Welchen Stativ-Kopf?

Datum: 16.11.2003 Uhrzeit: 19:14:10 joerg fimpel-janning Hallo zusammen, zuerst mal vielen Dank für die interessanten Beiträge und Tipps zum Thema Stativ”. So wünscht man sich das Forum :-o))) Nachdem nun auf jeden Fall klar ist dass ich – bzw. wir einer hat sich schon aus Solingen drangehängr :-)) das Manfrotto 055 Prob als Stativ nehmen müssen wir noch entscheiden welcher Kopf drauf soll??? Was wir bisher mitbekommen haben kommen zwei bezahlbare in Frage: der 141 RC (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2962574690&category=15233) oder der MG460: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2959448735&category=15233&rd=1 Da ich offensichtlich keine bis wenig Ahnung in Bezug auf Stativ oder gar Kopf habe würde mich Eure Meinung zu den beiden Kö¶pfen interessieren. Dass der 141er preiswerter ist ist klar. Lohnen sich die 50€ Mehrausgabe und wenn ja warum? Die Hauptunterschiede die ich anhand der Bilder und Beschreibungen erkennen kann sind Gewicht und die “Drehhebel” beim 141MA. Das kann doch nicht alles sein oder? Ich freue mich schon auf Eure sachkundigen Antworten und sage Dank! Gruß Jö¶rg …. der heute auf dem großen Weihnachtsbazar seiner Schule viele Bilder geknipst hat und froh ist einen guten Blitz und eine gute Digikamera zu besitzen ;-o) www.raphael-schule.de (Schule f.Geistigbehinderte in R´hausen www.jorgos.info (kleine Fotoseite) Email:fimpel_janning bei tionline.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.11.2003 Uhrzeit: 20:34:05 Andreas Gradert joerg fimpel-janning wrote: >> Nachdem nun auf jeden Fall klar ist, dass ich – bzw. wir, einer >> hat sich schon aus Solingen drangehängr :-)) das Manfrotto 055 Prob >> als Stativ nehmen, müssen wir noch entscheiden welcher Kopf drauf >> soll??? Was wir bisher mitbekommen haben kommen zwei bezahlbare in >> Frage: der 141 RC (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2962574690&category=15233 ) >> oder der MG460: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2959448735&category=15233&rd=1 Ich habe das Manfrotto 055 und den 141 RC. Was mich daran stö¶rt ist die Tatsache, das die Schrauben recht schwergängig sind und das Stativ zum Wackeln bringen. Als idealen Kopf stelle ich mir daher den sehr leichtgängigen 405er http://db.manfrotto.com/product/templates/templates.php3?sectionid=10&itemid=1635 und ein Traum wäre den Videokopf 510 http://db.manfrotto.com/product/templates/templates.php3?sectionid=79&itemid=642 bei dem man die drei Ebenen einzeln blockieren kann. rgds, ax —————————————————————————————————————————————— Datum: 16.11.2003 Uhrzeit: 21:03:13 Peter Fronteddu joerg fimpel-janning wrote: > interessieren. Dass der 141er preiswerter ist ist klar. Lohnen > sich die 50EUR Mehrausgabe und wenn ja warum? Die Hauptunterschiede, > die ich anhand der Bilder und Beschreibungen erkennen kann sind > Gewicht und die Drehhebel” beim 141MA. Das kann doch nicht alles > sein oder? Der 141 ist von der Funktion “soll ne mittleschwere Kamera stabil halten” absolut ok. Im Vergleich zu teureren Kö¶pfen ist halt die Fertigungsqualität einfacher. Das merkst Du wenn Du die Achsen arretierst. Zwischen “wackelt wie ein Kuhschwanz” und “fest” gibts kaum nen Übergang. Besser gemachte Kö¶pfe kann man ein bisserl arretieren dann kann man weiter die Kamera gedämpft und langsam bewegen sowas wie ne Friktionseinstellung im Handgelenk 😉 Kann man schwer erklären geh halt mal in nen Fotoladen probier den 141 und dagegen vielleicht einen Gitzo oder nen Manfrotto Getriebeniger. Nur ist das wie mit allem in nen guten Kopf kann man auch locker 250EUR aufwärts investieren Ob man das braucht? Keine Ahnung musst Du wissen. Ich hatte jahrelang nen 141 und das ging wunderbar aber sonderlich elegant und hochwertig ist der Kopf nicht. Hält halt 🙂 Gruesse Peter” —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.11.2003 Uhrzeit: 16:39:08 Harald Lö¶ffler Hallo Jö¶rg, es hängt auch davon ab, was Du mit dem Stativ machen willst. Ich habe selbst auch das 055Pro (und kann es nur empfehlen) mit dem 141RC. Seit ich mir aber vor ca. 1 Jahr einen Kugelkopf dafür geholt habe, liegt der 141RC im Schrank. Wenn Du hauptsächlich statische Motive fotografierst (z.B. Architektur, Landschaft, Tabletop, Makro, etc.) bei denen Du die einzelnen Achsen getrennst verstellen willst/musst, ist so ein 3D-Neiger sicher die richtige Wahl, wenn sich Deine (Haupt-)Motive allerdings bewegen (z.B. Tiere, Sport, etc.), solltest Du unbedingt einen Kugelkopf in Betracht ziehen. Falls Du aber zu einem 3D-Neiger tendieren solltest: ich werde meinen 141RC verkaufen. Wenn Du interesse hast, mail mir einfach… LG, Harald — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.11.2003 Uhrzeit: 8:51:12 Frank Fischer ich hab auch das set von technikdirekt… habe den 141er sofort gegen den ma410er getriebekopf getauscht…. feinjustierung un stabilität vom feinsten… anscheuen lohnt! ausserdem ansonsten einfach beiu technikdirekt alles mö¶gliche bestellen und den rest dan postwendend zurück ;-))) lg frank — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.11.2003 Uhrzeit: 13:26:39 joerg fimpel-janning Hallo Frank, danke erst mal dir und allen Anderen ! > ich hab auch das set von technikdirekt… Das ist ein empfehlenswerter Online-Laden, ich habe auch schon Einiges da bestellt. > habe den 141er sofort gegen den ma410er getriebekopf > getauscht…. feinjustierung un stabilität vom feinsten… Klar, der scheinzt besser, aber 169 Euro ????? Das ist dann doch was viel. Da scheint mir die Empfehlung Giotto” von Detlef (Meinke) doch zumindest preisgünstiger zu sein. > anscheuen lohnt! ausserdem ansonsten einfach beiu technikdirekt > alles mö¶gliche bestellen und den rest dan postwendend zurück > lg frank Tenor der bisherigen Postings scheint ja zu sein dass der 141er von Manfrotto zwar OK ist aber halt auch einige Einschränkungen/Nachteile hat. Irgendwo muss das Geld ja auch sitzen. Ich werde einfach bald mal in eine grö¶ßere Ruhrgebietsstadt fahren und mir da die diversen (empfohlenen) Kö¶pfe ansehen. Ich berichte dann für die Anderen die auch mit dem Gedanken spiele. BTW: Hat jemand eine Empfehlung für ein Foto-Geschäft im Pott. Hier in RE gibt es nur “Foto H…” die haben nur ein sehr eingeschränktes Sortiment und vor allem eine sehr schlechte Beratung! Viele Grüße an alle “BeraterInnen” und “MitleserInnen” Jö¶rg www.raphael-schule.de (Schule f.Geistigbehinderte in R´hausen www.jorgos.info (kleine Fotoseite) Email:fimpel_janning bei tionline.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.11.2003 Uhrzeit: 16:15:08 Winfried Lutter > habe den 141er sofort gegen den ma410er getriebekopf > getauscht…. feinjustierung un stabilität vom feinsten… Hallo, Frank, wie Du siehst, habe ich immer noch nicht zugeschlagen, und deswegen eine Frage: Liegt beim 410er der Schwenkbereich genau über dem Mittelpunkt? Wäre m.E. nach wichtig, wenn man Panos machen will oder sehe ich da was falsch? Adele Winfried — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.11.2003 Uhrzeit: 19:06:17 Marcel Baer Lieber Winfried Winfried Lutter schrieb: >> habe den 141er sofort gegen den ma410er getriebekopf >> getauscht…. feinjustierung un stabilität vom feinsten… Volle Unterstützung… > Hallo, Frank, > wie Du siehst, habe ich immer noch nicht zugeschlagen, und > deswegen eine Frage: Liegt beim 410er der Schwenkbereich genau > über dem Mittelpunkt? Wäre m.E. nach wichtig, wenn man Panos > machen will oder sehe ich da was falsch? Nein, er liegt ausserhalb, *cm links. Aber für Panos brauchst du so wie so was anderes, weil ja der Nodalpunkt über dem Drehpunkt liegen muss. d.h. du musst die Kamera je nach Brennweite nach hinten ziehen kö¶nnen. Und das geht mit dem ma410 definitiv nicht. Auch mit dem Winkel von Klaus kommt man da nicht weiter, eben weil aus dem Zentrum verschoben. Gruss Marcel —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.11.2003 Uhrzeit: 20:29:55 joerg fimpel-janning Hallo Winfried, hallo Marcel, da bin ich aber froh, dass das Thema noch nicht durch ist und ich schon einen Kopf bestellt habe!!! Auch ich will u.a. P?anos mit Klausens Pano-Winkel machen… Hänge mich also einfach dran und bekräftige Winfrieds Frage. Gruß aus dem Revier Jö¶rg >> Nein, er liegt ausserhalb, *cm links. Aber für Panos brauchst du so >> wie so was anderes, weil ja der Nodalpunkt über dem Drehpunkt >> liegen muss. d.h. du musst die Kamera je nach Brennweite nach >> hinten ziehen kö¶nnen. Und das geht mit dem ma410 definitiv nicht. >> Auch mit dem Winkel von Klaus kommt man da nicht weiter, eben weil >> aus dem Zentrum verschoben. > Puhh… > Hallo Marcel, > da bin ich ja froh, daß ich da nochmal nachgefragt habe. Mir wäre > das nämlich sehr wichtig für die Anschaffung eines Stativs. Ich > habe den Panowinkel von Klaus und bräuchte da jetzt noch nen > vernünftigen Kopf (und nat. Stativ) dazu. Ich dachte schon an > Manfrotto, welchen Kopf würdest Du denn empfehlen? > Adele > Winfried — www.raphael-schule.de (Schule f.Geistigbehinderte in R´hausen www.jorgos.info (kleine Fotoseite) Email:fimpel_janning bei tionline.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.11.2003 Uhrzeit: 20:59:03 Klaus Schraeder Wie ich schon schrieb, kauf Dir als Kopf den Ma460 Neiger von Manfrotto, der dreht genau richtig und Du kannst den Panowinkel, so wie er ist, drauf verwenden. Gruss Klaus — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.11.2003 Uhrzeit: 10:56:15 Frank Fischer Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: > Klaus Schraeder schrieb: >> Wie ich schon schrieb, kauf Dir als Kopf den Ma460 Neiger von >> Manfrotto, der dreht genau richtig und Du kannst den Panowinkel, >> so wie er ist, drauf verwenden. > Ich würde das mit dem Pano nicht so in den Vordergrund stellen, > denn dafür reicht im Prinzip jeder 08/15-3D-Neiger mit Winkelskala. > Will heissen dass man sich ggf. den” Wunschkopf kauft (ohne dabei > auf Panos Rücksicht zu nehmen) und einen beliebigen Billigneiger > für Panos. Der kann ja direkt unter dem Panowinkel geschraubt > bleiben dann hat man zumindest mengenmässig nicht mehr zu > schleppen 😉 gute idee. ich hab den 410er auch nur in ausnahmefällen für panos genutzt… ansoonsten braucht man im prinzip für panos gar keinen neiger! wenn das stativ an sich ausgerichtet ist reicht eine (nur!) horizontal drehbarer kopf… gibts auch von manfrotto… hab den katalog im moment nicht hier auf der arbeit… melde mich mit der bezeichnung aber wieder! > Gruss > Stefan Hendricks oly-e.de posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.11.2003 Uhrzeit: 9:40:38 Frank Fischer Winfried Lutter schrieb: > Dieter Bethke schrieb: >> Ich mö¶chte hier nur mal wiederholen, daß ich nur” den MA141RC >> verwende und bei Panos noch keine Nachteile festgestellt habe. > Hallo Dieter > hast Du denn nur den 141 er oder hast Du auch noch andere Kö¶pfe? > (Stativkö¶pfe meine ich natürlich 😉 ) moin winfried ich hab meine panos in der letzten zeit auch immer nur mit den 410er gemacht. ist für panofactory eigendlich kein prob…. siehe hier: http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_3eba5bef05&l=de lg frank > Adele > Winfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.11.2003 Uhrzeit: 9:40:38 Frank Fischer Winfried Lutter schrieb: > Dieter Bethke schrieb: >> Ich mö¶chte hier nur mal wiederholen, daß ich nur” den MA141RC >> verwende und bei Panos noch keine Nachteile festgestellt habe. > Hallo Dieter > hast Du denn nur den 141 er oder hast Du auch noch andere Kö¶pfe? > (Stativkö¶pfe meine ich natürlich 😉 ) moin winfried ich hab meine panos in der letzten zeit auch immer nur mit den 410er gemacht. ist für panofactory eigendlich kein prob…. siehe hier: http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_3eba5bef05&l=de lg frank > Adele > Winfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.11.2003 Uhrzeit: 9:40:38 Frank Fischer Winfried Lutter schrieb: > Dieter Bethke schrieb: >> Ich mö¶chte hier nur mal wiederholen, daß ich nur” den MA141RC >> verwende und bei Panos noch keine Nachteile festgestellt habe. > Hallo Dieter > hast Du denn nur den 141 er oder hast Du auch noch andere Kö¶pfe? > (Stativkö¶pfe meine ich natürlich 😉 ) moin winfried ich hab meine panos in der letzten zeit auch immer nur mit den 410er gemacht. ist für panofactory eigendlich kein prob…. siehe hier: http://oly-e.de/alben/showpic.php4?album=freestyle&type=large&photo=_3eba5bef05&l=de lg frank > Adele > Winfried posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.11.2003 Uhrzeit: 8:59:58 Frank Fischer Dieter Bethke schrieb: > Winfried Lutter wrote: >> hast Du denn nur den 141 er oder hast Du auch noch andere Kö¶pfe? >> (Stativkö¶pfe meine ich natürlich 😉 ) > Nö¶ö¶. Aber ich bin verzweifelt auf der Suche nach einer > Stativschraube mit Drahtbügel. Mich nervt das Anschrauben der > Schnellwechselplatte an die Kamera immer mit Schraubenzieher oder > 10 Centmünze. jetzt weisst du warum ich 2 platten so praktisch finde 😉 > — > Allzeit gutes Licht und volle Akkus, > Dieter Bethke — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*