Auf Wiedersehen!

Datum: 16.04.2002 Uhrzeit: 10:40:54 Wolfgang Hallo alle miteinander, ich wollte mich nur kurz verabschieden und mich dafür bedanken, daß ich über das Forum sehr viele Tips habe bekommen kö¶nnen. Nach einer sehr langen Phase, in der mich Olympus begleitet hat (840-2000-3030-4040-E20)habe ich nun die Fronten gewechselt und mich für eine Canon D60 entschieden. Mit den mehrfach genannten Mängeln konnte ich leider nicht leben. Ich fotografiere viel auf Events und Modeschauen. Und für mich gibt es nichts Schlimmeres als nicht auslö¶sen zu kö¶nnen, wenn ich will (Speicherzeiten) oder wenn ich erst zu Hause feststelle, daß die Kamera scharf gemeldet hat und dies mal wieder nicht gestimmt hat. Aber wie gesagt sie macht super Fotos die Oly! Und ein Nachteil hat der Wechsel jetzt schon gezeigt: Es gibt nicht annähernd ein solches Forum wie dieses hier! Gratulation Stefan! Gruß Wolfgang P.S. Ich habe aus obigem Grund einen Original Batterie Halter B-HLD1 und einen Metz Blitzadapter SCA 3202 zu verkaufen. Bitte um Angebote — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 2:45:28 tobias prüssing Ich fotografiere viel auf Events und Modeschauen” hi vielleicht hättest Du´s mal mit dem fl 40 versuchen sollen. gruss tobias posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 7:56:35 Michael Herzog Hallo Tobias > Ich fotografiere viel auf > Events und Modeschauen” > hi > vielleicht hättest Du´s mal mit dem fl 40 versuchen sollen. > gruss > tobias ich war am Wochenende auf einem Event und habe 340 Bilder gemacht davon sind über 100 unscharf. Das Problem mit dem Auslö¶sen/Scharfstellen hatte ich dort auch. Bis die E10 endlich mal scharf gestellt hat hat mich schon geärgert. Was bringt der FL-40 in einer solchen Situation? Michael posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 8:06:23 Dirk Wächter Michael Herzog schrieb: > ich war am Wochenende auf einem Event und habe 340 Bilder > gemacht, davon sind über 100 unscharf… Oh, das ist aber heftig. Macht immerhin 29,41%. Liegt evtl. ein Defekt vor oder hattest Du schon immer so eine hohe Ausschussrate? Ich darf gar nicht daran denken, wenn da wichtige Aufnahmen dabei waren. Au Backe… Gruß. Dirk. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 8:31:08 Michael Herzog Dirk Wächter schrieb: > Oh, das ist aber heftig. Macht immerhin 29,41%. Liegt evtl. ein > Defekt vor oder hattest Du schon immer so eine hohe > Ausschussrate? Ich darf gar nicht daran denken, wenn da wichtige > Aufnahmen dabei waren. Au Backe… Hallo Dirk, ich muß dazu sagen, daß ich das erste Mal mit der E10 auf einen Event dieser Art fotografiert habe. kannst ja mal gucken unter: www.pictures-and-sounds.com Unter Events: DragWalk2002. Vielleicht verringert sich der Ausschuß ja mit steigender Erfahrung. Die mehrzahl der Bilder habe ich im P-Modus und verschiedenen Messmethoden gemacht. Auch ein paar Mal habe ich versucht, Bilderserien zu schiessen, was gründlich in die Hose gegangen ist. Die besten Ergebnisse habe ich mit einer Belichtung von 320 und Blendenautomatik erziehlt. Von da ab sind die Bilder gut geworden. Das ein Defekt vorliegt glaube ich nicht. Michael — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 8:52:45 Heinz Schumacher Hallo Michael, Michael Herzog schrieb: > ich muß dazu sagen, daß ich das erste Mal mit der E10 auf einen > Event dieser > Art fotografiert habe. kannst ja mal gucken unter: > www.pictures-and-sounds.com Unter Events: DragWalk2002. > Vielleicht verringert sich der Ausschuß ja mit steigender > Erfahrung. Die mehrzahl der Bilder habe ich im P-Modus und > verschiedenen Messmethoden gemacht. Auch ein paar Mal habe ich > versucht, Bilderserien zu schiessen, was gründlich in die Hose > gegangen ist. Die besten Ergebnisse habe ich mit einer Belichtung > von 320 und Blendenautomatik erziehlt. Von da ab sind die Bilder > gut geworden. Das ein Defekt vorliegt glaube ich nicht. ich habe mir Deine Fotos auf der HP mal angesehen, Du hast eine Schärfeprobleme durch schlechte Fokussierung! IMHO sind viele der Fotos einfach verwackelt und durch Bewegungsunschärfe verhunzt. Diese Fotografische Situation wirst Du mit einer Kamera die man auf 1000 ISO einstellen kann sicherlich besser meistern kö¶nnen! Deine Probleme mit falscher Belichtung und ungünstigem Licht werden dadurch allerdings nicht behoben. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 8:56:00 Heinz Schumacher Oops, es muss natürlich heißen Du hast KEINE Schärfeprobleme durch schlechte Fokussierung!” Gruss Heinz posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 9:03:26 Michael Herzog Hallo Heinz, > Oops, > es muss natürlich heißen Du hast KEINE Schärfeprobleme durch > schlechte Fokussierung!” > Gruss Heinz ja das wollte ich damit auch sagen. Es liegt warscheinlich an meiner mangelnden Erfahrung mit der E10 und der Photografie im allgemeinen. Aber langsam ist sie doch…;-) Michael posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 9:20:07 Heinz Schumacher Michael Herzog schrieb: > ja das wollte ich damit auch sagen. Es liegt warscheinlich an > meiner mangelnden Erfahrung mit der E10 und der Photografie im > allgemeinen. > Aber langsam ist sie doch…;-) Das stimmt schon! Hat denn jemand mal gemessen, wie lange die 6MP-Kameras benö¶tigen um ihr wahrscheinlich 4,5 MB großen Dateien zu speichern???? Weil die Kamera so langsam ist habe ich sie für Fotos vom Bonner Marathon letzten Sonntag gleich zuhause gelassen. Hier war die E100 in ihrem Element. Aber selbst diese Kamera hat erhebliche Probleme mit der Fokussierung, wenn das Objekt schnelle entgegen kommt. Die Auslö¶severzö¶gerung tut da einiges zur Sache! Sicher kann man hier mit Precapture o.ä arbeiten um ein oder zwei vernünftige Fotos hinzubekommen. Wenn man allerdings viele Fotos machen muss, hilft das auch nicht mehr!:-))) Die Ausschussrate lag übrigens deutlich unter 5% was die reine Bildqualität anbelangt. Durch die enorme Auslö¶severzö¶gerung waren die Läufer allerdings meistens schon einige Meter weiter als man es gerne gehabt hätte. Diese Aulö¶severzö¶gerung hat man bei der E10/20 überhaupt nicht. Wenn man vor der Aufnahme für eine korrekte Fokussierung sorgt, kann man mir der E10/20 viel besser das Foto gestalten, weil man unmittelbar auslö¶sen kann. So hat jede Kamera seine vor und Nachteile – und nur ein geübter Fotograf kriegt mit der richtigen Kamera auch das Foto was er haben will – wenn es technisch mö¶glich ist. Wenn ich mir in der hisigen Presse die Fotos der Kollegen ansehe, die mit den Superduper D-soundso Modellen gearbeitet haben, kann ich nur sagen, dass man damit auch nicht bessere Fotos hinbekommt als mit einer E100 E10/20 und C-soundso!:-))) Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 11:21:55 Wolfgang Hallo Heinz, ich danke Dir in Deiner unendlichen Geduld. Es ist irgendwie sehr spannend wie sich über Monate die Frage/Antwortspiele immer wieder gleich abspielen. Manchmal kann man nur den Kopf schütteln, aber angefangen haben wir ja alle einmal. Wenn ich an die Zeiten denke, als bei den Spiegelreflexern die Innenlichtmessung eingeführt wurde – mein Gott, wurde man da schnell! Na ja, dann immer mehr Elektronik – immer schneller das Raufdrücken….. . Aber andererseits, die Verführung nicht mehr Vorausdenken zu müssen hat sich immer mehr eingeschlichen (wie schnell bewegt sich das Objekt, wo soll die Bewegungsunschärfe sitzen – Hintergrund oder Objekt, reicht das Licht und wofür, brauche ich Blitz oder nicht, wie viel Bilder müssen sitzen, wegen der Ladezeiten für Blitz usw.). Mir ging es jedenfalls immer so, dass ich trotzdem versucht habe die Mö¶glichkeiten und Grenzen meiner jeweiligen Kamera zu verstehen und dann sind die Bilder auch geworden. Habe heute noch tolle Landschaftsbilder meiner AGFA- Box. Nun zu diesen vielen grundsätzlichen Diskussionen zur E10/20. Ich denke diese Kameras gehö¶ren zu den Spitzenteilen die es heute im Bereich der digitalen Fotografie gibt. Aber auch digitale Fototechnik entwickelt sich und zwar sehr rasant. Die grö¶ßte Schwachstelle ist momentan bei hohen Auflö¶sungen der lange Abspeicherungsvorgang der Dateien. Aber das ist ein Problem aller Kameras in diesem Segment (war ja auch Deine Frage). Bis sich diese Zeitspanne den Ladezeiten von Blitzgeräten angepasst hat wird’s wohl noch dauern. Da sind filmbasierte Kameras eindeutig noch im Vorteil. Alle anderen Probleme insbesondere bei der Schärfe – Diskussion haben aus meiner Sicht in der Regel mit dem Verständnis zu tun, was eigentlich optisch/technisch beim Fotografieren im allgemeinen und im speziellen in unseren Exx’s abläuft. Und das heißt lernen. Viel lernen und probieren. Schö¶n ist, dass man dafür heute nicht mehr so viel finanzielle Federn lassen muss wie in der analogen Fotografie. Ich habe das Gefühl, vielen Neueinsteigern in die Fotografie fehlt die Geduld sich mit den grundsätzlichen Fragen auseinanderzusetzen. Dazu trägt sicherlich die durch Werbung gezielt erzeugte Meinung bei, dass einem durch die Digitalisierung alle Probleme abgenommen werden. Ich will das nicht kritisieren (die sollen ja viel verkaufen, damit so tolle Technik weiterentwickelt werden kann), aber es ist natürlich auch für viele wirkliche Verführung zum Kauf. Und wenn man dann erst einmal 2000,- ausgegeben hat, nicht gleich die absoluten professionellen Ergebnisse reinkommen, bei dem Wertverfall…… . Eigentlich wollte ich mich nur kurz für Deine Geduld bedanken. Ich habe die E20, die ist super und in vielen Eigenschaften eindeutig besser als die E10 (auch die ist schon toll). Sie hat, wie oben angedeutet ihre Grenzen, die muss man kennen. Und wenn man dann an diese Grenzen gelangt muss man auch mit hö¶herem „Ausschuss“ leben, aber das ging mir schon mit meiner AGFA-Box so. An alle Neueinsteiger in die Fotografie in diesen spannenden Foren (die Profis habe ich sowieso nicht angesprochen J): Ich wollte mit diesen Zeilen weder arrogant sein (bin seit 40 Jahren auch nur Amateur) noch den Mut nehmen, aber glaubt mir, lernen ist bei unserem Thema die andere Seite der Medaille. Das eine ist die Technik der Kamera, das andere was sich beim „kreativen Akt“ in unseren Kö¶pfen abspielt. Wir werkeln hier in einem Bereich, wo Profis so richtig über Jahre die Schulbank drücken müssen! Auch wenn wir da nicht rankommen, ein bissel Mühe müssen wir uns geben und dann kommen hinten aus unseren Kameras auch tolle Sachen raus. Lasst uns weiter Spaß haben, hier diskutieren (Olympus liest ja mit) und – bis denne: „Gut Licht“ – Wolfgang aus Woltersdorf — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 17.04.2002 Uhrzeit: 24:01:41 Martin Fehrle Also das ist ja eine spannende Diskussion, zumal für mich, wenn ich doch die E-20 kaufen will. (statt der E-10) Die anderen Profikameras sind eben doch arg teuer. Aber mit der E-10 hatte ich doch ziemlich viel Ausschuß”: Belichtung Farbe (Kann man ja nachkorrigieren) und eben die mangelnde Schärfe. Wenn ich da an meine erste SLR-Kamera denke vor vielen Jahren eine Jashica mit Schraubgewindeobjektiven ohne Automatik nur mit eingebautem Belichtungsmesser. Und mit der hatte ich eigentlich fast von Anfang an sehr gute Bilder scharf waren sie nahezu immer – ohne Autofocus und die Belichtung hatte meistens gestimmt. Ich denke so etwa 90% der Bilder (Dias) waren brauchbar 70 % waren gut und mindestens 50% waren eigentlich sehr gut und das über viele Jahre! Mit der E-10 hatte ich maximal 10%% sehr gute Bilder und der Ausschuß lag bei gut 50%! Und ich denke nicht dass das nur an meiner “Blö¶dheit” lag. Nun trotzdem hoffe ich dann auf die E-20 und vielleich war ich einfach nur zu kritisch denn ich habe mit der E-10 durchaus tolle Fotos gemacht. Grüße Martin Fehrle posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2002 Uhrzeit: 7:22:47 Dirk Wächter Martin Fehrle schrieb: > …Mit der E-10 hatte ich maximal 10%% sehr gute > Bilder und der Ausschuß lag bei gut 50%! > Und ich denke nicht, dass das nur an meiner Blö¶dheit” lag. Nun > trotzdem hoffe ich dann auf die E-20 und vielleich war ich > einfach nur zu kritisch denn ich habe mit der E-10 durchaus > tolle Fotos gemacht. Hallo Martin ich will Dir ja nicht die Hoffnungen zertrampeln aber wenn Du mit der E-10 nur 10% brauchbare Bildergebnisse hattest und am Ende doch die Kamera nicht Schuld war wirst Du mit der E-20 kein grö¶ßeres Glück haben! Denn sie unterscheidet sich hinsichtlich AF und dessen Kontrolle sowie im gesamten Bildaufzeichnungsprozess nicht von der E-10. Sie ist weder präziser schneller noch rauschärmer! Ich kenne diesen “fiebrigen” Zustand vor so einer kostspieligen Entscheidung recht gut. Als die E-20 damals so über Nacht aus der Hosentasche gezaubert wurde hatte ich abends auch meine Probleme einzuschlafen. Aber nach langem hin und her tiefgreifender Recherche und sorgfältiger Überlegung habe ich den “E-10 zu E-20 Schritt” gelassen. Natürlich muss das jeder für sich selbst entscheiden. Jedoch würde ich jedem der zu DIGI-OLY neu einsteigt die E-20 empfehlen und ihm nicht raten ein paar EURO zu sparen indem er die E-10 kauft. Bei Deinem (von Dir benannten) Update legst Du ja doppelt drauf denn nun gibst Du die E-10 mit Verlust wieder ab (das war übrigens der Hauptgrund warum ich diesen Schritt nie genmacht habe schließlich hatte ich im Februar 2001 noch 3.999 -DM dafür hingeblättert das entspräche einem heutigen “Verlust” von 1.044 EUR vorausgesetzt ich bekomme noch 1000 -EUR für die E-10). Gruß. Dirk. posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2002 Uhrzeit: 7:50:04 Heinz Schumacher Hallo Dirk, Dirk Wächter schrieb: > Recherche und sorgfältiger Überlegung habe ich den E-10 zu E-20 > Schritt” gelassen. Natürlich muss das jeder für sich selbst > entscheiden. > Jedoch würde ich jedem der zu DIGI-OLY neu einsteigt die E-20 > empfehlen und ihm nicht raten ein paar EURO zu sparen indem er > die E-10 kauft. eine weise Entscheidung die bei mir genauso ausgefallen wäre! Glücklicherweise war ich in der Situaltion keine E10 vorher zu haben. Zuerst wollte ich auch die Mehrkosten für die E20 einsparen und günstig an eine tolle E10 kommen…. Nach reiflicher Überlegung habe ich dann allerdings die Investition in die Zukunft gewagt und noch einen Tausender (DM) draufgelegt.. Gruss Heinz (der zuerst immer den Fehler bei sich sucht…) posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2002 Uhrzeit: 9:07:33 Michael Herzog Wolfgang schrieb: > Hallo Heinz, > ich danke Dir in Deiner unendlichen Geduld. Es ist irgendwie sehr > spannend wie sich über Monate die Frage/Antwortspiele immer > wieder gleich abspielen. dafür ist ein Forum doch wohl da, oder nicht? > Manchmal kann man nur den Kopf > schütteln, ich auch über, dein Posting > An alle Neueinsteiger in die Fotografie in diesen spannenden > Foren (die Profis habe ich sowieso nicht angesprochen J): Ich > wollte mit diesen Zeilen weder arrogant sein kam so rüber > aber glaubt mir, lernen > ist bei unserem Thema die andere Seite der Medaille. was glaubst du tue ich wenn ich hier im Forum meine Bilder verö¶ffentliche? Ich will lernen von denen sie es schon beherrschen und mir Tipps holen und keine oerlehrerhaften Belehrungen. So was nervt mich tierisch. Michael — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 18.04.2002 Uhrzeit: 21:43:33 Wolfgang Hallo Michael, tschuldigung, ich wollte niemanden nerven – und Typen wie Dich schon garnicht. Wollte einfach mal meine Bewunderung über Heinz zum Ausdruck bringen, der schon so lange immer wieder auf Fragen eingeht die schon so oft in den Foren behandelt sind. Und Heinz ist ja in allen Foren unterwegs. Tut mir leid das es mir geade hier im Forum rausgerutscht ist im zufälligen Zusammenhang Deiner Fragen. Mein Kopfschütteln” bezieht sich wirklich nur auf die die sich keine Zeit nehmen mal ein Fachbuch oder wenigstens die Bedienungsanleitung zur Hand zu nehmen. Oder einfach mal in den super organisierten Archiven dieser Seite nachstö¶bern.Ich habe es wirklich erlebt daß jemand die E10 nach 14 Tagen verkauft hat weil sie im Vergleich zu sein vollautomatischen Programmkamera “nur Auschuß geliefert und schlecht konstruiert” war. Ich bin so sehr auf das Lernen eingegangen weil ich als älterer – noch immer spannend interessierter und mitlernender Amateur das Gefühl habe dass bei einigen ganz schnell der Erfolg da sein muss zumal wenn man sich eine so teure Kamera leistet (da mö¶chten Topfotos wohl garantiert sein!). Ich habe mich an jene gerichtet – ich nehme an Du bist auch so einer – die mit der E kreativ arbeiten – also auch lernen wollen. Denn ich lasse mich nicht davon abbringen unsere E’s sind ganz tolle Kameras mit allen Mö¶glichkeiten des aktiven Bildgestaltens. Das was wir an Ausschuß produzieren hat mit unseren Entscheidungen hinter der Kamera zu tun! Ich hoffe Du verstehst mich jetzt ein bissel ich denke ich hatte ein durchaus freundliches Posting ins Forum gesetzt und wenn Du es als oberlehrerhaft empfunden hast ist das Dein Recht und darf Dich nerven aber dann darf mich manche Schlechtmacherei der E10 und E20 auch nerven -oder :-))? Gruß Wolfgang posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2002 Uhrzeit: 3:57:05 tobias prüssing hallo, was ich meine ist, wenn ich beruflich mit material arbeite, kaufe ich keine zwischenlö¶sungen sondern informiere mich ausgibig über qualität und beschaffenheit des für den zweck gewünschten objekts. die erwähnung des blitz soll hier nur symbolisch auf diesen tatbestand hinweisen. ausserdem macht er mit der kamera ultragute bilder. grüsse tobias — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2002 Uhrzeit: 8:08:50 Michael Herzog Hallo Wolfgang, > Ich hoffe Du verstehst mich jetzt ein bissel, ja, jetzt verstehe ich was Du gemeint hast. Ich habe dich total missverstanden bzw. Dein Kopfschütteln” in den falschen Hals bekommen. > ich denke ich hatte > ein durchaus freundliches Posting ins Forum gesetzt und wenn Du > es als oberlehrerhaft empfunden hast ist das Dein Recht und darf > Dich nerven aber dann darf mich manche Schlechtmacherei der E10 > und E20 auch nerven -oder :-))? klaro. Nur raus damit. Ich habe die E10 Anfangs ja auch schlecht gemacht und sie als defekt abgestempelt bin jetzt aber auf einem anderen Weg. Freut mich das wir das Problem aus der Welt haben. Ein Hoch auf das oly-e Forum!! Michael posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2002 Uhrzeit: 15:32:04 Wolfgang Danke Michael – jetzt gehts mir besser! — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 19.04.2002 Uhrzeit: 24:54:33 Martin Fehrle Hallo! Danke für Eure Antworten. Meine E-10 bekommt mein Bruder mit seiner Familie, gegen Bezahlung, trotzdem recht günstig für ihn, da in der Famile, das ist also gelö¶st und ich habe somit keinen Verlust zu verbuchen. Außerdem habe ich die E-10 im Kit mit WCON und TCON gekauft, die ich natürlich für die E-20 ebenfalls brauche. Nun suche ich nach einer günstigen Bezugsmö¶glichkeit der E-20. Hier im Handel kostet sie so um die 2.000,- aber im Internet wird sie doch knapp über 1.800,- angeboten, also mal sehen wo ich sie kaufen werde und ob. Siehe neuen Beitrag im Forum. Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2002 Uhrzeit: 7:15:14 Dirk Wächter Martin Fehrle schrieb: > Nun suche ich nach einer günstigen Bezugsmö¶glichkeit der E-20. > Hier im Handel kostet sie so um die 2.000,- aber im Internet wird > sie doch knapp über 1.800,- angeboten, also mal sehen wo ich sie > kaufen werde und ob. Siehe neuen Beitrag im Forum. Hallo Martin, siehe www.photoshoppingcenter.de , da gibts das Teil für 1686,- EUR, MwSt. schon drinnen! Merke Dir: www.guenstiger.de Gruß. Dirk. — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.04.2002 Uhrzeit: 8:37:14 Kersten Kircher Eine gute und freunliche Adresse für E20p für 1799 http://www.fotomaier.de/Digitalkameras/Olympus_Digital/c4040olympus_digital.html ich hab Sie Telefonisch bestellt. Gruß Kersten — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.04.2002 Uhrzeit: 16:25:59 Martin Fehrle Hallo, vielen Dank für den Tip, da kommt man ja ins Grübeln bei diesem Preis, der wohl nur solange Vorat da ist gilt, zumal ich noch etwas abwarten wollte, abwarten auf die Nikon D100, die im Sommer kommen soll. Gruß Martin — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 22.04.2002 Uhrzeit: 11:59:26 Andy Hi, also einen hab ich da auch noch: www.pixxass.de 1749 €. Da steckt ein junger, sehr kompetenter Typ dahinter. Allerdings weiß ich nicht, wie es übers Internet bei ihm läuft – ich gehe in den Laden. Nach allem was ich bei ihm kennengelernt habe, kann ich mir aber nicht vorstellen, daß er übers Internet schlechter sein soll. Und falls Du noch mehr brauchst, kannst Du vielleicht auch noch handeln (also so persö¶nlich ging das ganz gut – allerdings haben wir auch gleich einiges an Zubehö¶r mitgekauft). Andy — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*