irgendwas ist immer…

Datum: 13.03.2003 Uhrzeit: 12:40:28 Thomas Grill Stefan Müller schrieb: > hallo thomas > reden wir von der gleichen kamera ??? das ist, so glaube ich, das > erste mal, daß ich hier lese, die Exx hat mit ziemlicher > verzeichnung und chromatischer abberration zu kämpfen … > (einmal vom einsatz mit konvertern abgesehen)- bisher war ich > der meinung/überzeugung die Exx hätte eines der besten objektive > bei kameras mit fest installiertem objektiv … > HERRJEEEEHH – eine neue kamera muß her !!! ;o))) Hallo Stefan, Hast Du bei Gegenlichtaufnahmen noch nie dein blau-cyanenes Wunder erlebt? Den Farbsaum sieht man ja schon im Sucher. Oder dass sich die Balken am Bildrand biegen? Jedes Objektiv hat Abbildungsfehler,(7 insgesamt, übrigens), die kein Optikkonstrukteur der Welt vermeiden, lediglich bis zu einem Grade kompensieren kann. Aber manchmal fallen sie eben doch unangenehm auf. Die E10/20 schlagen sich für ein lichtstarkes 4x-Zoom sehr gut, wie ich finde (Vor allem bei Offenblende). Aber perfekt sind sie eben nicht. Und damit befinden sie sich in guter Gesellschaft. Irgendwas ist immer. Überall. Gruss, thms Wenn du das perfekte Objektiv gefunden zu haben glaubst ist es für dich an der Zeit zum Augenarzt zu gehen.” (alte indianische Fotografenweisheit) posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*