der Tipp von Heinz ist schon OK ….. aber

Datum: 19.03.2002 Uhrzeit: 22:54:24 Ralf Hallo Gunter, eine digitale Kamera eignet sich nur bedingt für Repro-Fotografie. Besser ist, Du nimmst eine herkö¶mmliche analoge Kamera und die im Fotohandel speziell angebotenen Filme …. anschließend bringst Du die ausgearbeiteten Abzüge (oder Filme) in ein Fachlabor und läßt sie dort einscannen. Übrigens Repro-Fotografie bedarf sehr viel Erfahrung, daher laß Dich nicht von etwas schlechteren Repros entmutigen 😉 Viele Grüße Ralf — posted via http://oly-e.de ——————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*