Infos zum Verkaufsstart E-System

Datum: 23.09.2003 Uhrzeit: 15:07:28 Stefan Hendricks, oly-e.de Siehe http://oly-e.de/news.php4?showmax=4#61 Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.09.2003 Uhrzeit: 16:57:32 Detlef Walter ich fotografiere seit es die Camedia E10 gibt, digital. Ich hoffe, dass mit der E1 eine echte Alternative zur E10 zur Verfügung steht, inbs. mit der Mö¶glichkeit, auch andere Objektive zum Einsatz zu bringen. Wie gut die E1 wirklich ist, werden erste Tests noch zeigen müssen. Ich glaube aber schon jetzt nicht, dass sich für den avisierten Preis von 1.999 € allzu viele Käufer finden werden. Vergleichsweise bekommt man die Canon EOS 10D mittlerweile für 1.400 € und das mit der Mö¶glichkeit, bereits vorhandene Objektive (wenn auch mit Abstrichen) weiter verwenden zu kö¶nnen. Ich denke, 1.500 € für den Body wären auch o.K. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.09.2003 Uhrzeit: 17:10:36 Michael S. servus! yup…habe auch folgendes von Olympus Austria erhalten: e-1 wird ende dieser woche ausgeliefert und nächste woche im handel erhätlich sein. 🙂 also noch september.” lg Michael S. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.09.2003 Uhrzeit: 17:15:57 Bernd Wolfermann > ………und das mit der > Mö¶glichkeit, bereits vorhandene Objektive (wenn auch mit > Abstrichen) weiter verwenden zu kö¶nnen. Ich habe die 1Ds und die 10D und kann bei nahezu keinem Objektiv Probleme mit der optischen Leistung feststellen. Selbst das 17-40 liefert am Vollformatsensor eine erstaunlich hohe Qualität. Voraussetzung ist natürlich eine korrekte Zentrierung. Sollte diese nicht stimmen, so stellt Canon die Optik neu ein – spätestens jetzt paßt die Qualität. —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.09.2003 Uhrzeit: 17:19:21 jens werlein …ja den strassenpreis wird man abwarten müssen….aber insgesammt wirkt es doch mal wieder recht teuer am anfang….wenn jetzt ein chip mit 8 bis 10 megapixel drin wär…würd ich ja noch 500 euros drauflegen…dann kö¶nnte ich ja auch sauber für die anforderungen der kunden in den werbeagenturen und deren druckereien arbeiten…..irgendwann kommt das rückteil für die leica R8/9….fein…die optiken hab ich schon…… posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.09.2003 Uhrzeit: 19:40:29 Hartmut Bogorinsky Hallo zusammen, diese Info ist erfreulich. Meine biherigen Recherchen, wo ich die Kamera kaufen kann waren allerdings mühsam. Inzwischen habe ich mit Hilfe von Olympus Hamburg (im zweiten Anlauf) einen zugelassenen Händler genannt bekommen, der in der nächsten Woche liefern kann. Die Infos zu Exclusiv-Händlern mit speziellem Olympus-Vertrag und Ausbildung zum E1-System bestätigen sich jetzt. Olympus hätte gut daran getan, auf der eigenen Web-Seite entsprechende Informationen zu den Vertriebswegen und Bezugsquellen bereitzustellen. Nicht jeder Kunde wird bereit sein, aufwendig zu ermitteln, wo er das Produkt kaufen kann. Diese Handlungsweise von Olympus ist nicht professionell – hoffentlich erfüllt die E1 die professionellen Erwartungen. Mit freundlichen Grüßen Hartmut Bogorinsky — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2003 Uhrzeit: 8:29:58 Helge Süß Hi! Ich habe gestern mit einem Händler gesprochen. Da dürfte Olympus bei der Gehirnwäsche volle Arbeit geleistet haben. Er hat mir erklärt, dass die optische Qualtät der E-1 an die der Kodak 760 herankommt und da sind EUR 2600,- ein Sonderangebot (gegen rund 8000,- die er für die Kodak nimmt). Canon und Nikon seien dagegen technisch tot und auch in Summe viel teurer. Sieht so aus, als ob er bei seinem (hohen) Startpreis bleiben will. Naja, lassen wir uns überraschen. Helge ;-)=) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2003 Uhrzeit: 10:24:47 Ralf Siebrasse >> ………und das mit der >> Mö¶glichkeit, bereits vorhandene Objektive (wenn auch mit >> Abstrichen) weiter verwenden zu kö¶nnen. ich vermute das hier der Verlängerungsfaktor gemeint ist. Ansonsten kann ich die Canon 10D welche ich nach E10 / 20 benutze nur sehr positiv bewerten. Sämtliche Nachteile der Oly 10 er 20 er Serie sind hier nicht anzufinden. Stellt sich hier für mich die Frage warum Canon techn. tot sein sollte, solche Aussagen kö¶nnen nur mangels techn. Sachverstandes getroffen werden. Grüße Ralf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2003 Uhrzeit: 13:03:17 frank fischer Helge Süß schrieb: > Hi! > Ich habe gestern mit einem Händler gesprochen. Da dürfte Olympus > bei der Gehirnwäsche volle Arbeit geleistet haben. ;-)))))))) das war wohl die bedingung um zugelassener händler zu werden … lg frank — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.09.2003 Uhrzeit: 21:31:52 Frank Mueller Helge Süß schrieb > Ich habe gestern mit einem Händler gesprochen. Da dürfte Olympus > bei der Gehirnwäsche volle Arbeit geleistet haben. Er hat mir > erklärt, dass die optische Qualtät der E-1 an die der Kodak 760 > herankommt und da sind EUR 2600,- ein Sonderangebot (gegen rund > 8000,- die er für die Kodak nimmt). Canon und Nikon seien > dagegen technisch tot und auch in Summe viel teurer. Sieht so Ganz in diesem Sinne hat sich auch ein Händler hier am Ort geäussert. Es sind wohl immer die gleichen Schlagworte, die gebetsmühlenartig wiederholt werden sollen/müssen. Sobald es nur etwas ins Detail geht und diese Luftblasen (sorry) hinterfragt werden, herrscht Schweigen im Walde. > Naja, lassen wir uns überraschen. Genau, bevor das System nicht am Markt eingeführt ist, sollten wir nicht spekulieren. Aber die Risiken eines Fiaskos sind nicht von der Hand zu weisen. Für mich persö¶nlich ist der Zug ohne Olympus abgefahren. Das E-System mag das modernere System sein, aber bestimmt nicht das bessere. Denn dann hiesse es, wie Dieter Lefeling gern sagt, besseres System.;-) Frank ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*