Externe Stromversorgung (Akkus) ?

Datum: 10.04.2002 Uhrzeit: 8:44:53 Martin Fueger Tag zusammen, gibt es für die E-10/20 eine externe, leistungsfähige Akkuversorgung? Oly hat sowas wohl nicht selbst im Programm, ich habe aber schon solche Teile gesehen, kann mir jemand einen Tip geben? Danke – Martin — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.04.2002 Uhrzeit: 8:48:15 Martin Fueger Zur weiteren Klarstellung: Ich meine natürlich nicht den teuren Handgriff mit Goldfüllung 😉 Sondern eher ein Akkupack, mit Kabel an der Kamera, zum Einstecken in die warme Hosentasche o.ä. Gruss – Martin — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.04.2002 Uhrzeit: 9:18:46 Klaus Schraeder Ja, es gibt den LiIon Akku des Imagetanks, der kann über das Spiralkabel an die externe Spannungsversorgungsbuchse angeschlossen werden. Ansonsten hier im Forum genügend Bastelvorschläge zu ext. Batterielö¶sungen, bemüh mal die Suchmaschine. Gruss klaus Schraeder — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.04.2002 Uhrzeit: 9:26:17 Stefan Hendricks, oly-e.de > gibt es für die E-10/20 eine externe, leistungsfähige > Akkuversorgung? Eine schicke kleine Lö¶sung ist der Akku vom Imagetank. Der liefert 1800 mAh bei nom. 7.2V, wird hier von einigen Leuten erfolgreich an der E-Serie betrieben, ist schick, klein und sehr leicht und reicht effektiv ca. so lange wie 2 gute Sätze NiMh. Mit dem beigelegten Spiralkabel kann man direkt an die E-Serie andocken, ein schickes Leder-Gürteltäschchen ist auch dabei. Ich habe selbst einen, nutze diesen wg. Lipo-Kit jedoch nur am Imagetank. Ausserdem kann man ja noch die normalen Akkus in der Kamera weiterbetreiben, so dass man den Akku nur bei Bedarf zusätzlich anstö¶pselt. http://www.imagetank.at/deutsch/d_lion.html Zu beziehen z.Bsp. in unserem Partnershop http://coldfusion.affiliateshop.com/AIDLink.cfm?AID=010800 unter Zubehö¶r digital / Strom”. Darüberhinaus gibt es noch Lö¶sungen mit ext. NiMh-Akkupacks die sind aber wesentlich grö¶sser und schwerer bei gleicher Leistung weiterhin einige selbstgebastelte Lö¶sungen mit Blei-Akkus die sind aber sehr gross/schwer dafür von der Kapazität her kaum zu schlagen. Gruss Stefan Hendricks oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.04.2002 Uhrzeit: 13:08:22 Mike Martin Fueger schrieb: > Zur weiteren Klarstellung: > Ich meine natürlich nicht den teuren Handgriff mit Goldfüllung > 😉 > Sondern eher ein Akkupack, mit Kabel an der Kamera, zum > Einstecken in die warme Hosentasche o.ä. > Gruss – Martin > — > posted via https://oly-e.de Ja, es gibt eine einfache, kostengünstige Lö¶sung. Den Akkupack der Firma Unity Digital. Er entspricht ziemlich genau der Beschreibung dessen, was Du suchst. Das Teil hat 2,7 Ah und ist komplett mit einfachem Steckerladegerät Bei fast allen Foto Point Filialen für ca. 40€ zu bekommen. Gruss Mike — posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.04.2002 Uhrzeit: 15:53:21 Thomas Bünnigmann Stefan Hendricks, oly-e.de schrieb: >> gibt es für die E-10/20 eine externe, leistungsfähige >> Akkuversorgung? > Eine schicke kleine Lö¶sung ist der Akku vom Imagetank. Der liefert > 1800 mAh bei nom. 7.2V, wird hier von einigen Leuten erfolgreich an > der E-Serie betrieben, ist schick, klein und sehr leicht und reicht > effektiv ca. so lange wie 2 gute Sätze NiMh. > Mit dem beigelegten Spiralkabel kann man direkt an die E-Serie > andocken, ein schickes Leder-Gürteltäschchen ist auch dabei. Ich > habe selbst einen, nutze diesen wg. Lipo-Kit jedoch nur am > Imagetank. Ausserdem kann man ja noch die normalen Akkus in der > Kamera weiterbetreiben, so dass man den Akku nur bei Bedarf > zusätzlich anstö¶pselt. Am Eingang zur E20 steht 6,5 Volt, der ImageTank-Akku hat jedoch 7,2 Volt. Kann es hierdurch nicht zur Beschädigung der Camera kommen ?? > http://www.imagetank.at/deutsch/d_lion.html > Zu beziehen z.Bsp. in unserem Partnershop > http://coldfusion.affiliateshop.com/AIDLink.cfm?AID=010800 > unter Zubehö¶r digital / Strom”. > Darüberhinaus gibt es noch Lö¶sungen mit ext. NiMh-Akkupacks die > sind aber wesentlich grö¶sser und schwerer bei gleicher Leistung > weiterhin einige selbstgebastelte Lö¶sungen mit Blei-Akkus die sind > aber sehr gross/schwer dafür von der Kapazität her kaum zu > schlagen. > Gruss > Stefan Hendricks oly-e.de posted via https://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 10.04.2002 Uhrzeit: 19:27:01 Stefan Hendricks, oly-e.de > Am Eingang zur E20 steht 6,5 Volt, der ImageTank-Akku hat jedoch > 7,2 Volt. > Kann es hierdurch nicht zur Beschädigung der Camera kommen ?? Ich habe nicht geschrieben, dass diese eine Olympus-zertifizierte betriebssichere Lö¶sung” ist sondern dass einige Leute mit Erfolg so vorgehen 😉 Nutze mal die Suchmaschine zu diesem Thema … Gruss Stefan Hendricks oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*