Macht den Test

Datum: 25.02.2003 Uhrzeit: 22:48:14 Harald Lö¶ffler Hallo zusammen, gerade habe ich auf meiner platte wieder was ausgegraben, das ich schon vergessen/vermisst hatte und auch im web nicht mehr zu finden ist. Ein gewisser Phil Arnold hat sich die mühe gemacht, dem phänomen der unschärfe bei manueller fokusierung bei der E-xx nachzugehen. Stichwort: Abstand zwischen prisma und mattscheibe ist nicht gleich abstand zwischen prisma und CCD… dafür hat er das folgende testbild zur verfügung gestellt: http://www.nosports.de/hirestarget.jpg (500k) probiert’s mal aus, eure ergebnisse würden mich interessieren… LG, Harald — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.03.2003 Uhrzeit: 14:30:44 Dieter Bethke Hallo Harald, danke für den Link. Natürlich konnte ich nciht an mich halten und habe sofort den Test gemacht: Ich habe vier Aufnahmen mit jeweils komplettem manuellem Neufokussieren gemacht, die letzte ndem ich per Zoom ganz nah ans T” ran bin dann Scharfgestellt habe und wieder Formatfüllend rausgezoomt habe. …. was soll ich sagen: Alle Aufnahmen sind einwandfrei gelungen die maximale Schärfe lag jeweils auf dem “t” und etwas davor und dahinter. Ich würde mir zwar insgesamt etwas mehr “Grundschäfe” wünschen aber die E-10 hat nun mal keinen Foveon-Chip. Wolltest Du Antowrten in dieser Art oder die Bilddaten per Mail? Allzeit gutes Licht und volle Akkus Dieter Bethke posted via http://oly-e.de” ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*