E-10 intraorale Photos ( Zähne)- mit Makro mö¶glich?

Datum: 08.03.2003 Uhrzeit: 20:13:07 K.S. Hallo, ist es mö¶glich mit einer E-10 gute intraorale Aufnahmen mit dem eingebauten Makro zu machen? Wie nah kann man rangehen? Bitte um rasche und viele Rückantworten! Vielen Dank Euer K.S. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2003 Uhrzeit: 21:05:54 Sebastian Agerer K.S. schrieb: Hallo, mit dem Makrokonverter kann man einen 45 mm breiten Gegenstand formatfüllend ablichten, hab ich mal ausprobiert! Der Aufnahmeabstand zum Objektiv beträgt 12-35cm, OHNE Makroobjektiv bis 20cm, somit kann man einen 75 mm breiten Gegenstand formatfüllend ablichten! Das Makroobjektiv ist ziemlich gut! — Schö¶ne Grüße Sebastian http://agerer.bei.t-online.de/fototest.htm —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2003 Uhrzeit: 21:20:52 Stefan Hendricks, oly-e.de > ist es mö¶glich mit einer E-10 gute intraorale Aufnahmen mit dem > eingebauten Makro zu machen? Schau mal hier: http://www.dentmakers.de/bilder/bildarchiv1.htm Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 08.03.2003 Uhrzeit: 21:27:52 K.S. Hallo, danke für die Antworten! Die dentalen Bilder sind allerdings eine totale Katastrophe auf der genannten Seite- so schlechte Aufnahmen? Ist vielleicht eine Fuji Finepix 602 zoom besser dafür? Euer K.S. — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*