit einiger Zeit werden von mir über einen Webmaster, Bilder ins > Netz gestellt. (KTC-Tanzsport.de) Ich bemerke nun das die > Farbtiefe dabei gelitten hat und die Bilder nicht dem Original > entsprechen. Muß das sein oder ist da irgendwo Sand im Getriebe. Muss nicht sein. Wenn er nicht gerade gif nimmt, was nur 256 Farben kann – macht aber kein vernünftigeer Mensch – bleiben die Farben, wie sie sind. Veränderungen kanns in Grenzen z.B. durch erneute Kompression/Runterskalieren geben oder wenn Du Dir zb die Bilder einmal in PS mit aktiviertem Farbmanagement udn einmal im Browser ansiehst. Oder die Bilder laufen vor dem Hochladen durch irgendeine automatische Optimierung”. Runterskalieren und Tonwertkorrektur mach ich auch manchmal wenn total verschrobene Bilder abgeliefert werden 😉 Jedenfalls gibts keinen technischen Grund die Farbtiefe fuers Web zu verändern. Gruesse Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 11:28:06 Guenter H. Hallo Stefan, danke, alles klar! Viele Gruesse Guenter — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 11:50:16 Martin Rüssmann Hallo Stefan, ich habe ein Bild aus dem Netz in den Zwischenspeicher genommen und im PS mit dem Versandten Bild verglichen da sah man die Unterschiede. PS hat 314 Pix/Zoll in 72 Pix/Zoll gemacht aber dafür die Bildgrö¶ße verändert. Nützt es etwas, wenn ich den Originalbildern die Farbsättigung erhö¶he um den Verlust auszugleichen oder wird im Netz grundsätzlich gekappt Gruß Martin Rüssmann — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 11:55:46 Stefan Hendricks, oly-e.de Martin Rüssmann schrieb: > Nützt es etwas, wenn ich den Originalbildern die Farbsättigung > erhö¶he um den Verlust auszugleichen oder wird im Netz > grundsätzlich gekappt Davon rate ich ab, weil Du damit nie ein vorhersehbares Ergebnis erzielen wirst, weil Du nicht weisst, was auf der anderen Seite” zum Einsatz kommt sei es nun der Browser (auch die Browser unter sich stellen unterschiedlich dar) oder halt noch eine Konvertierung die noch vorher stattfindet. Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 11:58:40 joerg Hi Martin, > Seit einiger Zeit werden von mir über einen Webmaster, Bilder ins > Netz gestellt. (KTC-Tanzsport.de) Ich bemerke nun das die > Farbtiefe dabei gelitten hat und die Bilder nicht dem Original > entsprechen. Muß das sein oder ist da irgendwo Sand im Getriebe. > Hier in unserer” Garleria ist mir das nicht aufgefallen. > Grüsse > Martin Rüssmann versteh ich dich richtig? Ein Anderer läd Bilder auf eure HP hoch (BTW wenn du im Forum www.KTC-Tanzsport.de schreibst kann man den Link sofort anklicken – ist zumindest in meinem Newsreader so). Sind das Bilder von dir die er hochläd oder läd er eigene Bilder hoch? Prinzipiell halte ich es bei meiner Schulhomepage (www.raphael-schule.de) so dass nur ich die Bilder (und Alles Andere) hochlade. Dadurch kann ich sicher sein dass Alles so aussieht (Gestaltung Bilder etc.) wie es meinem Qualitätsanspruch entspricht. Gerade für unser Klientel (geistig behinderte Kinder und Jugendliche) ist es extrem wichtig dass die Bilder klar und farblich und bezüglich der Schärfe optimal sind (da sie i.d. Regel keine Buchstaben lesen kö¶nnen und so auf das Bilderlesen angewiesen sind). Bevor ich also ein Bild hochlade bearbeite ich es mit PS ändere es in der Grö¶ße maskiere es unscharf oder nehme NIK Sharpener und speichere es (Datei => “für Web speichern”) in der Qualitätsstufe 25-30 als JPG ab. LG Jö¶rg P.S. Ich hoffe ich bin beim Thema geblieben? http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 12:07:29 Martin Rüssmann Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > Martin Rüssmann schrieb: >> Nützt es etwas, wenn ich den Originalbildern die Farbsättigung >> erhö¶he um den Verlust auszugleichen oder wird im Netz >> grundsätzlich gekappt > Davon rate ich ab, weil Du damit nie ein vorhersehbares Ergebnis > erzielen wirst, weil Du nicht weisst, was auf der anderen Seite” > zum Einsatz kommt sei es nun der Browser (auch die Browser unter > sich stellen unterschiedlich dar) oder halt noch eine Konvertierung > die noch vorher stattfindet. Danke dann bleibt es so wie es ist. Zum Glück macht die E-1 ja so gute Bilder das sie selbst dann noch toll sind. Wollte nur wissen ob ich da was optimieren kö¶nnte. Gruss Martin Rüssmann posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 18:42:30 Martin Rüssmann Hallo Joerg Ja, ich mache die Bilder fertig 1250×913, JPG, Ninja, auf 150 KB kompriemiert und schicke die Bilder als Mailanhang in 5 Datei Paketen einem Studenten, der als Webmaster den KTC-Tanzsport.de ” betreut. (Freund einer Tänzerin) Bin richtig stolz besonders auf die letzten Bilder. Dank der E-1 FL-50 und den tollen Objektiven. Gruss Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 19:07:38 Marcel Baer Martin Rüssmann schrieb: > Seit einiger Zeit werden von mir über einen Webmaster, Bilder ins > Netz gestellt. (KTC-Tanzsport.de) Ich bemerke nun das die > Farbtiefe dabei gelitten hat und die Bilder nicht dem Original > entsprechen. Muß das sein oder ist da irgendwo Sand im Getriebe. Mein Eindruck ist, dass die Bilder erstmal zu stark komprimiert worden sind. Wie verkleinerst du denn resp. wie bereitest du die Bilder fürs Web auf? Gruss Marcel —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 19:28:29 joerg Hallo Martin, > Hallo Joerg > Ja, ich mache die Bilder fertig 1250×913, JPG, Ninja, auf 150 KB > kompriemiert und schicke die Bilder als Mailanhang in 5 Datei > Paketen einem Studenten, der als Webmaster den > KTC-Tanzsport.de ” betreut. (Freund einer Tänzerin) > Bin richtig stolz besonders auf die letzten Bilder. > Dank der E-1 FL-50 und den tollen Objektiven. > Gruss > Martin die Bilder von Nordheim (sind doch die letzten oder?) finde ich auch gut und du kannst zu Recht stolz darauf sein. Dein FL-50 scheint ein Powerblitz zu sein 😉 Zwei Fragen oder Anregungen habe ich aber noch (soll aber keinesfalls anmaßend oder belehrend aufgefasst werden!): – Warum machst du die Bilder sooo groß? Ich habe schon eine relativ große Bildschirmauflö¶sung (1280×1024 Pixel bei einem 19-Zö¶ller) und muss unten und seitlich scrollen um das ganze Bild zu sehen. Ich würde an deiner Stelle maximal 800px breite Bilder einstellen. Wenn man bedenkt dass die 17-Zö¶ller momentan bei den Rö¶hrenmonitoren Standard sind – von den kleineren Flachmännern ganz zu schweigen – dann ist das m.Meinung nach die maximale Grö¶ße. – Und zweitens frag doch mal den Webmaster ob er die kleinen Thumbnails auch so verlinken kann dass nicht ein neues Browserfenster aufgeht und man wieder auf den “Zurück-Knopf” drücken muss um zur Bilderübersicht zu kommen. Es wäre auf jeden Fall benutzerfreundlicher. Mit Frontpage 5.0 dem Programm das er benutzt müsste das doch auch gehen. Bei Macromedias Dreamweaver gibt es dafür eine extra “Aktion/Verhalten”. Wie würde Hermann B. (dein “Turnhallenknipser-Kollege” *ggg*) sagen: My2Cents 😉 Gruß an den Main Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 19:37:23 Stefan Hendricks, oly-e.de Martin Rüssmann schrieb: > Ja, ich mache die Bilder fertig 1250×913, JPG, Ninja, auf 150 KB > kompriemiert und schicke die Bilder als Mailanhang in 5 Datei > Paketen einem Studenten, der als Webmaster den > KTC-Tanzsport.de ” betreut Wie Jö¶rg schon schrieb: Für die Betrachtung im Web viel zu gross. Geh davon aus dass der Durchschnitssurfer (also der der Deine Seite aufruft beim typischen oly-e.de Besucher und Bildbearbeiter mag das anders aussehen) mit 1024x768er Bildschirmauflö¶sung daher kommt – bleiben im Browser im Hö¶chstfall um die 1000×700 Pixel übrig und das ist schon wohlwollend betrachtet! Meine Empfehlung: 800×600 und 450×640 für Hochformat. So muss niemand scrollen und die Bilder laden schnell. Gruss Stefan Hendricks oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 19:42:21 Stefan Hendricks, oly-e.de Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > Meine Empfehlung: 800×600 und 450×640 für Hochformat. 450×600 war natürlich gemeint … Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 21:15:15 Martin Rüssmann joerg schrieb: > Hallo Martin, >> Hallo Joerg >> Ja, ich mache die Bilder fertig 1250×913, JPG, Ninja, auf 150 KB >> kompriemiert und schicke die Bilder als Mailanhang in 5 Datei >> Paketen einem Studenten, der als Webmaster den >> KTC-Tanzsport.de ” betreut. (Freund einer Tänzerin) >> Bin richtig stolz besonders auf die letzten Bilder. >> Dank der E-1 FL-50 und den tollen Objektiven. > die Bilder von Nordheim (sind doch die letzten oder?) finde ich > auch gut und du kannst zu Recht stolz darauf sein. ja das sind im Moment die letzten Bilder. > Dein FL-50 scheint ein Powerblitz zu sein 😉 Bei diesen Motiven muß manuell eingestellt werden. Die Konkurenz wird da als Testbild missbraucht. > Zwei Fragen oder Anregungen habe ich aber noch (soll aber > keinesfalls anmaßend oder belehrend aufgefasst werden!): > – Warum machst du die Bilder sooo groß? Ich habe schon eine > relativ große Bildschirmauflö¶sung (1280×1024 Pixel bei einem > 19-Zö¶ller) und muss unten und seitlich scrollen um das ganze Bild > zu sehen. > Ich würde an deiner Stelle maximal 800px breite Bilder > einstellen. Wenn man bedenkt dass die 17-Zö¶ller momentan bei den > Rö¶hrenmonitoren Standard sind – von den kleineren Flachmännern ganz > zu schweigen – dann ist das m.Meinung nach die maximale Grö¶ße. Versteh ich nicht wenn ich das Bild auf mache habe ich es auf der Bildschirm breite bis auf ein paar Milimeter in der Hö¶he wird es beschnitten aber bei den Motiven ist der obere und untere Bereich unbedeutend (oben Scheinwerfer unten Zuschauer) Also mein bestreben ist die Tänzerinnen so groß wie mö¶glich auf den Bildschirm zu bekommen. Also in der Breite Formatfüllend. > – Und zweitens frag doch mal den Webmaster ob er die kleinen > Thumbnails auch so verlinken kann dass nicht ein neues > Browserfenster aufgeht und man wieder auf den “Zurück-Knopf” > drücken muss um zur Bilderübersicht zu kommen. Es wäre auf jeden > Fall benutzerfreundlicher. Mit Frontpage 5.0 dem Programm das er > benutzt müsste das doch auch gehen. Bei Macromedias Dreamweaver > gibt es dafür eine extra “Aktion/Verhalten”. Da hast du allerdings recht aber ich fürchte da ist er etwas überfordert wir sind froh das sich da jemand drum kümmert. Da ich davon nichts verstehe will ich mich auch raushalten. Das Forum ist schlimm die vorbildliche Struktur “unseres” Oly-Forums zeigt mir immer wieder wie es optimal sein kö¶nnte. > Wie würde Hermann B. (dein “Turnhallenknipser-Kollege” *ggg*) Ha die Turnhallenknipser dürfen nicht Blitzen die Ärmsten. Bin mal im Damenhallenfüßball gewesen mit der E-10 noch und wollte da Bilder machen. Mir viel auf das da kein einziger Blitz zu bemerken war. Ich ahnte etwas ließ es auch sein.. diskrete Nachfrage zeigte mir wie gut es war auch nicht zu Blitzen denn es war grundsätzlich verboten. Alle wussten es nur ich nicht. Gruß an den Pott. Martin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 21:26:26 Martin Rüssmann Marcel Baer schrieb: > Martin Rüssmann schrieb: >> Seit einiger Zeit werden von mir über einen Webmaster, Bilder ins >> Netz gestellt. (KTC-Tanzsport.de) Ich bemerke nun das die >> Farbtiefe dabei gelitten hat und die Bilder nicht dem Original >> entsprechen. Muß das sein oder ist da irgendwo Sand im Getriebe. > Mein Eindruck ist, dass die Bilder erstmal zu stark komprimiert > worden sind. > Wie verkleinerst du denn resp. wie bereitest du die Bilder fürs Web > auf? Hallo Marcel ich gehe über Bildgrö¶ße auf 1250x9xx und Komprimiere auf 150KB Da der Webmeister im ganzen nur ich glaube so um die 20GB verbraten kann. Da sie mit 400 ISO aufgenommen wurden wurden die Nordheim Bilder mit Ninja behandelt. Grüsse Martin Rüssmann PS.In den oberen Galerien sin die Bilder nicht optimal, da wurde noch wild nach dem Format gesucht und alles was ich lieferte, reingestellt. (und nicht wieder raus genommen) War der Meinung der Webmaster wird es schon richten.. Pustekuchen.. nix hat er gerichtet. Alles muß man selber machen. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 21:48:34 Marcel Baer Lieber Martin Martin Rüssmann schrieb: > Hallo Marcel > ich gehe über Bildgrö¶ße auf 1250x9xx und Komprimiere auf 150KB Da > der Webmeister im ganzen nur ich glaube so um die 20GB verbraten > kann. Ich weiss, 20 MB sind unheimlich wenig. Daher würde ich, wie Stefan schon sagte, die Bilder webgerechter auf 800*600 verkleinern. Aber so, dass sie weiterhin die rund 150kb aufweisen. Du wirst sehen, es präsentiert sich schon viel besser. Gruss Marcel —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2004 Uhrzeit: 22:31:59 joerg Hallo Martin > … > Versteh ich nicht wenn ich das Bild auf mache habe ich es auf der > Bildschirm breite, bis auf ein paar Milimeter, in der Hö¶he wird > es beschnitten aber bei den Motiven ist der obere und untere > Bereich unbedeutend (oben Scheinwerfer unten Zuschauer) Also > mein bestreben ist die Tänzerinnen so groß wie mö¶glich auf den > Bildschirm zu bekommen. > Also in der Breite Formatfüllend. Ja klar, bei deinem Monitor und deiner Einstellung. Wenn ich Stefan zitieren darf: Geh davon aus dass der Durchschnitssurfer (also der der Deine Seite aufruft beim typischen oly-e.de Besucher und Bildbearbeiter mag das anders aussehen) mit 1024x768er Bildschirmauflö¶sung daher kommt – bleiben im Browser im Hö¶chstfall um die 1000×700 Pixel übrig und das ist schon wohlwollend betrachtet!” Wenn dein Bild 1250×913 ist fehlen beim o.g. Durchnschnittssurfer in der Breite genau 226 Pixel … Deshalb die Empfehlung 600-800px Breite. > Da hast du allerdings recht aber ich fürchte da ist er etwas > überfordert > wir sind froh das sich da jemand drum kümmert. Das kann ich verstehen. Vielleicht kannst du ja mal gaaaanz vorsichtig nafragen nach dem Motto ” Ich hab da was gesehen ist das eigentlich schwer?” > Da ich davon nichts verstehe will ich mich auch raushalten. Das > Forum ist schlimm die vorbildliche Struktur “unseres” > Oly-Forums zeigt mir immer wieder wie es optimal sein kö¶nnte. Klar ist gekonnt gemacht. Stefan ist halt ein echter Profi und hat dazu noch eine Frau die ihm kaum nachsteht und die er zur Not auch mal fragen kann (liebe Grüße an dich Tonja) > Gruß an den Pott. > Martin Gruß Jö¶rg http://www.raphael-schule.de http://www.jorgos.info” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*