Frage E10/E20/Sony 707

Datum: 10.03.2003 Uhrzeit: 17:45:04 SO Hallo miteinander… Überlege seit nun geraumer Zeit mich von der E-100 zu trennen. Nun suche ich einen geeigneten Nachfolger. Ich fotografiere zu Hause Portraits und ö¶fters auch auf Touren alles mö¶gliche. Manchmal auch Sportaufnahmen. Nun überlege ich was ich kaufen soll. Die E-10 oder eventuell die E-20. Aber eventuell auch ein Sprung zur Sony 707 ?? Kö¶nnt ihr mir weiterhelfen ? Die E-Serie soll ja recht lahm im speichern sein ? Vieleicht kö¶nnt ihr mir ja Erfahrungswerte und Tips geben… —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2003 Uhrzeit: 19:49:33 Frank Szopny Hallo SO, da Du einen verzö¶gernden und grob auflö¶senden Sucher gewohnt bist, mag die Sony evtl. keine schlechte Wahl sein. Allerdings eher die 717, denn die 707 hat ein relativ starkres Problem mit den Farben (vor allem Rot-Tö¶ne). Nachzulesen z.B. bei steves-digicams.com Die E-10/20 sind langsam beim speichern (stell Dir vor die E-100 immer auf TIFF-Einstellung), die Wiedergabe ist bei der E-10 sehr lahm, bei der E-20 besser. Workaround: Wiedergabe einfach nicht benutzen…denn das LCD ist eh zu schlecht um z.B. die Schärfe beurteilen zu kö¶nnen. Dafür ist der Sucher einfach klasse, kann aber nicht wie z.B. bei der E-100 bei starker Sonne zur Wiedergabe genutzt werden. Die Sony wirkt in der Hand wie ein zu schwer geratenes Plastikteil (sorry), aber die 717 scheint der E-20 sehr ähnliche Bildqualitäten aufzuweisen. vergleiche die Testbilder am besten selbst! Ciao Frank SO schrieb: > Hallo miteinander… > Überlege seit nun geraumer Zeit mich von der E-100 zu trennen. > Nun suche ich einen geeigneten Nachfolger. Ich fotografiere zu > Hause Portraits und ö¶fters auch auf Touren alles mö¶gliche. > Manchmal auch Sportaufnahmen. > Nun überlege ich was ich kaufen soll. > Die E-10 oder eventuell die E-20. > Aber eventuell auch ein Sprung zur Sony 707 ?? > Kö¶nnt ihr mir weiterhelfen ? > Die E-Serie soll ja recht lahm im speichern sein ? > Vieleicht kö¶nnt ihr mir ja Erfahrungswerte und Tips geben… —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.03.2003 Uhrzeit: 20:58:48 Hans-Dieter Müller Hallo! Habe die E 20 und die F 707. Nun missen mö¶chte ich beide nicht. Die Farben der Sony sind in der Tat bonbonhaft, aber mit EBV wegzubekommen. Das beste an der Sony ist das Zeiss Objektiv und schnelle Speicherzeiten. Schlecht ist auf jeden Fall der Sucher, ein vorgegaukelter oberdrein. Weil das Sucherbild ein LCD ist. Display ist besser als bei Exx. Aber inzwischen brauche ich fast kein Display mehr. Im Vergleich ziehe ich meine E 20 inzwischen immer vor. Durch den Sucher schauen, dann weiß jeder warum. Bester Einsatz für eine F 707 oder 717 sind Aufnahmen bei Feiern in fast Dunkelheit, da durch das IR AF auch Aufnahmen in absoluter dunkler Umgebung immer scharf sind. Kö¶nnte auch Vergleichsbilder liefern, wenn gewünscht. Kö¶nnte aber erst morgen was werden, da gleich noch ein Termin ansteht. Gruß hdm — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.03.2003 Uhrzeit: 18:39:20 SO Habe mich nun für die Olympus E-10 entschieden. War doch deutlich günstiger und ist eine Olympus 😉 Bin halt ein Oly-Fan. Werde wohl in Zukunft das E-10 Forum füllen… mit lauter Anfängerfragen… Freue mich riesig auf das Ding 🙂 Gruss SO (Alex) Hans-Dieter Müller schrieb: > Hallo! > Habe die E 20 und die F 707. Nun missen mö¶chte ich beide nicht. > Die Farben der Sony sind in der Tat bonbonhaft, aber mit EBV > wegzubekommen. Das beste an der Sony ist das Zeiss Objektiv und > schnelle Speicherzeiten. Schlecht ist auf jeden Fall der Sucher, > ein vorgegaukelter oberdrein. Weil das Sucherbild ein LCD ist. > Display ist besser als bei Exx. Aber inzwischen brauche ich fast > kein Display mehr. Im Vergleich ziehe ich meine E 20 inzwischen > immer vor. Durch den Sucher schauen, dann weiß jeder warum. > Bester Einsatz für eine F 707 oder 717 sind Aufnahmen bei Feiern > in fast Dunkelheit, da durch das IR AF auch Aufnahmen in > absoluter dunkler Umgebung immer scharf sind. Kö¶nnte auch > Vergleichsbilder liefern, wenn gewünscht. Kö¶nnte aber erst > morgen was werden, da gleich noch ein Termin ansteht. > Gruß > hdm > — > posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 11.03.2003 Uhrzeit: 20:45:58 Dieter Bethke … kann ich gut verstehen. Freu mich auch noch immer wieder wenn ich meine in die Hand nehme. Und das nach immerhin mehr als zwei Jahren. Solange hatte noch keine Kamera. Herzlichen Glückwunsch. Allzeit gutes Licht und volle Akkus, Dieter Bethke — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.03.2005 Uhrzeit: 22:09:29 Alexander Krause Ich hab den 2100er und bin sehr zufrieden. Was haste denn für Fragen? Alex — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 23.03.2005 Uhrzeit: 22:15:52 Roland Kö¶lzer Hallo Alexander, die Fragen beziehen sich beim 2100er auch auf das Modell, welche Variante hast du dir denn gegö¶nnt? MfG -Roland Alexander Krause schrieb: > Ich hab den 2100er und bin sehr zufrieden. Was haste denn für > Fragen? > Alex — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.03.2005 Uhrzeit: 10:49:34 Alexander Krause Hä? wie Modell? es kann nur einen geben! heisst epson stylus photo 2100″ Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.03.2005 Uhrzeit: 25:41:08 Roland Kö¶lzer Nee, den 2100er bekommt man in diversen Modellvarianten (unter anderem als Gretag-Edition” da ist dann ein eye-one dabei (oder so ähnlich)). Du hast also wahrscheinlich die Standard-Version dazu dann meine erste Frage: wie neutral schafft der Drucker unprofilierte Farbbilder wiederzugeben und wie schnell ist der Drucker wirklich? MfG -Roland Alexander Krause schrieb: > Hä? wie Modell? es kann nur einen geben! > heisst “epson stylus photo 2100″ > Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 25.03.2005 Uhrzeit: 7:25:07 Alexander Krause > Nee, den 2100er bekommt man in diversen Modellvarianten (unter > anderem als Gretag-Edition” da ist dann ein eye-one dabei > (oder so ähnlich)). > Du hast also wahrscheinlich die Standard-Version dazu dann meine > erste Frage: wie neutral schafft der Drucker unprofilierte > Farbbilder wiederzugeben und wie schnell ist der Drucker > wirklich? Ach so… also ich hab mir den Drucker gekauft als er frisch am Markt war (vor ca. 2Jahen) der Drucker ist natürlich der selbe wie in der Bundle-Version das gab´s damals nicht. Ich glaube da wird auch die alte Version von ione abverkauft (oder isses schon das ione 2?). Ich hab mein ione erst ein Jahr später separat erworben. Eine super Kombination wenn Du “neutral” drucken mö¶chtest. Preis/Leistung ist beim Bundle jedoch top! Jedenfalls ist der Kalibrierte Monitor wichtig um die Farbe “wie gesehen” aufs Papier zu bringen. Bilder ohne Profil kannste ja im Photoshop mit einem versehen wichtig ist das der Monitor richtig anzeigt! Die mitgelieferten Profile des Epson sind recht zuverlässig wenn man ausschliesslich Epson-Materialien verwendet den Gray-Balancer sollte man nicht installieren der bringt nur alles durcheinander und ist nur bedingt Netzwerk tauglich. Schnittstellenvielfalt Rollenverarbeitung automatische Schneide DVDs Bedrucken…. kann er alles bestens. Geschwindigkeit… naja langsam isser wenns besonders gut werden soll. 45 Min. für ein A4 in allerbester Qualität 1 5 Std. für ein randloses A3plus…. aber die Qualität kann sich sehen lassen! Bin sehr zufrieden mit dem Teil. Soll jetzt aber der Nachfolger kommen eine große Variante von dem 800er (den A4 Drucker) evtl. gibt da der Preis noch Mal nach. Alex posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 29.03.2005 Uhrzeit: 12:20:22 Alexander Krause > Es wird wohl der 5000er werden, auch auf Grund seines günstigeren > Tintenpreises. Welcher 5000er denn? Ich kenne nur den 4000er C8 von Epson. der ist super! macht bis A2, hat auch großeTintentanks und ist in einer Color-Control Edition erhältlich (ione Display 2). Soweit ich weiss, bedruckt der aber keine DC/DVD. Alex — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.03.2005 Uhrzeit: 13:18:58 Roland Kö¶lzer Hallo Alexander, Alexander Krause schrieb: > Welcher 5000er denn? Ich kenne nur den 4000er C8 von Epson. Der 4000er ist der Nachfolger (witzigerweise) des 5000er. Der 5000er kann A3+, der 4000er ja bis zu A2. Der 5000 hat 1440×720, der 4000er IMHO 2880×1440, allerdings ist die Tinte beim 4000er erheblich teurer und das Gerät ist mir einfach zu Fett”. Bringt fast 40kg auf die Waage und ist fast 90cm breit und mehr als 110cm tief. Da brauch ich zusammen mit meinen Lexmark Farblaser ja schon einen eigenen Druckerraum 😉 Da ich A2 wohl in absehbarer Zeit eher als echtes Foto belichten lasse kann ich auf das Druckformat verzeichten. Mal sehen wie er sich so macht bekomme den Drucker morgen. MfG -Roland > der ist super! macht bis A2 hat auch großeTintentanks und ist > in einer Color-Control Edition erhältlich (ione Display 2). > Soweit ich weiss bedruckt der aber keine DC/DVD. > Alex posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*