Bildausschnitt

Datum: 20.03.2002 Uhrzeit: 12:23:03 Heinz Schumacher Hallo, wie viele von euch vielleicht wissen besitze ich eine E100 und eine E20. Mir fällt immer wieder beim Betracheten der E10/20 Fotos auf, dass sie vom Bildausschnitt viel zu weit gefasst sind – auch bei meinen. Bei der E100 habe ich dieses Problem nicht, weil ich das Bild zu 100% im Sucher sehe. Leigt es bei der E10/20 am geringeren Zoombereich oder an der nicht hundertprozentigen Sucheransicht, dass der Bildausschnitt oft zu weit ist. Ist das nur eine subjektive Meinung von mir oder kö¶nnt ihr das bestätigen. Insbesondere würde mich interessieren, wie ihr mit diesem Problem umgeht. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.03.2002 Uhrzeit: 12:30:20 Stefan Hendricks, oly-e.de > Mir fällt immer wieder beim Betracheten der E10/20 Fotos auf, > dass sie vom Bildausschnitt viel zu weit gefasst sind – auch bei > meinen. Bei der E100 habe ich dieses Problem nicht, weil ich das > Bild zu 100% im Sucher sehe. > > Leigt es bei der E10/20 am geringeren Zoombereich oder an der > nicht hundertprozentigen Sucheransicht, dass der Bildausschnitt > oft zu weit ist. > Ist das nur eine subjektive Meinung von mir oder kö¶nnt ihr das > bestätigen. http://oly-e.de/news/a.php4?id=1620&group=e20.german Gruss Stefan Hendricks, oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.03.2002 Uhrzeit: 18:52:28 Marcel Baer Lieber Heinz Heinz Schumacher schrieb: > Hallo, > > wie viele von euch vielleicht wissen besitze ich eine E100 und > eine E20. > Mir fällt immer wieder beim Betracheten der E10/20 Fotos auf, > dass sie vom Bildausschnitt viel zu weit gefasst sind – auch bei > meinen. Bei der E100 habe ich dieses Problem nicht, weil ich das > Bild zu 100% im Sucher sehe. > Gemäss Handbuch der E-10 ist im Sucher maximal 95% des aufgenommenen Bildes an (siehe Seite 36). Allerdings kommen mir manchmal die fehlenden 5% auch bedeutend grö¶sser vor ;-)) Gruss Marcel —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.03.2002 Uhrzeit: 20:22:05 Heinz Schumacher Hallo Marcel, Marcel Baer schrieb: > Gemäss Handbuch der E-10 ist im Sucher maximal 95% des > aufgenommenen Bildes an (siehe Seite 36). Ja ja, 5% links 5% rechts 5% unten und 5% oben!:-))) > Allerdings kommen mir manchmal die fehlenden 5% auch bedeutend > grö¶sser vor ;-)) So ist es Marcel. Man sieht es den E10/20 Fotos an, dass viele Fotografen damit Probleme haben. Vielleicht sind es auch nur die, die ständig zwischen E100 und E10/20 wechseln… Ich weiß nicht wie ich dafür ein richtiges Gefühl entwickeln soll. Nicht dass ich mich darüber aufrege aber schö¶ner wäre es wenn man den sucher auf 100% bringen kö¶nnte. Beim nächsten Modell meine ich… Es gibt sicher einen technischen Grund dafür warum der Sucher nicht das ganze Bild abdeckt oder? Sonst würden es ja nicht alle so machen… Außerdem mö¶chte ich noch einmal die fehlende Einstellhilfe für die Schärfe ansprechen, falls Olympus hier mal reinschaut. Erst gestern habe ich wieder Aufnahmen von technischen Geräten gemacht, bei denen es unmö¶glich war die Schärfe manuell zu finden. Ich habe den Autofocus benutzt und dann auf manuell umgeschaltet, um eine Serie immer mit der gleichen Fokussiereung hinzubekommen. Ob die Schärfeeinstellung durch den Autofokus ok war kann ich nicht beurteilen, weil ich mit Blende 11 gearbeitet habe. Hier ist eh alles von vorne bis hinten scharf. Gruss Heinz — posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.03.2002 Uhrzeit: 21:39:07 Marcel Baer Lieber Heinz Heinz Schumacher schrieb: > Man sieht es den E10/20 Fotos an, dass viele Fotografen damit > Probleme haben. > Vielleicht sind es auch nur die, die ständig zwischen E100 und > E10/20 wechseln… > Ich weiß nicht wie ich dafür ein richtiges Gefühl entwickeln > soll. Ich selber habe eher das umgekehrte Problem. Da ich bewusst immer an die Grenzen im Sucher gehe, vergesse ich bei der E-100 vielfach, dass dann nicht noch mehr aufs Bild kommt. So ist schon manches Bild unbrauchbar geworden 🙁 Gruss Marcel —————————————————————————————————————————————— Datum: 20.03.2002 Uhrzeit: 22:41:22 Frank Szopny Geht mir genauso. Jetzt gewö¶hne ich mich wieder an den Ausschnitt der E-100 (meine E-10 ist zum Firmware-Update, war noch die 119 drauf), später fotografiere ich dann wieder ‘Weitwinkel’ mit der E-10…. Ich denke aber das dies wegen dem Zoom so sein muß. Und: lieber zuviel auf dem Bild als zuwenig! Bei DER Auflö¶sung kann man ja noch etwas ‘abschneiden’. Ciao Frank Marcel Baer schrieb: > Lieber Heinz > Heinz Schumacher schrieb: > >> Man sieht es den E10/20 Fotos an, dass viele Fotografen damit >> Probleme haben. >> Vielleicht sind es auch nur die, die ständig zwischen E100 und >> E10/20 wechseln… >> Ich weiß nicht wie ich dafür ein richtiges Gefühl entwickeln >> soll. > > Ich selber habe eher das umgekehrte Problem. Da ich bewusst immer > an die Grenzen im Sucher gehe, vergesse ich bei der E-100 vielfach, > dass dann nicht noch mehr aufs Bild kommt. So ist schon manches > Bild unbrauchbar geworden 🙁 > > Gruss > Marcel > —————————————————————————————————————————————— Datum: 21.03.2002 Uhrzeit: 10:19:05 Peter Babatz Hallo Heinz, das mit dem Bildausschnitt hatte meines Wissens – ich glaube, ich habe es seinerzeit mal in einem NIKON-Buch gelsesen – den Grund im Zusammenspiel zwischen Belichtung der Kamera und der Labors. Da die meisten Menschen Ihre Bilder im normalen Labor entwickeln lassen, wo von vornherein ein kleines Stück des Bildes außen herum abgeschnitten wird, hat man die Consumer-Kameras so ausgelegt, daß nicht das gesamte Bild im Sucher angezeigt wird. So wird sichergestellt, daß alles, was der Fotograf gesehen” hat später auch auf dem Abzug ist. Bei “professionellen” Kameras wie z.B. der NIKON F4 oder F5 wird aber immer 100% des Bildes angezeigt – da geht man davon aus daß diese Nutzer die Bilder selber bearbeiten werden respektive wissen worauf es ankommt. Warum das aber bei digitalen Kameras auch so ist ist mir nicht ganz ersichtlich – vielleicht auch in Hinblick auf Labors obwohl aber doch die meisten Ihre Bilder selber ausdrucken. Bei der E-10 habe ich aber die Erfahrung gemacht daß es weniger als 95% sind – Tests haben Werte zwischen 91 und 92% je nach Brennweite ergeben. Grüße Peter posted via http://oly-e.de —————————————————————————————————————————————— Datum: 24.03.2002 Uhrzeit: 13:37:33 OKWagner und : http://oly-e.de/news/a.php4?id=1622&group=e20.german Grüße OKWagner — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Über

Ich bin hier der Chef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*