32 x E 10 ab 399 Euro bei Ebay

Datum: 19.01.2003 Uhrzeit: 23:13:53 Stephan Günther Die Sache kann nicht ganz sauber sein, oder ??? http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3002045794&category=3338 Sehr kurze Laufzeit ! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2003 Uhrzeit: 23:28:13 Andreas Hi Stephan, das ist eine Power-Auktion. Ebay beschreibt diesen Vorgang wie folgt: ============================================================================ ================================= Bei Powerauktionen bringt der Verkäufer mehrere identische Artikel zur Versteigerung. Der Verkäufer legt den Mindestpreis (das Ausgangsgebot) fest und gibt die Anzahl der angebotenen Artikel an. Bitte beachten Sie, dass Verkäufer einen Startpreis von mindestens 1,00 Euro eingeben müssen. Die Bieter geben jeweils für die gewünschte Anzahl der Artikel Ihre Gebote in Hö¶he des Mindestpreises oder darüber ab. Nach Auktionsende erhalten die Meistbietenden ihre ersteigerten Artikel zum Betrag des niedrigsten erfolgreichen Gebots. Nehmen wir beispielsweise an, es stehen 10 Fernseher für je EUR 100 zum Verkauf. 25 Leute bieten EUR 100 für je einen Fernseher. In diesem Fall sind nur die ersten 10 Bieter erfolgreich, da die Gebote identisch sind und frühere Gebote Vorrang haben. Nehmen wir an, eine der Bieterinnen bietet EUR 150 für einen Fernseher. Da ihr Gebot hö¶her ist als alle anderen, wird sie mit Sicherheit zu den erfolgreichen Bietern gehö¶ren. Die anderen 9 Fernseher gehen an die ersten Bieter, die EUR 100 bieten, und der Endpreis jedes Fernsehers beträgt EUR 100. Wenn genügend Bieter den Mindestbetrag überbieten, erhö¶ht sich auch der Endpreis des Artikels. Wenn in unserem Beispiel aber weniger als 10 Leute bieten, dann wird nur diese Anzahl von Fernsehern zum Erö¶ffnungspreis von EUR 100 verkauft. Damit der Verkaufspreis über den vom Verkäufer festgelegten Erö¶ffnungspreis hinaus steigen kann, muss die Nachfrage mindestens so hoch sein wie die vorhandene Stückzahl. In unserem Beispiel würde der Verkaufspreis nur steigen, wenn für 11 oder mehr Fernseher Gebote abgegeben würden, unabhängig davon, wie hoch die Gebote wären. ============================================================================ ================================== Von daher wird diese Kameras sicherlich in den Bereich der normalen” Auktionspreise geraten. Aber feuchte Hände bekommt man schon beim ersten Ansehen oder? Viele Grüße Andreas Stephan Günther schrieb: > Die Sache kann nicht ganz sauber sein oder ??? > http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3002045794&category=3338 > Sehr kurze Laufzeit ! > posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2003 Uhrzeit: 25:08:00 Karl-Heinz Gebhard Stephan Günther schrieb: > Die Sache kann nicht ganz sauber sein, oder ??? > http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3002045794&category=3338 Auf meine Anfrage beim Verkäufer: ****************************************************** Betreff: Fragen fuer den Verkaeufer – Artikelnummer 3002045794 Hallo, welches Zubehö¶r (OVP, Karte….) ist dabei? Wie ist der Zustand, evtl. Garantie? Kann die Ware persö¶nlich gegen Barzahlung abgeholt werden? MFG KHG ******************************************************* kam diese Antwort: ******************************************************* Hallo, Kameras sind natürlich neu und in original amerikanischer Werksverpackung incl. sämtlichen, beschriebenen Zubehö¶r (Link folgen). Rechnung mit ausgewiesener Ust kommt im PDF-Format. Zur Selbstabholung müssen Sie ins Ausland fliegen. Mit freundlichen Grüßen Rxxxx Lxxxxxx ************************************************************* —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.01.2003 Uhrzeit: 25:28:15 Bjö¶rn Westermann > Kameras sind natürlich neu und in original amerikanischer > Werksverpackung incl. sämtlichen, beschriebenen Zubehö¶r (Link > folgen). Rechnung mit ausgewiesener Ust kommt im PDF-Format. Zur > Selbstabholung müssen Sie ins Ausland fliegen. D.h. dass man für Support die Kamera nach Amerika schicken muss! Also sollte man wohl doch nicht kaufen. > Mit freundlichen Grüßen > Rxxxx Lxxxxxx Und wenn der Mensch schon keinen Namen hat….. Unter seriö¶s verstehe ich jedenfalls etwas anderes. MfG Bjö¶rn. —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 2:11:07 Dietrich Risse Bjö¶rn Westermann schrieb: [……………….] >> Mit freundlichen Grüßen >> Rxxxx Lxxxxxx > Und wenn der Mensch schon keinen Namen hat….. > Unter seriö¶s verstehe ich jedenfalls etwas anderes. Doch, einen Namen hat der schon, ich habe diesen aber hier verschwiegen. Grüsse, Dietrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 9:09:25 Andreas Hallo Forum! Also ich bin fest davon überzeugt, dass dieser Verkäufer” dafür sorgen wird dass der Preis für seine Cams in die Hö¶he kommt mit der er leben kann. Dazu kommt noch die Gefahr dass er nicht beliefert wird falls sein “Geschäftspartner” in den USA überhaupt existiert. Zu welchem Preis will er denn solche Cams einkaufen dass er das Risiko eingeht 32 Kameras wirklich ö¡ 399 00 EUR verkaufen zu müssen und diese Mö¶glichkeit existiert ja. Bei solchen Power-Auktionen habe ich schö¶n die grö¶ßten Vera…schungen erlebt. Glaubt mir: DIESES WIRD KEIN SCHNÄPPCHEN verglichen mit den Risiken die man eingeht. @Sami: COOL BLEIBEN!! :)))) Viele Grüße Andreas Karl-Heinz Gebhard schrieb: > Stephan Günther schrieb: >> Die Sache kann nicht ganz sauber sein oder ??? http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3002045794&category=3338 > Auf meine Anfrage beim Verkäufer: > Betreff: Fragen fuer den Verkaeufer – > Artikelnummer 3002045794 > Hallo > welches Zubehö¶r (OVP Karte….) ist dabei? > Wie ist der Zustand evtl. Garantie? > Kann die Ware persö¶nlich gegen Barzahlung abgeholt werden? > MFG KHG > kam diese Antwort: > Hallo > Kameras sind natürlich neu und in original amerikanischer > Werksverpackung incl. sämtlichen beschriebenen Zubehö¶r (Link > folgen). Rechnung mit ausgewiesener Ust kommt im PDF-Format. Zur > Selbstabholung müssen Sie ins Ausland fliegen. > Mit freundlichen Grüßen > Rxxxx Lxxxxxx —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 11:00:06 Hermann Brunner Karl-Heinz Gebhard schrieb: > (…) > Kameras sind natürlich neu und in original amerikanischer > Werksverpackung (…) Und auch dran denken: Die US-Modelle haben einen NTSC Video-Ausgang ! Das ist zwar für die allermeisten E-10 User kein Problem, weil er eh kaum benutzt wird. Aber wenn jemand Wert drauf legt, geht da mit einem PAL-Fernseher nix… Gruß, Hermann —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 14:54:04 Neon Und was wäre, wenn man den Treuhandservice von EBay verwenden würde ?? Vieleicht doch ein Schnäppchen ?? — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 15:00:32 Stephan Günther Den Treuhandservice bietet der gute Mann leider nicht an. In spätestens 4-5 Wochen haben wir das Ergebniss dieser Auktion. Dann hat er entweder ein paar negative Bewertungen mehr, oder wir waren alles Angsthasen und hätten das Schnäppchen unseres Lebens machen kö¶nnen. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 21:49:05 Wolfgang Hallo! Ich hatte dem Verkäufer angeboten 1 Stück sofort zum Preis von 600 EURO zu kaufen. (Name und Telefonnummer liegen mir ebenfalls vor) Hier die Antwort: > Hallo, > Direktkauf ist mö¶glich, da ich gesamt 172 Stk dieser Kamera aus einer > Insolvenz meines Abnehmers in Spanien zur Verfügung habe, Du brauchst > aber dafür nicht soviel bezahlen, 450.- Euro + die bekannten UPS Kosten > sind genug. Alles in allem muß ich sagen, hö¶rt sich gut an. Man sollte vielleicht auch mal etwas riskieren. Grüße Wolfgang —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 23:47:06 Stephan Günther Ich lasse Sie mir per Nachnahme mit UPS schicken. Das ist der sicherste weg. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 23:52:28 Dietrich Risse Klaus Nickisch schrieb: > lol – der verzichtet auf eine bessere Bezahlung?? Entweder stinkt > das zum Himmel oder man muss den Mann für das Bundesverdienskreuz > vorschlagen. Berichte was aus dieser Sache geworden ist. Und hier weitere Äußerungen des Verkäufers: Die Ware ist in Spanien = EU = Einfuhrsteuer bezahlt. Warum kein Treuhandservice ? – macht aufgrund der Bedingungen kein vernünftiger Händler. Mit freundlichen Grüßen L…..R……” (Name von mir gekürzt) Ich trau der Sache überhaupt nicht das geht nicht mit rechten Dingen zu! Ich bleib dran. Grüsse Dietrich posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 24:27:10 Dietrich Risse Stephan Günther schrieb: > Ich lasse Sie mir per Nachnahme mit UPS schicken. Das ist der > sicherste weg. Ja, wenn er denn NN akzeptieren würde :-)) Tut er aber nicht, schau mal in die Artikelbeschreibung! Grüsse, Dietrich — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 24:33:41 Rüdiger Leske Ich habe den guten Mann gebeten direkt hier im Forum Stellung zu nehmen. Sollte er nichts zu verbergen haben, wird er es machen (und ich eine für 450,– ordern). Andernfalls wird sich meine Sammlung nicht um eine E-10 vergrö¶ssern…. Grüsse Rüdiger — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.01.2003 Uhrzeit: 24:48:46 Karl-Heinz Gebhard Rüdiger Leske schrieb: > Ich habe den guten Mann gebeten direkt hier im Forum Stellung zu > nehmen. > Sollte er nichts zu verbergen haben, wird er es machen (und ich > eine für 450,– ordern). Andernfalls wird sich meine Sammlung > nicht um eine E-10 vergrö¶ssern…. > Grüsse > Rüdiger das wäre toll, dann kö¶nnten wir die ganze Ladung aufkaufen :-))) …….schnell mal Kassensturz machen……… MFG KHG —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.01.2003 Uhrzeit: 11:07:33 Robert Hallo Leute, Bezüglich Eurer vielen negativ denkenden Meinungen: Ich befasse mich hauptsächlich mit Direktimporten aus Asien – seht Euch meine provisorische Seite unter www.cash-on.net an. Dieses Angebot kommt zustande, da einer meiner Grossabnehmer in Spanien in die Insolvenz geschlittert ist und mir noch Geld schuldet. Es gibt noch wesentlich mehr verschiedene Geräte, die in den nächsten Wochen zum Verkauf kommen. Für alle Leute die eine Firma haben, oder die mehrere Stück haben wollen: Ich verstehe auch die Vorsicht, da ich selbst einige Betrugsanzeigen laufen habe, wo ich bezahlt hatte, aber nie Ware gesehen habe. Wenn Ihr eine Firma habt: Sendet mir einfach eine Mail mit einer verbindlichen Bestellung (natürlich mit Firmenname- und Sitz), nach erfolgreicher Überprüfung der SCHUFA bekommt Ihr eine Lieferung mit Zahlungsziel von 7 Tagen für max. 5 Geräte. Bei Summen über 2000.- Euro verzichte ich auf die Nachnahmegebühr, jedoch bezahlt Ihr direkt bei der Lieferung der Ware an den Boten mit einem einmaligen Zuschlag von 20.- Euro, egal wieviele Geräte. Für Privatpersonen: Einzelgeräte werden nur wie beschrieben geliefert. Grö¶ßere Mengen (ab 3 Stk) kö¶nnt Ihr gegen einen einmaligen Zuschlag von 28.- Euro zuzüglich zu den Versandkosten ebenfalls gegen NN beziehen. So, nachdem ich nun soviel Staub aufgewirbelt habe, hoffe ich hiermit auch wieder zur Beruhigung beigetragen zu haben. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.01.2003 Uhrzeit: 11:21:38 Robert Ich finde es eigenartig, dass Sie meinen Namen als Rxxxx Lxxxx darstellen. Es gibt keine Mail die ich so versende, was sicher alle anderen bestätigen kö¶nnen. Ich unterschreibe stets mit Robert bei mehrmaligen Mails, ansonsten mit Robert Leistner. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.01.2003 Uhrzeit: 11:23:23 Karl-Heinz Gebhard Robert schrieb: > Hallo Leute, > Bezüglich Eurer vielen negativ denkenden Meinungen: Ich befasse > [] > Wenn Ihr eine Firma habt: Sendet mir einfach eine Mail mit einer > verbindlichen Bestellung (natürlich mit Firmenname- und Sitz), > nach erfolgreicher Überprüfung der SCHUFA bekommt Ihr eine > Lieferung mit Zahlungsziel von 7 Tagen für max. 5 Geräte. Bei > Summen über 2000.- Euro verzichte ich auf die Nachnahmegebühr, > jedoch bezahlt Ihr direkt bei der Lieferung der Ware an den Boten > mit einem einmaligen Zuschlag von 20.- Euro, egal wieviele > Geräte. warum so kompliziert? > Für Privatpersonen: Einzelgeräte werden nur wie beschrieben > geliefert. Grö¶ßere Mengen (ab 3 Stk) kö¶nnt Ihr gegen einen > einmaligen Zuschlag von 28.- Euro zuzüglich zu den Versandkosten > ebenfalls gegen NN beziehen. > So, nachdem ich nun soviel Staub aufgewirbelt habe, hoffe ich > hiermit auch wieder zur Beruhigung beigetragen zu haben. wundert es dich? Nimm die Dinger heim nach Germany und verkauf sie wie andere auch, dann gibts auch mehr Geld. 🙂 MFG KHG —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.01.2003 Uhrzeit: 11:25:42 Karl-Heinz Gebhard Robert schrieb: > Ich finde es eigenartig, dass Sie meinen Namen als Rxxxx Lxxxx > darstellen. Es gibt keine Mail die ich so versende, was sicher > alle anderen bestätigen kö¶nnen. Ich unterschreibe stets mit > Robert bei mehrmaligen Mails, ansonsten mit Robert Leistner. Selbstverständlich wollte ich, aus Datenschutzgründen, ihren Namen nicht einfach so hinschreiben. MFG KHG —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.01.2003 Uhrzeit: 12:09:18 Wolff Hallo- Wenn noch mehr verschiedene Geräte in den nächsten Wochen kommen, dann warte ich diese Ebayrunde erstmal ab. Eine Liste, was noch so kommen soll wäre wohl für jeden hier interessant. Gruß Wolff — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.01.2003 Uhrzeit: 12:28:22 Robert Danke, aber ich habe nichts zu verbergen. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.01.2003 Uhrzeit: 11:51:26 PK Stephan Günther schrieb:: 3e2b14cb19eff@oly-e.de… > Die Sache kann nicht ganz sauber sein, oder ??? > http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3002045794&category=3338 > Sehr kurze Laufzeit ! > — > posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 30.01.2003 Uhrzeit: 12:10:37 Jan Hallo, hat denn noch niemand eine Kamera erhalten ? Die Auktion ist doch inzwischen acht Tage her. Gruß, Jan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.02.2003 Uhrzeit: 2:08:11 Reinhard Mayr Ich bin einer der Glücklichen” der eine dieser “Schnäppchenkameras” am 22.01.03 ersteigert hat. Noch in der Nacht (um 00:24 Uhr) wurde mir die Kto Verbindung mitgeteilt.Ich habe den Gesamtbetrag am 23.01.03 vormittags an Robert Leistner überwiesen. Am 24.01.03 erhielt ich eine Mail: “Hallo Ich bestätige den Eingang Ihrer Überweisung. Die Kamera geht am Montag ab Lager Spanien ab und wird binnen 5 Werktagen bei Ihnen eintreffen die Rechnung erhalten Sie in den nächsten Tagen für Ihre Garantieansprüche. Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit Ihrem Produkt danke nochmals für den Kauf und stehe Ihnen natürlich für weitere Infos und Fragen gerne unter den bekannten Kontaktnummern zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Robert Leistner Cash-on.net” Ich habe weder die angekündigte Rechnung erhalten noch habe ich bisher die bezahlte Kamera geliefert bekommen obwohl heute die “fünf Tage Lieferfrist” um ist. Auch habe ich auf eine Mail mit der ich Auskunft über den Stand der Dinge erfragt habe keine Antwort erhalten. Unter der angegebene Handy Nr. meldet sich die Mailbox der Telekomanschluß war ständig besetzt. Wenn man dann noch nachschaut was Herr Robert Leistner noch bei ebay anbietet: “Dieser Anbieter bietet zur Zeit keine Artikel an”!!! Ich denke: ……… was hier alle gedacht haben wird wohl die Wahrheit sein!!! Vielleicht äußern sich ja hier noch andere “Glückliche” Käufer die Robert Leistners Beiträge hier gelesen haben und die nun auf ihre bezahlten Kameras warten. Reinhard Mayr aus Berlin posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.02.2003 Uhrzeit: 2:48:19 Jan Hallo Reinhard und alle anderen Käufer, ich denke, wir sollten versuchen noch bis Montag Ruhe zu bewahren. Wenn ein Packet am Montag aufgegeben wird dann laufen die fünf Tage erst am Samstag ab – und denkt an die Straßenverhältnisse in großen Teilen Deutschlands… Jan — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.02.2003 Uhrzeit: 13:08:09 Reinhard Mayr ….und in der Bibel steht: Sei frö¶hlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, halte an am Gebet! Ich habe in der letzten Nacht an alle Käufer dieser Auktion eine Frage über ebay gerichtet: Hallo ich bin einer der “Glücklichen” Hö¶chstbieter. Ich habe bereits den Gesamtbetrag an den Verkäufer überwiesen. Die angekündigte Rechnung habe ich aber nicht erhalten. Auch die angekündigte Lieferung der Kamera ist bisher nicht erfogt obwohl die “Lieferfrist innerhalb fünf Tagen” bereits verstrichen ist. Der Verkäufer ist weder über Handy (da meldet sich die Mailbox) noch über seine angegebene Telekomnummer (da war ständig besetzt) zu erreichen. Auf eine Mahnungsmail von mir hat er auch nicht reagiert. Welche Erfahrungen haben Sie??? Mfg Reinhard Mayr “possumsetnolo” in der Bieterliste” 12 Antworten liegen zu diesem Zeitpunkt vor: Es hat bisher noch KEINER eine Kamera erhalten. Die statistische Auswertung: 4 Leute (ich incl.) haben überwiesen 1x wurde Abholung (für gekaufte 2 Stck) vereinbart 6x wurde Nachnahme vereinbart. Einer derer die gezahlt haben der aber nur ca 50 Km von Robert Leistner entfernt wohnt – und der hingefahren ist – hat mir berichtet: Die Adresse ist eine Kellerwohnung wo die Rolläden heruntergelassen sind. Eine Nachfrage bei der Vermieterin ergab dass R. Leistner mit Ziel Philippinen verreist ist (angeblicher Grund: Herzinfarkt des Vaters seiner Frau). Der Mann der Vermieterin meinte wohl aber dass diese 32 Kameras für R.Leistner eher ein “kleines” Geschäft seien. Er vermutet dann eher Lieferprobleme. Man erwartet R.Leistner im April wieder zurück!!!! Ich hoffe noch von den anderen Käufern Informationen zu erhalten. Wenn der Prozentsatz der “Schnellüberweiser” bei denen die mir noch nicht geantwortet haben genauso hoch ist wie die o.g. Statistik dann hat R. Leistner hö¶chstens 10x 616 EUR kassiert. Wenn ich NEUES erfahre werde ich mich hier melden. Reinhard Mayr posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.02.2003 Uhrzeit: 13:28:51 Hermann Brunner Reinhard Mayr schrieb: > (…) > Eine Nachfrage bei der Vermieterin ergab, > dass R. Leistner mit Ziel Philippinen verreist ist > (angeblicher Grund: Herzinfarkt des Vaters seiner Frau). Was aber eigentlich keine Rolle spielen sollte, da er mir schon am 25. Jan. telefonisch bestätigt hat, daß er ALLE über ebay verkauften und bis dahin bezahlten Cams bereits in Spanien zum Versand angefordert hat. Jetzt kö¶nnte man noch mutmaßen, daß der Weg von Spanien bis hierher für ein Paket durchaus ein recht langer sein kann… …. aber in den nächsten Tagen sollte es wohl ankommen! Ich habe mich an die Auktion angehängt” und ihn gefragt ob er mir auch eine E-10 schicken kann – was er mit “selbstverständlich” beantwortet hat. Wir haben NN vereinbart mal sehen ob was kommt … Gruß Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 01.02.2003 Uhrzeit: 24:35:07 mari1957 Hallo Leute, ich habe 2 Kameras ersteigert und bezahlt. Noch nichts gesehen oder gehö¶rt. Ich habe gestern mit jemandem telefoniert, der R.L. aufsuchen wollte (er wohnt in der Gegend). Ergebnis: Rolläden geschlossen, niemand da. Der Vermieter sagt, Leistner sei am Montag auf die Philippinen geflogen, da sein Schwiegervater einen Herzinfarkt erlitten hat. Der Vermieter kann sich aber nicht vorstellen, daß L. ein Betrüger ist, schon gar nicht wegen der paar Kameras, normalerweise würde er mit grö¶ßeren Sachen handeln. Ich selbst habe bei UPS nachgefragt, ob ein Paket an mich uterwegs ist, aber da müßte man die PLZ des Absendeortes wissen. Außerdem swei das Paket normalerweise 3 Tage unterwegs. Ich glaube, am Mo oder Di wird wohl eine Betrugsanzeige fällig. Gruß Manfred — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 10:16:56 F.Heinze *Headcracker* um auch einmal kurz stellung zu nehmen: ich habe am tag nach der auktion eine kreditkartenzahlung via paypal angewiesen, die auch abgerufen wurde. ich selbst habe h.leistner am mittwoch am handy gesprochen, er sagte mir, dass er sich derzeit kurzfristig im ausland aufhalte (und die festnetzgeräte abgeschaltet habe), die kameras aber schon auf dem weg seien – zur lieferzeit sagte er mir den heutigen montag GARANTIERT zu – eventuell schon letzten freitag. auf die frage nach weiteren kameras teilte er mir mit, dass ein grosshändler im auftrag von olympus den gesamten restl. container übernommen habe, um so weitere ebay-aukt. unter preis zu verhindern. so, nun warte ich mal ab, bis ich heute feierabend habe – vielleicht hat der nette mann von ups ja was gebracht, wenn nicht………..wurde hier schon mal eine sammelanzeige angedacht???? — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 12:18:57 mari1957 Hallo, ich habe eben nochmal mit UPS telefoniert, dort hat man vom 27.1. bis 02.02. keine Sendung an mich ausfindig machen kö¶nnen. Die Dame sagte zwar, dies sei definitiv, aber irgendwie hatte ich den Eindruck, sie war sich nicht ganz sicher. Ich warte auch nur noch heute, morgen werde ich Anzeige erstatten. Gruß Mari1957 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 15:12:16 F.Heinze *Headcracker* also ich habe gerade mit der hausbank telefoniert. dort wurde mir mitgeteilt, dass sich h.leistner wohl gerade auf den philip. aufhält, er hätte vor 3 tagen mit einer kollegin telefoniert. bisher ist nix negatives bekannt. ich solle doch noch etwas abwarten. somit deckt sich das wohl mit den aussagen der nachbarn. also ich denke, bis mittwoch abwarten und dann die nö¶tigen schritte einleiten. falls jemand weitere infos hat oder benö¶tigt: f.heinze@web.de hoffe doch noch irgendwie, dass alles klappt. ;o) — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 15:45:01 Reinhard Mayr Meine Rundfrage bei den Glücklichen” Hö¶chstbietern hat bei zwanzig Antworten ergeben dass zumindest von 9 Leuten gezahlt wurde der Rest hat Nachnahme und Abholung vereinbart. So wie R. Leistner sich im Vorfeld der laufenden Auktion als “Ehrenmann” gegeben hat sollte ihm klar gewesen sein dass er hier einen ziemlichen Wirbel verursacht hat. Dann aber ohne jede weitere Nachricht an irgendjemand nach Fernost zu verschwinden kann meiner Meinung nach NUR zu der Annahme führen dass hier ein Betrug “richtig” vorbereitet worden ist. Ich werde jedenfalls da ich R.Leistner bereits schriftlich mit Fristsetzung gemahnt habe morgen vormittag bei der Kripo die entsprechenden Strafanträge stellen. Damit mache ich nichts Ehrenrühriges!!! Wenn dieser Herr noch mit seiner Bank telefonieren kann dann kann er sich auch in Fernost in einem Internetcafe seine Mails abholen und entsprechend reagieren. Tut er aber nicht!!!! Auf was soll man da noch warten??? Gruß Reinhard Mayr posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 15:59:56 Heinz Schumacher Hallo Reinhard, ich weiß nicht ob Du recht hast oder nicht – geht mich ja auch nichts an, weil ich eh niemals so ein Geschäft über eBay abwickeln würde.. Aber wenn Dein Papa oder Deine Mama einen Herzinfarkt hat würden Dich eventuell auch kurzfristig andere Dinge interessieren…. Wenn das Geld weg ist, dann ist es weg – wenn nicht, dann solltet ihr alle dem armen Kerl mal etwas Luft zum Atmen geben… lg heinz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 16:01:03 B.Podey (bposi) Hallö¶chen! Zumindest das mit den abgeklemmten Telefonen kann ich bestätigen, denn es kommt kein Besetzt” über ISDN sondern “keine Antwort” über den D-Kanal heisst glaube ich dass nichts in der Dose steckt. Nebenbei hat der Herr Leistner noch eine andere Handy-Nummer(dort reagiert auch keiner) und seine Web-Seite ist seit September letzten Jahres auf seinen Namen registriert. Also entweder hat sich da jemand richtig viel Arbeit gemacht oder wir leiden alle unter Verfolgungswahn ;-)) So denn auf Gutes Gelingen! Bernd posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 18:46:11 Wolfgang Nun ist auch schon die 1. negative Bewertung drin. Grüße Wolfgang —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 19:21:28 Rüdiger Leske Wolfgang schrieb: > Nun ist auch schon die 1. negative Bewertung > drin. Hallo Wolfgang, du siehst auch schon das Gras wachsen… . Weder die Auktion noch der Bewerter haben etwas mit der E-10 Auktion zu tun. Um hier noch etwas mehr für Verwirrung zu sorgen, mein Wissensstand: Herr Leistner ist zur Zeit in Cadiz, um das Containergeschäft (3000 Kameras) abzuwickeln. Er wollte am 6.2. zurück sein. Ab dann kö¶nnte ich meine Kameras bei ihm abholen. Im übrigen finde ich Androhungen wie Anzeige oder gar Sammelanzeige, zum jetzigen Zeitpunkt für vollkommen überzogen. Die Spanier arbeiten von Haus aus etwas langsamer…manana..manana. Wie sieht es eigentlich aus, wenn in den nächsten Tagen die Kameras eintrudeln??? Wird hier dann auch von Sammelentschuldigung geschrieben??? In dem Sinne, ein immer noch optimistischer Rüdiger — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 19:53:44 Wolfgang > Hallo Wolfgang, > du siehst auch schon das Gras wachsen… . Weder die Auktion noch > der Bewerter haben etwas mit der E-10 Auktion zu tun. Ich frage mich, woher du das weist? Die Artikelnummer ist ja nicht genannt. Die negative Bewertung stammt vom 02.02. und lautet: Beschwerde : Ware Bezahlt , keine Ware geliefert, auf Mails keine Antwort Und wenn er einen Blumentopf gekauft hat. Bezahlt und nicht geliefert, darauf kommt doch an ….. oder? Gruß Wolfgang —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 20:18:55 hape So blauäugig mö¶chte ich auch mal sein. Woher haben Sie den diese Information, dass er in Cadiz ist? Fakt ist: Er hat am 23.02. Lieferung innerhalb 5 Tagen versprochen. Sein Telefon ist abgemeldet. Mails werden nicht mehr beantwortet. Aber hoffen Sie mal auf´s Eintrudeln. Mit Gruss hape — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 21:19:34 Rüdiger Leske hape schrieb: > Woher haben Sie den diese Information, dass er in Cadiz ist? … nicht aus zweiter Hand (Mund), wie andere hier verbreitete Info`s, sondern von Herrn Leistner persö¶nlich. Ursprünglich wollten wir uns nächste Woche in Cadiz treffen, da er aber eher runterfuhr sagte er mir zu die Kameras mitzubringen. Grüsse Rüdiger — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 21:27:09 Rüdiger Leske Wolfgang schrieb: > Und wenn er einen Blumentopf gekauft hat. Bezahlt und nicht > geliefert, darauf kommt doch an ….. oder? …. wird nicht gerade die Deutsche Post verklagt weil sie Packete die angeblich nicht zuzusenden waren einfach verhö¶kerte…. Herr Leistner hatte bisher immer auf Ebay Beschwerden geantwortet…. , abwarten wie diese Antwort ausfällt. Grüsse Rüdiger — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 23:22:06 mari1957 Wenn Herr Leistner in cadis ist, warum sagen die Vermieter dann, daß er am Mo. auf die Philippinen ist. Und selbst, wenn die Spanier etwas langsamer arbeiten, müßte man doch Mails auch von Spanien aus in gewohnter Geschwindigkeit verschicken kö¶nnen. mari1957 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 03.02.2003 Uhrzeit: 25:30:52 Hermann Brunner mari1957 schrieb: > Wenn Herr Leistner in cadis ist, warum sagen die Vermieter dann, > daß er am Mo. auf die Philippinen ist. Nur mal so ein paar Gedanken: Muß ein Vermieter alles wissen ??? Ist Herr Leistner dafür verantwortlich zu machen, was sein Vermieter erzählt ??? Bekannt ist, daß Herr Leistner mit einer Dame von den Philippinen verheiratet ist – da kann man bei einem verreisten Mieter auch schon mal falsch die Richtung einschätzen. ( Es sei denn er hat was falsches erzählt… – wissen wir das ??? ) Eine ausgeschaltete Telefonanlage oder rausgezogene Telefonleitung sollte man nicht mit einer Abmeldung eines Telefonanschlusses” verwechseln … Eine nicht im Telefonbuch eingetragene Tel.-Nummer auch nicht… Daß sich ebay-Geschäfte manchmal über zwei drei Wochen verzö¶gern ist ja auch nicht soooooo unüblich… Glaubt Ihr nicht daß hier inzwischen ein bißchen viel “mutgemaßt” wird ??? Also – einfach nochmal etwas “Abwarten und Tee trinken” würde ich mal vorschlagen. Der Satz mit der “kollektiven Entschuldigung” hat mir gut gefallen… … was machen wir wirklich wenn die Cams in ein paar Tagen via UPS vor unserer Tür stehen… ??? Gruß Hermann PS: Wolte nur mal ein paar Gedanken beisteuern – die sonderbaren teilweise nicht zusammenpassenden Aussagen sehe ich wohl auch…” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 2:32:47 Elisabeth Hackmann also ich habe auch vorige Woche noch am Mittwoch mit Herrn Leistner telefoniert.. und es hatte alles Hand u. Fuss. Er klang selbstsicher u. symphtisch. Ich denke wenn die Informationen stimmen, und er im Ausland wegen eines Notfalls ist, sollten wir ihm ein wenig Luft lassen. Ok, ich mag eventuell leicht reden, weil er mir meine persö¶nlich übergeben will, und ich keine Vorkasse gemacht hab, aber ich glaube nicht, daß er ein Betrüger ist. Dazu hat sich der Mann zu oft hier geäußert u. hatte denke ich schon im Vorfeld wegen der ganzen Sache ziemlich viel Ärger. Auch hat mich die Erfahrung gelehrt, daß Käufe bei Ebay selten unter 3 Wochen Lieferzeit abgehen. Aber ich kann die Verärgerung u. Verunsicherung hier schon verstehen. Ich warte auf jeden Fall ab.. kann nicht glauben, daß ich mich in ihm getäuscht hab. LG elisabeth — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 10:04:16 Torsten Graf Hi, an die Opfer”. Denkt auch mal dran wenn es wirklich ein Betrug ist… Was ich momentan auch nicht glaube habt ihr auch noch die E-Bay Versicherung… Die bringt zwar nur einen kleinen Teil zurück aber immerhin etwas. Dafür müßt ihr aber E-Mail’s an den Verkäufer schicken und dabei Fristen einhalten! Also 1. Mail mit Inhalt: Bitte Lieferung innerhalb von 7 Werktagen sonst Rücktritt vom Kaufvertrag. Dann nach der Frist 2. Mail mit Inhalt: Ware ist nicht eingetroffen bitte überweisen sie innerhalb 7 Werktagen das Geld auf mein Konto zurück. Zu lesen unter: http://pages.ebay.de/help/community/ins-guide.html Das ganze muss auch innerhalb 60 Tagen nach Angebotsende geschehen!!! Also setzt ihm sicherheitshalber die Fristen wenn es wirklich ein Irrtum ist wird er das verstehen wenn nicht bekommt ihr wenigstens ein wenig zurück (175 -Eur). Und das mit der Anzeige kö¶nnt ihr dann noch machen. Denkt dran Ruf schädigen und anzeigen geht schnell die Wiedergutmachung dauert ewig. Ich spreche aus Erfahrung da ich auch mal bei E-Bay übern Tisch gezogen wurde… LG Torsten” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 10:14:26 frank fischer ich find diesen thread hier einfach nur spannend! wisst ihr, wenn wir hier über viel kohle reden dann handelt es sich um 15 vorausbezahlte cams a round about 500? macht 7500? also für das bisschen kohle fände ich den aufwand so gigantisch hoch, das sich ein derartiger betrug hinten und vorne nicht lohnen würde!!! also weiter hoffen! lg frank — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 10:20:57 F.Heinze *Headcracker* hallo beisammen, ich habe gestern mittag eine freundliche mail an h.leistner geschrieben, in dem ich ihn auf die derzeitige sachlage – auch hier im forum – aufmerksam mache. da es für jeden, der vorab überwiesen hat, um eine kleine stange” geld geht wird er unsere bedenken und vermutungen verstehen schliesslich sind die zugesagten 5 tage schon eine weile überschritten. da er den kameraversand noch vor seinem auslandsaufenthalt in auftrag gegeben hat sollten sie ja demnächst eintrudeln. ich hoffe dass er sich i.d.n. tagen bei mir meldet. übrigens folgende mail habe ich via ebay erhalten: hallo der ist ein betrüger ich habe denn vor 4 wochen ein tft ersteigert und bezahlt und ich kriege nicht mal antwort und nichts pasiert gruß aykut. posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 10:29:40 Hans-Dieter Müller frank fischer schrieb: > ich find diesen thread hier einfach nur spannend! wisst ihr, wenn > wir hier über viel kohle reden dann handelt es sich um 15 > vorausbezahlte cams a round about 500? macht 7500? also für das > bisschen kohle fände ich den aufwand so gigantisch hoch, das sich > ein derartiger betrug hinten und vorne nicht lohnen würde!!! > also weiter hoffen! Jau, eine gute Unterhaltung ist dies. Frank hat zwar recht wenn er sagt in etwa nur 15 bezahlt. Aber ursprünglich sind 32 angeboten worden. Also dann 32 mal ca. 500 gleich 16.000! Haben und nicht haben 32.000 Vorm Spiegel gesteckt 64.000 Verloren und wiedergefunden 128.000!!! Spaß muss sein, nichts für ungut. Drücke immer noch den Betroffenen beide Daumen, dass alles klappt. Grß hdm — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 12:53:06 Karl-Heinz Gebhard KHG Torsten Graf schrieb: > Hi, > an die Opfer”. Denkt auch mal dran wenn es wirklich ein Betrug > ist…[snipp snapp] also jetzt *muss* ich auch mal was loswerden…….. …. und wie ist es wenn Herr Leistner betrogen worden ist? Wenn *sein* Lieferant ein Schlitzohr ist? Diese Variante kommt mir nicht sooo abwegig vor. MFGKHG” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 13:17:38 Torsten Graf Wenn dem so ist hat er ja die Mö¶glichkeit das zu erklären… bzw. das Geld zurück zu überweisen. Somit hätte sich wieder alles geklärt. Deswegen ja auch die Fristsetzung, damit er die Mö¶glichkeit hat darauf zu antworten… und nicht gleich die Polizei vor der Tür steht… Nur wenn ich eine Versteigerung am Laufen habe (bzw. beendet habe), bei der so viel Wirbel aufgeworfen wurde. Muss ich mich nicht wundern wenn sich alles überschlägt. Auch wenn es einem Verwandten nicht gut geht, was ich keinesfalls bezweifle, Zeit für eine kleine Mail mit Info’s wäre doch angebracht. Die 20 Minuten kann man in Anbetracht doch garantiert haben. Zumindest um Problemen vorzubeugen, die sich hier im Vorfeld ja wohl schon angedeutet haben. Also setzt im eine angemessene Frist und wartet noch etwas ab. Vielleicht klärt sich ja alles auf, was ich für die Ersteigerer hoffe. Da er ja anscheinend sowieso schon weg ist (bzw. gerade weg ist) kann die Polizei sowieso nicht viel machen. Wenn ich die Schadenssumme sehe, sind das sowieso Peanuts (sorry für den Ausdruck). Aber der Betrugsfall bei dem ich mit betrogen wurde lag bei insgesamt 220.000,- Euro. Und dabei ist garnichts rausgekommen (d.h. ihn haben sie nicht bekommen, und ich habe 175,- Euro von der Versicherung bekommen). Also beruhigt Euch… Und wartet ab, ich weis wie schwer das ist! LG Torsten Karl-Heinz Gebhard KHG schrieb: > Torsten Graf schrieb: >> Hi, >> an die Opfer”. Denkt auch mal dran wenn es wirklich ein Betrug >> ist…[snipp snapp] > also jetzt *muss* ich auch mal was loswerden…….. > … und wie ist es wenn Herr Leistner betrogen worden ist? > Wenn *sein* Lieferant ein Schlitzohr ist? > Diese Variante kommt mir nicht sooo abwegig vor. > MFGKHG” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 13:54:32 Rüdiger Leske kleine Info zum Thema Post: https://www.123recht.net/article.asp?a=4560&f=nachrichten_aktuelles_20030201-1550mum&p=1 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 14:06:23 Rüdiger Leske http://www.123recht.net/article.asp?a=4560&f=nachrichten_aktuelles_20030201-1550mum&p=1 — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 17:44:18 Eric An die Mö¶glichkeit, dass Leistner selbst einem Betrüger aufgesessen ist, daran habe ich von Anfang an geglaubt. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 19:04:55 Wolfgang >> Wissensstand: Herr Leistner ist zur Zeit in Cadiz, um das >> Containergeschäft (3000 Kameras) abzuwickeln. …….. und die Erde ist eine Scheibe. Herr Leistner ist sicherlich ein seriö¶ser Geschäftsmann und die ganze Aufregung ist vö¶llig umsonst. Ich selbst wollte ja unbedingt eine E-10 für 600 EURO bei Herrn Leistner kaufen. Leider war dies nicht mö¶glich. Herr Leistner wollte unbedingt nur 450 EURO haben und meinte, das sei genug für eine E-10. Ich fand das ungerecht (der E-10 gegenüber) und habe deshalb nicht gekauft. Ich bin jetzt auch nicht ganz sicher, ob da irgendwo eine schwarze Gans rumläuft, die zwar keine goldenen Eier, aber zumindest E-10´s legt. Sonst kann ich mir die wundersame Vermehrung nicht er- klären. In Ebay wurden 32 Stück angeboten. Auf meine Nachfrage nach einem Sofortkauf wurde mir gesagt, es sind 173 Stück vor- handen. Ein Freund von mir der ebenfalls Interesse hatte, bekam die Info, dass noch 250 Stück da sind. Jetzt lese ich von 3000 Kameras. Vielleicht hat da auch jemand den Duplikator der Enterprise geklaut. Ich weiß es nicht. Nur eines würde mich mal interessieren. Wann hat Olympus das letzte Mal (auf einen Schlag) 3000 Kameras ausgeliefert? Mein Händler brauchte 2 Monate bis er von Olympus 6 Stück bekommen hat. Dann hat die arme Firma 3000 Kameras bekommen und ist dann gleich in Konkurs gegangen. So ein Pech aber auch! Grüße Wolfgang —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 19:40:02 Rüdiger Leske Wolfgang schrieb: Jetzt lese ich von 3000 > Kameras. Vielleicht hat da auch jemand den Duplikator der > Enterprise geklaut. Ich weiß es nicht. Nur eines würde mich mal > interessieren. Wann hat Olympus das letzte Mal (auf einen Schlag) > 3000 Kameras ausgeliefert? Mein Händler brauchte 2 Monate bis er > von Olympus 6 Stück bekommen hat. Dann hat die arme Firma 3000 > Kameras bekommen und ist dann gleich in Konkurs gegangen. So ein > Pech aber auch! > Grüße > Wolfgang @ Wolfgang, du hast richtig gelesen: 3000 Kameras. ABER, 3000 E-10 hast du daraus gemacht…. . Herr Leistner hatte doch hier: http://oly-e.de/news/a.php4?id=5613&group=e.allgemeines&highlight= angekündigt, das noch mehr, ALLERDINGS, verschiedene Geräte kommen…. … so entstehen Gerüchte… — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 20:28:50 hape Nein,Nein Wolfgang sieht das komplett falsch; nach neusten Insider-Gerüchten wurde R. L. in Tokio gesichtet, unzuverlässige Informanten berichteten, dass er dabei ist, Olympus aufzukaufen. Nach Abwicklung dieser Riesentransaktion wird der Deutsche Kameramarkt mit Schiffsladungen v. E-10 überschwemmt. R.L. ist dann sofort in der Lage alle ebay-Geschäfte abzuwickeln. Bis dahin sollten sich Alle gedulden. Es wird weiterhin empfohlen Zahlungen in jeder Hö¶he auf das allseits bekannte Konto des Herrn” R. L. zu leisten er wird es Ihnen danken. Gruss hape posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 21:20:51 SO Hallo. Ich verstehe, dass wir als kleine Leute” Angst vor einem Betrug haben. Ich verstehe nicht dass der Verkäufer sich nicht meldet oder Infos (z.B. hier) bekanntgibt. Damit alle beruhigt sind. Finde das ganze nicht serioes. Trotzdem will ich jedem empfehlen “noch” etwas Gedult zu bewahren. Eventuell schonmal bei Ebay die Versicherungs-Richtlinien lesen vorallem die Fristen beachten ! Vieleicht braucht er ja auch euer Geld für die Transaktion. Und erst jetzt kann er die Kameras besorgen ??? Das wird schon….” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 22:01:55 Hermann Brunner hape schrieb: > Nein,Nein > Wolfgang sieht das komplett falsch; > nach neusten Insider-Gerüchten wurde R. L. in Tokio gesichtet, > unzuverlässige Informanten berichteten, dass er dabei ist, > Olympus aufzukaufen. Nach Abwicklung dieser Riesentransaktion > wird der Deutsche Kameramarkt mit Schiffsladungen v. E-10 > überschwemmt. R.L. ist dann sofort in der Lage alle > ebay-Geschäfte abzuwickeln. > Bis dahin sollten sich Alle gedulden. Kö¶stlich !!!! Ist das hier eigentlich eine Oly News-Group oder bin ich da in eine neuartige Variante einer e-Business Soap” geraten ??? Wie dem auch sei – für einige ist es gar nicht so lustig… Gruß Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 04.02.2003 Uhrzeit: 22:48:33 Wolfgang > in eine neuartige Variante einer e-Business Soap” geraten ??? Wenn schon ……. dann e-10-Business Soap! Gruß Wolfgang” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2003 Uhrzeit: 21:22:07 Wolfgang Nanu? Was ist denn da los? Warum dass denn? Ist doch alles sooooooooooooo seriö¶s. http://cgi2.ebay.de/aw-cgi/eBayISAPI.dll?ViewFeedback&userid=leistnero —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2003 Uhrzeit: 22:34:24 Reinhard Mayr Rüdiger Leske schrieb: > Wolfgang schrieb: >> Nun ist auch schon die 1. negative Bewertung >> drin. > Hallo Wolfgang, > du siehst auch schon das Gras wachsen… . Weder die Auktion noch > der Bewerter haben etwas mit der E-10 Auktion zu tun. Aber jetzt ist die erste negative Bewertung drin!!! Und die stammt von mir!! Und die hat mit der E-10 Auktion zu tun!! Und alle Betroffenen (oder betrogenen) Käufer kö¶nnen sich gerne auf meine Anzeige beziehen, gestellt beim Polizeipräsidenten von Berlin. > Um hier noch etwas mehr für Verwirrung zu sorgen, mein > Wissensstand: Herr Leistner ist zur Zeit in Cadiz, um das > Containergeschäft (3000 Kameras) abzuwickeln. Er wollte am 6.2. > zurück sein. Ab dann kö¶nnte ich meine Kameras bei ihm abholen. > Im übrigen finde ich Androhungen wie Anzeige oder gar > Sammelanzeige, zum jetzigen Zeitpunkt für vollkommen überzogen. > Die Spanier arbeiten von Haus aus etwas > langsamer…manana..manana. Ohne auf das Arbeitstempo der Spanier Rücksicht zu nehmen, habe ich entsprechend der ebay Geschäftsbedingungen Herrn Leistner nach dem 7. Tag der Nichtlieferung schriftlich in Verzug gesetzt. Die strafrechtlichen und zivilrechtlichen Konsequenzen einer Fristüberschreitung habe ich ihm genannt. Die Mail mit der er bei mir das Geld abgefordert hat stammt von 00:24 Uhr. Da war nicht die Rede von spanischem Arbeitstempo. Damals hat Herr Leistner rund um die Uhr gearbeitet. Und jetzt ruht er sich wohl mit unserem Geld ein wenig aus, ob in Cadiz oder auf den Philippinen spielt nicht die große Rolle. Wie sieht es eigentlich aus, wenn in > den nächsten Tagen die Kameras eintrudeln??? Wird hier dann auch > von Sammelentschuldigung geschrieben??? Nach dem deutschen Strafrecht gilt jeder so lange als nicht schuldig, wie er nicht von einem ordentlichen deutschen Gericht verurteilt wurde. Danach sind also Ermittlungen wegen des Verdacht des Betruges keine ehrenrührigen Vorgehensweisen, sonder angesichts des Geschäftsgebarens von R. Leistner angebrachte Vorgehensweisen. Es wird sich auch dann niemand bei R. Leistner entschuldigen müssen, wenn er tatsächlich die verkauften und bezahlten Kameras ausliefert. > In dem Sinne, ein immer noch optimistischer > Rüdiger Nachfrage Du optimistischer Rüdiger: Hast Du gekauft und bezahlt???? Reinhard Mayr — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2003 Uhrzeit: 22:44:11 Reinhard Mayr SO schrieb: > Hallo. > Ich verstehe, dass wir als kleine Leute” Angst vor einem Betrug > haben. Ich verstehe nicht dass der Verkäufer sich nicht meldet > oder Infos (z.B. hier) bekanntgibt. Damit alle beruhigt sind. > Finde das ganze nicht serioes. > Trotzdem will ich jedem empfehlen “noch” etwas Gedult zu bewahren. > Eventuell schonmal bei Ebay die Versicherungs-Richtlinien lesen > vorallem die Fristen beachten ! Beim Studium der ebay Versicherungsrichtlinien sollten alle Träumer die darauf hoffen ihren Verlust um 200 € mindern zu kö¶nnen auf den Passus in den Geschäftsbedingungen von ebay besonders zu achten der sich mit dem “AUSGEGLICHENEN Bewertungsprofil” von Käufer und Verkäufer befasst!! Dieses Berwertungsprofil muß nämlich für beide (Käufer und Verkäufer) 0 oder besser sein sonst gibts gar nichts!!! Dann guckt Euch R.Leistners Bewertungsprofil an und Ihr wißt wieviel weniger als NULL ist!!! EBAY “GIBT” nicht!!!! Ebay nimmt aber gern!!! > Vieleicht braucht er ja auch euer Geld für die Transaktion. Und > erst jetzt kann er die Kameras besorgen ??? > Das wird schon…. ……nichts mehr werden!!! Reinhard Mayr (ein direkt betroffener) posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2003 Uhrzeit: 23:04:49 Reinhard Mayr Rüdiger Leske schrieb: > hape schrieb: >> Woher haben Sie den diese Information, dass er in Cadiz ist? > … nicht aus zweiter Hand (Mund), wie andere hier verbreitete > Info`s, sondern von Herrn Leistner persö¶nlich. Ursprünglich > wollten wir uns nächste Woche in Cadiz treffen, da er aber eher > runterfuhr sagte er mir zu die Kameras mitzubringen. > Grüsse > Rüdiger Hallo Rüdiger, wenn Du zufällig in Cadiz Herrn R. Leistner triffst, sag ihm bitte, dass ich auch noch eine E-10 kriege. Bezahlt habe ich sie ja schon. Und wenn`s Dir nichts ausmacht: kannst Du sie mir vielleicht gleich mitbringen?? Die Auslagen für das Porto gehen natürlich auf mich!! (Aber Deine Reisespesen natürlich nicht!!!) Was glaubst Du, was ich für eine Lust hätte selbst nach Cadiz zu fahren und mal mit Herrn Leistner zu plaudern!! Gruß Reinhard Mayr — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2003 Uhrzeit: 23:17:47 Reinhard Mayr Rüdiger Leske schrieb: > Wolfgang schrieb: >> Und wenn er einen Blumentopf gekauft hat. Bezahlt und nicht >> geliefert, darauf kommt doch an ….. oder? > …. wird nicht gerade die Deutsche Post verklagt weil sie > Packete die angeblich nicht zuzusenden waren einfach > verhö¶kerte…. > Herr Leistner hatte bisher immer auf Ebay Beschwerden > geantwortet…. , abwarten wie diese Antwort ausfällt. > Grüsse > Rüdiger Hallo Rüdiger, bist Du vielleicht zufällig der Anwalt von R. Leistner oder bist Du sein Beichtvater???? Wenn Du so einen dicken Draht zu R. Leistner hast, warum hast Du ihn noch nicht darum gebeten, hier für Ordnung zu sorgen?? Stattdessen erzählst Du von Prozessen gegen die Deutsche Post….. Wenn Du der Anwalt oder der Beichtvater bist, solltest Du wissen, dass R.Leistner die Kameras mit UPS verschicken wollte, wofür jeder Käufer 19€ bereit halten sollte, WENN die Lieferung kommt. Oder prozessiert R.Leistner gerade gegen UPS weil die….. Warst Du nicht derjenige, der sich dafür eingesetzt hat, hier keine Gerüchte zu verbreiten??? Reinhard Mayr — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2003 Uhrzeit: 23:39:32 Rüdiger Leske Reinhard Mayr schrieb: > Hallo Rüdiger, > bist Du vielleicht zufällig der Anwalt von R. Leistner oder bist > Du sein Beichtvater???? Hallo Reinhard, ich bin weder Rechtsanwalt, noch Beichtvater und somit auch kein Pfarrer, noch Kaffeesatzleser” sondern ich habe nur eine positive Lebenseinstellung (allerdings HIV negativ dies sei nur erwähnt um weitere Missverständnisse auszuschliessen). Auch bei Ebay habe ich 0 negative Bewertungen 0 neutrale allerdings nur 33 positive was man von dir gerade nicht behaupten kann: http://cgi2.ebay.de/aw-cgi/eBayISAPI.dll?ViewFeedback&userid=possumsetnolo Im übrigen hat dich doch keiner gezwungen Vorkasse zu leisten. “Mein Mandant” hatte doch Alternativen angeboten. Einen schö¶nen Gruss in die Hauptstadt von Rüdiger posted via http://oly-e.de” —————————————————————————————————————————————— Datum: 05.02.2003 Uhrzeit: 24:33:51 Reinhard Mayr frank fischer schrieb: > ich find diesen thread hier einfach nur spannend! wisst ihr, wenn > wir hier über viel kohle reden dann handelt es sich um 15 > vorausbezahlte cams a round about 500? macht 7500? also für das > bisschen kohle fände ich den aufwand so gigantisch hoch, das sich > ein derartiger betrug hinten und vorne nicht lohnen würde!!! > also weiter hoffen! > lg frank Da fällt mir der Angeklagte ein, der vom Richter gefragt wird: Was haben sie sich nur dabei gedacht….8 € hatte die alte Rentnerin in der Tasche die Sie erschlagen haben!! Antwort: Naja, Herr Rat…….hier acht Euro, da acht Euro, machmal leppert es sich eben…. Reinhard Mayr — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2003 Uhrzeit: 11:01:31 Hermann Brunner Reinhard Mayr schrieb: > (…) > bist Du vielleicht zufällig der Anwalt von R. Leistner oder bist > Du sein Beichtvater???? > (…) > Oder prozessiert R.Leistner gerade gegen UPS weil die….. Hallo Leute – habe ich doch noch Recht mit meiner Annahme, daß das hier eine e-10-bussiness” Soap ist ??? Die Zutaten passen doch schon ganz gut: Anfangs harmonische Newsgroup aber nur bis Mr. Bad Boy kam… und im Internet ein hö¶chst dubioses Geschäft eingefädelt hat die Dinge überschlagen sich: Betrugsverdacht Verleumdung jetzt auch noch ein Beichtvater Gerüchte um Prozesse ein ganzer Foto-Konzern ist in Gefahr das Transportgewerbe auch… Was allerdings für eine gute Soap noch fehlt – ein Zickenkrieg !!! Hey – Damen – auf geht’s !!! Nix für ungut – Hermann” —————————————————————————————————————————————— Datum: 06.02.2003 Uhrzeit: 18:41:56 Matthias Tremel Hallo Stefan, kö¶nntest du dem ganzen hier nicht mal langsam ein Ende setzten? das gleicht hier langsam einem Ebay-Forum. Gruß Matthias Tremel Reinhard Mayr schrieb: > Rüdiger Leske schrieb: >> Wolfgang schrieb: >>> Nun ist auch schon die 1. negative Bewertung >>> drin. >> Hallo Wolfgang, >> du siehst auch schon das Gras wachsen… . Weder die Auktion noch >> der Bewerter haben etwas mit der E-10 Auktion zu tun. > Aber jetzt ist die erste negative Bewertung drin!!! > Und die stammt von mir!! Und die hat mit der E-10 Auktion zu > tun!! > Und alle Betroffenen (oder betrogenen) Käufer kö¶nnen sich gerne > auf meine Anzeige beziehen, gestellt beim Polizeipräsidenten von > Berlin. >> Um hier noch etwas mehr für Verwirrung zu sorgen, mein >> Wissensstand: Herr Leistner ist zur Zeit in Cadiz, um das >> Containergeschäft (3000 Kameras) abzuwickeln. Er wollte am 6.2. >> zurück sein. Ab dann kö¶nnte ich meine Kameras bei ihm abholen. >> Im übrigen finde ich Androhungen wie Anzeige oder gar >> Sammelanzeige, zum jetzigen Zeitpunkt für vollkommen überzogen. >> Die Spanier arbeiten von Haus aus etwas >> langsamer…manana..manana. > Ohne auf das Arbeitstempo der Spanier Rücksicht zu nehmen, habe > ich entsprechend der ebay Geschäftsbedingungen Herrn Leistner > nach dem 7. Tag der Nichtlieferung schriftlich in Verzug gesetzt. > Die strafrechtlichen und zivilrechtlichen Konsequenzen einer > Fristüberschreitung habe ich ihm genannt. > Die Mail mit der er bei mir das Geld abgefordert hat stammt von > 00:24 Uhr. Da war nicht die Rede von spanischem Arbeitstempo. > Damals hat Herr Leistner rund um die Uhr gearbeitet. > Und jetzt ruht er sich wohl mit unserem Geld ein wenig aus, ob in > Cadiz oder auf den Philippinen spielt nicht die große Rolle. > Wie sieht es eigentlich aus, wenn in >> den nächsten Tagen die Kameras eintrudeln??? Wird hier dann auch >> von Sammelentschuldigung geschrieben??? > Nach dem deutschen Strafrecht gilt jeder so lange als nicht > schuldig, wie er nicht von einem ordentlichen deutschen Gericht > verurteilt wurde. > Danach sind also Ermittlungen wegen des Verdacht des Betruges > keine ehrenrührigen Vorgehensweisen, sonder angesichts des > Geschäftsgebarens von R. Leistner angebrachte Vorgehensweisen. > Es wird sich auch dann niemand bei R. Leistner entschuldigen > müssen, wenn er tatsächlich die verkauften und bezahlten Kameras > ausliefert. >> In dem Sinne, ein immer noch optimistischer >> Rüdiger > Nachfrage Du optimistischer Rüdiger: > Hast Du gekauft und bezahlt???? > Reinhard Mayr > — > posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*